• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

DKB Hilton Honors Card

ANZEIGE

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
842
364
HAM
ANZEIGE
Das passiert bei mir regelmässig; die DKB hat es wohl nicht nötig, auf Einwände und Beschwerden auch nur zu antworten.
Dafür beschwere ich mich dann regelmäßig über die DKB bei HILTON. Nicht, dass es irgendwas ändert oder nützt. Jedoch habe ich meine Punkte irgendwann bekommen. Erfolg hatte ich mehrfach über german@hilton.com.
Viel Glück.
Ich bin mit meinen Nachbuchungswünschen für HH-Punkte aus falschen Hotelabrechnungen mittlerweile ganz schlicht bei "info(at)dkb.de" gelandet...
 

Bejoer

Aktives Mitglied
28.11.2018
117
9
Apple Pay wird jetzt auch für die DKB Hilton unterstützt!

edit: sehe, dass es schon kommuniziert wurde :rolleyes:
 

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
842
364
HAM
Und passiert da was ?
Sonst wär' ich da ja nicht "gelandet"! 😄

Meistens kommt (neben der automatischen Bestätigung) nach ein paar Tage eine Mail mit folgendem Inhalt:

Um die Gutschrift der Bonuspunkte zu gewährleisten, ist es erforderlich, dass das Hilton Hotel den richtigen Buchungsschlüssel mit der Abbuchung auf Ihrer Hilton Honors Credit Card übermittelt. Ist dies nicht der Fall, erhalten Sie für diesen Umsatz nur einfache Bonuspunkte. Da wir aus diesem Grund leider nicht ausschließen können, dass die fehlerhafte Abrechnung der Bonuspunkte erneut eintrifft, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Ich gebe Ihre Reklamation zur Korrektur sofort an Hilton weiter. Ich bedauere die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten sehr und bitte Sie um Entschuldigung."


Was halt definitiv nervt ist die Tatsache, dass man sich jeden – wirklich jeden – Monat damit beschäftigen muss. Und das ist eigentlich nicht meine Aufgabe...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: herward1

herward1

Erfahrenes Mitglied
02.04.2011
2.499
128
Sonst wär' ich da ja nicht "gelandet"! 😄

Meistens kommt (neben der automatischen Bstätigung) nach ein paar Tage eine Mail mit folgendem Inhalt:

Um die Gutschrift der Bonuspunkte zu gewährleisten, ist es erforderlich, dass das Hilton Hotel den richtigen Buchungsschlüssel mit der Abbuchung auf Ihrer Hilton Honors Credit Card übermittelt. Ist dies nicht der Fall, erhalten Sie für diesen Umsatz nur einfache Bonuspunkte. Da wir aus diesem Grund leider nicht ausschließen können, dass die fehlerhafte Abrechnung der Bonuspunkte erneut eintrifft, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Ich gebe Ihre Reklamation zur Korrektur sofort an Hilton weiter. Ich bedauere die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten sehr und bitte Sie um Entschuldigung."


Was halt definitiv nervt ist die Tatsache, dass man sich jeden – wirklich jeden – Monat damit beschäftigen muss. Und das ist eigentlich nicht meine Aufgabe...
Ganz genauso hier : es nervt, dass man den verdienten Punkten hinterherbetteln muss. Das kann es doch nicht sein! Aber, wo ist die Lösung?
 

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
842
364
HAM
Das ist die Lösung – und wahrscheinlich Kundenwunsch: Keine Punkte ohne aktive Mithilfe...
 

celine

Erfahrenes Mitglied
05.08.2010
456
7
mit der hilton karte zahle ich auch als aktivkunde eine fremdwähungsgebühr bei zahlungen in geschäften oder?
 

Hotel

Erfahrenes Mitglied
20.10.2020
1.002
728
Wie kalkuliert Ihr das Cashback über die HH Punkte?

Ich kalkuliere bisher so: Eine Besenkammer, welche ohne alles 100€ kostet, kostet ungefähr 25.000 HH. Klar gibt es Ausnahmen.

Sofern die Punkte durch Umsätze auf der HH Visa generiert wurden, entspricht bereits das 0,4% Cashback.

Weitere Benefits kommen besonders mit dem Diamond hinzu: Spa / Frühstück für 2/ Exec Lounge/ early checkin/ late checkout/ Zimmerupgrade/ Getränke/ Obst usw. kostenlos, 4=5,…

Am Ende lande ich bei ca. 1% Cashback, welche mir die Umsätze auf der HH Visa bringen, wenn ich diese in Übernachtungen im Hilton tausche.

Kommt das ungefähr hin?
 
Zuletzt bearbeitet:

Aladin

Erfahrenes Mitglied
03.03.2020
1.986
1.245
Eine pauschale Kalkulation in Prozent ist schwierig bis unmöglich, weil von zu vielen Variablen abhängig.

Wenn Du Punkte bei HH kaufst, dann kosten 80.000 Punkte plus 80.000 Bonuspunkte derzeit etwa 700 Euro. Also 0,44 ct/Punkt.
 
  • Like
Reaktionen: Hotel

celine

Erfahrenes Mitglied
05.08.2010
456
7
man liest schon dass zwischen 0,5 und 1% der durchschnittliche Cashback ist. Wobei auch mehr möglich ist.
 
  • Like
Reaktionen: Hotel

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
2.803
1.074
21
Stulln
Da wird H&H oder die DKB bestimmt recht rasch eingreifen, wenn die davon Wind bekommen und die Karte kündigen.
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.048
1.198
Wenn ich den Wortlaut richtig verstehe gibt es nur aktionsmäßig Bonuspunkte? Ansonsten würde Aladins Preis ja 0,88 ct/HH betragen
 

Aladin

Erfahrenes Mitglied
03.03.2020
1.986
1.245
Wenn ich den Wortlaut richtig verstehe gibt es nur aktionsmäßig Bonuspunkte? Ansonsten würde Aladins Preis ja 0,88 ct/HH betragen
Der genaue Kurs hängt von Dollar ab.

Die Bonusaktionen gibt es mindestens jährlich. Die maximale Bonuspunktezahl pro Jahr ist limitiert. So lange ich dabei bin hatte ich einmal die Option auf insgesamt 320k Punkte/Jahr (inkl. Bonus), sonst immer auf 160k/Jahr.
Ohne Bonus lohnt der Kauf nicht. Ist schon mit Bonus eher ein Glücksspiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
842
364
HAM
Ich rechne immer 1.000 Punkte = 5 USD (bestmöglicher Kauf). Eingelöst wird dann bei entsprechendem Gegenwert, 4=5 oder (zu hohe) Raten bei Messen, Veransteltungen etc...
 
  • Like
Reaktionen: Hotel

ozymandias1

Aktives Mitglied
01.01.2012
223
8
Ich löse Hilton-Punkte meistens schon ein, wenn ich mit dem Gegenwert knapp unter 0,5€ für 100 Punkte komme und selbst das schaffe ich normalerweise nur bei genau fünftägigen Aufenthalten (5th night free). Die im Internet kursierenden Beispiele mit höheren Einlösewerten wirkten auf für mich bisher immer sehr konstruiert, da werden dann Hotels mit Preisen von 1000€/Nacht oder ähnliches genannt.
 
  • Like
Reaktionen: Hotel und Ancel

celine

Erfahrenes Mitglied
05.08.2010
456
7
Frage zum Limit:
Ich bin im Monat Februar an mein Ausgabenlimit gekommen. Morgen müsste ich wieder 700 Euro bezahlen.

Habe ich bereits ab morgen wieder mein monatliches Limit verfügbar, also startet bereits mit morgen ein neuer Abrechnungsmonat oder ist es besser etwas Geld drauf zu überweisen um sicher zu gehen?

Danke
 

Hotel

Erfahrenes Mitglied
20.10.2020
1.002
728
ANZEIGE
Hmm, warum schiebst Du nicht einfach per Onlinebanking einen Tausender vom Girokonto rüber?