Was gab es auf Europaflügen in der Business Class zu Essen?

ANZEIGE

roman70

Aktives Mitglied
01.06.2016
219
141
Chur, Schweiz
ANZEIGE
SK602 ZRH-CPH 02.05.2024, 10:20 h Fotos 1-3
Beitrag automatisch zusammengeführt:

SK2746 CPH-PLQ 02.05.2024, 13:30 h Foto 4
 

Anhänge

  • 20240502_104326.jpg
    20240502_104326.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 57
  • 20240502_104521.jpg
    20240502_104521.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 58
  • 20240502_110513.jpg
    20240502_110513.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 57
  • 20240502_140134.jpg
    20240502_140134.jpg
    3 MB · Aufrufe: 56

aspire

Erfahrenes Mitglied
12.08.2016
313
203
BA 939 DUS - LHR 14.05.2024

Hier hat es der Nachtisch rausgerissen, sehr gut. Das Scone ging so.

DUS-LHR BA 939 - Kopie.jpg

LHR - OTP BA 884 14.05.2024

Das waren Gemüse Fritter in einer leicht scharfen Tomatensauce, hat wesentlich besser geschmeckt als es aussah. Das Schokomouse auf einem Kirschspiegel war extrem lecker.

LHR-OTP BA 884.jpg
 

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
16.174
8.606
BRU
OS VIE-BRU, Sondermenü vegetarisch

1000004999.jpg

A3 Abendflug MUC-SKG, Fisch vorbestellt

1000004898.jpg 1000004932.jpg

A3 Abendflug BRU-ATH, entweder hat A3 neue Gerichte oder sie hatten jetzt auf diesen Flug / neu nach Griechenland die Gerichte, die es sonst ab Griechenland gibt. Denn nach Griechenland gab es ja bisher den Fisch immer nur bei Vorbestellung (was ich auf dem Flug nicht hatte, da INVOL-Umbuchung kurz vor dem Flug), und auch sonst hatte ich das noch nie. Mal schauen, ob einmalig oder allgemeine Änderung...

1000005008.jpg 1000005016.jpg

War echt gut, und auch sonst sehr gutes Service der Crew

A3 Frühstück Morgenflug ATH-SKG
1000005021.jpg
 

bender1057

Erfahrenes Mitglied
07.02.2010
658
2.029
LH918 FRA-LHR (A20N, 1:05 Stunden)

20240517_183430.jpg 20240517_191238.jpg


P.S. Kleine Ergänzung:
Prinzipiell war bezüglich des Flugs alles bestens: keinerlei Wartezeit in FRA an der SiKo, angenehmer Aufenthalt in der SEN Lounge B, sehr nette Crew an Bord, überpünktliche Ankunft in London, etc.

Und natürlich ist es absolut nebensächlich, ob und was es auf so einer Strecke zu essen gibt. Aber wenn ich dann beispielsweise einen Tag später sehe, dass Bangkok Airways es hinbekommt, völlig entspannt auf einem kürzeren und komplett ausgebuchten All-Economy Flug im gesamten Flieger ein warmes Essen zu servieren, würde ich mich als "Tasting Heimat"-Verantwortlicher vermutlich nur bedingt wohl in meiner Haut fühlen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Toter-Greifvogel

Reguläres Mitglied
25.04.2024
84
116
LH918 FRA-LHR (A20N, 1:05 Stunden)

Anhang anzeigen 251865 Anhang anzeigen 251866


P.S. Kleine Ergänzung:
Prinzipiell war bezüglich des Flugs alles bestens: keinerlei Wartezeit in FRA an der SiKo, angenehmer Aufenthalt in der SEN Lounge B, sehr nette Crew an Bord, überpünktliche Ankunft in London, etc.

Und natürlich ist es absolut nebensächlich, ob und was es auf so einer Strecke zu essen gibt. Aber wenn ich dann beispielsweise einen Tag später sehe, dass Bangkok Airways es hinbekommt, völlig entspannt auf einem kürzeren und komplett ausgebuchten All-Economy Flug im gesamten Flieger ein warmes Essen zu servieren, würde ich mich als "Tasting Heimat"-Verantwortlicher vermutlich nur bedingt wohl in meiner Haut fühlen..
Sehe ich auch so. Siehe meinen Ber-Ath Flug mit A3. 2 Std 20 Min .Full Service in Business.

Wer braucht da noch Sporhansa. Das Problem ist mangelnde innerdeutsche Konkurrenz mit Niveau wie mir scheint. Könnte auch den schäbigen Fraß in der Ber Lounge erklären. In Ath gibt es mit A3 scharfe Konkurrenz. Da wird dann gezaubert, weil man MUSS.
 

Toter-Greifvogel

Reguläres Mitglied
25.04.2024
84
116
A3 Ath-Ber -2Std 30Min -Mai 2024

Service wie immer Top und sehr zuvorkommend.

Auffallend: Es gab keinen Trolley. Jeder Gast in C wurde nacheinander individuell bedient und das Gewünschte wurde einzeln aus der Galley geholt. Das mag abgespaced klingen, ich nenne das individuellen Service anstatt Massenabfertigung.
 

Anhänge

  • 20240519_092355.jpg
    20240519_092355.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 42

ngronau

Erfahrenes Mitglied
04.11.2011
2.114
1.574
BER
Auffallend: Es gab keinen Trolley. Jeder Gast in C wurde nacheinander individuell bedient und das Gewünschte wurde einzeln aus der Galley geholt. Das mag abgespaced klingen, ich nenne das individuellen Service anstatt Massenabfertigung.
Das funktioniert aber nur wenn es wenige C-Gäste sind. Manchmal sitze ich in Reihe 4 und warte gefühlt bis kurz vor der Landung, bis ich ***endlich*** an der Reihe bin. Tatsächlich ist da die LH-Lösung mit Tablett und späterer Getränkerunde aus meiner Sicht sinnvoller. Wenn sie dann bei warmem Hauptgang den auch noch in einer zweiten Runde servieren könnten anstatt alles auf einmal aufs Tablett zu klatschen, dann wäre es sogar prima. TK schafft das zum Beispiel.
 
  • Like
Reaktionen: Münsterländer

Toter-Greifvogel

Reguläres Mitglied
25.04.2024
84
116
Das funktioniert aber nur wenn es wenige C-Gäste sind. Manchmal sitze ich in Reihe 4 und warte gefühlt bis kurz vor der Landung, bis ich ***endlich*** an der Reihe bin. Tatsächlich ist da die LH-Lösung mit Tablett und späterer Getränkerunde aus meiner Sicht sinnvoller. Wenn sie dann bei warmem Hauptgang den auch noch in einer zweiten Runde servieren könnten anstatt alles auf einmal aufs Tablett zu klatschen, dann wäre es sogar prima. TK schafft das zum Beispiel.
Sporhansa und Service auf der Kurzstrecke. Das Heimatbrot ist schnell gemacht und gibts da überhaupt Getränke?🤣 Ganz davon abgesehen, sitze ich Reihe 1 , oder gar nicht🫡
 
  • Like
Reaktionen: ngronau

meilenfreund

Erfahrenes Mitglied
10.03.2009
6.829
5.645
KL1272 CPH-AMS (20.05.2024)

klm-catering.jpg
Karotten-Fenchel-Salat mit Weißkäse und Orangen, garniert mit Kürbiskernen und Petersilie

Klingt nach einer wüsten Kombination, hat aber sehr gut geschmeckt. Ferner gab es noch Walnüsse und Makronen. Später wurde noch ein Smoothie verteilt.
 

mundm

Erfahrenes Mitglied
19.07.2022
571
684
TK1523 IST-DUS, Abflug 0655 Uhr
Neben dem Wrap und den Egg Benedict hätte man noch Pancakes als Hauptspeise haben können. Den Joghurt gab es als Vorspeise. War viel und lecker
 

Anhänge

  • IMG_8059.jpeg
    IMG_8059.jpeg
    2,5 MB · Aufrufe: 49
  • IMG_8060.jpeg
    IMG_8060.jpeg
    2,8 MB · Aufrufe: 49
  • IMG_8061.jpeg
    IMG_8061.jpeg
    2,3 MB · Aufrufe: 49

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
16.174
8.606
BRU
A3 Ath-Ber -2Std 30Min -Mai 2024

Service wie immer Top und sehr zuvorkommend.

Auffallend: Es gab keinen Trolley. Jeder Gast in C wurde nacheinander individuell bedient und das Gewünschte wurde einzeln aus der Galley geholt. Das mag abgespaced klingen, ich nenne das individuellen Service anstatt Massenabfertigung.

Das funktioniert aber nur wenn es wenige C-Gäste sind. Manchmal sitze ich in Reihe 4 und warte gefühlt bis kurz vor der Landung, bis ich ***endlich*** an der Reihe bin. Tatsächlich ist da die LH-Lösung mit Tablett und späterer Getränkerunde aus meiner Sicht sinnvoller. Wenn sie dann bei warmem Hauptgang den auch noch in einer zweiten Runde servieren könnten anstatt alles auf einmal aufs Tablett zu klatschen, dann wäre es sogar prima. TK schafft das zum Beispiel.

Wobei das aber auch bei A3 von Länge der Strecke / Anzahl der Paxe in der C / Crew / keine-Ahnung-was-sonst abhängt. Bei 6 Reihen ausgebuchter C ist das Service auch bei A3 oft vom Trolley, teilweise sind dann auch 2 FB in der C.

Letztens auf BRU-ATH wurden vorab vor dem Service alle nach Getränke-Wunsch und Essens-Wahl gefragt (haben sie sich notiert), und dann einzeln die in der Galley vorbereiteten Gerichte gebracht.

Und nein, Konkurrenz stört LH nicht, Abendflug SKG-MUC (fast zeitgleich zum A3-Flug, war allerdings ein recht kurzfristig gebuchtes Prämienticket, bei A3 kein I verfügbar, während LH über die HON-Garantie ging....)

1000005037.jpg

Abgesehen davon, dass diese kalten Snacks ab einer gewissen Fluglänge lächerlich sind: Auch hier eine etwas seltsame Kombination, v.a. diese Ketchup-artige Sauce hat nicht wirklich zu Lachs und Spargel gepasst....

Service / Crew war aber auch auf diesem Flug wirklich gut.
 

Toter-Greifvogel

Reguläres Mitglied
25.04.2024
84
116
Wobei das aber auch bei A3 von Länge der Strecke / Anzahl der Paxe in der C / Crew / keine-Ahnung-was-sonst abhängt. Bei 6 Reihen ausgebuchter C ist das Service auch bei A3 oft vom Trolley, teilweise sind dann auch 2 FB in der C.

Letztens auf BRU-ATH wurden vorab vor dem Service alle nach Getränke-Wunsch und Essens-Wahl gefragt (haben sie sich notiert), und dann einzeln die in der Galley vorbereiteten Gerichte gebracht.

Und nein, Konkurrenz stört LH nicht, Abendflug SKG-MUC (fast zeitgleich zum A3-Flug, war allerdings ein recht kurzfristig gebuchtes Prämienticket, bei A3 kein I verfügbar, während LH über die HON-Garantie ging....)

Anhang anzeigen 252197

Abgesehen davon, dass diese kalten Snacks ab einer gewissen Fluglänge lächerlich sind: Auch hier eine etwas seltsame Kombination, v.a. diese Ketchup-artige Sauce hat nicht wirklich zu Lachs und Spargel gepasst....

Service / Crew war aber auch auf diesem Flug wirklich gut.
Das muss dieses Tasting Heimat sein...steht ja da hrhrhrhr