Waldorf Astoria Berlin

ANZEIGE

Anne

Erfahrenes Mitglied
20.06.2010
4.421
1
ANZEIGE
Im Rahmen einer einstündigen Führung konnte man sich gestern Abend erste Eindrücke vom am 3. Januar eröffnenden Waldorf Astoria Berlin machen.

Das Haus ist mehr oder weniger im Art Deco Stil eingerichtet, das Beste also gerade das Notwendigste, verziert mit floralen Elementen. Wir wurden auf das Freundlichste begrüßt, das Personal machte auf jeder Ebene einen sehr geschulten, ausgesucht höflichen Eindruck, ohne devot zu wirken. Im Foyer finden sich die weltweit in allen WA´s stehende Grandfather Clock samt kleiner Lobby, eine wunderbar geschwungene, weiße Mamortreppe in der 1. Stock und natürlich die Rezeption.

Die Qualität der Bilder bitte ich vorab zu entschuldigen - mehr gibt ein 5-Mio-Pixel-NOKIA nicht her...
 

Anhänge

  • Bild1016.jpg
    Bild1016.jpg
    124,9 KB · Aufrufe: 319
  • Bild0988.jpg
    Bild0988.jpg
    151,4 KB · Aufrufe: 312
  • Bild0986.jpg
    Bild0986.jpg
    114,9 KB · Aufrufe: 313
  • Bild0990.jpg
    Bild0990.jpg
    93,2 KB · Aufrufe: 314
  • Bild0991.jpg
    Bild0991.jpg
    82,3 KB · Aufrufe: 308

Anne

Erfahrenes Mitglied
20.06.2010
4.421
1
Im gesamten Haus wird viel mit indirektem Licht gearbeitet, Säulen, Wegweiser etc. sind hinterleuchtet - oft muß man genau hinschauen, um zu wissen, welche Quelle den Raum erhellt, sehr angenehm!
 

Anhänge

  • Bild0997.jpg
    Bild0997.jpg
    110,8 KB · Aufrufe: 243
  • Bild0995.jpg
    Bild0995.jpg
    68 KB · Aufrufe: 240
  • Bild1000.jpg
    Bild1000.jpg
    91,9 KB · Aufrufe: 249
  • Bild0989.jpg
    Bild0989.jpg
    110,5 KB · Aufrufe: 231
Zuletzt bearbeitet:

Anne

Erfahrenes Mitglied
20.06.2010
4.421
1
Im 1. Stock befindet sich die Lang Bar, nicht etwa zu frühen Ehren des Klavier-Virtuosen Lang-Lang, sondern von Fritz Lang, Regisseur des weltberühmten Films "Metropolis" von 1927, in dem es um die Großstadt und ihre Ausuferung als kommender Moloch geht.

Die Bar besitzt mit 17 Metern einen der längsten Tresen der Stadt, die Qualität der Karte sollte über jeden Zweifel erhaben sein, das Interieur wirkt leicht amerikanisch, aber nicht schwülstig überladen. Feinschmecker-Highlight sollen über Monate hinweg gelagerte Mixturen sein, die der Gast dann auf Wunsch an einem bestimmten Tag als Cocktail serviert bekommt.

Ach ja, externe Gäste sind ausdrücklich erwünscht, daher kann man die Bar auch über einen Seiteneingang an der Kantstraße betreten.
 

Anhänge

  • Bild0994.jpg
    Bild0994.jpg
    159,1 KB · Aufrufe: 212
  • Bild0993.jpg
    Bild0993.jpg
    142,5 KB · Aufrufe: 225
  • Bild0992.jpg
    Bild0992.jpg
    147,6 KB · Aufrufe: 219
Zuletzt bearbeitet:

Anne

Erfahrenes Mitglied
20.06.2010
4.421
1
Weiter geht´s mit dem Luxusrestaurant "Les Solistes", das vom Pariser Sternekoch Pierre Gagnaire geführt wird, der auch für das Interieur verantwortlich zeichnet - man beachte, daß das Restaurant zum Teil mit Sofas möbliert ist!

Als sehr angenehm empfand ich den Abstand zwischen den Tischen, der genügend Privatsphäre zuläßt, in vielen gehobenen Restaurants heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr. Die Ingredienzien für Gagnaires Küche kommen übrigens meist aus Frankreich, da die in Berlin erhältliche Qualität für seine Ansprüche nicht ausreicht.
 

Anhänge

  • Bild0998.jpg
    Bild0998.jpg
    118,4 KB · Aufrufe: 204
  • Bild0999.jpg
    Bild0999.jpg
    99 KB · Aufrufe: 193
  • Bild1000.jpg
    Bild1000.jpg
    91,9 KB · Aufrufe: 188
Zuletzt bearbeitet:

Anne

Erfahrenes Mitglied
20.06.2010
4.421
1
Nun bekamen wir den Spa-Bereich des Hotels zu sehen bzw. das Entree und den Pool, mehr war nicht vorgesehen.

Das Spa ist Deutschlands erstes Guerlain-Spa, man hat sich also komplett mit dieser Kosmetikfirma verheiratet, Anwendungen kosten ab 200 €, Massagen sind etwas günstiger. Auch hier sind externe Gäste gerne gesehen, aber da gibt es meiner Meinung nach schon sehr viel Konkurrenz.

Der Pool besitzt 1,30 m Wassertiefe, eine 85º-Trocken-/45º-Dampfsauna schließen sich an. Ein Gym gibt es ebenfalls, aber auch hier blieb die Tür leider zu.
 

Anhänge

  • Bild1001.jpg
    Bild1001.jpg
    111,9 KB · Aufrufe: 209
  • Bild1003.jpg
    Bild1003.jpg
    141,6 KB · Aufrufe: 254
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: eric2905

Anne

Erfahrenes Mitglied
20.06.2010
4.421
1
Kommen wir endlich zum Wichtigsten, dem Zimmer, hier in der Einfach-Kategorie ab 280 € die Nacht (offizielle Rate). Alle Zimmer dieser Kategorie liegen zwischen dem 5. und 12. Stock, im 7. befindet sich einer Smokers Lounge, jedoch gelten auch die dort beheimateten Räume als Nichtraucherzimmer.

Ab dem 15. Stock (dazwischen wird an Externe vermietet) wird es teurer, Zimmer dieser Kategorie bekamen wir nicht zu sehen, auch die Präsidenten-Suite blieb zu. Dafür beeindruckte selbst schon die Größe des Standardzimmers, als auch die Ausstattung mit 40" Flat Screen mit Apple TV, Nespresso Kaffeemaschine, Badezimmerspiegel mit integriertem Fernseher etc.

Das Bad hat natürlich, wie heute üblich, einen direkten Zugang vom Zimmer her, glücklicherweise OHNE transparente Tür...
 

Anhänge

  • Bild1009.jpg
    Bild1009.jpg
    102,2 KB · Aufrufe: 302
  • Bild1010.jpg
    Bild1010.jpg
    84,1 KB · Aufrufe: 286
  • Bild1011.jpg
    Bild1011.jpg
    108,5 KB · Aufrufe: 282
  • Bild1012.jpg
    Bild1012.jpg
    108,8 KB · Aufrufe: 273
  • Bild1007.jpg
    Bild1007.jpg
    108,1 KB · Aufrufe: 272
  • Bild1008.jpg
    Bild1008.jpg
    115,4 KB · Aufrufe: 267
Zuletzt bearbeitet:

Anne

Erfahrenes Mitglied
20.06.2010
4.421
1
Was bleibt?

Das Romanische Café, eine Wiedergeburt nach dem Tod des legendären Berliner Originals aus den 20er Jahren, ebenfalls mit separatem Eingang an der Kantstraße.

Über das letzte Foto freue ich mich besonders - natürlich gehört es nicht zum WA, sondern ziert den Bauzaun vor dem Zoopalast gegenüber des Haupteingangs. Da weiß man gleich wieder, was Berlin ausmacht - also, liebe Frauen, laßt den Nerz im Schrank, wenn Ihr ins Romanische Café zum Kaffeeklatsch verabredet seid, liebe Männer, laßt den Porsche besser in der Garage, wir sind hier schließlich nicht in Hamburg, Düsseldorf oder München!;)
 

Anhänge

  • Bild1013.jpg
    Bild1013.jpg
    143,2 KB · Aufrufe: 209
  • Bild1014.jpg
    Bild1014.jpg
    148,7 KB · Aufrufe: 214
  • Bild1015.jpg
    Bild1015.jpg
    92,1 KB · Aufrufe: 251

stefanm

Erfahrenes Mitglied
06.02.2010
309
3
für geladene gäste war gestern das soft opening.
auch der investor hat zum 1. mal in dem haus genächtigt.

danke anne für die exzellenten einblicke :kiss:

nicht schlecht, nach immerhin über einem jahr verzögerung... aber das schein in berlin ja eher normal zu sein :confused:

klasse bericht, anne!(y)
 
  • Like
Reaktionen: Anne

Anne

Erfahrenes Mitglied
20.06.2010
4.421
1
Ah, noch ein Nachtrag, weil ich gestern danach fragte:


Eine Executive-Lounge wird es nicht geben, jedoch alle üblichen perks für Statusinhaber.:)
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

SerocoOl

Erfahrenes Mitglied
10.10.2010
556
0
Bin gestern Abend dran vorbeigelaufen und hatte mich schon gewundert warum so viel los war. Aus Interesse: wie kamst du dahin oder wer wurde eingeladen?
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

stefan1234

Reguläres Mitglied
11.04.2011
78
0
Sehr schön. Von Außen ist das Gebäude leider ziemlich einfallslos.
 
Zuletzt bearbeitet:

AchWas

Erfahrenes Mitglied
27.04.2010
2.861
1
Führungen durch neues Luxushotel: Waldorf-Astoria lädt Berliner zur Besichtigung ein - Berlin - Tagesspiegel
Tagesspiegel meinte:
..
Nebenan ist bereits das nächste Hotel geplant: Der Investor Strabag Real Estate reißt zurzeit die letzten Reste des alten Schimmelpfeng-Haus am Breitscheidplatz zwischen Kantstraße und Ku'damm ab. Dort soll bis 2016 der ebenfalls knapp 119 Meter hohe Neubau „Upper West“ entstehen. Die Kette Motel One will darin ein Budgethotel mit 582 Zimmern eröffnen.
Der zweite Wolkenkratzer ist als Computer-Modell im folgenden Bild in der Mitte zu sehen (ganz rechts das Waldorf Astoria):
http://www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos83120121121upper-jpg/7416450/6-format14.JPG

Berliner Hotellerie: Rätselraten ums Waldorf-Astoria - Berlin - Tagesspiegel
Tagesspiegel meinte:
..
Dass es genügend Bedarf an dem Fünf-Sterne-Haus gibt, zeigen neueste Zahlen des Amts für Statistik: Berlins Hotels zählten im Oktober 1 050 160 Besucher und 2 432 428 Übernachtungen – ein Zuwachs von mehr als acht Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Erstmals erreichte Berlin die Marke von insgesamt 20 Millionen Übernachtungen seit Jahresbeginn schon im Oktober. ..
Im Übrigen gibt es in der direkten Nachbarschaft bereits eine Großbaustelle, nämlich das als "Bikini-Haus" bekannte Gebäude nebst "Zoo-Palast":
Kinolandschaft: Z wie Zoo-Palast - Berlin - Tagesspiegel
Tagesspiegel meinte:
..
Wann es soweit ist, lässt sich nicht genau sagen. Beim Investor, der Bayerischen Hausbau, nennt man den Herbst 2013 als Eröffnungszeitraum für den Gesamtkomplex. Wann genau die einzelnen Teile wieder starten, stehe noch nicht fest. Aber man geht in München davon aus, das die Berlinale 2014 wieder auch im Zoo-Palast stattfinden kann. ..
Wer die Internationalen Filmfestspiele / Berlinale vor ihrem Umzug an den Potsdamer Platz je erlebt hat, wird sich bestimmt daran erinnern, dass genau an der Stelle des Waldorf Astoria, also gegenüber vom "Zoo-Palast" im Obergeschoss ein China-Restaurant war, von dem aus oft live über die Berlinale im TV berichtet wurde. Ein gewisses Kontrastprogramm bietet schräg gegenüber wiederum ein Gebäudezug, der wohl nicht denkmalgeschützt ist :D:sick: :
Berliner Hotellerie: City West: Ein Hostel kommt, das andere geht - Berlin - Tagesspiegel
Tagesspiegel meinte:
..
Ebenfalls am Bahnhof Zoo – in der maroden Passage vom „Aschinger-Haus“ entlang der Joachimstaler Straße – schließt dagegen Ende Oktober das „A&O Hostel“ .. Allerdings geht es dabei nicht um den ganzen Straßenblock: Das Eckgebäude an der Kantstraße mit dem Beate-Uhse-Erotikmuseum gehört anderen Eigentümern. ..
Und um die Umgebungserkundung abzuschließen:
Rettung in letzter Minute: Galerie C/O Berlin zieht ins Amerika-Haus - Kultur - Tagesspiegel
Tagesspiegel meinte:
Die Suche nach einem neuen Standort für die Galerie C/O Berlin findet ein Happy End. Das international renommierte Fotografieforum, das seinen alten Standort im ehemaligen Postfuhramt an der Oranienburger Straße in Mitte verlassen muss, zieht in das Amerika-Haus in Charlottenburg. ..
In der Nachbarschaft des Amerika-Hauses am Bahnhof Zoo haben bereits das Museum für Fotografie, die Helmut Newton Stiftung und Galerien wie Camera Work ihren Sitz. Das Amerika-Haus war 1956/57 nach Plänen des Architekten Bruno Grimmek von der United States Information Agency als kulturelle Begegnungsstätte errichtet und 2006 der Stadt Berlin übergeben worden. C/O Berlin wird sich das denkmalgeschützte Gebäude, das bis zum Herbst behutsam saniert werden soll, mit der Landeszentrale für politische Bildung und der Schulleiter-Akademie teilen. ..
 
  • Like
Reaktionen: krypta

alexanderxl

Erfahrenes Mitglied
24.07.2010
7.805
-5
Münsterland
Wenn man das hier so liest, ist es ja richtig preisgünstig zu haben!
Habe für mitte Februar für 128 ein Zimmer reserviert, und für Juli/August kann man für 130 noch buchen!
Finde das schon sehr guter Preis, wenn man die Grösse (über 40qm) und Ausstattung der Standardzimmer mit den Zimmern anderer Hotels in Berlin vergleicht.
 
  • Like
Reaktionen: MisterG

olisch

Erfahrenes Mitglied
16.04.2009
2.048
19
HAJ
Wo hast du das gefunden? Ich sehe nur Preise bei um die 200,-

Auf der hilton.de, hilton.com bzw. hhonors.com. Die Any Weekend-Rate scheint es aber nur von Sonntag auf Montag zu geben. Dafür gibt es denn einen King Junior Deluxe Room, der ist erst nach den ganzen Suiten aufgeführt (ich hab's auch erst nicht gefunden). Mit Frühstück kostet das ganze dann 147 € (für Buchung im Mai).
 
Zuletzt bearbeitet:

Mandus70

Aktives Mitglied
31.01.2010
138
0
SIN
Wo hast du das gefunden? Ich sehe nur Preise bei um die 200,-

aktuell 23.-25. August, KING BED JUNIOR DELUXE ROOM, 150€ mit "Any weekend...", gibts auch noch an ein paar anderen Sommerwochenenden. Ansonsten ist die günstigste Rate die ich ohne Codes finden kann 178€ mit "Advance Purchase"
edit: die Rate gibt es auch an längeren Wochenenden, z.B.16.-19.8., 138€/Nacht
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonnendeck

Erfahrenes Mitglied
02.08.2009
1.243
95
Oki, August habe ich nun auch gefunden. Feb nothing. März dann wieder für 138,-.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: alexanderxl
30% Rabatt beim Kauf von Hyatt-Punkten