• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Santander Select

ANZEIGE

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.187
790
ANZEIGE
Ich habe zwar kein Select Status aber bei der Eröffnung in der Filiale, wurde das Limit mit Sicherheitsbedenken durch einige Mitarbeiter der Bank begründet und dass es sich um eine Privatkundenbank handelt, wo solche Überweisungen eher selten sind. Der Filialleiter, der mir das erklärt hat, konnte mir zustimmen, dass wenn bei anderen Geldinstituten höhere Beträge möglich sind und zumindest seit PSD2, wo bei jeder Autorisierung auch der Betrag ersichtlich ist, das unnötig ist.

Laut Entgeltinformationen für Select 1|2|3 Giro ist eine beleghafte Überweisung (auch telefonisch) kostenlos, aber PLV sagt kostenpflichtig. Interessant was nun gültig ist. Ich weiß, dass PLV einen verbindlichen und Entgeltinformationen nur informativen Charakter haben.

Korrigiert um fehlendes Verb
 
Zuletzt bearbeitet:

LaNeuve

Erfahrenes Mitglied
01.05.2017
691
116
Ich habe zwar kein Select Status aber bei der Eröffnung in der Filiale, wurde das Limit mit Sicherheitsbedenken durch einige Mitarbeiter der Bank und dass es sich um eine Privatkundenbank handelt, wo solche Überweisungen eher selten sind.

Ist der Satz vollständig? Oder fehlt dort das Wort „erhöht“ bzw. „gelöscht“?
 

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.187
790
Jetzt ist der Satz vollständig. Sicherheitsbedenken stellen die Begründung der Santander für das Limit.
 

NeoDei

Reguläres Mitglied
06.01.2017
50
10
Habe mein Konto da vor ca. 2 Monaten eröffnet. Voraussetzung war das bereits erwähnte Mindesteinkommen, so wie ein entsprechend hohes Depot oder Tagesgeld (jeweils 80T€). Depot und Tagesgeld werden aber nicht dauernd überprüft. Wenn man also mal drunter liegt im Laufe der Zeit ist das ok, sagte man.
Überweisungslimit wurde direkt aktiv als negativ angesprochen - man weiß als Berater, dass es zu niedrig ist, die Vorgaben sehen dies aber vor - aus besagten Sicherheitsgründen.
Was mich persönlich irritiert hat - man hat mit erst mal ein Limit von 5T€ auf der KK gewährt, da Neukunde. Jetzt geht auf Nachfrage viel mehr, allerdings bekomme ich dafür „aus technischen Gründen“ eine neue Karte mit neuem (auch kostenlosen) Kartenvertrag.
Interessantes Modell - toll für die Schufa.
 
  • Like
Reaktionen: Hannoveraner

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.187
790
Wie sieht es dann mit den Kosten für beleghafte Überweisungen mit Select-Status? Sind diese kostenlos (wie in den Entgeltinformationen) oder kostenpflichtig (PLV)?
 

piefke

Erfahrenes Mitglied
03.09.2017
1.116
82
Habe mein Konto da vor ca. 2 Monaten eröffnet. Voraussetzung war das bereits erwähnte Mindesteinkommen, so wie ein entsprechend hohes Depot oder Tagesgeld (jeweils 80T€). Depot und Tagesgeld werden aber nicht dauernd überprüft. Wenn man also mal drunter liegt im Laufe der Zeit ist das ok, sagte man.
Überweisungslimit wurde direkt aktiv als negativ angesprochen - man weiß als Berater, dass es zu niedrig ist, die Vorgaben sehen dies aber vor - aus besagten Sicherheitsgründen.
Was mich persönlich irritiert hat - man hat mit erst mal ein Limit von 5T€ auf der KK gewährt, da Neukunde. Jetzt geht auf Nachfrage viel mehr, allerdings bekomme ich dafür „aus technischen Gründen“ eine neue Karte mit neuem (auch kostenlosen) Kartenvertrag.
Interessantes Modell - toll für die Schufa.
Die technischen Gründe sind sicher, Limitanpassung geht systemseitig erst nach 6 Monaten. So umgehen die Berater das halt.
 
  • Like
Reaktionen: NeoDei

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.187
790
ANZEIGE
Mal sehen, wie schnell das auch für Android bereitgestellt wird. Einige Banken schaffen es beide App-Varianten halbwegs synchron zu halten, andere erlauben sich längere Zeitspannen zwischen den beiden Varianten.