Amsterdam AMS Schiphol - News, Fragen, Allgemeines

ANZEIGE

Hauptmann Fuchs

Erfahrenes Mitglied
06.04.2011
5.062
4.230
GRQ + LID
ANZEIGE
Wenn man in Utrecht den Anschluss verpassen sollte , sieht es inal zappenduster aus .
Gibt doch tagsüber 4 Verbindungen pro Stunde und/oder die Verbindung über AMS als alternative (ist eine andere Trasse) und Zugbindung gibt's auch nicht. Da ich selbst auch immer einen Tag vorher im Hotel bin, kann ich deine Denkensweise nachvollziehen.
 

killerfurbel

Aktives Mitglied
26.12.2014
209
84
Utrecht nach AMS kostet das Taxi etwa 120€ - selbst schon in Anspruch nehmen müssen. Also ist immer noch eine Not-Option. Deutlich kritischer ists aber, erstmal halbwegs pünktlich nach Utrecht zu kommen ...
 

Hauptmann Fuchs

Erfahrenes Mitglied
06.04.2011
5.062
4.230
GRQ + LID

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
6.349
3.635
Hamburg
Mein Verständnis ist, dass es Überlegungen gibt - zusätzlich - 50€ abzurechnen. Wegen der Slotproblematik und dem Streit zwischen Politik und AMS / KLM.
 

Hauptmann Fuchs

Erfahrenes Mitglied
06.04.2011
5.062
4.230
GRQ + LID
Mein Verständnis ist, dass es Überlegungen gibt - zusätzlich - 50€ abzurechnen. Wegen der Slotproblematik und dem Streit zwischen Politik und AMS / KLM.
Nicht ganz, hier eine Quelle für diese 26€ pro Umstieg. Darüber hinaus gibt es ab den 1.1.24 Massnahmen zu CO2-Reduzierung, die sind aber Europaweit und nur für Flüge innerhalb Europas.

Streit zwischen Politik und AMS/KLM gibt es so nicht, aber KLM stellt es gerne wohl so da, KLM wurde in den Debatten die ich gesehen habe nie direkt gennant. Schiphol, KLM und Politik sind sowieso eng miteinander verbunden auf Managementebene (auch wenn man sieht wer Anteile von was besitzt).

Die 200kk die so eingesammelt werden, sollen für Ermässigung der Energiesteuer auf Erdgas für Haushalte angewendet werden.
 
  • Like
Reaktionen: Batman

tony_fcb

Erfahrenes Mitglied
04.07.2015
1.173
231
in AMS sollen ab Sommer 2024 die jährlichen Flüge von 500k auf 452k reduziert,
dadurch verlieren einige Airlines die erst vor kurzem den Flughafen ansteuern komplett ihre Slots,
andere Airlines müssen Slots reduzieren.
kennt jemand eine gute Übersicht wo man sehen kann welche Airlines mit welchen welchen Reduzierungen betroffen ist?

 
  • Like
Reaktionen: toxic10

E Francesco

Erfahrenes Mitglied
19.10.2021
2.069
3.922
Aus dem Kopf: KLM verliert wohl etwa 5200 Slots (Man sprach von 17 Flügen am Tag), die US Airlines 339 (DL alleine wohl knapp 250) und easyJet wohl knapp 690.
Man zieht damit allerdings den Zorn der USA auf sich. AM 13.11.23 soll es noch einmal ein Treffen geben, in dem eine Lösung gefunden werden soll. KLM und andere niederländische Gesellschaften müssen allerdings ihren Flugplan für den Sommer 2024 bei den US Behörden vorlegen und Genehmigen lassen. So wie ich das Verstehe könnte KLM und anderen niederl. Airlines im Schlimmsten Fall der Einflug in die USA untersagt werden.
https://paxex.aero/schiphol-slot-cuts-us-response/
https://www.aerotelegraph.com/usa-bremsen-klm-aus-um-jetblue-zu-helfen
 
  • Wow
Reaktionen: madger

skyblue99

Erfahrenes Mitglied
24.08.2019
4.394
5.524
Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Man hat schon die ganze Zeit versucht, JetBlue zu sabotieren und jetzt stumpf 24 Airlines alle Slots zu entziehen, ist schon ein sehr hölzernes Vorgehen. Die Amerikaner verstehen ja eher wenig Spaß, wenn ihre Interessen zu kurz kommen, mal schauen, was aus diesem Disput wird.

Aus dem Kopf: KLM verliert wohl etwa 5200 Slots (Man sprach von 17 Flügen am Tag), die US Airlines 339 (DL alleine wohl knapp 250) und easyJet wohl knapp 690.

Jeweils pro Jahr? 17 Flüge ist ja überschaubar, da fallen vielleicht 3 Flugzeuge weg. Unschön, aber nicht existenzgefährdend.

Hast du zufällig auch Daten für Transavia und die LHG?
 
  • Like
Reaktionen: bacchus85

Hauptmann Fuchs

Erfahrenes Mitglied
06.04.2011
5.062
4.230
GRQ + LID
Hast du zufällig auch Daten für Transavia und die LHG?
Es sind 5700 Flüge für KLM/AF, und dazu gehört natürlich auch Transavia.

JetBlue geht vor allem auch leer aus, weil die Vergabe auf historischen Slots basiert sein soll, und die hat JetBlue nun mal nicht.

RTM und EIN sind in der Tat gute Alternativen (aber nicht für 100%-Kontrolle-Flüge wie die u.a. ABC-Insel und Suriname), und wer weiss kommen auch wieder Linienflüge nach GRQ.
 

cockpitvisit

Erfahrenes Mitglied
04.12.2009
4.861
2.109
FRA
Wird in AMS beim Wechsel vom sauberen Non-Schengen-Bereich in den Schengen-Bereich eine erneute Siko fällig? Falls ja, gibt's in AMS bereits neue Scanner die große Wasserflaschen durchlassen? Danke!
 

chtschan

Erfahrenes Mitglied
16.01.2017
1.140
403
Berner Oberland
Zur ersten Frage: Nein, keine SiKo, in letzter Zeit habe ich dort jedoch wieder lange Warteschlangen an der Immigation beobachtet da die automatischen Gates nicht funktionierten.
2. AMS sind alle Scanner neue Generation
 
  • Love
Reaktionen: cockpitvisit

skyblue99

Erfahrenes Mitglied
24.08.2019
4.394
5.524
Da hat man eine per se gute Idee durch eine schlechte Umsetzung zum Scheitern gebracht. Ich denke, hätte man Airlines wie Jetblue nicht komplett vor die Tür gesetzt, wäre der Widerstand überwindbar gewesen. So haben die Airlines erfolgreich Hardball gespielt.
 
  • Like
Reaktionen: Münsterländer

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
17.306
14.829
FRA
Die Übergangsregierung in den Niederlanden wollte eine Kapazitätsobergrenze für den Flughafen Schiphol einführen und ist damit vorerst gescheitert. Vor den Neuwahlen am 22. November spricht Deutschland-Chef Carl Schellemann mit airliners.de über eigene Maßnahmen und Pläne sowie die Zukunftsaussichten der Airline.

 

hannes08

Erfahrenes Mitglied
19.08.2011
3.856
278
GRZ
Zwei Fragen, da ich bei Jetblue nicht online einchecken kann (oneway to JFK):
A. Komm ich in AMS von VIE kommend ohne Boardkarte zu den NonSchengen Gates (D2x)
B. Kann ich am Gate einchecken? Die B6 Hotline sagt, das sollte klappen. Oder hat B6 einen Transferdesk Schalter besetzt?

Möchte nicht unbedingt ganz raus und wieder rein.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

meilenfreund

Erfahrenes Mitglied
10.03.2009
6.825
5.631
A. Komm ich in AMS von VIE kommend ohne Boardkarte zu den NonSchengen Gates (D2x)
Wenn die E-Gates offen sind und Du [edit] nicht [/edit] in eine manuelle Nachkontrolle des Reisepasses gerätst, bei der ggf. nach der Bordkarte gefragt wird, ja. An den mit Personal besetzten Schaltern ist nach meiner Erfahrung alles möglich von keiner Frage über die Frage nach dem Reiseziel bis zur Frage nach der Bordkarte. Wenn die Wartezeit nicht zu lange ist, würde ich es versuchen und bei entsprechender Nachfrage einen Ausdruck der Buchungsbestätigung und einen Screenshot bzgl. des nicht möglichen OLCI vorzeigen.

B. Kann ich am Gate einchecken? Die B6 Hotline sagt, das sollte klappen. Oder hat B6 einen Transferdesk Schalter besetzt?
Die Frage zum Einchecken am Gate kann ich nicht beantworten. Serviceschalter/Transferdesks gibt es nur von KLM.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hauptmann Fuchs

Erfahrenes Mitglied
06.04.2011
5.062
4.230
GRQ + LID
Die Frage zum Einchecken am Gate kann ich nicht beantworten. Serviceschalter/Transferdesks gibt es nur von KLM.
Diese Frage finde ich auch schwer: einerseits ist das Personal am Gate oft das Gleiche das auch eincheckt bei den Kleinen, anderseits könnte es einen Spezialfall sein, wofür z.B. einen Supervisor gebraucht wird, die dann nicht am Gate ist sondern am Checkin/Gepäckabgabe.

Die Schlangen und Kontrollen flutschen übrigens wieder am AMS: non-prio Schengen war gestern vielleicht 15-20 Minuten Wartezeit, mit Prio hat das Warten bis ich meinen Rucksack wieder hatte länger gedauert als das Anstehen. Prio ohne Prio bekommt man durch Buchung eines Timeslots - ich stell mir so vor dass man auch mehrere Slots buchen kann, kostet eh nichts.
 
  • Like
Reaktionen: hannes08

hannes08

Erfahrenes Mitglied
19.08.2011
3.856
278
GRZ
Ich hoff, dass das Gate bereits 1h vor Abflug besetzt ist (und nicht erst nach Schließen des B6 CI-Schalters das Personal zum Gate geht) und ich nicht dadurch zu spät fürs Einchecken bin. Und wo der US Einreise Check gemacht wird, kann ich mich grad auch nicht mehr erinnern. Vor-dem Gate (wie in MUC) oder am Gate.

Rauslaufen aus dem Sicherheitsbereich und ev vor einem bereits geschlossenen CI Counter zu stehen is auch keine attraktive Lösung.
 

hannes08

Erfahrenes Mitglied
19.08.2011
3.856
278
GRZ
Feedback: von B24 nach D26 gelaufen, zum Glück 0 Pax bei Passport Control, direkt am Gate eingecheckt (1h05 vor Abflug).
Rückflug war nicht wichtig für den Agent - soviel hätte ich online auch machen können.
 
  • Like
Reaktionen: meilenfreund

ozozoz

Reguläres Mitglied
26.07.2023
33
4
Cathay hat mir gerade mitgeteilt das die Aspire Lounge wohl geschlossen ist momentan. Cathay hat aber wohl "Alternative Arrangements" gemacht. Weiß jemand etwas davon?