Corona - Rückerstattungen von Lufthansa-Tickets

ANZEIGE

HH_USA

Neues Mitglied
11.10.2021
7
1
ANZEIGE
Hallo in die Runde,

ich bin gerade etwas ratlos was ein nächster Schritt in meiner Causa darstellt - eventuell hat ja hier jemand eine gute Idee.

1) Letztes Jahr Flug durch Corona gestrichen --> Flight Voucher bekommen
2) Flight Voucher Refund Request angestoßen --> Monate später eine Email mit den Worten "FlightVoucher refund request successful...please allow up to five working days"
3) Warte seitdem auf mein Geld (September 2020) und habe in der Hotline angerufen + Emails geschrieben mit der Bitte mein Geld dann auch wirklich zu überweisen. Fristen wurden via Email gesetzt. Rückmeldung gab es einmal "sorry, dauert momentan etwas länger bis wir deine Feedback ID bearbeiten können." Der Flight Voucher ist weiterhin einsehbar und das Guthaben wird als verfügbar angezeigt.
4) Mittlerweile (12 Monate später) war es mir dann auch irgendwie alles egal, der Flight Voucher ist immerhin noch in meinem Profil aktiv - wollte gestern einen Flug buchen.
5) Nach Eingabe des Voucher Codes kommt die Fehlermeldung "kein Guthaben mehr drauf" --> Status Quo ist dass ich ohne Geld und ohne funktionierenden Voucher dastehe.

Als ersten Schritt habe ich gestern die Hotline (799699) angerufen, die mich an die Email Adresse "impressum_de@lufthansa.com" verwies. Daraufhin habe ich eine Email geschrieben mit der Bitte entweder mein Geld zu überweisen, oder halt den Flight Voucher zu fixen.

Meine Erwartungshaltung, dass die Email schnell und zielführend bearbeitet wird ist bei 0, auch ein weiterer Anruf in der Hotline wird wohl ins Nirvana führen.

Nun die Frage - wie ich komme ich schnellstens an mein Geld oder den Voucher :).

Vielen Dank!
Kurzes Update für diejenigen die es interessiert. Eine Rückmeldung via Email (impressum_de@lufthansa.com) gab es innerhalb der 24h SLA natürlich nicht, die mir an der Hotline angegeben wurden. Die Flüge die ich buchen wollte sind nun auch um 35% teurer so dass am Montag dann rechtliche Schritte eingeleitet werden um an das Geld zu kommen.
 

donfabiano84

Reguläres Mitglied
27.07.2021
27
27
Hallo, eine aktuelle Frage auch von mir zum Thema Storno:
Ich habe einen MUC-LAX Return Flight vom 15./31.10., der aus einem MUC-HKG Return Flight (aus Coronagründen kostenlos) aus April umgebucht wurde, nun storniert. Ich bin davon ausgegangen, dass der (wie üblich) nicht verflogene S&G Anteil von 600€ refunded wird(?!). Nun habe ich allerdings eine Refundberechnung über 110€ bekommen, die auch noch mit völlig hanebüchenen Zahlen berechnet ist… Kann aus den beigefügten Snapshots evtl. jemand den missing link erkennen? Danke schonmal!

9A064D22-8F7B-4052-9F04-27747B50DAC5.png
3EB65BB2-93BE-47B2-8D76-02EB61B10407.jpeg
 

Micha1976

Erfahrenes Mitglied
09.07.2012
2.988
772
Hallo, eine aktuelle Frage auch von mir zum Thema Storno:
Ich habe einen MUC-LAX Return Flight vom 15./31.10., der aus einem MUC-HKG Return Flight (aus Coronagründen kostenlos) aus April umgebucht wurde, nun storniert. Ich bin davon ausgegangen, dass der (wie üblich) nicht verflogene S&G Anteil von 600€ refunded wird(?!). Nun habe ich allerdings eine Refundberechnung über 110€ bekommen, die auch noch mit völlig hanebüchenen Zahlen berechnet ist… Kann aus den beigefügten Snapshots evtl. jemand den missing link erkennen? Danke schonmal!

Anhang anzeigen 163302
Anhang anzeigen 163303
Der missing link ist der, dass in den fees, taxes and surchanges irgendwelche nicht erstattbaren Posten stecken, wie z.B. der Treibstoffzuschlag. Was kommt denn, wenn du den Posten im ersten Bild durch Klick auf fees & taxes anzeigen lässt?
 

donfabiano84

Reguläres Mitglied
27.07.2021
27
27
Der missing link ist der, dass in den fees, taxes and surchanges irgendwelche nicht erstattbaren Posten stecken, wie z.B. der Treibstoffzuschlag. Was kommt denn, wenn du den Posten im ersten Bild durch Klick auf fees & taxes anzeigen lässt?
Danke, das hier sind die beiden Auflistungen aus dem Originalflug (1) und dem Rebooking (2)… dann sind wohl diese nat./internat. Zuschläge tatsächlich unrefundable?!

8F343263-B18F-4CF4-BD8F-9447BD35258E.jpeg
- - - - - -
DDA15360-3217-4BCE-8D23-B769B4F3E59D.jpeg
 

Anhänge

  • FF5D7459-D9D7-4B4A-9D0C-1D8775B5497C.jpeg
    FF5D7459-D9D7-4B4A-9D0C-1D8775B5497C.jpeg
    109,3 KB · Aufrufe: 3

Micha1976

Erfahrenes Mitglied
09.07.2012
2.988
772
Es scheint so, als ob es kein vollflexibles Ticket war. Dann sind die Zuschläge nicht erstattbar.
 

Enskie

Aktives Mitglied
27.05.2015
239
156
Da mein MUC - ORD Flug um einige Stunden verschoben wurde, habe ich in den Umbuchungs-Mail auf den Storno-Button geklickt. Das ist nun vier Wochen her. Telefonisch wurde mir gesagt, dass der Refund-Vermerk hinterlegt und alles in Ordnung sei. Der Flug wäre nun am 16.10 gewesen und aus meiner PNR (die noch aktiv ist) sind einige der Flüge verschwunden, aber bisher kein Refund. Ist das normal? Ich dachte, dass vor dem Abflug alles storniert werden würde. Beim identischen Ticket eines Freundes war die Erstattung drei Tage später da.
 

Peanutbutter

Erfahrenes Mitglied
12.02.2020
648
490
Gilt es immer noch das man Steuern & Gebühren bei Lufthansa zurück bekommt, selbst wenn Ticket non refund ist?
Habe ein Ticket das in der Aufschlüsselung nur 19 Euro als Ticket und knapp 100 Euro als Steuern etc aufgeführt ist. Würde ich stornieren, bekomme ich dann die 100 Euro zurück und die 19 Euro verliere ich. Sehe ich das richtig oder muss ich auf noch etwas achten?
 

mmtrffc

Erfahrenes Mitglied
15.02.2018
2.591
651
Nicht nur bei Lufthansa. Aber: Nur die "echten" Steuern und Gebühren, die sie für dich an Dritte weiterreichen, nicht irgendwelche Fantasiezuschläge. Am besten mal aufschlüsseln...
 

slutz

Erfahrenes Mitglied
06.10.2016
1.254
443
Nicht nur bei Lufthansa. Aber: Nur die "echten" Steuern und Gebühren, die sie für dich an Dritte weiterreichen, nicht irgendwelche Fantasiezuschläge. Am besten mal aufschlüsseln...
genau, der internationale bzw. nationale Zuschlag wird nicht erstattet... ich vermute du bekämst (je nachdem von wo aus abfliegen würdest) ca. 50-80€ zurück
 

Boris81

Reguläres Mitglied
22.01.2017
67
22
Weiß jemand zufällig, wie lange Lufthansa für eine Ticket-Rückzahlung full flex benötigt, wenn ich diese online storniere? Schaffen die es mittlerweile binnen 7 Tagen?
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
27.514
4.412
München
Weiß jemand zufällig, wie lange Lufthansa für eine Ticket-Rückzahlung full flex benötigt, wenn ich diese online storniere? Schaffen die es mittlerweile binnen 7 Tagen?
Sofern das Ticket noch nicht irgendwie umgebucht wurde, sollte es durch die Refund-Automation laufen und taggleich erstattet werden. Bis die Rückzahlung da ist, dauert dann abhängig von der Zahlungsart ein paar Tage - Amex meist 2-3 Bankarbeitstage, Visa/Mastercard meist 3-4 Bankarbeitstage.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

FlyingMusician

Aktives Mitglied
01.05.2018
227
24
Am 08.09 hat mich Lufthansa für meinen Flug am 28.10. von Kiew nach Singapur downgegradet (von First auf Business Class).
Hatte eigentlich nur auf ne Buchungsänderung gewartet, so dass ich dann stornieren und die volle Rückerstattung beantragen konnte.
Gab online keine Möglichkeit zur Stornierung, also am gleichen Tag angerufen und storniert.

Warte nun seit einem Monat auf die Erstattung und werde das heute mal anmahnen.
Übrigens musste ich mir für diese Sache auch einen Anwalt nehmen. Habe gegen Lufthansa geklagt und gewonnen.
Habe den Währungsverlust (über 400€), die Hotel-Stornokosten und die vorgerichtlichen Anwaltsgebühren erstattet bekommen.
 

Micha1976

Erfahrenes Mitglied
09.07.2012
2.988
772
Übrigens musste ich mir für diese Sache auch einen Anwalt nehmen. Habe gegen Lufthansa geklagt und gewonnen.
Habe den Währungsverlust (über 400€), die Hotel-Stornokosten und die vorgerichtlichen Anwaltsgebühren erstattet bekommen.
Wenn du nur die vorgerichtlichen Kosten bekommen hast passt die Aussage „geklagt und gewonnen“ nicht zum Rest.
 

meilenfreund

Erfahrenes Mitglied
10.03.2009
5.625
2.451
BRE
www.ipernity.com
Wenn du nur die vorgerichtlichen Kosten bekommen hast passt die Aussage „geklagt und gewonnen“ nicht zum Rest.
Vorgerichtliche Anwaltskosten werden in D teilweise auf die gerichtlichen Anwaltskosten, über die es dann einen Kostenfestsetzungsbeschluss gibt, angerechnet. Der verbleibende nicht anrechnungsfähige Teil muss mit der Klage geltend gemacht werden.
 
  • Like
Reaktionen: donfabiano84

marioconi

Erfahrenes Mitglied
10.01.2011
1.288
46
Hallo zusammen. Ich hoffe, dass die Frage hier rein passt. Wir können Corona-bedingt einen LH Flug nach DXB nicht wahrnehmen. Umbuchen hilft nix. Streckenänderungen sind nicht erlaubt. Von den 850 Euro (Y Basic) würden nur 105 p.P. erstattet werden.
Heute kam nun eine Mail, dass einer der Flüge annulliert wurde. Ein Blick auf die Buchung zeigt, dass der Hinflug (630) auch annulliert und gleichzeitig als bestätigt angezeigt wird (2 sep. Boxen). Was bedeutet das und berechtigt dies schon zur kostenlosen Storno? Auf der Seite wird auch darauf hingewiesen, dass einer meiner Flüge storniert wurde.
Ich bin verwirrt! :(

Danke
 

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
5.040
3.317
Heute kam nun eine Mail, dass einer der Flüge annulliert wurde. Ein Blick auf die Buchung zeigt, dass der Hinflug (630) auch annulliert und gleichzeitig als bestätigt angezeigt wird (2 sep. Boxen). Was bedeutet das und berechtigt dies schon zur kostenlosen Storno? Auf der Seite wird auch darauf hingewiesen, dass einer meiner Flüge storniert wurde.
Wenn Du eine Mail über die Annullierung eines Fluges erhalten hast, dann leiten sich verschiedene Rechte davon ab. Eines davon ist das Recht auf vollständige Erstattung des Tickets innerhalb von 7 Tagen.
 
  • Like
Reaktionen: kexbox und marioconi

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
14.633
3.482
BRU
Hallo zusammen. Ich hoffe, dass die Frage hier rein passt. Wir können Corona-bedingt einen LH Flug nach DXB nicht wahrnehmen. Umbuchen hilft nix. Streckenänderungen sind nicht erlaubt. Von den 850 Euro (Y Basic) würden nur 105 p.P. erstattet werden.
Heute kam nun eine Mail, dass einer der Flüge annulliert wurde. Ein Blick auf die Buchung zeigt, dass der Hinflug (630) auch annulliert und gleichzeitig als bestätigt angezeigt wird (2 sep. Boxen). Was bedeutet das und berechtigt dies schon zur kostenlosen Storno? Auf der Seite wird auch darauf hingewiesen, dass einer meiner Flüge storniert wurde.
Ich bin verwirrt! :(

Danke
Hat sich eventuell die Flugnummer geändert? Das kann auch dazu führen, dass der ursprüngliche Flug als gestrichen und der gleiche Flug (nur mit anderer Flugnummer) als bestätigt erscheint. Und in dem Fall wird das wohl nicht zu Storno und Erstattung reichen, außer vielleicht, man versucht das mittels Anwalt aufgrund irreführender Informationen (gestrichenes Segment in der Buchung und daher in der Mail die Storno-Option angeklickt....) durchzusetzen.

Ansonsten: Wollte die LH-Gruppe nicht heute die "Bereinigungen" der 2. Hälfte des Sommerflugplans bekanntgeben? Da dauert das sicher noch ein paar Stunden, bis alles durch ist. Also die Buchung vielleicht morgen nochmal anschauen....
 
  • Like
Reaktionen: marioconi

marioconi

Erfahrenes Mitglied
10.01.2011
1.288
46
Kannst du dae etwas ausführen? Was heißt das, nicht wahrnehmen können?
Ok, dann mal konkret: wir hatten eine Kreuzfahrt ab Dubai gebucht. An- und Abreise haben wir individuell organisiert. Die Cruise wurde nun abgesagt und wir müssen den Flug stornieren. Ich habe gestern telefonisch angefragt, ob Streckenänderungen möglich sind. Dies war nicht der Fall. Eine Umbuchung kostet 75 Euro + Tarifdif. Also auch keine Option, da ich nicht beabsichtige in absehbarer Zeit wieder nach Dubai zu fliegen. Erstattet werden logischerweise lediglich die entsprechenden Steuern. Das sind 105 Euro p.P.
Also habe ich den Flug, in der Hoffnung, dass eine Flugplanänderung oder eben eine Annullierung kommst, drinnen gelassen. Abflug ist ja erst Ende Feb.
Heute nun diese Mail, dass einer meiner Flüge annulliert wurde und ich mich bzgl. Änderung oder Storno an den SC wenden soll. Da aber der exakt gleiche Flug (LH630, gleiches Datum) auch noch in meinen Reiseplänen steht....und zwar als bestätigt....weiß ich nun nicht, ob diese Mail, deren Hintergrund ich nicht verstehe, zum Storno berechtigt.
Will LH hier einem VF was Gutes tun?! :oops::LOL:
 

perpetualKid

Erfahrenes Mitglied
20.06.2009
357
6
LYR/SEA
ANZEIGE
300x250
Kurze Verstaendnisfrage: Wenn LH die gebuchten Fluege x-y-z cancelt und auf auf x-w-z umbucht, und man in der Aenderungsmail auf Refund geklickt habe, darf man schon eine Erstattung des gesamten Ticketpreises erwarten, oder doch nur die S&G?