Was ist „plötzlich“ los mit der Sicherheitskontrolle in FRA?

ANZEIGE

aib

Erfahrenes Mitglied
18.01.2015
809
155
MKK
Die Sicherheitskontrolle in FRA schafft es selbst in der aktuellen Krisenlage zu "betören".
Da am Flughafen noch keine Maskenpflicht gilt hatte ich mir erlaubt selbige nach meiner Bahnfahrt zum Airport abzusetzen. Bei der Kontrolle wurde ich dann gefragt wo meine Maske sei. Ich verstand das erst als höfliches Nachfragen wegen der Maskenpflicht bei LH. Nachdem ich antwortete, dass sich welche in der meiner Tasche befinden würden, wurde ich angepöbelt und beschimpft. Es fiel auch die Frage was mir einfallen würde die Leute so zu gefährden :rolleyes: . Mein Argument, dass ich die Regeln nicht gemacht hätte verhallte (wie jedes andere Argument wahrscheinlich auch) . Dementsprechend ignorierte ich diese nervige Person und ging weiter.

Ich verstehe ja, dass die aktuelle Lage für alle schwierig ist, aber auch noch die letzten Kunden anzupampen ist sicher nicht besonders zielführend.
 

wolfhagen71

Erfahrenes Mitglied
10.02.2015
719
71
Die Anzahl der Passagiere an der Siko nimmt wieder zu, FRA hat aber entsprechend wieder viel mehr Spuren geöffnet.
Im Gegensatz zu Tegel dürfen auch zwei Personen nach der Durchleuchtung hinten ihr Zeug wieder einpacken, so dass es insgesamt doch noch recht flott geht.
"Fast" lane ist auch wieder offen.
 

CGNFlyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2012
3.836
43
Die Anzahl der Passagiere an der Siko nimmt wieder zu, FRA hat aber entsprechend wieder viel mehr Spuren geöffnet.
Im Gegensatz zu Tegel dürfen auch zwei Personen nach der Durchleuchtung hinten ihr Zeug wieder einpacken, so dass es insgesamt doch noch recht flott geht.
"Fast" lane ist auch wieder offen.
Das ist ganz sicher ein bedauerlicher Einzelfall, so war das doch sicher NICHT geplant!
 

cokurwa

Erfahrenes Mitglied
31.05.2017
338
49
Die Anzahl der Passagiere an der Siko nimmt wieder zu, FRA hat aber entsprechend wieder viel mehr Spuren geöffnet.
Im Gegensatz zu Tegel dürfen auch zwei Personen nach der Durchleuchtung hinten ihr Zeug wieder einpacken, so dass es insgesamt doch noch recht flott geht.
"Fast" lane ist auch wieder offen.

Dafür wird jetzt aber - genau wie in TXL - auch bei 2 Handgepäckstücken herumgezickt (Trolley+Personal Item). Wurde aber durchgelassen, nachdem ich erklärt habe, dass das PI in den Trolley passt und wegen Elektrik + Flüssigkeiten separat ist.
 

CGNFlyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2012
3.836
43
Dafür wird jetzt aber - genau wie in TXL - auch bei 2 Handgepäckstücken herumgezickt (Trolley+Personal Item). Wurde aber durchgelassen, nachdem ich erklärt habe, dass das PI in den Trolley passt und wegen Elektrik + Flüssigkeiten separat ist.
Und das wird sogar auch versucht bei Passagieren, die im gebuchten Tarif/der gebuchten Beförderungsklasse 2 Handgepäckstücke inklusive haben. Was soll dieser Mist? Sind die zusätzlich zu ihrer kaum zu überbietenden Arbeitsgeschwindigkeit in FRA jetzt auch noch so weit gekommen, dass sie ihre eigenen Regeln machen??!
 

jotxl

Erfahrenes Mitglied
19.11.2009
5.233
141
TXL
das letzte Mal im März ist mir bei der Security A eine Spur aufgefallen, bei der nur 1 Stück kleines Handgepäck (kein Trolley!) erlaubt war. Halte ich grundsätzlich für eine gute Idee und ging tatsächlich schneller.
 
  • Like
Reaktionen: leeredose
A

Anonym-36803

Guest
das letzte Mal im März ist mir bei der Security A eine Spur aufgefallen, bei der nur 1 Stück kleines Handgepäck (kein Trolley!) erlaubt war. Halte ich grundsätzlich für eine gute Idee und ging tatsächlich schneller.

Gibt es schon seit knapp einem Jahr: https://www.airliners.de/neue-kontrollspur-passagiere-handgepaeck-flughaefen/51617

Nur wenn ich dann am Zielflughafen 30+min auf mein Gepäck warten muss, nutzt mir eine etwas schnellere Sicherheitskontrolle in FRA wenig. Das ist nämlich mein Hauptgrund, wo immer möglich mit Handgepäck zu verreisen.
 

Stephan287

Neues Mitglied
03.06.2020
2
0
Wie sehen denn die Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen derzeit aus?

In der App sind die jedesmal mit max. 10 Min. angegeben.
 

spotterking

Erfahrenes Mitglied
14.07.2012
3.659
464
FRA
Wie sehen denn die Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen derzeit aus?

In der App sind die jedesmal mit max. 10 Min. angegeben.

Und das schon seit März.Findet eher keine Aktualisierung seit Monaten statt.
Update vom 12.6: Die Regeln mit Personal Item und Schuhen an sind umgesetzt. War deutlich entspannter als letzte Woche. An A war auch Fast Track offen. Alles ohne Wartezeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: abundzu

harrisson

Aktives Mitglied
16.07.2013
114
22
CGN
Heute Morgen um 07:15 Uhr im FastTrack ca. 15 Minuten, Eco deutlich voller und vermutlich auch länger. Viele Kontrollspuren geöffnet. Bei uns keine „Nachkontrolle“ oder „Fummeln“
 

joubin81

Erfahrenes Mitglied
07.09.2016
876
183
Übrigens aufgepasst beim Einsammeln eurer Sachen vom Band, hab viele schmerzhafte Stromschläge bekommen - kommt wohl darauf an welche Kleidung man trägt (wollte meinen schwarzen Laptop aus der schwarzen Plastikwanne nehmen, welche über schwarze Gummirollen läuft; dann mein schwarzes Portemonnaie, meine schwarze Jacke (hatte schwarze Turnschuhe an, der Boden hat schwarzes Gummi)...)
 

aib

Erfahrenes Mitglied
18.01.2015
809
155
MKK
Ganz kurze Frage an die FRA-Flieger:
Gilt immer noch "Schuhe aus!" in FRA?
Schuhe musste ich ebenfalls sehr lange nicht ausziehen. Scheint also kein grundsätzliches Thema zu sein. Gürtel dürfte ich auch anlassen, da der aber immer eine Nachprüfung nach sich gezogen hatte lege ich den freiwillig ab.

Wartezeiten nehmen langsam aber sicher wieder zu, waren auf meinen Flügen aber bisher (glücklicherweise) nicht vergleichbar mit dem Chaos vor Corona.
 
  • Like
Reaktionen: endlichpleite

SeltenFliegerHH

Erfahrenes Mitglied
10.02.2012
1.148
99
Übrigens aufgepasst beim Einsammeln eurer Sachen vom Band, hab viele schmerzhafte Stromschläge bekommen - kommt wohl darauf an welche Kleidung man trägt (wollte meinen schwarzen Laptop aus der schwarzen Plastikwanne nehmen, welche über schwarze Gummirollen läuft; dann mein schwarzes Portemonnaie, meine schwarze Jacke (hatte schwarze Turnschuhe an, der Boden hat schwarzes Gummi)...)
an der Farbe duerfte es kaum direkt liegen ;)

scnr...
 

fvn1312

Erfahrenes Mitglied
16.02.2012
571
23
Jemand aktuell Informationen zum Thema Feuerzeuge im Handgepäck.

Möchte einem Freund ein "neues" und "leeres" Feuerzeug mitbringen.

s-l1600.jpg

Da ich kein Raucher bin, habe ich keinerlei Erfahrungen, jedoch ist mir bekannt das einige Feuerzeug wohl kassiert werden.

Wie sieht das aktuell mit dem leeren und original verpackten Teil aus?

Lieferung zu mir nach Hause ist übrigens per DHL Flieger aus Wien erfolgt.
 

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
6.762
1.776
CPT / DTM
Übrigens aufgepasst beim Einsammeln eurer Sachen vom Band, hab viele schmerzhafte Stromschläge bekommen - kommt wohl darauf an welche Kleidung man trägt (wollte meinen schwarzen Laptop aus der schwarzen Plastikwanne nehmen, welche über schwarze Gummirollen läuft; dann mein schwarzes Portemonnaie, meine schwarze Jacke (hatte schwarze Turnschuhe an, der Boden hat schwarzes Gummi)...)

An der schwarzen Farbe liegt es bestimmt nicht.

Die schwarzen Partikel, die für die Färbung verantwortlich sind, bestehen aus feinstem Kohlenstoff, der die Leitfähigkeit verbessert und somit statische Entladungen reduziert.

Ursache für vermehrte statische Entladungen ist in der Regel eine sehr geringe Luftfeuchtigkeit.
 
  • Like
Reaktionen: joubin81

spocky83

Erfahrenes Mitglied
21.12.2014
3.114
247
MUC, BSL
Jemand aktuell Informationen zum Thema Feuerzeuge im Handgepäck.

Möchte einem Freund ein "neues" und "leeres" Feuerzeug mitbringen.

Anhang anzeigen 157604

Da ich kein Raucher bin, habe ich keinerlei Erfahrungen, jedoch ist mir bekannt das einige Feuerzeug wohl kassiert werden.

Wie sieht das aktuell mit dem leeren und original verpackten Teil aus?

Lieferung zu mir nach Hause ist übrigens per DHL Flieger aus Wien erfolgt.
Da gibt es leider eine kleine Regulierungslücke. Ganz streng nach Vorschrift ist es lediglich erlaubt ein einziges Feuerzeug am Körper mitzuführen. Dabei sind keine Benzinfeuerzeuge oder Jetflames ("Blauflammenfeuerzeug") erlaubt, ausschließlich Butanfeuerzeuge mit normaler, weicher Flamme. Anders als z.B. in den USA gibt es keinerlei Regelungen bezüglich leerer Feuerzeuge, das kann funktionieren, muss aber nicht.

An manchen Stellen wird gerne behauptet, dass nur Einwegfeuerzeuge erlaubt seien, das ist aber Quatsch. Man muss lediglich damit rechnen, dass sich Personal das Ding kurz anschaut.
 
  • Like
Reaktionen: fvn1312

fvn1312

Erfahrenes Mitglied
16.02.2012
571
23
Die Rechnung (inkl. Lieferdatum) dazulegen und "Leeres Feuerzeug / empty lighter" draufschreiben und ab ins Aufgabegepäck?

Aufgabegepäck erscheint mir als zu hohes Risiko, da hier im Fall der Fälle von meiner Seite aus nicht mehr regulierend Eingegriffen werden kann.