• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

American Express Platinum Österreich - massive Verschlechterungen

ANZEIGE

Romerus

Reguläres Mitglied
01.06.2017
64
0
ANZEIGE
Es gibt in Österreich jetzt wohl 50.000 Punkte.
Hat jemand die Leading Golf Card?Kann man die Greenfee Gutscheine verkaufen oder sind die an die Karte gebunden?
 

Flugpanda

Reguläres Mitglied
01.06.2020
40
4
VIE
Das habe ich mich auch schon gefragt :D
Bei mir halten die Plastikkarten sowieso nie länger als 1-1,5 Jahre ... warum auch immer ...
Aber irgendwie ist das bei mir bei AmEx schon so wie bei ApplePay: ich hab mich jetzt schon so daran gewöhnt es NICHT zu haben, dass es mir vollkommen egal ist ...
Wenn man Apple Pay hat, dann zeigt man seine "schöne" Metallkarte auch nicht mehr so oft her. :p Ich glaube die Strategie dahinter ist, dass die Leute mehr mit der Metallkarte zahlen sollen und so mehr "ah" und "oh"s bei einigen generiert, sodass man auch vielleicht mit mehr potenziellen Neukunden rechnen kann.
Mit Apple Pay braucht man theoretisch gar keine Karte mehr bzw. würde eine aus Plastik genügen.
Meine Meinung.
 

maheDJ

Aktives Mitglied
23.07.2018
174
8
Wien
mahe.at
Ich denke nicht, dass diese Strategie aufgeht. Seit COVID schaut doch fast niemand mehr welcher Karte der Kunde zahlt.
 

maheDJ

Aktives Mitglied
23.07.2018
174
8
Wien
mahe.at
ach so. ich habe vermutet dass COVID auch einmal vorbeigeht. aber anscheinend nicht. :) Dauerlockdown.
hehe
Ich meinte, dass deswegen viel mehr mit Karte zahlen und darum niemand mehr darauf achtet mit welcher Karte bezahlt wird. Aber war dir wohl eh klar :)
Mich wundert es eh, dass es noch keine "Lockdown"-Karten gibt ... die haben dann halt eine Haushaltsversicherung inkludiert :D
 

un_lustig

Erfahrenes Mitglied
14.02.2011
1.440
60
VIE
Ja, die Nummer bleibt gleich, es ändern sich jedoch die Sicherheitsnummern vorne und hinten.
Amex hat afaik nur ein soft Storno der Karte, also sollte es weiterhin belastet werden ohne dein Zutun.
 
  • Like
Reaktionen: Flugpanda

DerSenator

Erfahrenes Mitglied
08.01.2017
4.935
811
MUC/INN
Ich denke nicht, dass diese Strategie aufgeht. Seit COVID schaut doch fast niemand mehr welcher Karte der Kunde zahlt.

Vielleicht bei Dir auf den Seychellen nicht! Im Gegenteil, die schauen gefühlt noch genauer. Kürzlich bei einem Italiener gewesen, mir fällt leider nicht mehr ein wo, und ausnahmsweise mit ApplePay gezahlt weil mein Etui nicht dabei war. Standardkarte ist Amex, wollte die M&M auswählen weil ich weiß, dass der Laden keine Amex nimmt, der Italiener hat gleich geplärrt "KEINEEE AMERICANO EXPRESS!:rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen: Flugpanda

Flugpanda

Reguläres Mitglied
01.06.2020
40
4
VIE
Vielleicht bei Dir auf den Seychellen nicht! Im Gegenteil, die schauen gefühlt noch genauer. Kürzlich bei einem Italiener gewesen, mir fällt leider nicht mehr ein wo, und ausnahmsweise mit ApplePay gezahlt weil mein Etui nicht dabei war. Standardkarte ist Amex, wollte die M&M auswählen weil ich weiß, dass der Laden keine Amex nimmt, der Italiener hat gleich geplärrt "KEINEEE AMERICANO EXPRESS!:rolleyes:
Italiener mögen besonders in Italien keine Amex… habe ich auch die Erfahrung gemacht.
 

RomanEmpire

Neues Mitglied
04.09.2018
24
0

maheDJ

Aktives Mitglied
23.07.2018
174
8
Wien
mahe.at
Hast du abgestellt, dass du Werbung bekommen darfst? Da gibt's einen Punkt im Webinterface wo man das aktivieren kann (kann gerade leider nicht nachsehen wie der genau heißt)
Meine mich zu erinnern, dass das damit zusammenhängt. Bekam es vorher auch nie.
 
  • Like
Reaktionen: ptvie und RomanEmpire

Finolex

Reguläres Mitglied
30.04.2014
39
0
Hallo,

habe meine AMEX jetzt seit 4 Monaten und bin soweit sehr zufrieden mit dem Service (im Vergleich zur PayLife Black).

Zwei Fragen an die Erfahrenen (da selbst noch nicht genutzt):

Hotelbuchungen: Wer bucht Hotels über die Hotline und warum? Wie sind die Preise im Vergleich zu typischen Plattformen bzw. direkt über die Portale der Hotelprogramme? Sonstige Benefits?
Restaurantreservierungen: Selbes wie oben...warum über die Hotline und was sind die Benefits?

Danke,
Finolex
 

alex3r4

Erfahrenes Mitglied
08.05.2012
5.578
148
GIB | BER
Das Gourmet-Angebot war super, direkt mal das Grill Royal ausprobiert :D

Ja korrekt, in Österreich wie immer massiv schlechter als in Deutschland.

Gibt auch bis heute nicht das 200€ Reiseguthaben und auch kein Sixt oder Uberguthaben.
Dafür habt ihr massiv bessere Leistungen, zB die Mietwagenversicherung ohne Selbstbehalt und viele der Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz.
 

panzi

Erfahrenes Mitglied
02.05.2010
943
5
LOWW
ANZEIGE
Das Gourmet-Angebot war super, direkt mal das Grill Royal ausprobiert :D


Dafür habt ihr massiv bessere Leistungen, zB die Mietwagenversicherung ohne Selbstbehalt und viele der Reiseversicherungen ohne Karteneinsatz.
hab ichbwas verpasst?
gibts in aut mittlerweile amex versicherungen ohne karteneinsatz?