Upgrade Offer auf Lufthansa Premium Eco, Business oder First - PlusGrade

ANZEIGE

Fenstersitzer

Aktives Mitglied
29.02.2020
226
122
53
MUC / ZRH
ANZEIGE
Betrifft zwar nicht LH direkt, aber wie verhält es sich bei LOT Flügen kommt man dann in die BK der C vermutlich BK F? Anhang anzeigen 175271
Bei Upgrade offer vermutlich wie bei LH: Meilen wie bei der ursprünglichen BK, nicht mehr (im Gegensatz zum Festpreis Upgrade geht meist in P). Wie gesagt, nur meine Vermutung....
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
2.240
9.672
Bei Upgrade offer vermutlich wie bei LH: Meilen wie bei der ursprünglichen BK, nicht mehr (im Gegensatz zum Festpreis Upgrade geht meist in P). Wie gesagt, nur meine Vermutung....

Das ist beides falsch.

Bei LH gibt es beim myoffer immer die Meilen der Upgradebuchungsklasse, was bei myoffer heißt, dass es immer mindestens die Meilen der vorherigen Buchung gibt oder eben mehr. Heißt z.B. B auf P kann einem nicht passieren.
Festpreis landet auch nicht meistens in P, sondern nur, wenn P noch frei ist. Es kommt gerade in letzter Zeit häufiger vor, dass das nicht der Fall ist und die entsprechendem Festpreisupgrades dementsprechend teuer sind, das kann man also so pauschal überhaupt nicht sagen. Beim Festpreis, was hier aber ja eigentlich auch nicht Thema ist, kann es auch sein, dass die Meilen niedriger ausfallen als in der vorherigen ursprünglichen Buchung, heißt in meinem Beispiel B auf P würde gehen.

Lediglich beim Upgrade während des Online CheckIn, Upgrade am Flughafen oder per Meilen/eVoucher gibt es die Meilen der ursprünglichen Buchungsklasse.
 

Fenstersitzer

Aktives Mitglied
29.02.2020
226
122
53
MUC / ZRH
Bei LH gibt es beim myoffer immer die Meilen der Upgradebuchungsklasse, was bei myoffer heißt, dass es immer mindestens die Meilen der vorherigen Buchung gibt oder eben mehr. Heißt z.B. B auf P kann einem nicht passieren.
OK, unklar meinerseits formuliert. Meine Aussage bezieht sich auf Statusmeilen. Hier bleit es, zumindest bei LH, bei der Meilenanzahl wie ursprünglich gebucht (bei myoffer).
 

ZRH_47°27′30″N_8°32′

Erfahrenes Mitglied
07.10.2021
262
247
ZRH
OK, unklar meinerseits formuliert. Meine Aussage bezieht sich auf Statusmeilen. Hier bleit es, zumindest bei LH, bei der Meilenanzahl wie ursprünglich gebucht (bei myoffer).
Du kriegst bei Upgrade gegen Gebot die Statusmeilen der erhaltenen Buchungsklasse (bei einem Upgrade in Business ist dies immer P, welche dafür eigens wieder geöffnet wird, falls vorher zu). So ist es die Praxis bei LH/LX.
 

ZRH_47°27′30″N_8°32′

Erfahrenes Mitglied
07.10.2021
262
247
ZRH
Das ist beides falsch.

Bei LH gibt es beim myoffer immer die Meilen der Upgradebuchungsklasse, was bei myoffer heißt, dass es immer mindestens die Meilen der vorherigen Buchung gibt oder eben mehr. Heißt z.B. B auf P kann einem nicht passieren.
Festpreis landet auch nicht meistens in P, sondern nur, wenn P noch frei ist. Es kommt gerade in letzter Zeit häufiger vor, dass das nicht der Fall ist und die entsprechendem Festpreisupgrades dementsprechend teuer sind, das kann man also so pauschal überhaupt nicht sagen. Beim Festpreis, was hier aber ja eigentlich auch nicht Thema ist, kann es auch sein, dass die Meilen niedriger ausfallen als in der vorherigen ursprünglichen Buchung, heißt in meinem Beispiel B auf P würde gehen.

Lediglich beim Upgrade während des Online CheckIn, Upgrade am Flughafen oder per Meilen/eVoucher gibt es die Meilen der ursprünglichen Buchungsklasse.
Ich stimme Dir in fast allem zu. bis auf einen Punkt: Bist Du Dir ganz sicher, dass bei "Upgrade gegen Gebot" (wenn dieses akzeptiert wird), bei B/Y wirklich der Eco-Statusmeilen-Betrag (trotz erhaltener P) gewährt wird?? Ich wäre ganz fest davon ausgegange, dass es (in einem solchen Fall) analog zu "Upgrade gegen Festpreis" zu einer schlechteren Statusmeilengutschrift kommen kann. Ich habe daher bislang immer sowohl "Upgrade gegen Festpreis" als auch "Upgrade gegen Gebot" gemieden, wenn ich eine hohe Economy- oder Premium Economy-Buchungsklasse hatte (das galt zumindest in jener Zeit, als ich noch nicht auf HON-Circle-Meilen geschaut hatte...). Und in der letzten Zeit hatte ich nie ein (erfolgreiches) "Upgrade gegen Gebot" aus einer hohen Economy- oder Premium Economy-Buchungsklasse...
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
2.240
9.672
OK, unklar meinerseits formuliert. Meine Aussage bezieht sich auf Statusmeilen. Hier bleit es, zumindest bei LH, bei der Meilenanzahl wie ursprünglich gebucht (bei myoffer).

Da ist und bleibt einfach falsch. Es gibt selbstverständlich die Statusmeilen der neuen Upgradebuchungsklasse. Bitte nur Dinge schreiben bei denen man sich auskennt, sonst verwirrt das andere die fragen nur unnötig.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Du kriegst bei Upgrade gegen Gebot die Statusmeilen der erhaltenen Buchungsklasse (bei einem Upgrade in Business ist dies immer P, welche dafür eigens wieder geöffnet wird, falls vorher zu). So ist es die Praxis bei LH/LX.

Auch das ist nicht richtig. Es sind unterschiedliche Upgradekontingente und es kann nie passieren, dass man bei einem LHG MYOFFER weniger Statusmeilen bekommt als vorher in der ursprünglichen Ecobuchungsklasse. Myoffer kann auch in höhere BK als P buchen.
Ganz im Gegensatz zum Festpreisupgrade, wo es immer in die günstigste noch im Verkauf befindliche Upgrade-BK bucht, die auch niedriger als die vorher gebuchte ursprüngliche BK sein kann.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich stimme Dir in fast allem zu. bis auf einen Punkt: Bist Du Dir ganz sicher, dass bei "Upgrade gegen Gebot" (wenn dieses akzeptiert wird), bei B/Y wirklich der Eco-Statusmeilen-Betrag (trotz erhaltener P) gewährt wird?? Ich wäre ganz fest davon ausgegange, dass es (in einem solchen Fall) analog zu "Upgrade gegen Festpreis" zu einer schlechteren Statusmeilengutschrift kommen kann. Ich habe daher bislang immer sowohl "Upgrade gegen Festpreis" als auch "Upgrade gegen Gebot" gemieden, wenn ich eine hohe Economy- oder Premium Economy-Buchungsklasse hatte (das galt zumindest in jener Zeit, als ich noch nicht auf HON-Circle-Meilen geschaut hatte...). Und in der letzten Zeit hatte ich nie ein (erfolgreiches) "Upgrade gegen Gebot" aus einer hohen Economy- oder Premium Economy-Buchungsklasse...

Das habe ich nie geschrieben! :ROFLMAO:
Es gibt immer die Meilen der Upgrade-BK und nie die Meilen der ursprünglichen BK, Rest siehe oben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xray

Erfahrenes Mitglied
13.04.2017
1.414
291
Ich stimme Dir in fast allem zu. bis auf einen Punkt: Bist Du Dir ganz sicher, dass bei "Upgrade gegen Gebot" (wenn dieses akzeptiert wird), bei B/Y wirklich der Eco-Statusmeilen-Betrag (trotz erhaltener P) gewährt wird?? Ich wäre ganz fest davon ausgegange, dass es (in einem solchen Fall) analog zu "Upgrade gegen Festpreis" zu einer schlechteren Statusmeilengutschrift kommen kann. Ich habe daher bislang immer sowohl "Upgrade gegen Festpreis" als auch "Upgrade gegen Gebot" gemieden, wenn ich eine hohe Economy- oder Premium Economy-Buchungsklasse hatte (das galt zumindest in jener Zeit, als ich noch nicht auf HON-Circle-Meilen geschaut hatte...). Und in der letzten Zeit hatte ich nie ein (erfolgreiches) "Upgrade gegen Gebot" aus einer hohen Economy- oder Premium Economy-Buchungsklasse...

Also das kann sich ja eventuell geändert haben. Aber mein Stand war bisher immer, dass man in der Tat bei Upgrade gegen Gebot in die Buchungsklasse kommt, die mindestens die gleichen Statusmeilen liefert, wie die ursprünglich gebuchte Buchungsklasse. Damit gibt es bei Upgrade gegen Gebot nie weniger Statusmeilen, als ursprünglich gebucht.
Früher war das bei Festpreisupgrades auch so. Als das geändert wurde, war das für einige hier eine ziemliche Überraschung, weil es beim Buchen des Upgrades nicht ersichtlich ist, in welcher Buchungsklasse man landen wird.

Das habe ich nie geschrieben! :ROFLMAO:
Es gibt immer die Meilen der Upgrade-BK und nie die Meilen der ursprünglichen BK, Rest siehe oben.

Korrekt, man kann bei Upgrade gegen Gebot auch mehr Statusmeilen bekommen als ursprünglich gebucht. Grundsätzlich gilt bei allen Upgrade-Wegen, die zu einer neuen Buchungsklasse führen, dass es die Statusmeilen der neuen Buchungsklasse gibt. Deshalb ändern sich die Statusmeilen bei Upgrades am Gate oder im Flieger nicht mehr, denn da gibt es auch keine neue Buchungsklasse.
Wenn man aber per Gebot von P in A landet, dann gibt es natürlich auch 300% Statusmeilen....
 

ZRH_47°27′30″N_8°32′

Erfahrenes Mitglied
07.10.2021
262
247
ZRH
Da ist und bleibt einfach falsch. Es gibt selbstverständlich die Statusmeilen der neuen Upgradebuchungsklasse. Bitte nur Dinge schreiben bei denen man sich auskennt, sonst verwirrt das andere die fragen nur unnötig.
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Auch das ist nicht richtig. Es sind unterschiedliche Upgradekontingente und es kann nie passieren, dass man bei einem LHG MYOFFER weniger Statusmeilen bekommt als vorher in der ursprünglichen Ecobuchungsklasse. Myoffer kann auch in höhere BK als P buchen.
Ganz im Gegensatz zum Festpreisupgrade, wo es immer in die günstigste noch im Verkauf befindliche Upgrade-BK bucht, die auch niedriger als die vorher gebuchte ursprüngliche BK sein kann.
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Das habe ich nie geschrieben! :ROFLMAO:
Es gibt immer die Meilen der Upgrade-BK und nie die Meilen der ursprünglichen BK, Rest siehe oben.
@3RONVAC Das höre ich tatsächlich zum ersten Mal, dass man bei "Upgrade gegen Festpreis" (bei Upgrade in Business) auch in einer anderen Buchungsklasse als P landen könnte. Dies hatte ich aus einer Erklärung von @rcs anders in Erinnerung (aber eventuell vertue ich mich da...). Zu Deinem letzten Statement, dass es immer die Meilen der Upgrade-BK gibt... Klar! Da sind wir uns einig... keine Frage. Das einzige, wo wir abweichen ist die Frage, ob es ggf. auch zu einer geringeren Meilengutschrift kommen könnte (sofern bei "Upgrade mit Festpreis" z. B. eine vorherige B oder Y durch P ersetzt würde). Du sagst, dass es das nie geben würde... Wie gesagt, das ist mir neu. Neu wäre mir (wie bereits gesagt) auch, dass "Upgrade gegen Gebot" also auch zu einer höheren Buchungsklasse als P führen kann... Ich lerne immer gerne neues...
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
2.240
9.672
Bitte nicht alles durcheinander bringen und mir Worte in den Mund legen, die ich nie gesagt habe, bitte einfach mal genau lesen was ich schreibe. :ROFLMAO: 🙈
So schwer ist das doch nicht und nun alles auch schon seit 4 Jahren unverändert bei LHG gleich. Nochmal zum Mitschreiben.

MyOffer gegen Gebot: Das Upgrade gegen Gebot geht immer in die niedrigst mögliche BK der Upgradereiseklasse, die mindestens die Statusmeilen der vorherigen ursprünglichen BK gibt (oder mehr), aber nie weniger Statusmeilen als vorher. Beispiel BK Y oder B in P kann nie passieren.

Festpreis/Cashupgrade VOR Check IN: Das Festpreisupgrade geht immer in die niedrigst verfügbare BK der Upgradereiseklasse, die zum Zeitpunkt des Upgrades noch offen ist, d.h. im Verkauf, völlig egal ob das eine niedrigere, eine gleiche oder eine höhere Statusmeilengutschrift gibt. Mit Pech also von BK Y in P.

Festpreisupgrade beim Online Check in oder am Flughafen: Pech gehabt, es gibt alles nach ursprünglicher Buchung und es passiert gar nichts mit BK-Veränderung.
 
Zuletzt bearbeitet:

cas_de

Reguläres Mitglied
Festpreis/Cashupgrade VOR Check IN: Das Festpreisupgrade geht immer in die niedrigst verfügbare BK der Upgradereiseklasse, die zum Zeitpunkt des Upgrades noch offen ist, d.h. im Verkauf, völlig egal ob das eine niedrigere, eine gleiche oder eine höhere Statusmeilengutschrift gibt. Mit Pech also von BK Y in P.

Ich hätte (wäre Corona nicht dazwischen gekommen) gestern einen Flug MUC-CPH, gebucht in W, gehabt. Beim Kauf eines neuen Tickets in der Business Class wäre das in D gelandet. Festpreisupgrade war €80. Hab ich gemacht, zusätzliche Statusmeilen schaden ja nicht. Upgrade ging dann in P, die ja offensichtlich für neue Käufe nicht mehr verfügbar war.
 

ZRH_47°27′30″N_8°32′

Erfahrenes Mitglied
07.10.2021
262
247
ZRH
Ich hätte (wäre Corona nicht dazwischen gekommen) gestern einen Flug MUC-CPH, gebucht in W, gehabt. Beim Kauf eines neuen Tickets in der Business Class wäre das in D gelandet. Festpreisupgrade war €80. Hab ich gemacht, zusätzliche Statusmeilen schaden ja nicht. Upgrade ging dann in P, die ja offensichtlich für neue Käufe nicht mehr verfügbar war.
Genauso kenne ich es auch bei "Upgrade gegen Gebot"...
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
2.240
9.672
Ich hätte (wäre Corona nicht dazwischen gekommen) gestern einen Flug MUC-CPH, gebucht in W, gehabt. Beim Kauf eines neuen Tickets in der Business Class wäre das in D gelandet. Festpreisupgrade war €80. Hab ich gemacht, zusätzliche Statusmeilen schaden ja nicht. Upgrade ging dann in P, die ja offensichtlich für neue Käufe nicht mehr verfügbar war.

Genau das hab ich doch geschrieben, Festpreis kann auch in niedrigere BK gehen, wenn eben da im Upgradekontingent noch P frei ist. Sicher wissen kannst Du das nur durch Anruf, allerdings ist auch vorher klar, dass W in D nicht für 80 Euro zu haben ist, wenn man das regelmäßig macht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Genauso kenne ich es auch bei "Upgrade gegen Gebot"...

Das war noch nie so bei Upgrade gegen Gebot bei LH, wirklich nicht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hier auch ganz klar ersichtlich bei LH zum Thema Upgrade gegen Gebot: Niemals eine niedrigere BK, vergleiche beide Absätze jeweils unten zu Kont und Interkont.

9CAB1664-2E23-4D19-8250-F205F61E7EE0.png
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
2.240
9.672
Und hier nochmal zur anderen Frage, natürlich können FESTPREIS Upgrades auch in höhere BK gehen, wenn die niedrigerem nicht mehr verfügbar sind. Hatte ich selbst diverse Male wo sowas dann in Z oder höher landet, kann man auch im entsprechenden Cashupgradethread hier bei vielen Mitinsassen nachlesen.
Aktueller Fall von S in C innerdeutsch oder glaubt jemand von euch ernsthaft dass S in P innerdeutsch 300 Euro Festpreisupgrade kosten würde? S in P wären 70 Euro…


BF6D32CA-58FE-4C5B-9F89-52EFE0DFDA68.jpeg
 

ZRH_47°27′30″N_8°32′

Erfahrenes Mitglied
07.10.2021
262
247
ZRH
Genau das hab ich doch geschrieben, Festpreis kann auch in niedrigere BK gehen, wenn eben da im Upgradekontingent noch P frei ist. Sicher wissen kannst Du das nur durch Anruf, allerdings ist auch vorher klar, dass W in D nicht für 80 Euro zu haben ist, wenn man das regelmäßig macht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Das war noch nie so bei Upgrade gegen Gebot bei LH, wirklich nicht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hier auch ganz klar ersichtlich bei LH zum Thema Upgrade gegen Gebot: Niemals eine niedrigere BK, vergleiche beide Absätze jeweils unten zu Kont und Interkont.

Anhang anzeigen 175449
Alles klar! Da steht es ja wirklich genau so, wie Du sagst. Klipp und klar und unmissverständlich. Damit ist es schwarz auf weiss. Diese Differenzierung von "Upgrade zum Festpreis" und "Upgrade gegen Gebot" war mir so nicht bekannt. Merci. Und wieder ein Detail gelernt. Das ist doch schön!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und hier nochmal zur anderen Frage, natürlich können FESTPREIS Upgrades auch in höhere BK gehen, wenn die niedrigerem nicht mehr verfügbar sind. Hatte ich selbst diverse Male wo sowas dann in Z oder höher landet, kann man auch im entsprechenden Cashupgradethread hier bei vielen Mitinsassen nachlesen.
Aktueller Fall von S in C innerdeutsch oder glaubt jemand von euch ernsthaft dass S in P innerdeutsch 300 Euro Festpreisupgrade kosten würde? S in P wären 70 Euro…


Anhang anzeigen 175451
Auch das ist natürlich klar (und unbestritten)!
 
  • Like
Reaktionen: 3RONVAC

floydburger

Erfahrenes Mitglied
23.11.2018
1.052
1.221
So jetzt ergab sich die Gelegenheit es selbst einmal auszuprobieren: FRA-IAH gebucht in I. Mit Bid Upgrade erfolgreich nach O upgegradet. Preis war 1060 EUR und damit knapp über Mindestgebot von 960 EUR.
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
2.240
9.672
Das wäre wirklich interessant. Da es aber nach O (und nicht nach A oder F ging) würde ich mal stark annehmen, dass es - weiterhin - keine Meilen gibt.


Die Frage damals, die hier keiner im Thread beantworten konnte war, in welche BK ein myoffer Interkont von I hin bucht.
Da war die Hoffnung, dass es in A bucht, was natürlich ein schöner glitch gewesen wäre, aber wo schon damals niemand so richtig dran geglaubt hat. Mit der Info von @floydburger , dass es in O bucht, ist auch definitiv klar, dass es keine Meilen gibt, weil dem System damit die Grundlage zur Meilengutschrift fehlt…
 
  • Like
Reaktionen: Tirreg und 3LG

LaPlanche

Erfahrenes Mitglied
25.03.2011
633
39
Betrifft zwar nicht LH direkt, aber wie verhält es sich bei LOT Flügen kommt man dann in die BK der C vermutlich BK F? Anhang anzeigen 175271
ich hatte vor 2 Wochen den Fall.
Bin nach dem Zuschlag aus L in Z (Business) gelandet. Gab auf TBS-WAW bei M&M jeweils 2.000 Prämien- und Statusmeilen zzgl. Exec Bonus und doppelter Statusmeilen Promo.

Dafür gabs bei Aegean nach dem Zuschlag von P nach I (Business) genau 0 Meilen. Denen laufe ich jetzt bei M&M hinterher, denn es sollen angeblich wenigstens die P Meilen gut geschrieben werden.
 
  • Like
Reaktionen: Tirreg und 1nsane

internaut

Erfahrenes Mitglied
05.04.2010
1.610
80
Bei mileage plus kann ein Festpreisupgrade auch zu weniger Meilen (sowohl Bonus als auch quali) führen. Bei Transatlantiktickets von LH in PremiumEco (BK E) wurden die innerdeutschen Zubringersegmente für ca. 20 Takken upgegradet von Y auf P, was dann statt 150% nur noch 100% earning brachte (bzw geteilt durch 5 für die Quali).
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
2.240
9.672
Bei mileage plus kann ein Festpreisupgrade auch zu weniger Meilen (sowohl Bonus als auch quali) führen. Bei Transatlantiktickets von LH in PremiumEco (BK E) wurden die innerdeutschen Zubringersegmente für ca. 20 Takken upgegradet von Y auf P, was dann statt 150% nur noch 100% earning brachte (bzw geteilt durch 5 für die Quali).

Zum einen ist das hier der Upgradeoffer Thread und nicht der Festpreisthread, zum anderen wird genau das hier ungefähr wöchentlich durchgekaut mit dem BK, ich habe gerade dazu vor ein paar Tagen ein paar Posts über Dir umfangreich nochmal was geschrieben…
 
  • Like
Reaktionen: Münsterländer