KL: aktueller Flugplan

ANZEIGE

m!ler

Erfahrenes Mitglied
02.08.2015
1.200
207
STR
ANZEIGE
Wenn ich das in der App richtig lese, dann braucht man jetzt entweder
- 72h PCR + 4h Antigen
ODER
- 12h PCR
 

Asterios

Neues Mitglied
26.03.2017
22
1
Ich war vor kurzem auf Langstrecke mit der KLM unterwegs. Sie verlangten vor dem Boarding einen PCR-Test sowie einen Antigen - Test. PCR - Test in einem Labor. Antigen - Test direkt am Flughafen. Der Aufwand ist immens und man muss planen und hoffen, da man sich voll und ganz auf das Labor und die Teststelle verlassen muss. Hat auch prompt nicht funktioniert. Ein anderer wusste nichts von einem Antigen - Test und musste da bleiben. Kontrolliert wurde es am Gate von Mitarbeiter der KLM - AF. Beim Transit in Amsterdam selbst wird es nicht immer kontrolliert, da der Aufwand dafür ziemlich hoch ist. Kann aber durchaus sein.

Einigermaßen absurd ist die Angelegenheit, da mein erster Flug beim Hinflug innerhalb von Schengen so früh angesetzt war, das das Testcenter am Flughafen offiziell noch gar nicht geöffnet hat und es eine Ausnahmeregelung für die KLM-Flüge gibt. Wie lange da die Flughäfen noch mitspielen, wer weiss.
 
  • Like
Reaktionen: tripleseven777

chtschan

Erfahrenes Mitglied
16.01.2017
1.140
403
Berner Oberland
Die Verpflichtung von 2 Tests gilt nur auf Flügen nach Amsterdam. Desshalb keine Kontrolle in AMS ausser, das wird vom Zielland gefordert, zB der Schweiz (PCR)
 

m!ler

Erfahrenes Mitglied
02.08.2015
1.200
207
STR
Konnte per App einchecken aber Bordkarten gabs in der App nicht. Muss somit zum Schalter. Denke zur Coronatest-Kontrolle.
 

Hauptmann Fuchs

Erfahrenes Mitglied
06.04.2011
5.066
4.232
GRQ + LID
Zur Zeit noch nicht auf dieser Seite, aber der Schnelltest für Transitpassagiere entfällt, und für Einreisen in die Niederlande darf sie jetzt 24 Stunden alt sein (davon ausgeschlossen so weit ich weiss immer noch Einreise per PKW).

Selbstverständlich kann für eine Einreise in anderes Landesteil (wie bekannt besteht das Königreich der Niederlanden aus vier Länder: die Niederlande, Aruba, Curaçao und Sint Maarten) oder Land einen Schnelltest sehr wohl noch gefragt werden. Meine Quelle: Luchtvaartnieuws.nl.
 

Reisemeister

Erfahrenes Mitglied
04.08.2010
357
41
DUS/WAS
Danke für die Info, das wäre ja eine klasse Erleichterung, wenn man nicht noch für einen 06:30 Abflug von DUS um 04:30 bei Centogene aufschlagen muss, um den Schnelltest zu machen. Und spart 60 Euro ;-)
 

m!ler

Erfahrenes Mitglied
02.08.2015
1.200
207
STR
Zur Zeit noch nicht auf dieser Seite, aber der Schnelltest für Transitpassagiere entfällt, und für Einreisen in die Niederlande darf sie jetzt 24 Stunden alt sein (davon ausgeschlossen so weit ich weiss immer noch Einreise per PKW).

Selbstverständlich kann für eine Einreise in anderes Landesteil (wie bekannt besteht das Königreich der Niederlanden aus vier Länder: die Niederlande, Aruba, Curaçao und Sint Maarten) oder Land einen Schnelltest sehr wohl noch gefragt werden. Meine Quelle: Luchtvaartnieuws.nl.

Darf der PCR-Test dann 72h oder nur 12h alt sein?
 

Reisemeister

Erfahrenes Mitglied
04.08.2010
357
41
DUS/WAS
Dafür reicht mein Niederländisch (aus der verlinkten Quelle)

De NAAT/PCR-testverplichting van maximaal 72 uur oud bij aankomst in Nederland voor deze reizigers blijft wel bestaan.
 

m!ler

Erfahrenes Mitglied
02.08.2015
1.200
207
STR
Sehr gut. Bleibt nur die Frage ab wann KLM das umsetzt. Bei mir wärs Freitag wieder so weit.
 

nickstaub

Erfahrenes Mitglied
27.05.2011
253
37
Ich habe eben mal auf der KLM Travel Doc Seite geschaut. Es scheint, als ob für die Verbindung DE-AMS-CUR tatsächlich kein Schnelltest mehr, sondern lediglich ein max. 72h alter PCR Test benötigt wird?

Edit: Das Testcenter in Nürnberg hat mir bisher nur PCR-Tests in deutscher Sprache ausgestellt - ob das akzeptiert wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

coeln77

Erfahrenes Mitglied
05.10.2011
915
489
CGN
Ich habe eben mal auf der KLM Travel Doc Seite geschaut. Es scheint, als ob für die Verbindung DE-AMS-CUR tatsächlich kein Schnelltest mehr (...)

Also in meiner CUR Buchung von KLM finde ich diesen Hinweis:

„All passengers travelling to or via the Netherlands that depart from a high-risk country need to show the following: 1 NAAT test result that's issued within 72 hours before arrival in Amsterdam and 1 rapid antigen test that’s taken within 4 hours before boarding or 1 NAAT test that was issued within 12 hours before boarding. If you're departing from outside the EU or Schengen area, you also need to show a printed, signed negative declaration upon arrival. If you depart from a high-risk country, you'll have to go into a 10-day quarantine upon arrival in Amsterdam.“
 

Reisemeister

Erfahrenes Mitglied
04.08.2010
357
41
DUS/WAS
Ab 16.03. reicht zum Umstieg in Amsterdam ein max. 72 Stunden alter NAAT (PCR) Test.

Questions about COVID-19 tests when travelling to the Netherlands

As of 16 March 2021, the COVID test policy below will change. The following changes have been announced by the Dutch government.

Transfer passengers who transfer in the Netherlands and continue travelling by aircraft only need to show a NAAT (PCR) test result issued within 72 hours before arrival in Amsterdam. An additional rapid test is no longer necessary for transfer passengers.

All passengers (aged 13 and up) from high-risk countries must present either a negative NAAT (PCR) test of up to 24 hours old when boarding. This used to be 12 hours. Or they should present a negative rapid test result issued within 24 hours before boarding (this used to be 4 hours) and a negative NAAT (PCR) test result issued within 72 hours before arrival in Amsterdam.

https://www.klm.de/information/faq/covid-test-locations


Steht auch so in der Email die ich für meinen Abflug nächstes Wochenende erhalten habe:

"If you have a transfer in Amsterdam, you only need 1 NAAT (PCR) test result that's issued within 72 hours before arrival in Amsterdam.
View where you can get a COVID-19 PCR or rapid test per country."
 
Zuletzt bearbeitet:

MUCXMAR

Erfahrenes Mitglied
19.03.2012
1.087
15
MUC / FKB
Ab 16.03. reicht zum Umstieg in Amsterdam ein max. 72 Stunden alter NAAT (PCR) Test.

Questions about COVID-19 tests when travelling to the Netherlands

As of 16 March 2021, the COVID test policy below will change. The following changes have been announced by the Dutch government.

Transfer passengers who transfer in the Netherlands and continue travelling by aircraft only need to show a NAAT (PCR) test result issued within 72 hours before arrival in Amsterdam. An additional rapid test is no longer necessary for transfer passengers.

All passengers (aged 13 and up) from high-risk countries must present either a negative NAAT (PCR) test of up to 24 hours old when boarding. This used to be 12 hours. Or they should present a negative rapid test result issued within 24 hours before boarding (this used to be 4 hours) and a negative NAAT (PCR) test result issued within 72 hours before arrival in Amsterdam.

https://www.klm.de/information/faq/covid-test-locations


Steht auch so in der Email die ich für meinen Abflug nächstes Wochenende erhalten habe:

"If you have a transfer in Amsterdam, you only need 1 NAAT (PCR) test result that's issued within 72 hours before arrival in Amsterdam.
View where you can get a COVID-19 PCR or rapid test per country."

Danke.. das ändert aber nicht so viel, da Deutschland ein High Risk Country ist und im folgenden Satz ja steht, dass ein zusätzlicher Schnelltest erforderlich
ist, oder der PCR Test maximal 24h alt sein darf.
Heisst für mich eigentlich dann das nur eine Express Test bei Centogene für 139€ funktionieren kann, der dann am frühen Morgen am Vortag Abflug abgenommen wird.
 

nickstaub

Erfahrenes Mitglied
27.05.2011
253
37
Danke.. das ändert aber nicht so viel, da Deutschland ein High Risk Country ist und im folgenden Satz ja steht, dass ein zusätzlicher Schnelltest erforderlich
ist, oder der PCR Test maximal 24h alt sein darf.
Heisst für mich eigentlich dann das nur eine Express Test bei Centogene für 139€ funktionieren kann, der dann am frühen Morgen am Vortag Abflug abgenommen wird.


Das wäre nur für die Einreise nach NL erforderlich. Für "Transfer passengers" gilt der 1. Absatz.
 

mariomue

Erfahrenes Mitglied
23.10.2014
2.982
428
Sachsen
Wenn ich am 12.4. mit KLM von DXB-BER fliegen würde dann wäre also der aktuell für Deutschland geforderte 48h Test ausreichend?
 
Zuletzt bearbeitet:

coeln77

Erfahrenes Mitglied
05.10.2011
915
489
CGN
Danke.. das ändert aber nicht so viel, da Deutschland ein High Risk Country ist und im folgenden Satz ja steht, dass ein zusätzlicher Schnelltest erforderlich
ist, oder der PCR Test maximal 24h alt sein darf.
Heisst für mich eigentlich dann das nur eine Express Test bei Centogene für 139€ funktionieren kann, der dann am frühen Morgen am Vortag Abflug abgenommen wird.

Transit passengers are only required to hold a negative Covid-19 NAAT (Nucleic Acid Amplification test, which includes PCR, mPOCT, NAAT, RT-PCR, RT-LAMP and TMA test) test result in English, French, German, Spanish, Dutch, Italian or Portuguese, that is taken within 72 hours before boarding a flight to the Netherlands. They are exempt from the requirement of a rapid antigen test.

von: https://klm.traveldoc.aero
 
  • Like
Reaktionen: mariomue

MUCXMAR

Erfahrenes Mitglied
19.03.2012
1.087
15
MUC / FKB
Transit passengers are only required to hold a negative Covid-19 NAAT (Nucleic Acid Amplification test, which includes PCR, mPOCT, NAAT, RT-PCR, RT-LAMP and TMA test) test result in English, French, German, Spanish, Dutch, Italian or Portuguese, that is taken within 72 hours before boarding a flight to the Netherlands. They are exempt from the requirement of a rapid antigen test.

von: https://klm.traveldoc.aero


Super, gilt das auch für Transit DE->Schipol->CUR (Niederländisches Überseegebiet)?
M.e. ja, denn für die Einreise dort reicht ja ein PCR Test
 

Swissairasia

Erfahrenes Mitglied
09.11.2011
990
559
ZUG / CH
flightdiary.net
ANZEIGE
Weiss jemand, wie KLM im Moment den Flight-Ban nach Südamerika genau handhabt? Bspw. KL706 GIG-AMS geht eigentlich ganz gemütlich beinahe jeden Tag in die Luft (gemäss Flightradar24), aber ist das dann ein reiner Frachtflieger? Gleichzeitig kann man auf der Page jeweils immer für minimum 3 Tage im Voraus KL Flüge aus Südamerika buchen.

Und wirklich schlau werde ich auch aus der Page https://www.government.nl/topics/co...-from-abroad/dutch-flight-ban-and-docking-ban nicht wirklich.

Da steht einerseits: "There is a ban on passenger flights from South Africa and countries in Central and South America. New, highly infectious variants of coronavirus are present in these countries. The purpose of the flight ban is to prevent the further spread of these variants in the Netherlands. The ban is due to remain in place until 1 May 2021."

und weiter unten dann aber:

Exemptions from the flight ban

The following people are exempted:

  • People returning to the Netherlands by aircraft, if they are Dutch nationals or residents of the Netherlands. This also applies to nationals and residents of other EU/Schengen countries, but only if they are transiting to another Schengen country and not if the Netherlands is their final destination. The Dutch government will not be arranging repatriation flights.
Meine simple Frage ist nun: Ich weiss zwar, dass ich bei einem Routing GIG-AMS-ZRH auf so einen Flug dürfte, aber wird GIG-AMS auch effektiv durchgeführt mit Passagieren vor 1. Mai 2021 oder bedeutet Flight Ban effektiv "no passengers at all" und ich weiss quasi bereits jetzt mit 99% Sicherheit, dass dieser Flug (für Passagiere) gestrichen werden wird? Buchen könnte man ihn ja problemlos.

Danke.