Sonstige: Sundair Stralsund

ANZEIGE

Airsicknessbag

Megaposter
11.01.2010
20.159
11.616
ANZEIGE
D-Reg bei Eurowings Europe und Intersky. EI-Reg bei Baltic Seaplane. Und bei meinem Flug mit der Flugschule Marl, G-Reg, meinten sie explizit, dass sie jetzt brexitbedingt und zu ihrem groessten Bedauern aus der britischen Luftfahrtrolle rausgeschmissen wuerden.
 
  • Like
Reaktionen: kingair9

red_travels

Megaposter
16.09.2016
22.104
10.716
www.red-travels.com
Laut einem kroatischen Luftfahrtportal ist Sundair verkauft worden und soll in Kroatien beheimatet werden. Angeblich sind je 2 A319/320 zurück beim Leasinggeber, dafür kommen drei A319, die zur Zeit in Kroatien vorbereitet werden:

https://zamaaero.com/17/02/2021/novosti-iz-regije/ekskluzivno-sundair-otvara-hrvatski-aoc/

Kann mir das irgendwie schlecht vorstellen, dass sowas völlig unbemerkt vonstatten gegangen sein soll. Hat Sundair nicht auch für den Sommer Aufträge von Condor (OK, kein Hinderungsgrund, die haben ja schon andere osteuropäische Butzen unter Vertrag genommen).

Vielleicht was durcheinander gebracht?

https://www.aerotelegraph.com/sundair-chef-startet-neue-fluglinie-in-kroatien
 

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
6.549
6.409
https://www.aerotelegraph.com/sundair-chef-startet-neue-fluglinie-in-kroatien
Zweck der Fluglinie in Kroatien sei es, neue Geschäftsfelder zu erschließen, so der Airline-Unternehmen.
Das klingt nach einem durchdachten Businessplan. Vermutlich will man Passagiere oder Fracht befördern, eventuell sogar beides. Und das alles mithilfe von Flugzeugen! Btw ... der Airline-Unternehmen?

Scherz beiseite: Ich bin froh, dass SR in Deutschland bleibt und wünsche dem kroatischen Geschwisterchen viel Glück.
 

shortfinal

Erfahrener Maximierer
28.05.2010
3.683
404
STR
Artikel 83bis an Board und gut ist.

Gibt in der Business Aviation viele Operator die das machen.

83bis muss aber bilateral ausgehandelt werden. Gibt es meines Wissens zwischen Deutschland und Kroatien (noch?) nicht. Evtl ist ein kroatisches AOC zu beantragen einfacher.
Ich meine es gibt ein Abkommen mit Österreich, Dänemark, Italien, ?
 
  • Like
Reaktionen: kingair9

Berlin_Lawyer

Erfahrenes Mitglied
10.10.2017
810
98
Berlin
83bis muss aber bilateral ausgehandelt werden. Gibt es meines Wissens zwischen Deutschland und Kroatien (noch?) nicht. Evtl ist ein kroatisches AOC zu beantragen einfacher.
Ich meine es gibt ein Abkommen mit Österreich, Dänemark, Italien, ?

Österreich (2016), Dänemark (2012), Italien (2007), Spanien (2010), Schweden (2010).
 
  • Like
Reaktionen: shortfinal

Airsicknessbag

Megaposter
11.01.2010
20.159
11.616
Air Alsie mit SE-Reg faellt mir noch ein (-> Luebeck Air), und dann bin ich bei Air Italy mal mit einer B737-800 geflogen: Als ich zuerst nur das Kennzeichen sah, dachte ich, ach Mann, haben die sich einen LH A321 im Wetlease geholt: D-AIRI.
 

meilenfreund

Erfahrenes Mitglied
10.03.2009
6.821
5.619
Sundair werde voraussichtlich in den nächsten zwei Monaten auch ihr Schutzschirmverfahren verlassen.
Quelle: https://www.aerotelegraph.com/sundair-chef-startet-neue-fluglinie-in-kroatien

Hier wird der Begriff "Schutzschirmverfahren" wieder einmal falsch verwendet, da er besser klingt als "Insolvenzverfahren". Das Schutzschirmverfahren ist eine besondere Form des vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung. Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung wurde am 28.01.2021 eröffnet. Am 07.04.2021 ist ein Termin zur Erörterung und Abstimmung über den Insolvenzplan anberaumt.

Quelle: insolvenzbekanntmachungen.de
 

red_travels

Megaposter
16.09.2016
22.104
10.716
www.red-travels.com
Quelle: https://www.aerotelegraph.com/sundair-chef-startet-neue-fluglinie-in-kroatien

Hier wird der Begriff "Schutzschirmverfahren" wieder einmal falsch verwendet, da er besser klingt als "Insolvenzverfahren". Das Schutzschirmverfahren ist eine besondere Form des vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung. Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung wurde am 28.01.2021 eröffnet. Am 07.04.2021 ist ein Termin zur Erörterung und Abstimmung über den Insolvenzplan anberaumt.

Quelle: insolvenzbekanntmachungen.de

nur wieso nennen alle Artikel zu dem Thema das Schutzschirmverfahren? Weil es wohl eines ist...

Ziel eines Schutzschirmverfahrens ist die Vorbereitung einer Sanierung bei drohender Zahlungsunfähigkeit. Falls das Gericht zustimmt, muss innerhalb von drei Monaten ein Insolvenzplan vorgelegt werden.
 

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
17.294
14.796
FRA
Zum möglichen Austausch der deutschen Sundair durch eine kroatische Sundair: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten."

Zum Thema Registrierung und AOC in verschiedenen Ländern: Alitalia (italienisches AOC) hat deutlich mehr IE- als I- in der Flotte. Aeroflot (russisches AOC) sehr viel VQ- und VP-.
 

red_travels

Megaposter
16.09.2016
22.104
10.716
www.red-travels.com
Zum möglichen Austausch der deutschen Sundair durch eine kroatische Sundair: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten."

Zum Thema Registrierung und AOC in verschiedenen Ländern: Aeroflot (russisches AOC) sehr viel VQ- und VP-.

War das nicht so, dass geleaste Maschinen nicht in das Register des Heimatlandes der Airline eingetragen werden?

VQ-B/VP-B sind Bermuda. Die im eigenen Land geführten lauten RA- (s. SSJ-100, auch geleast)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

DeKi

Erfahrenes Mitglied
04.12.2014
397
54
BRE
Kurzer Erfahrungsbericht, habe Sundair kürzlich für einen Kanarenflug ab BRE genutzt. Dort ist inzwischen 9A-IRM von Fly Air41 stationiert, die aber Sundair Livery hat. Crew entsprechend auch aus Kroatien.

War alles pünktlich, Auslastung würde ich auf 90% schätzen. Einzig einen Online-Checkin hab ich vermisst.
 

Kimi

Aktives Mitglied
27.11.2017
175
111
FRA
Sundair akzeptiert aktuell keine Kreditkarte für neue Buchungen. Nicht gerade der beste Zeitpunkt, wobei ich vermute, dass der Anteil von Einzelplatzverkäufen überschaubar sein dürfte.
Laut Homepage: "Aktuell ist aufgrund technischer Probleme keine Zahlung mit Kreditkarte möglich."
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
6.549
6.409
Zufällig entdeckt: Fly Air41 Airways verwendet den ICAO-Code BER und Rufzeichen BERLIN? Ernsthaft, muss das sein?


Ich ging bisher davon aus, dass es bei der ICAO keine Duplikate und viel weniger Wiedergänger gibt als bei der IATA. Und nun fliegt wenige Jahre nach der Airberlin-Pleite die nächste BER ab Berlin. Das ist doch witzlos. :mad:
 

Cheeseair

Erfahrenes Mitglied
30.03.2015
323
14
Das Wiederverwenden von Airline Codes (v.a. der IATA Codes, weil's knapp ist) ist ja gängige Praxis, wobei mir für ICAO-Codes gerade kein Beispiel einfällt, außer dass es oftmals bei Mergers weitergereicht wird. Klar, schade war es um Air Berlin, keine Frage. Aber sei es drum: es ist ja in seiner Funktion als Luftfahrtkürzel keine eingetragene Marke. Und nach dem zwischenzeitlichen Zeitablauf (bei IATA-Codes ja bereits nach 6 Monaten) besteht auch keine Verwechslungsgefahr.

Insofern muss man damit leben, dass eine "Airservice Bermudas" ;) irgendwann auch AB zugeteilt bekommt.

Was das jetzt aus Sicht von Sundair/41 eigentlich bezwecken soll, steht auf einem anderen Blatt, Werbung machen die damit nicht, gerade weil es keinen Bezug hat, sondern austauschbar und beliebig ist. Aber deswegen auf immer und ewig für eine ehem. Airline reservieren, ich weiß ja nicht ...
 
  • Like
Reaktionen: Münsterländer

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
6.549
6.409
Das Wiederverwenden von Airline Codes (v.a. der IATA Codes) ist ja gängige Praxis, wobei mir für ICAO-Codes gerade kein Beispiel einfällt, außer dass es oftmals bei Mergers weitergereicht wird.
In meiner Statistik steht BBB für die Balair, mittlerweile fliegt Blackbird Air Charter damit rum. Dies ist das einzige Beispiel, das mit spontan einfällt, und zwischen beiden Airlines liegen Jahrzehnte.
 

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
6.549
6.409
Sundair sieht sich in der Tradition von Air Berlin. Sie haben immer noch einen Flieger in AB-Farben.
Eine interessante Selbstwahrnehmung. Sundair bietet Charterflüge (auch) von Provinzairports, und dazu ein Bisschen ethnischen Verkehr. Das erinnert eher an Germania als an Air Berlin. Was prinzipiell nicht schlecht ist, der Gemischtwarenladen von AB hat offensichtlich nicht funktioniert.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar