Änderungen bei Hilton Honors

ANZEIGE

hams

Erfahrenes Mitglied
18.05.2009
1.941
0
DUS / BWE
Was erwartet ihr von einem Programm in dem man den Top Tier kaufen kann? Und die anderen Programme werden sicherlich nachziehen (Hyatt tut es ja z.B. teilweise schon). Der Produktzyklus der Hotel Rewards neigt sich wohl dem Ende zu, aber es wird neue Ideen geben, und neue Optimierungsmöglichkeiten für uns. Mir haben die Verschlechterungen bei Hyatt Gold Passport die Türen zu einigen neuen sehr schönen Hotels geöffnet die ich sonst aus "Kettenzwang" nie besucht hätte. Und nebenbei spare ich ne Menge Geld, aber das werden die großen Ketten erst nach einer Weile merken;)
 

TAZO

Erfahrenes Mitglied
09.04.2009
4.570
0
Mir haben die Verschlechterungen bei Hyatt Gold Passport die Türen zu einigen neuen sehr schönen Hotels geöffnet die ich sonst aus "Kettenzwang" nie besucht hätte. Und nebenbei spare ich ne Menge Geld, aber das werden die großen Ketten erst nach einer Weile merken;)

Das ist halt die Frage.

Bisher hat es den Hotels doch nicht wirklich geschadet, analog zur Hansa, entweder bleiben noch genug Gaeste uebrig, da man auch mit weniger zufrieden ist und/oder die Gaeste wandern halt doch nicht ab und schwaetzen nur dumm in diversen Foren, dass sie nie mehr einen Fuss in ein Hilton,Hyatt, IC setzen werden.

Aber mal ehrlich, bei den teilweise wirklich guten Hilton Sales bin ich auch so zufrieden und ob ich nun mit 37 Stays eine Nacht in Hawaii for free bekomme oder mit 47 ist dann auch nicht wirklich relevant.
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

hams

Erfahrenes Mitglied
18.05.2009
1.941
0
DUS / BWE
Das ist halt die Frage.

Bisher hat es den Hotels doch nicht wirklich geschadet, analog zur Hansa, entweder bleiben noch genug Gaeste uebrig, da man auch mit weniger zufrieden ist und/oder die Gaeste wandern halt doch nicht ab und schwaetzen nur dumm in diversen Foren, dass sie nie mehr einen Fuss in ein Hilton,Hyatt, IC setzen werden.

Aber mal ehrlich, bei den teilweise wirklich guten Hilton Sales bin ich auch so zufrieden und ob ich nun mit 37 Stays eine Nacht in Hawaii for free bekomme oder mit 47 ist dann auch nicht wirklich relevant.

Ich kann nur von meinem Buchungsverhalten sprechen und bei mir ist es definitiv so das Hyatt deutlich weniger Umsatz mit mir machen wird, dafür geh ich in Frankfurt oder Berlin auch gern mal ins Rocco Forte oder bleibe bei Terminen in Dresden im QF und fahre nicht mehr extra noch bis Berlin um die Punkte / Stays / Perks im Hyatt zu nutzen. Aber wenn erstmal alle Programme mitziehen werden natürlich die Möglichkeiten die Kette zu wechseln Ausbleiben da es eh überall gleich Mies wird:D

Schön wenn man dann selbst frei über sein Budget verfügen kann. Ich glaube übrigens das kleine Hotels bzw "feine" Ketten oder außergewöhnliche Modelle wie Motel One die Gewinner gegenüber Ketten wie Hilton werden. Mal schauen was in den USA die Roadwarrior zu den Änderungen sagen werden.
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

TAZO

Erfahrenes Mitglied
09.04.2009
4.570
0
Ich kann nur von meinem Buchungsverhalten sprechen und bei mir ist es definitiv so das Hyatt deutlich weniger Umsatz mit mir machen wird, dafür geh ich in Frankfurt oder Berlin auch gern mal ins Rocco Forte oder bleibe bei Terminen in Dresden im QF und fahre nicht mehr extra noch bis Berlin um die Punkte / Stays / Perks im Hyatt zu nutzen. Aber wenn erstmal alle Programme mitziehen werden natürlich die Möglichkeiten die Kette zu wechseln Ausbleiben da es eh überall gleich Mies wird:D

Schön wenn man dann selbst frei über sein Budget verfügen kann. Ich glaube übrigens das kleine Hotels bzw "feine" Ketten oder außergewöhnliche Modelle wie Motel One die Gewinner gegenüber Ketten wie Hilton werden. Mal schauen was in den USA die Roadwarrior zu den Änderungen sagen werden.

Nur sparen ist bei Rocco Forte gegenueber Hyatt nicht ganz einfach..., aber sehr feine Hotels mit Charakter, da kommt sonst nur Althoff ran, wuerde ein Mitforist wohl noch anmerken

In meinen Augen sind sowohl mileage runs als auch mattress runs rein oekonomisch kaum noch darstellbar und auch nicht wirklich lohnend, da man durch NOR1 Upgrades praeziser und oft auch billiger seinen Aufenthalt optimieren kann.

60 Naechte nur um bei IC ne Minibar fuer noppes zu bekommen ist doch schon traurig.

25 mit phantom stays und G2 Promo bei maximal 15k pro Nacht in PH Hotels war einfach noch lohnend
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

on_tour

Erfahrenes Mitglied
01.08.2010
7.436
36
...Aber mal ehrlich, bei den teilweise wirklich guten Hilton Sales bin ich auch so zufrieden und ob ich nun mit 37 Stays eine Nacht in Hawaii for free bekomme oder mit 47 ist dann auch nicht wirklich relevant.

die Preise der letzten Saison haben mich auch eher erfreut. Negativ war dafür der erste Schritt im März mit dem reduzierten Lounge Angebot.
Aber, nachdem diese Woche in Berlin die Diamond Benefits mir zeitlich nichts gebracht hätten, habe ich das erste Mal seit Jahren nicht im Hilton sondern im Hampton genächtigt.
Preis nur 50%, aber dafür Frühstück und Internet für jeden.
Nennt man das Win-Win, wenn pro Nacht Hilton zwei Weizenbier spart und ich 60 Euro?
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl und hams

hams

Erfahrenes Mitglied
18.05.2009
1.941
0
DUS / BWE
Geh mal zu Messezeiten nach Frankfurt, da kann die Villa Kennedy nen Schnäppchen sein;)
 

TAZO

Erfahrenes Mitglied
09.04.2009
4.570
0
die Preise der letzten Saison haben mich auch eher erfreut. Negativ war dafür der erste Schritt im März mit dem reduzierten Lounge Angebot.
Aber, nachdem diese Woche in Berlin die Diamond Benefits mir zeitlich nichts gebracht hätten, habe ich das erste Mal seit Jahren nicht im Hilton sondern im Hampton genächtigt.
Preis nur 50%, aber dafür Frühstück und Internet für jeden.
Nennt man das Win-Win, wenn pro Nacht Hilton zwei Weizenbier spart und ich 60 Euro?

Und mal ganz ehrlich, die zwei Bier kaufst du selbst an einer Tanke fuer max. 5 Euro und weitere 5-10 Euro Investition in dein Abendessen toppen qualitativ in Berlin auch das Loungeessen, zur Not mit einer guten Currywurst Pommes Schranke.
 
  • Like
Reaktionen: l.zimmer

GoldenEye

Erfahrenes Mitglied
30.06.2012
12.768
13
Klar ist jedenfalls auf der anderen Seite, in welche Richtung die ganzen Änderungen gehen - oder kennt etwa jemand ein Programm, das aktuell mit echten Verbesserungen von sich reden macht. ....

Naja, das ist eben der normale Konjunktur-Zyklus, auch Schweine-Zyklus genannt. Bin mal gespannt, was in der nächsten Rezession passiert.
 

TAZO

Erfahrenes Mitglied
09.04.2009
4.570
0
Naja, das ist eben der normale Konjunktur-Zyklus, auch Schweine-Zyklus genannt. Bin mal gespannt, was in der nächsten Rezession passiert.

Bei Hilton Race to VIP

4 stays fuer Gold und noch 50000 Punkte oben drauf.

Werde ich nie vergessen, da der gute Vince Carter meinen Stay in Toronto damals mit 8 oder 9 Dreiern in der ersten Haelfte versuesst hat...

Ich bin immer noch bei Hilton, Carter spielt immer noch NBA, wir sollten beide abdanken und uns an die schoene, alte Zeit erinnern.
 

TAZO

Erfahrenes Mitglied
09.04.2009
4.570
0
Oh je, wieder ein Fehler knapp 1Mio Punkte vorzuhalten in meinem Account...
Ich glaube da ist ein Muster erkennbar...?

Kein Thema, da bist du nicht allein, ist uns allen schon passiert, da muss man durch.

Gibt aber auch noch gute Deals, unlaengst eine Pres. Suite in Hawaii fuer gut 93k Punkte gebucht...
 

Rambuster

Guru
09.03.2009
19.406
4
Point Place, Wisconsin
Habe gerade gesehen: Hilton BKK un dConrad BKK bleiben in Cat5. Das ist nicht so schlimm.

Die New York Hotels gehen aber fast alle in Cat 9 oder 10 ... Ohne Worte.
Die meinen bei Hilton scheinbar, dass die Wirtschaft wieder richtig brummt.
Wollen wir es für Hilton hoffen ...
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

Blue2

Erfahrenes Mitglied
09.12.2009
2.067
0
Bern
Ich habe mühsam zusammengesparte 55000 Punkte..Damit konnte ich bisher von einer netten Nacht träumen - nun ist das ja in weite Ferne gerückt, leider! Meine Frage: Soll ich schnell noch was buchen? Wo ich wirklich was schönes für meine Punkte bekomme? Gibt es da was in Tokio? Oder New York?
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

mayrhuber

Erfahrenes Mitglied
19.08.2012
1.565
0
Ich habe mühsam zusammengesparte 55000 Punkte..Damit konnte ich bisher von einer netten Nacht träumen - nun ist das ja in weite Ferne gerückt, leider! Meine Frage: Soll ich schnell noch was buchen? Wo ich wirklich was schönes für meine Punkte bekomme? Gibt es da was in Tokio? Oder New York?

Wenn sie nicht alsbald verfallen und Du nicht dringend ein Hotel in den o.g. Städten brauchst, würde ich abwarten.
55K ist nicht viel, reicht aber für nette Point&Cash-Angebote.
Habe zuletzt das Hilton AKL für 10K + 60 Euro anstatt für >200 Euro gebucht.
Selbst wenn der Point-Anteil nun steigen sollte, wäre sowas immer noch ein sehr guter Deal.
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl und Blue2

aelbler

Erfahrenes Mitglied
Kategorie 1 und 2 finde ich fast gar nicht mehr... . Auf meinen USA Rundreisen gab es bisher ein oder zwei Hampton in den unteren Kategrorien.
Priority Club = Wertarm. HH = nettes Programm (habe als Gold hohe Upgradequote) die Punkte sind aber bald fürn A***h.
So langsam gewinnt "Le Clüb" und "Best Western Rewards" immer mehr. Bin mal gespannt was sonst noch alles entwertet wird...
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

Tirreg

Rutscher des Grauens
08.03.2009
7.249
21
FRA
Wird wohl nicht mehr lange dauern, bis die anderen Programme nachziehen.

Ich glaube nicht, dass SPG jetzt sagt: Oh, wir greifen all die Kunden von Hilton und IHG ab und geben denen kostenlose Minibar, Executive Floor, einen Top-Status für die Beantragung einer Kreditkarte, einen Haufen Punkte,...
 

TAZO

Erfahrenes Mitglied
09.04.2009
4.570
0
Wird wohl nicht mehr lange dauern, bis die anderen Programme nachziehen.

Ich glaube nicht, dass SPG jetzt sagt: Oh, wir greifen all die Kunden von Hilton und IHG ab und geben denen kostenlose Minibar, Executive Floor, einen Top-Status für die Beantragung einer Kreditkarte, einen Haufen Punkte,...

Man muss hier natuerlich differenzieren.

Einem Besitzer eines Hotels ein Zimmer zu zahlen, wenn jemand Punkte einloest ist eine andere Dimension als FS fuer noppes und ein Upgrade um eine Kategorie..., gerade in der Hochsaison

Die Hilton Kreditkarte + Gold war natuerlich schlichtweg genial und die Wahrscheinlichkeit, dass jemand bei einer Rate von 80 Euro fuer ein Hilton dann noch 30 Euro pro Nase fuer ein FS zahlt, ist ohnehin gleich null, zumindest wenn er privat zahlt. Die Buffets sind sehr nett, das Upgrade ist okay und schon habe ich eventuell genug Gegenwert geschaffen...

Wir haben doch die Zuegel in der Hand und uebernachten dort, wo wir den besten Return bekommen.

Hyatt braucht dringend Cash+Points, diskutiert es zumindest seit Jahren und C+P ist ja auch bei der Konkurrenz oft die beste Option, bei Hilton zumindest ganz okay.

Sicherlich kommen wir hier zu einem interessanten Punkt:

Wenn die Hansa 15 Euro fuer die Lounge will, wuerde ich diese auch zahlen, wenn das Angebot entsprechend waere.

Selbst als Toptier waere es fuer mich okay fuer die Lounge im Hotel Euro 15-20 zu zahlen, wenn dann nur das Angebot entsprechend gut ist, gerne auch als NOR Upgrade oder mit Punkten zu zahlen.
 

jotxl

Erfahrenes Mitglied
19.11.2009
5.079
20
TXL
Kategorie 1 und 2 finde ich fast gar nicht mehr... . Auf meinen USA Rundreisen gab es bisher ein oder zwei Hampton in den unteren Kategrorien.
Priority Club = Wertarm. HH = nettes Programm (habe als Gold hohe Upgradequote) die Punkte sind aber bald fürn A***h.
So langsam gewinnt "Le Clüb" und "Best Western Rewards" immer mehr. Bin mal gespannt was sonst noch alles entwertet wird...

Wenn Du PC als "wertarm" bezeichnest, würde ich dann aber BW als "wertlos" sehen.
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl