Seite 122 von 151 ErsteErste ... 22 72 112 120 121 122 123 124 132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.421 bis 2.440 von 3006

Thema: Euer Zahlkartenportfolio

  1. #2421
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2018
    Ort
    UK (LHR), DE/FR (EAP)
    Beiträge
    834

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Thundereye Beitrag anzeigen
    Kann mir als "Unwissender" jemand erklären, wozu man soviele Kreditkarten braucht , wie ihr sie teilweise habt?

    Mich würde das echt interessieren.

    Ich habe genau eine Mastercard Classic von der Bank Austria.
    Das können Zusatzleistungen sein wie Punkte & Rabatte, Versicherungen, Schemes (MC/Visa/Amex/...), mobile Wallet (Apple bzw. Google Pay) integration, Abrechnungsmodus (Charge, Debit, Deferred, Revolving, ...) und vieles mehr. Natürlich kommt es auch auf die allgemeinen Konditionen an (Bargeldabhebung kostenlos, übernahme ATM fees, Auslandseinsatzentgelt und Fremdwährungsgebühr). Die Gewichtung kommt auf jeden individuell an.

    Ich nutze 5 verschiedene, z.B. zwei fürs Punkten, eine für die reinen Versicherungen (da so deutlich günstiger als separat abgeschlossen), eine zur Bargeldversorgung, eine für den Urlaub (keine Entgelte im Ausland).

    Entgegen der allgemeinen Meinung hier in Deutschland (und daran musste ich mich zuerst gewöhnen), sind Kreditkarten nichts böses.
    Titanmarcel, DerSenator, vs_muc und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2422
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2019
    Beiträge
    20

    Standard

    Okay, das macht Sinn.

    Allerdings kosten die Karten ja auch meist zwischen 50 und 200 € im Jahr, und wenn man davon dann 5 oder 6 Stück hat, muss man ja richtig viel Umsatz machen, damit sich das annähernd rentiert.

    Aber vielleicht hat ja jemand Empfehlungen für "must have" Kreditkarten. Meine jetzige hab ich noch bis Ende 2019 gratis, danach soll sie 60€ im Jahr kosten. Bei der Classic ist jedoch weder ne Reiseversicherung, noch Lounge Zugang oder dergleichen enthalten.

  3. #2423
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    56

    Standard

    Das wichtige an den Karten ist, dass die meisten - der in diesem Thread gelisteten KK - keine Jahres-Grundgebühr haben.
    Lies dir die letzten Seiten hier durch und prüfe welche für dich in AT in Frage kommen.
    Titanmarcel, Xer0 und Kundschafter sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #2424
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von Thundereye Beitrag anzeigen
    Okay, das macht Sinn.

    Allerdings kosten die Karten ja auch meist zwischen 50 und 200 € im Jahr, und wenn man davon dann 5 oder 6 Stück hat, muss man ja richtig viel Umsatz machen, damit sich das annähernd rentiert.

    Aber vielleicht hat ja jemand Empfehlungen für "must have" Kreditkarten. Meine jetzige hab ich noch bis Ende 2019 gratis, danach soll sie 60€ im Jahr kosten. Bei der Classic ist jedoch weder ne Reiseversicherung, noch Lounge Zugang oder dergleichen enthalten.
    kommt darauf an was du möchtest bzw. brauchst. Zum Meilen sammeln wäre die M&M MasterCard oder Diners Club geeignet. Mit Amex sammelst du Membership Rewards, die du flexibel zu Hotel- oder Meilenprogrammen diverser Fluglinien transferieren kannst.
    Aber es wäre leichter dich zu beraten wenn du uns verraten würdest was dein Ziel ist.

  5. #2425
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2017
    Beiträge
    919

    Standard

    Zitat Zitat von Thundereye Beitrag anzeigen
    Okay, das macht Sinn.

    Allerdings kosten die Karten ja auch meist zwischen 50 und 200 € im Jahr, und wenn man davon dann 5 oder 6 Stück hat, muss man ja richtig viel Umsatz machen, damit sich das annähernd rentiert.

    Aber vielleicht hat ja jemand Empfehlungen für "must have" Kreditkarten. Meine jetzige hab ich noch bis Ende 2019 gratis, danach soll sie 60€ im Jahr kosten. Bei der Classic ist jedoch weder ne Reiseversicherung, noch Lounge Zugang oder dergleichen enthalten.
    Ich versuche grundsätzlich Jahresgebühren zu vermeiden. Entweder haben meine Karten keine, oder ich nutze die Karten so, dass die Gebühren erstattet werden bzw. ich die Gebühren wieder rausbekomme.

    Für AT würde ich dir folgendes empfehlen:
    - Advanzia free.at (https://free.at/)
    - DKB Konto als Aktivkunde, ist auch für Kunden aus AT verfügbar (https://produkte.dkb.de)

    Damit hättest du eine Visa und eine Mastercard, beide als Credit, ohne AEE, die DKB Visa zudem ohne Gebühren beim Bargeldbezug.

    Evt. noch zusätzlich eine Diners oder Amex. Da kenne ich mich aber nicht mit den Konditionen in AT aus (Diners Ö1 Club? Diners VinoCard?).
    gambrinus, Xer0 und Thundereye sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #2426
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2019
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von ReiseFrosch Beitrag anzeigen
    Ich versuche grundsätzlich Jahresgebühren zu vermeiden. Entweder haben meine Karten keine, oder ich nutze die Karten so, dass die Gebühren erstattet werden bzw. ich die Gebühren wieder rausbekomme.

    Für AT würde ich dir folgendes empfehlen:
    - Advanzia free.at (https://free.at/)
    - DKB Konto als Aktivkunde, ist auch für Kunden aus AT verfügbar (https://produkte.dkb.de)

    Damit hättest du eine Visa und eine Mastercard, beide als Credit, ohne AEE, die DKB Visa zudem ohne Gebühren beim Bargeldbezug.

    Evt. noch zusätzlich eine Diners oder Amex. Da kenne ich mich aber nicht mit den Konditionen in AT aus (Diners Ö1 Club? Diners VinoCard?).

    Danke für die Ausführliche Antwort.
    Naja, was "brauche" ich ? Grunsätzlich wäre Loungezugang ganz nett, Meilen sammeln bringt mir vermutlich nicht allzu viel, fliege nur Privat und da grade mal 1-2 Fernreisen plus je nach Laune und Zeit noch ein paar innereuropäische Flüge. Also ich würde mal sagen so 5-10 Roundtrips pro Jahr.

    Was ist denn AEE?

  7. #2427
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2017
    Beiträge
    919

    Standard

    AuslandsEinsatzEntgelt, müsste besser Fremdwährungsgebühr heißen.

  8. #2428
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2018
    Ort
    MUC
    Beiträge
    140

    Standard

    Zitat Zitat von Thundereye Beitrag anzeigen
    .

    Was ist denn AEE?
    Auslandseinsatzentgelt

  9. #2429
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von ReiseFrosch Beitrag anzeigen
    AuslandsEinsatzEntgelt, müsste besser Fremdwährungsgebühr heißen.
    Stimmt meistens, aber in Einzelfällen wird wohl tatsächlich zwischen AEE und Fremdwährungsgebühr unterschieden, so dass beim Einsatz im Nicht-€-Ausland tatsächlich zwei Gebühren anfallen können.
    Kundschafter sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #2430
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von beefeater Beitrag anzeigen
    Stimmt meistens, aber in Einzelfällen wird wohl tatsächlich zwischen AEE und Fremdwährungsgebühr unterschieden, so dass beim Einsatz im Nicht-€-Ausland tatsächlich zwei Gebühren anfallen können.
    Doppelte Gebühren fallen eigentlich nie an. Bei einer Bezahlung in Fremdwährung gibt es keine Unterschiede zwischen den beiden Gebührenarten. Nur wenn du im Nicht-EWR-Ausland in Euro bezahlst, also z.B. auf DCC reinfällst oder dir in Basel Bad Bf eine Fahrkarte kaufst, zahlst du mit manchen Karten Gebühren und mit manchen nicht.
    monk sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #2431
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.296

    Standard

    Zitat Zitat von Wenigflieger2000 Beitrag anzeigen
    Doppelte Gebühren fallen eigentlich nie an. Bei einer Bezahlung in Fremdwährung gibt es keine Unterschiede zwischen den beiden Gebührenarten. Nur wenn du im Nicht-EWR-Ausland in Euro bezahlst, also z.B. auf DCC reinfällst oder dir in Basel Bad Bf eine Fahrkarte kaufst, zahlst du mit manchen Karten Gebühren und mit manchen nicht.
    Mittlerweile gibt es so viele Schweinereien.. Nur mal ein Auszug von Cardcomplete (was halb Österreich abdeckt)
    1,32 % bei:USD (US Dollar), GBP (Britisches Pfund), HRK (Kroatische Kuna), CHF (Schweizer Franken), THB (Thailändischer Baht), HUF (Ungarischer Forint), CZK (Tschechische Krone), AED (Ver- einigte Arabische Emirate-Dirham), CAD (Kanadischer Dollar), RUB (Russischer Rubel).

    1,92 %
    bei: SEK (Schwedische Krone), AUD (Australischer Dollar), ZAR (Südafrikanischer Rand), CNY (Chinesischer Renminbi/Yuan), NOK (Norwegische Krone), JPY (Japanischer Yen), DKK (Dänische Krone), TRY (Türkische Lira), PLN (Polnischer Zloty), IDR (Indonesische Rupiah), NZD (Neuseeländischer Dollar), MXN (Mexikanischer Peso), BRL (Brasilianischer Real), SGD (Singapur-Dollar), HKD (Hongkong-Dollar), RSD (Serbischer Dinar), RON (Rumänischer Leu), INR (Indische Rupie), ISK (Isländische Krone).

    2,6 1 %
    bei: ILS (Israelischer Schekel), PHP (Philippinischer Peso), BGN (Bulgarische Lew), MAD (Marokkanischer Dirham), KRW (Südkoreanischer Won), BAM (Bosnien Herzegowina Kon- vertible Mark), VND (Vietnamesischer Dong), MUR (Mauritius-Rupie), MYR (Malaysischer Ringgit), UAH (Ukrainischer Griwna [Hrywnja]), ARS (Argentinischer Peso), LKR (Sri Lanka Rupie), EGP (Ägyptisches Pfund), OMR (Oman-Rial), SAR (Saudischer Rial [Riyal]).

    3,00 % bei:
    allen weiteren Währungen
    KvR sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #2432
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    566

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Barclaycard ist da auch nicht geizig.... Ich habe da aktuell 34.600 Euro Limit. Hat allerdings etwas gedauert... so aller 6 Monate kann man das Limit verdoppeln (entsprechende Umsätze vorausgesetzt).

    Ansonsten wäre Diners Club eine Alternative. Sicherlich weniger Akzeptanzpartner, aber bei der Vintage Karte hast auch schon knapp 30k Limit.
    Diners Club hat ja leichter noch schlechtere Akzeptant als Amex bzw. überlagern sich die beiden ja meist - dafür passt die Amex also.

    Welche Barclaycard hast du denn? Läuft die über Lastschrift und 100%?

  13. #2433
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.296

    Standard

    Eurowings Gold 100% Lastschrift

    Und die schwarze Visa... 10% Lastschrift. Aber man kann es im online Account vollständig per Lastschrift einziehen lassen. Muss man halt einmal im Monat manuell machen.. die Zahlungsfrist ist aber auch ein Monat, dass wird man also schaffen.
    Tord sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #2434
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2.406

    Standard

    Zum einen ist es, zumal für Reisende, vorteilhaft, mehr als eine KK zu haben, da es immer mal sein kann, dass eine gesperrt wird oder auf Grund technischer Probleme nicht akzeptiert. Daher reist man am besten mit mehreren KK, von unterschiedlichen Herausgebern und am besten von unterschiedlichen Systemen (also nicht nur zwei Visa-Karten z.B.).
    Das war das klassische Redundanzargument.
    Dann gibt es für einige noch das Verfügbarkeitsrahmen-Argument.
    Und der Rest ist einfach Optimierung: die eine Karte hat irgendwelche Versicherungen oder andere Goodies inkludiert, die nächste berechnet keine Aufschläge für Fremdwährungszahlungen, die dritte erstattet Betreiberentgelte bei GAA, mit der vierten kann man bestimmte Gutscheine vergünstigt erwerben, mit der fünften gibt es satte Rabatte bei OTA X, mit der sechsten bekommt man ab und zu kostenlose Kino-Tickets, mit der siebten 0,X% Cashback oder Flugmeilen auf die Umsätze, und die achten war eben beim kostenlosen Giro mit dabei.
    Neuerdings kommt für manche offenbar noch das Argument hinzu, dass die neunte Karte bereits Apple-Pay unterstützt.
    monk, Dimi, ReiseFrosch und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #2435
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    1.993

    Standard

    Vielleicht bin ich einfach zu alt für diesen Optimierungswahn... aber jeder wie er mag
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  16. #2436
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.05.2014
    Beiträge
    270

    Standard

    2 gute Credit Cards (1x Visa, 1x Master), Curve vor schalten und das wichtigste ist abgedeckt.
    Der Rest kommt einfach auf die Goodies an. (Bargeld free, AEE, Cashback, Meilen, Versicherungen).

    Das wars auch schon...

  17. #2437
    Erfahrenes Mitglied Avatar von vs_muc
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.685

    Standard

    Zitat Zitat von altaso Beitrag anzeigen
    2 gute Credit Cards (1x Visa, 1x Master), Curve vor schalten und das wichtigste ist abgedeckt.
    Der Rest kommt einfach auf die Goodies an. (Bargeld free, AEE, Cashback, Meilen, Versicherungen).

    Das wars auch schon...
    Auf Curve (debit!) alleine sollte man sich nicht verlassen. Das sagt sogar Curve selbst. Was nützen die hinterlegten Credits, wenn Curve nicht geht oder wenn der Händler nur echte Credits akzeptiert.

  18. #2438
    Erfahrenes Mitglied Avatar von grafvonroit
    Registriert seit
    24.11.2016
    Ort
    Puerto de la Cruz/Stierstadt
    Beiträge
    363

    Standard

    Triodos Bank Girokarte, Tomorrow MasterCard

  19. #2439
    Erfahrenes Mitglied Avatar von vs_muc
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.685

    Standard

    Zitat Zitat von grafvonroit Beitrag anzeigen
    Triodos Bank
    NL-IBAN?

  20. #2440
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.296

    Standard

    Zitat Zitat von vs_muc Beitrag anzeigen
    Auf Curve (debit!) alleine sollte man sich nicht verlassen. Das sagt sogar Curve selbst. Was nützen die hinterlegten Credits, wenn Curve nicht geht oder wenn der Händler nur echte Credits akzeptiert.
    Haben die neuen Karten von Curve nicht einen "offline possible" ServiceCode?

Seite 122 von 151 ErsteErste ... 22 72 112 120 121 122 123 124 132 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •