Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 45

Thema: Malediven First Time

  1. #1
    Reguläres Mitglied Avatar von Ann555
    Registriert seit
    16.05.2018
    Ort
    Waiblingen, STR
    Beiträge
    45

    Standard Malediven First Time

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    Mein Papa wird im Januar 60. Und den wollen wir auf den Malediven feiern. Gebucht haben wir noch nicht, da wir eigentlich eine Karibik Kreuzfahrt gebucht haben, aber da noch auf eine Absage warten.
    Auf den Malediven haben wir uns für Cocoon Maldives entschieden. Fliegen wollen wir direkt ab Frankfurt entweder mit Condor oder Lufthansa.
    Nach Cocoon wird man mit dem Wasserflugzeug gebracht.
    Mich würde es mal interessieren, wann man bei der Heimreise wieder vom Resort abgeholt wird, wenn der Rückflug so um 10 Uhr oder 11 Uhr ist.
    Hat jemand da schon Erfahrungen gemacht?

    Grüße,
    Anja

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.831

    Standard

    TMA fliegt ab 6 Uhr morgens, bei Abflug 10Uhr würde ich von einer Abholung spätestens um 7 ausgehen 7nd daher evtl. am Vorabend nach Male reisen.

  3. #3
    Reguläres Mitglied Avatar von Ann555
    Registriert seit
    16.05.2018
    Ort
    Waiblingen, STR
    Beiträge
    45

    Standard

    So, wir haben heute gebucht.

    Wenn man auf die Malediven will, muss man neben einem negativen Corona Test auch eine Gesundheitserklärung Online abgeben. Das steht da als Info:

    Gemäß den Gesundheitsanforderungen müssen alle Reisenden, die von und nach Malediven reisen, innerhalb von 24 Stunden vor ihrer Reise eine selbsterklärende Gesundheitserklärung abgeben.

    Für die Hinreise auf die Malediven ist mir das klar. Da muss man dann auch das negative Testergebnis mitreinsetzen.
    Meine Frage ist, ob wir das dann auch für die Heimreise wieder machen müssen?
    Weil man auswählen kann zwischen Ankunft und Abreise.
    Wenn ja, dann müssten wir das ja von der Insel aus machen.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    5.690

    Standard

    Super Idee waehrend eine Pandemie in ein 3. Welt Land mit extrem limitierten medizinischen Einrichtungen und schlechten Fluganbindungen zu reisen. What could possibly go wrong.....
    kingair9, Julianbsen, worldflyer und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    5.007

    Standard

    Ich gehe mal davon aus, dass es sich nicht um eine Super Spreader Party handelt wie bei den unbelehrbaren Berlinern.

    Ich sage immer es ist weniger wichtig wo man ist, als was man macht.

    Wenn sich sowohl der Jubilar als auch seine Kinder/ deren Partner von übertriebenen Kontakten 2 Wochen vorher fern halten, sollte es kein Problem sein.

    Das mit der Medizinischen Versorgung ist sicher nicht die Top Class aber generell halte ich die Malediven bei der zu erwarteten Distanz der Leute zueinander als weniger risikobehaftet - natürlich nur gefühlt.
    Langer_jk, Zocker88 und HansTischler sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    5.690

    Standard

    Zitat Zitat von flyglobal Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, dass es sich nicht um eine Super Spreader Party handelt wie bei den unbelehrbaren Berlinern.

    Ich sage immer es ist weniger wichtig wo man ist, als was man macht.

    Wenn sich sowohl der Jubilar als auch seine Kinder/ deren Partner von übertriebenen Kontakten 2 Wochen vorher fern halten, sollte es kein Problem sein.

    Das mit der Medizinischen Versorgung ist sicher nicht die Top Class aber generell halte ich die Malediven bei der zu erwarteten Distanz der Leute zueinander als weniger risikobehaftet - natürlich nur gefühlt.
    Auch auf der Reise dorthin und beim Personal kann man sich anstecken. Unabhaengig davon kann es immer wieder zu Reisebeschraenkungen kommen,,,,
    spotterking und thiosk sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von worldflyer
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    3.883

    Standard

    Leute, chillt. Ist ja nicht so, als würde Anja jemanden aus der Risikogruppe mitneh..... - oh, oops.
    DFW_SEN, juliuscaesar, thiosk und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    .


  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    5.690

    Standard

    Zitat Zitat von worldflyer Beitrag anzeigen
    Leute, chillt. Ist ja nicht so, als würde Anja jemanden aus der Risikogruppe mitneh..... - oh, oops.
    Manchmal fragt man sich ob es besser ist den 60ten zu feiern oder zum 61twn noch am Leben zu sein.....Aber wenn ich im letzten Jahr etwas gelernt habe ist es dass viele Menschen keinerlei Impulskontrolle haben....

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    263

    Standard

    Zitat Zitat von flyglobal Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, dass es sich nicht um eine Super Spreader Party handelt wie bei den unbelehrbaren Berlinern.

    Ich sage immer es ist weniger wichtig wo man ist, als was man macht.

    Wenn sich sowohl der Jubilar als auch seine Kinder/ deren Partner von übertriebenen Kontakten 2 Wochen vorher fern halten, sollte es kein Problem sein.

    Das mit der Medizinischen Versorgung ist sicher nicht die Top Class aber generell halte ich die Malediven bei der zu erwarteten Distanz der Leute zueinander als weniger risikobehaftet - natürlich nur gefühlt.
    Man kann dann aber dort festsitzen wenn Flüge abgesagt werden, etc.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    933

    Standard

    Wir, 4 befreundete Ärzte, fliegen in 10 Tagen auch auf die Malediven und machen uns über die mögliche Ansteckungsgefahr keine Sorgen.
    Da das RKI die Malediven als ein Gebiet betrachtet, obwohl diese aus hunderten Inseln bestehen, sind die Malediven weiterhin Risikogebiet. Es wird leider nicht Differenziert, zwischen den Hotel-Inseln und der Hauptstadt Male, wo über 99 % der infizierten teilweise auf engstem Raum wohnen.
    Die Angestellten der Hotel Inseln mussten bei Rückkehr zu ihrer Arbeit erst mal zwei Wochen in Quarantäne im Resort d.h. sie durften auch ihr Zimmer nicht verlassen.
    Die Maßnahmen werden sowohl von den Angestellten als auch von den Betreibern der Hotel sehr ernst genommen, weil sie wissen, das sobald ein COVID Fall auftritt, das Hotel erst mal geschlossen wird.
    Außerdem muss jeder Tourist vor Einreise einen negativen Test vorweisen. Natürlich gibt dies nicht Hundertprozentige Sicherheit, aber wenn man weiterhin die bekannten Abstands- und Hygiene-Regeln einhält, sollte das alles kein Problem sein.
    Ich denke die Gefahr einer Infektion ist im Malediven Urlaub geringer , als bei einem Aufenthalt in Berlin oder anderen deutschen Hotspots.
    Hier anderen Leuten vorzuwerfen, sie würden ihre Eltern durch einen Aufenthalt gefährden, ist Blödsinn.
    Timtim, FarFlyer, Sara und 18 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Julian007
    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    843

    Standard

    Zitat Zitat von Ann555 Beitrag anzeigen
    So, wir haben heute gebucht.

    Wenn man auf die Malediven will, muss man neben einem negativen Corona Test auch eine Gesundheitserklärung Online abgeben. Das steht da als Info:

    Gemäß den Gesundheitsanforderungen müssen alle Reisenden, die von und nach Malediven reisen, innerhalb von 24 Stunden vor ihrer Reise eine selbsterklärende Gesundheitserklärung abgeben.

    Für die Hinreise auf die Malediven ist mir das klar. Da muss man dann auch das negative Testergebnis mitreinsetzen.
    Meine Frage ist, ob wir das dann auch für die Heimreise wieder machen müssen?
    Weil man auswählen kann zwischen Ankunft und Abreise.
    Wenn ja, dann müssten wir das ja von der Insel aus machen.
    War die letzte Woche auf den Malediven und denke es gibt aktuell kaum einen sichereren Ort um Urlaub zu machen, wie geschrieben sind die Mitarbeiter auf den Hotelinseln alle getestet und waren vorher in Quarantäne. Gäste müssen für die Einreise ja auch einen COVID Test vorlegen. Trotzdem wurde auf der Hotelinsel großer Aufwand betrieben höchste Hygienestandards einzuhalten. Im Worst Case gibt es auf den Malediven übrigens auch ein privates Krankenhaus mit ausgezeichneter Versorgung. Also da lieber ganz sicher Malediven als Berlin ;-)

    Zu der Frage mit der Health Form, diese muss auch vor Abreise noch einmal online ausgefüllt werden. Ist aber kein großer Aufwand und man erhält nach Abschluss einen QR Code, diesen muss man dann am Flughafeneingang vorlegen.
    Sara, alohasteffi, skyflyer und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Gruß Julian

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von br33s
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    lej, sxf, txl
    Beiträge
    1.999

    Standard

    Plant man den aktuell bei der Rückreise die Quarantäne in D für 14 Tage oder 7 Tage mit erneutem Test mit ein?

    Wir tragen uns auch mit dem Gedanken im November einfach mal Weg... Aber mich schreckt die Rückreise aktuell ab.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von spotterking
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.672

    Standard

    Wenns kommt wie angekuendigt 5 Tg.
    Flughäfen 2019 (Nennung einmal):FRA,JNB,PLZ

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von br33s
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    lej, sxf, txl
    Beiträge
    1.999

    Standard

    Zitat Zitat von spotterking Beitrag anzeigen
    Wenns kommt wie angekuendigt 5 Tg.
    Heißt es nicht nach 5 Tagen den Test machen, plus 2 Tage für das Ergebnis?

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von spotterking
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.672

    Standard

    Zitat Zitat von br33s Beitrag anzeigen
    Heißt es nicht nach 5 Tagen den Test machen, plus 2 Tage für das Ergebnis?
    Da hier am Fra das Ergebnis bei Abnahme bis 14h am selben Tag kommt wuerde ich fuer mich von 5 Tg ausgehen. Mag woanders laenger dauern.
    Flughäfen 2019 (Nennung einmal):FRA,JNB,PLZ

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von freddie.frobisher
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    1.909

    Standard

    Zitat Zitat von alohasteffi Beitrag anzeigen
    [...]Ich denke die Gefahr einer Infektion ist im Malediven Urlaub geringer , als bei einem Aufenthalt in Berlin oder anderen deutschen Hotspots.
    Hier anderen Leuten vorzuwerfen, sie würden ihre Eltern durch einen Aufenthalt gefährden, ist Blödsinn.
    Nicht zu vergessen, dass man auf den Malediven die meiste Zeit am relativ leeren Strand und im eigenen Bungalow verbringt. Gegessen wird dann entweder unter freiem Himmel, oder zumindest in einem gut durchlüfteten Gebäude. Infizieren kann man sich dort auch, wer in einer Berliner WBS 70 wohnt, im Großraumbüro arbeitet und beim Aldi einkauft, der hat ein ungleich höheres Risiko.
    MarionNew, juliuscaesar, ehder und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    A20N, A21N, A310, A318, A319, A320, A321, A332, A333, A343, A346, A359, A388, AT45, AT72, AT75, AT76, B462, B463, B712, B733, B734, B735, B736, B737, B738, B739, B744, B752, B753, B763, B772, B77L, B77W, B788, B789, BCS1, BCS3, CRJ7, CRJ9, CRJX, D228, D328, DH8C, DH8D, DHC6, E135, E145, E170, E190, E195, E290, E75L, E75S, F100, F50, F70, J328, JS32, JU52, KODI, MD11, MD82, RJ1H, RJ85, SB20, SU95

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    2.087

    Standard

    Gut, daß ich bei Lidl einkaufe

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bNNddd?!
    Registriert seit
    03.01.2017
    Beiträge
    603

    Standard

    Zitat Zitat von freddie.frobisher Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen, dass man auf den Malediven die meiste Zeit am relativ leeren Strand und im eigenen Bungalow verbringt. Gegessen wird dann entweder unter freiem Himmel, oder zumindest in einem gut durchlüfteten Gebäude. Infizieren kann man sich dort auch, wer in einer Berliner WBS 70 wohnt, im Großraumbüro arbeitet und beim Aldi einkauft, der hat ein ungleich höheres Risiko.
    Aber nicht doch, DFW-SEN und worldflyer haben gesprochen. Malediven mit einer Person ü60?! Unverantwortlich!
    Julian007, Zocker88, ehder und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    VIE
    Beiträge
    325

    Standard

    Zitat Zitat von bNNddd?! Beitrag anzeigen
    Aber nicht doch, DFW-SEN und worldflyer haben gesprochen. Malediven mit einer Person ü60?! Unverantwortlich!
    Nachdem die Unsinnigkeit der pöbelnden Aussagen offensichtlich gemacht wurde, wird - wie immer - nicht mehr reagiert. Pöbeln ist immerhin einfacher als Eingeständnis.
    HansTischler sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    522

    Standard

    Zitat Zitat von alohasteffi Beitrag anzeigen
    Wir, 4 befreundete Ärzte, fliegen in 10 Tagen auch auf die Malediven und machen uns über die mögliche Ansteckungsgefahr keine Sorgen.
    Da das RKI die Malediven als ein Gebiet betrachtet, obwohl diese aus hunderten Inseln bestehen, sind die Malediven weiterhin Risikogebiet. Es wird leider nicht Differenziert, zwischen den Hotel-Inseln und der Hauptstadt Male, wo über 99 % der infizierten teilweise auf engstem Raum wohnen.
    Die Angestellten der Hotel Inseln mussten bei Rückkehr zu ihrer Arbeit erst mal zwei Wochen in Quarantäne im Resort d.h. sie durften auch ihr Zimmer nicht verlassen.
    Die Maßnahmen werden sowohl von den Angestellten als auch von den Betreibern der Hotel sehr ernst genommen, weil sie wissen, das sobald ein COVID Fall auftritt, das Hotel erst mal geschlossen wird.
    Außerdem muss jeder Tourist vor Einreise einen negativen Test vorweisen. Natürlich gibt dies nicht Hundertprozentige Sicherheit, aber wenn man weiterhin die bekannten Abstands- und Hygiene-Regeln einhält, sollte das alles kein Problem sein.
    Ich denke die Gefahr einer Infektion ist im Malediven Urlaub geringer , als bei einem Aufenthalt in Berlin oder anderen deutschen Hotspots.
    Hier anderen Leuten vorzuwerfen, sie würden ihre Eltern durch einen Aufenthalt gefährden, ist Blödsinn.
    Für Ärzte macht ihr 4 aber eine Menge Rechtschreibfehler und medizinische Denkfehler. Sei es drum, ich wünsche euch einen schönen Urlaub und würde euch bitten, wenn ihr schon das RKI erwähnt, euch auch an dessen Empfehlungen zu orientieren.

    Mit freundlichen kollegialen Grüßen
    worldflyer, Zocker88 und Shoe sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •