Einreise England ohne Quarantäne

ANZEIGE

ChrisHD

Aktives Mitglied
08.08.2017
241
18
Heidelberg
ANZEIGE
Gerade wird das Kabinett umgeschichtet und morgen ist wieder Termin für die Updates zu den Reisebestimmungen. Vielleicht wird die PCR-Pflicht ja schon morgen in einen Antigen-Test umgewandelt... die Forderungen werden lauter.

Wäre natürlich toll Ich bin gespannt ....
 

Cflyer

Erfahrenes Mitglied
11.10.2015
1.507
416
HPN
Ist hier jemand in der letzten Zeit nach England eingereist? Wenn ja, wird da wieder gestempelt? (zB UK nach EU wurde das ja wieder eingeführt)
 

berlinet

Erfahrenes Mitglied
21.07.2015
3.414
184
Na, meine Glaskugel war gar nicht so schlecht ... englische Presse berichtet, dass ab 4. Oktober für Geimpfte die Tests vor dem Flug wegfallen. Bis Ende Oktober sollen dann auch die PCR-Tests an Tag 2 durch Antigentests ersetzt werden. Es gibt nur noch "rote" Länder mit Hotelquarantäne und der Rest der Welt dann einheitlich (Ausnahme wird Irland bleiben, wenn es Verschärfungen geben sollte). Die Türkei gehört nun auch zum "Rest der Welt".
Edit: PCR-Test-Regel gilt nur für "ausgewählte" Länder ... Deutschland hat gute Chancen, würde ich sagen, auch wenn es kein Urlaubsland für UK ist. (All das gilt für England, nicht Gesamt-UK)

From the end of October, eligible fully vaccinated passengers and those with an approved vaccine from a select group of non-red countries will be able to replace their day two test with a cheaper lateral flow test, reducing the cost of tests on arrival into England.
The government wants to introduce this by the end of October, aiming to have it in place for when people return from half-term breaks.
Anyone testing positive will need to isolate and take a confirmatory PCR test, at no additional cost to the traveller, which would be genomically sequenced to help identify new variants.
Quelle: Independent
 
  • Like
Reaktionen: Mr. Hard

berlinet

Erfahrenes Mitglied
21.07.2015
3.414
184
heißt aber weiterhin Tests, auch für Geimpfte.
Heißt weiterhin Test für Geimpfte nach Ankunft, die im Voraus gebucht und bezahlt werden müssen. Das wird dann vielleicht 20 GBP billiger, aber der Aufwand bleibt gleich. Schottland behält die Tests vor Einreise bei.

Haarig wird es für Ungeimpfte, die müssen jetzt immer für 10 Tage in Quarantäne mit den vorgeschriebenen Tests an Tag 2 und 8. Am 5. Tag kann man dann einen Test dazubuchen, um aus der Quarantäne zu kommen. Ich nehme an, dass die Tests eher teuer bleiben, weil es politisch so gewollt ist.
 

JustLHFTL

Erfahrenes Mitglied
13.01.2016
514
106
Leverkusen
flyctory.com
Irgendwie habe ich ein Verständnisproblem.

Auf der Seite hier https://www.gov.uk/guidance/red-amber-and-green-list-rules-for-entering-england#fully-vaccinated steht unter den neuen Regeln ab 4.10.2021:

From 4am Monday 4 October, if you have been fully vaccinated for at least 14 days:

  • under an approved vaccination program in the UK, Europe, US or UK vaccine programme overseas
  • with a full course of the Oxford/AstraZeneca, Pfizer BioNTech, Moderna or Janssen vaccines from a relevant public health body in Australia, Antigua and Barbuda, Barbados, Bahrain, Brunei, Canada, Dominica, Israel, Japan, Kuwait, Malaysia, New Zealand, Qatar, Saudi Arabia, Singapore, South Korea or Taiwan – mixing between two-dose vaccines (Oxford/AstraZeneca, Pfizer BioNTech, Moderna) in this list is also recognised
  • under a formally approved COVID-19 vaccine clinical trial in the US, Canada and Australia and have a proof of participation (digital or paper-based) from a public health body

Und der obere Link führt dann u.a. zu dem bekannten Satz

Each dose must be with the same (MHRA, EMA, Swissmedic or FDA) approved vaccine. For example, if your first dose was Moderna your second dose must also be Moderna.

Wenn ich das strikt lese, steht da, dass Kreuzimpfungen aus Kanada, Israel, Japan usw. anerkannt werden - aus Europa aber nicht? Das kann nicht wirklich deren Ernst sein, oder?
 

toom

Erfahrenes Mitglied
12.07.2013
601
93
Heißt weiterhin Test für Geimpfte nach Ankunft, die im Voraus gebucht und bezahlt werden müssen. Das wird dann vielleicht 20 GBP billiger, aber der Aufwand bleibt gleich. Schottland behält die Tests vor Einreise bei.
Habe mir auch mehr erhofft, aber man muss ja mit kleinen Dingen zufrieden sein. Zumindest entfällt eben der Einreisetest. Wer weiß, wie sich die Situaltion entwickelt, wenn die kostenlosen Bürgertests abgeschafft werden. Ob der day 2 Test nun in ein lateral flow device oder einen Thermocycler wandert ist mir egal. Der zeitliche Aufwand ist der gleiche.

Wenn ich das strikt lese, steht da, dass Kreuzimpfungen aus Kanada, Israel, Japan usw. anerkannt werden - aus Europa aber nicht? Das kann nicht wirklich deren Ernst sein, oder?
Also da würde mich mal der Grund interessieren... Eine Kreuzimpfung in Taiwan ist also wirksam, eine aus Deutschland nicht?!?
 

DUSZRH

Erfahrenes Mitglied
04.11.2018
796
134
Haarig wird es für Ungeimpfte, die müssen jetzt immer für 10 Tage in Quarantäne mit den vorgeschriebenen Tests an Tag 2 und 8. Am 5. Tag kann man dann einen Test dazubuchen, um aus der Quarantäne zu kommen. Ich nehme an, dass die Tests eher teuer bleiben, weil es politisch so gewollt ist.
Und für woanders geimpfte. Freundin überlegt sich gerade ob sie sich die 3. und 4. Impfung geben lassen will. Kann halt auch nicht Zweck der Sache sein…
 

JD200384

Aktives Mitglied
07.11.2017
154
47
Bleiben die Regeln für U18-nicht geimpft EU-Kinder bestehen? Also pre departure und Day 2 bei Nicht Roten Ländern? Habe auf den Regierungsseiten noch nichts gefunden (oder überlesen).
 

JustLHFTL

Erfahrenes Mitglied
13.01.2016
514
106
Leverkusen
flyctory.com
Wenn ich das richtig sehe, hat man heute morgen irgendwann das Wording geändert:

https://www.gov.uk/guidance/red-amber-and-green-list-rules-for-entering-england#fully-vaccinated

Where 2 doses of a vaccine are required for a full course, you will be able to:

  • mix 2 different types of vaccine, for example Oxford/AstraZeneca and Moderna
  • have the 2 vaccinations under 2 different approved programmes, for example Australia and Japan, UK and USA, EU and Canada
Also darf man nun in zwei Ländern und mit zwei Impfstoffen geimpft worden sein. Die oben gestellte Frage nach Kindern bleibt unbeantwortet... Wie auf den Seiten vieleer Länder gibt es weder eine Kontaktmöglichkeit noch ein Forum oder sowas, wo man solche Fragen stellen kann...
 
  • Like
Reaktionen: berlinet

roffe8

Erfahrenes Mitglied
14.01.2017
497
111
LHR
Wenn ich das richtig sehe, hat man heute morgen irgendwann das Wording geändert:

https://www.gov.uk/guidance/red-amber-and-green-list-rules-for-entering-england#fully-vaccinated


Also darf man nun in zwei Ländern und mit zwei Impfstoffen geimpft worden sein. Die oben gestellte Frage nach Kindern bleibt unbeantwortet... Wie auf den Seiten vieleer Länder gibt es weder eine Kontaktmöglichkeit noch ein Forum oder sowas, wo man solche Fragen stellen kann...
In dem Link den du gepostet hast steht doch (wurde evtl. auch gerade erst hinzugefügt, aber so war es ja vorher auch):

"
The rules for fully vaccinated people will also apply if you are either:
  • under 18 and resident in the UK or one of the listed countries or territories with approved vaccination programmes"
 

JD200384

Aktives Mitglied
07.11.2017
154
47
In dem Link den du gepostet hast steht doch (wurde evtl. auch gerade erst hinzugefügt, aber so war es ja vorher auch):

"
The rules for fully vaccinated people will also apply if you are either:
  • under 18 and resident in the UK or one of the listed countries or territories with approved vaccination programmes"
Das ist tatsächlich neu (war jedenfalls gestern noch nicht da).

Merci vielmals!
 
  • Like
Reaktionen: roffe8