Das erste Mal Seychellen - einige Fragen

ANZEIGE

fakistra

Reguläres Mitglied
16.07.2017
34
0
ANZEIGE
Mahé mit dem Auto erkunden ist eine super Sache, da kann man an den Strand seiner Wahl und auch alles andere erkunden.
Den Stand am Kempinski finde ich ganz in Ordnung. Le Morne ist ja eher was zum wandern, Trois Freres Viewpoint und Morne Blanc finde ich super. Man sollte nur die hohe Luftfeuchtigkeit beachten.
An der Petit Police kann man nicht baden, wenn dann weiter zur Police Bay laufen - die ist Super.

Auf Praslin würde ich ebenfalls einen Mietwagen nehmen.

Von La Digue kann man Schnorchelausflüge nach Coco Island und Felicite ( wird zusammen gemacht), wobei man von Felicite nicht sonderlich viel sieht. Ist meines Wissens ja auch eine „Hotelinsel“.
Zu den Hotels an sich kann ich nichts sagen.
Im Le Repaire kann man ganz gut essen das Le Nautique scheint neu zu sein. Jedenfalls 2017 als ich das letzte mal auf La Digue war kann ich mich nicht daran erinnern.
Allerdings ist in den letzten Jahren auch enorm gebaut worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: ehder

ehder

Erfahrenes Mitglied
27.06.2017
337
6
VIE
wobei man von Felicite nicht sonderlich viel sieht. Ist meines Wissens ja auch eine „Hotelinsel“.
Offenbar kann man da nur vom Boot aus schnorcheln, aber kann man ja mitnehmen.

Im Le Repaire kann man ganz gut essen das Le Nautique scheint neu zu sein. Jedenfalls 2017 als ich das letzte mal auf La Digue war kann ich mich nicht daran erinnern.
Ja, das wurde offenbar 2018 gebaut, das Le Repaire sieht mir aber etwas natürlicher aus, das Le Nautique etwas moderner.

Wäre vielleicht noch interessant, wo man dann auf Praslin Weihnachten am besten verbringt.
 

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
2.561
70
L'Archipel und das Kempinski - genau die Hotels, die ich genannt hatte. Wenn es euch nicht gefällt möchte ich aber nicht Schuld daran sein. :p

Ab dem L'Archipel werden Halbtagesausflüge nach Curieuse angeboten, dort kann man nach einer kleinen Wanderung freilaufende Schildkröten streicheln.

C1.jpg C2.jpg C3.jpg C4.jpg C5.jpg

Am Rückweg hält das Boot noch bei St. Pierre wo man etwas schnorcheln kann. So bunt wie am roten Meer oder auf den Malediven ist es dort leider nicht.

P1.jpg P2.jpg

Direkt beim Hotel gibt es wenig Sehenswertes unter Wasser, viel Sand, etwas Seegras und hin und wieder ein Fisch. Die interessantesten Fische haben wir dort auch vom Strand aus gesehen.

H1.jpg H2.jpg

Finde nur ich den Bukkake-Brunnen am PRI etwas seltsam?

A.jpg
 

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
4.647
290
CPT / DTM
Praslin: Bin immer noch nicht sicher, ob es hier ein Mietwagen werden soll. Vermutlich werden wir einen Tag einen Guide nehmen (z.B. Edelweisstours). Ziele: Vallée de Mai, (Halb)Tagesausflug nach Curieuse und Strände: Anse Lazio, Anse Volbert, Anse La Blague, Anse Marie-Louise, Anse Georgette (Via Boot oder Guide ausgehend von Lazio?)

Einen Guide oder eine geführte Tour auf Praslin halte ich für überflüssig. Die Insel ist überschaubar mit guten Straßen. Max, 2 Tage mit dem Auto reichen völlig aus, wer keine Zeit hat kommt auch an einem Tag um die Insel.
 
  • Like
Reaktionen: TeePee

ehder

Erfahrenes Mitglied
27.06.2017
337
6
VIE
L'Archipel und das Kempinski - genau die Hotels, die ich genannt hatte. Wenn es euch nicht gefällt möchte ich aber nicht Schuld daran sein. :p

Wir machen natürlich dich für alles verantwortlich. :-D

Es wäre zu überlegen, ob wir nicht doch etwas näher beim Dorf nehmen, damit wir auch fußläufig Cote D'Or und Restaurants erreichen können. Heliconia Grove sieht nett aus und hat zudem einen Privatpool.

Einen Guide oder eine geführte Tour auf Praslin halte ich für überflüssig. Die Insel ist überschaubar mit guten Straßen. Max, 2 Tage mit dem Auto reichen völlig aus, wer keine Zeit hat kommt auch an einem Tag um die Insel.
Du meinst nur 2 Tage auf der Insel oder nur 2 Tage einen Wagen mieten?
 

ehder

Erfahrenes Mitglied
27.06.2017
337
6
VIE

Jetzt erst gesehen. Nein, wir werden voraussichtlich hin mit WK und retour via ADD mit ET fliegen (Kosten ca. €2.000) oder mit QR. QR ist zwar minimal günstiger, dafür ist beim Hinflug im Gegensatz zum langen WK-Flug Umsteigen in der Wüste fällig und insbesondere ist die Ankunft zu spät für den 9:00 Uhr Transfer nach Silhouette.

Ich hoffe, die Preise halten, würde die Flüge gerne so spät wie möglich buchen.
 

fakistra

Reguläres Mitglied
16.07.2017
34
0
Das mit ADD würde ich mir überlegen.
Fand den Flughafen echt gruselig, besonders die Toiletten.
 

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
2.561
70
Wenn du in ADD aussteigst weißt du, dass du in Afrika bist. Ich fand das Gefühl ganz erfrischend, obwohl es definitiv nicht der Airport ist an dem ich aufs WC oder gar etwas essen möchte. Im Gegensatz zu manch deutschem Airport gab es dort auch kostenloses WLAN und 4G-Empfang. Seit Mai letzten Jahres weiß ich auch, was mit unseren unverkauften Osterhasen passiert. Die werden nicht eingeschmolzen, sondern wandern in den Duty Free in ADD.

2019-05-18 20.20.41.jpg
 

ehder

Erfahrenes Mitglied
27.06.2017
337
6
VIE
Danke für den Tipp, wir haben jedoch vor in C zu fliegen, das hatte ich offenbar gar nicht explizit erwähnt.

Die ET-Lounge scheint ja auch nicht gerade prickelnd zu sein, jedoch sicher besser als der Rest vom Flughafen. Eventuell wird es ja doch noch QR, 1. da um 200€ (pP) günstiger* und 2. da QR extrem flexibles Umbuchen, sowie Erstattung gegen Gutschein anbietet und somit nichts gegen eine Buchung zum jetzigen Zeitpunkt spricht. Rückflug mit QR ist auch sicher angenehmer als mit ET, der lange Leg am Hinflug mit WK jedoch wiederum gegenüber dem Umsteigen in DOH.

Einen Positionierungsflug würde ich bei einer Errorfare in Kauf nehmen, um im Endeffekt 100€ zu sparen ist mir das allerdings zu viel Stress.

*dafür gibt es mit Swiss-Codeshare ca. 6k Meilen pP, was mir mehr bringt als eine beliebige Anzahl an Qmiles.

EDIT: Konkret noch zur Bestuhlung: VIE-ZRH ist soweit klar, ZRH-SEZ dann WK in 2-2-1 - geht in Ordnung. SEZ-ADD ist wohl eine 737-Rutsche und ADD-VIE immerhin ein Nightmareliner mit Lie-Flat 2-2-2. Dem Gegenüber ist VIE-DOH (und return) der A359 mit reverse herringbone (ich mag die Bestuhlung genausogern die die QSuite, wobei letztere für Paare etwas "kommunikativer" ist, DOH-SEZ leider A330 mit der alten 2-2-2 (hab ich nie gesehen, ist aber vermutlich auch nicht schlechter als ET oder WK).
 
Zuletzt bearbeitet:

tian

Erfahrenes Mitglied
26.12.2009
10.586
3
So schlecht ist ADD auch nicht, wenn man denn Loungezugang hat. Ohne Loungezugang kann man es sicher in einem Restaurant auch aushalten, die Flure bieten wenig Anreiz für einen längeren Aufenthalt.
 
J

jsm1955

Guest
Ich habe schon viele Stunden in der Lounge in ADD verbracht. Geht so. Angenehm ist anders. Zumindest die einzige Lounge mit offenem Feuer (Kaffeeröstung). ;)

Ich würde den Direktflug dennoch bevorzugen. Wer weiss schon, welche Regeln in ein paar Wochen für den Transit gelten?
 

ehder

Erfahrenes Mitglied
27.06.2017
337
6
VIE
Direktflüge gibt es ohnehin keine. Entweder hin via ZRH mit WK und retour mit ET via ADD, oder hin und retour mit QR (via DOH).

Hin und Return via ZRH mit WK gibt es noch, kostet aber 1k mehr als erstgenannte Konstellation und fällt damit raus.
 
J

jsm1955

Guest
Direktflüge gibt es ohnehin keine. Entweder hin via ZRH mit WK und retour mit ET via ADD, oder hin und retour mit QR (via DOH).

Hin und Return via ZRH mit WK gibt es noch, kostet aber 1k mehr als erstgenannte Konstellation und fällt damit raus.
SEZ-ZRH ist ein Direktflug. Und ja, er ist teurer. Und leider auch als Award nur in Y erhältlich. Selbst mit SEN Warteliste. :cry:
 

ehder

Erfahrenes Mitglied
27.06.2017
337
6
VIE
SEZ-ZRH ist ein Direktflug.
Aber VIE-ZRH-SEZ nicht, daher hatte ich auch "via" geschrieben. Mir ist klar, dass die Transitsituation in ZRH vermutlich besser sein wird als in ADD.

Und ja, er ist teurer. Und leider auch als Award nur in Y erhältlich. Selbst mit SEN Warteliste. :cry:
Als Direktflug ab ZRH ist er erst richtig teuer, ab VIE ja sogar vergleichsweise günstig.
 

Sarek

Reguläres Mitglied
19.07.2014
89
1
Noch ein Tip für Mahe:
Jardin du Roi, kleiner botanischer Garten mit vielen Gewürzpflanzen...

Hat mir damals sehr gefallen, ist aber auch schon über 15 Jahre her.....
 
  • Like
Reaktionen: ehder

ehder

Erfahrenes Mitglied
27.06.2017
337
6
VIE


So ist es und es gab für meinen Flug gleich direkt einen Aircraft-Change auf A319. :-/

Die Siutation für die Seychellen ist momentan ja ganz okay: Sofern sich zum Zeitpunkt der Reise das Heimatland auf der Liste der sicheren Länder befindet, darf man mit negativem Covid19-Test einreisen. Befindet man sich nicht auf der Liste, jedoch in einem der Spezialländer (Deutschland, Österreich, Schweiz etc.), so darf man dennoch mit einem negativen COVID19-Test einreisen, muss sich aber die ersten 5 (?) Tage in einem Quarantäne-Hotel aufhalten und dann nochmals einen COVID19-Test mit negativem Ergebnis durchführen, um "frei" zu sein. Da wir ohnehin im Hilton Labriz auf Silhouette gebucht haben, ändert sich für und selbst in diesem Fall gar nichts (bis auf den zweiten Test), da die Anlage die ersten 7 Tage ohnehin nicht verlassen wird.
 
J

jsm1955

Guest
Wenn ich es richtig interpretiere, gehört Deutschland zu den Ländern, die mit Test (72h) aber ohne Quarantäne einreisen können.
http://www.health.gov.sc/wp-content...TRIES-FROM-WHICH-VISITORS-ARE-PERMITTED-3.pdf

Deutschland ist auch eines der 7 Länder, die sich auch der Liste der Special Countries befinden.
http://tourism.gov.sc/wp-content/up...s-with-Special-Status-21-September-2020-5.pdf
These are the United Kingdom, France, Germany, Italy, Switzerland, Austria and the United Arab Emirates.
Diesen wird, immer die Einreise erlaubt, auch wenn sie sich (wie gerade UK, Österreich und Frankreich) gerade nicht auf der Liste der Erlaubten Länder befinden, dann aber mit 48h Testfrist und 5 Tagen Quarantäne in zugelassenen Hotels. (Die beiden Hiltons gehören dazu)

http://tourism.gov.sc/wp-content/up...ns-for-entry-of-persons-into-Seychelles-1.pdf

In jedem Fall muss 72h-3h vor der Abreise eine Einreisegenehmigung erworben werden (Online oder App). Dazu werden neben USD50 Passbilder (Selfies), Passdaten, Test und Voucher aller Unterkünfte gescannt und eingereicht. Ohne Genehmigung kein Boarding.
 
Moderiert:
  • Like
Reaktionen: travelwithsophie

ehder

Erfahrenes Mitglied
27.06.2017
337
6
VIE
Das ist soweit korrekt, allerdings befindet sich Österreich noch auf der Liste der erlaubten Länder.
 
  • Like
Reaktionen: jsm1955