Erfahrungen, Qualität und Upgrades bei der Marriott Hotelgruppe

ANZEIGE

johanniter

Reguläres Mitglied
24.11.2018
68
0
32
ANZEIGE
Gelten die 25 Euro nur jeweils für einen Tag oder kann man das auch aufsparen und hat dann am nächsten Tag 50 Euro frei? Weil 25 Euro bei den Preisen im Ritz ja eher ein Witz sind, wenn ich hier lese, dass man allein ca. 20 Euro zahlen soll, wenn man Lachs beim Frühstück haben will.

25€ pro Tag und auch nur an diesem Tag einzulösen. Verhandlungen o.ä. führen hier erfahrungsgemäß zu wenig Erfolg :D
 

Eastside

Erfahrenes Mitglied
21.03.2009
5.297
38
DRS
Hotel: Courtyard Montpellier

Status: LTE/Titan

Gebucht: Besenkammer

Erhalten: nächst höhere , deshalb auch die Nespressomaschine auf dem Zimmer

Benefits: 500, da FR in Rate

Aufenthaltsdauer: 1 Nacht

Natürlich stimmte auch diesmal nicht die Punktegutschrift, werde ich morgen von Cork berichtigen lassen. Dt. Fernsehprogramme laufen ca.5min., danach zwei/drei min. nicht. Andere sind permanent nicht verfügbar. Beim CO angesprochen, Kompensation war wieder kostenloses Parken. So war es okay.
 
  • Like
Reaktionen: Aviatar und Andie007

dreschen

Gründungsmitglied und Senior Chefredakteur VFT
Teammitglied
07.03.2009
5.454
35
42
Ruhrgebiet
Hotel: Sheraton Mallorca

Status: Titanium

Gebucht: Besenkammer

Erhalten: Juniorsuite mit Pool/Golfblick

Benefits: 1000, da FR in Rate

Aufenthaltsdauer: 3 Nächte

War das erste mal im Sheraton Mallorca, hat mir grundsätzlich gut gefallen, die Rate mit 80 Euro inclusive Frühstück war aber auch gut. Werde ich wohl zukünftig nicht mehr so bekommen :cry:.
 

Thrawn

Aktives Mitglied
25.07.2018
121
15
Hotel: JW Marriott Bukarest
Status: Titanium
Gebucht: Besenkammer
Erhalten: Grand Executive Room
Benefits: 1000 Punkte, Upgrade, Frühstück, Chefs Choice am Abend
Aufenthaltsdauer: 1 Nacht
Bemerkenswertes/Weiterempfehlung:
Chefs Choice bestand aus frittierten Hähnchenteilen und Pommes sowie einem einfachen matschigen Salat (alles in Aluschalen) + Getränken nach Wahl aufs Zimmer. Geschmacklich eher mau. Haben dann noch was vom Zimmerservice bestellt und das war deutlich besser, also an sich können die das mit dem Essen machen. Bei dem bestellten Salat hatten sie entgegen unseres Wunsches Öl reingekippt und der musste daher nochmal neu gemacht haben, gab als Entschuldigung recht gute Macarons. Netter Zug.
Fitnessbereich war nun doch geschlossen, eine Fitnessmatte konnten sie uns aber nicht besorgen da kein Schlüssel für Fitnessbereich vorhanden.
Klimaanlage hat nicht gekühlt und ich konnte daher nicht schlafen.
Frühstück war mit Buffet an dem man sich aber nicht selbst bedienen durfte. War größtenteils recht gut, es gab aber keine Brötchen.

Lage gegenüber vom Parlamentspalast, in die Altstadt ist es etwas weit zu Fuß.
Vom P/L-Verhältnis her würde ich in Zukunft wohl eher das Sheraton nehmen.

Anmerkung: In Brasov gab es im Hotel ein Buffet zur Selbstbedienung, im Sheraton in Bukarest nur Frühstück auf Bestellung. Irgendwie sehr inkonsistent in Rumänien.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Aviatar und Andie007

Manuel83

Erfahrenes Mitglied
09.05.2012
492
42
Hotel: Marriott Madrid Auditorium Hotel & Conference Center
Status: Ambassador
gebucht: Premium Kingsize, Welcome back rate
erhalten: Suite mit Kingsize-Bett
Benefits: Upgrade, 1.000 Punkte
Aufenthaltsdauer: 2 Nächte
Check In: freundlich & schnell um 0:30 Uhr
Bemerkenswertes/Weiterempfehlung: Gute Lage - 10 Minuten zum Flughafen, late-checkout um 16:30 Uhr, Frühstück in einem riesigen Saal - Sportsbar hat geöffnet - Lounge ab 17 Uhr geöffnet - Pool geschlossen
 

Thrawn

Aktives Mitglied
25.07.2018
121
15
Hotel: Sheraton Bukarest
Status: Titanium
Gebucht: Besenkammer
Erhalten: Deluxe Junior Suite
Benefits: 1000 Punkte, Upgrade, Frühstück, Chefs Choice am Abend, late Check-out
Aufenthaltsdauer: 1 Nacht
Bemerkenswertes/Weiterempfehlung:
Chefs Choice wird von 18-20 Uhr angeboten und gabs im Sheraton dann im Restaurant. Der Mitarbeiter dort hat (um 19:20) nochmal genervt auf die Uhr geschaut und dann durften wir uns einen Platz im fast leeren Restaurant aussuchen (das für Hotelgäste normal geöffnet hatte).
Gab einige Häppchen vorweg (Lachs, Auberginenpüree etc.) und dann frittierte Hähnchenteile, frittierte Garnelen und Pommes. Geschmacklich war das diesmal aber echt gut und sogar noch ansprechend präsentiert. Ein völlig anderes Bild als im JW.
Das Upgrade war echt nett im 15. Stock mit so Sitznischen im Fenster. Diesmal wurde uns dann auch eine Fitnessmatte organisiert :)
Später (nach 21:00) habe ich dann noch einen Aperol Spritz aus dem Restaurant mit nach oben bringen wollen, der Mitarbeiter (derselbe wie vorher) wollte dann aber keine Unterschrift oder so haben. Den gabs dann tatsächlich aufs Haus (bzw. auf die Lounge), fand ich echt nett als ich die Rechnung gesehen habe.

Das Frühstück war leider sehr geschmacklos (wirklich alles: Wurst, Käse, Pancakes, griechischer Joghurt...), die Waffeln dazu noch verbrannt und labberig. Aber für 55€ will ich über das Gebotene insgesamt nicht jammern ;-) Check-out um 16:30 war übrigens kein Problem.
 

Eastside

Erfahrenes Mitglied
21.03.2009
5.297
38
DRS
Nochmal zu Courtyard Montpellier. Dreimal in den letzten Wochen falsche Punktegutschriften , jedesmal händisch von Cork bearbeitet. Diemal gab es sogar ein paar Goodwill Points ontop.
 

DerSenator

Erfahrenes Mitglied
08.01.2017
4.502
46
MUC/INN
Hotel: The Ritz-Carlton Wien
Status: Gold
Gebucht: Deluxe Zimmer
Erhalten: Premium Zimmer
Benefits: Welcome Drink, kleines Upgrade, Punkte sind noch nicht da, Late Check Out 17 Uhr
Aufenthaltsdauer: 6 Nächte
Bemerkenswertes/Weiterempfehlung: Zum Ritz muss man denke ich nicht viel sagen. In Wien war ich bislang nur im Marriott und ein paar Male im Le Meridien. Das Meridien gefällt mir auch sehr gut, bei wesentlichem Preisvorteil buche ich es immer wieder, ansonsten ist das Ritz erste Wahl. Wobei ich die anderen beiden Premium-Hotels Imperial und Bristol nicht kenne, vielleicht bietet sich hierzu irgendwann die Gelegenheit. Ansonsten, super Service, erstklassiges Personal und auch das leider sehr reduzierte Speisenangebot war ausgezeichnet.

Zum Late Check Out kann man natürlich sagen, klar, Hotel ist eh leer. Dennoch finde ich es nicht selbstverständlich, erst Recht nicht bis fast Abends und auf den Malediven (nicht Bonvoy) wollte man trotz 50% Belegung einen Haufen Kohle für zwei Stunden Verlängerung.
 

Res

Neues Mitglied
15.01.2017
4
7
Hotel: Hotel Atlantic Hamburg
Status: Titanium
Gebucht: Superior
Erhalten: Superior Suite
Benefits: Upgrade, Frühstückstüte, 1000 Willkommenspunkte, zusätzlich täglich 750 Punkte als Ersatz für ein umfangreiches Frühstück
Aufenthaltsdauer: 2 Nächte
Bemerkenswertes/Weiterempfehlung: Die Suite im klassischen Stil ist angenehm groß und hell. Gut gefallen hat uns der direkte Blick auf die Alster. Da das Hotel momentan keine Gastronomie anbietet, bekommt man pro Person eine kostenlose Frühstückstüte vor die Tür gestellt und erhält als Kompensation für den Wegfall eines umfangreichen Frühstücks täglich 750 Punkte. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und zuvorkommend. Ich kann das Haus nach dieser ersten Erfahrung empfehlen.

Hotel: The Westin Leipzig
Status: Titanium
Gebucht: Deluxe
Erhalten: Deluxe Suite
Benefits: Upgrade, Frühstück, 1000 Punkte
Aufenthaltsdauer: 1 Nacht
Bemerkenswertes/Weiterempfehlung: Ich fühle mich im Westin Leipzig immer sehr wohl. Fast immer erhalte ich dort ein Upgrade auf eine Suite. Die Deluxe Suiten von Tassilo Bost gefallen mir mit dem ungewöhnlichen Badgrundriss und dem Balkon sehr gut. Zum Frühstück kann man sich momentan Speisen auswählen bzw. frisch zubereiten lassen und entscheidet, ob man auf dem Zimmer oder im Frühstücksrestaurant isst. Die Snacks für Elite Members werden im Moment nicht angeboten.
 

FRAHAMLON

Erfahrenes Mitglied
31.10.2013
1.805
12
IAH, PIT, DTW
Hotel: Detroit Marriott Troy (MI)
Status: Titanium
Gebucht: 1 King
Erhalten: 1 King Concierge (high-floor)
Benefits: 1,000 +750 Pkte, $10 Voucher, Snack-Bag
Aufenthaltsdauer: 1 Nacht
Check-In: Freundlich

Bemerkenswertes/ Weiterempfehlung:

Klassisches Business-Marriott in Troy (MI), ca. 30min von Downtown Detroit entfernt, aber nur 2min von meinem Buero ;). Das Hotel macht von aussen einen relativ alten Eindruck, scheint aber recht neu renoviert zu sein, denn sowohl der Eingangsbereich als auch die Zimmer waren hell & modern. Das Zimmer selbst lag im zweit-obersten Stock und war relativ gross mit Walk-In Shower.

Als Ersatz fuer die Covid-bedingt geschlossenen Concierge-Lounge gab es die Wahl zwischen den 750 Kompensationspunkten oder ein Voucher fuer Fruehstueck im Restaurant - Hatte mich fuer die Puntke entschieden. Ueberraschenderweise fand sich im Snack-Bag (mit 2x Wasser und Chips, Cookie etc) aber auch noch ein weiterer $10 Voucher, so dass ich das Fruehstueck dann doch testete - Naja, ging so, durch den Voucher waren es dann aber auch nur $5...

Parken kostenfrei, die Bar war abends ebenfalls geoeffnet, das Restaurant allerdings geschlossen. Aber alles in allem ein recht 'normaler' Aufenthalt, welcher fuer den Preis von ~$130 auch ok war - Die oft aufgerufenen >$200 pro Nacht ist das Hotel imho aber nicht Wert.
 
  • Like
Reaktionen: Andie007

downtown

Reguläres Mitglied
07.07.2019
40
6
Weiß jemand von euch, ob das Marriott in Berlin nun wieder geöffnet ist, oder die Reservierungen immer noch ins Ritz Carlton übergeben werden ? Wenn nein, weiß jemand wann das Marriott in Berlin wieder öffnet?
 

Res

Neues Mitglied
15.01.2017
4
7
Ja, eine Vorgesetzte an der Rezeption hat mir das so mitgeteilt, als ich das erste Mal dort nur ein Deluxe-Zimmer als Upgrade bekam statt einer Suite. Aufenthalt ist allerdings schon etwas her, war im August 2020.
Vielleicht war bzw. ist es darin begründet, dass während der Corona-Zeit nur ein paar Etagen geöffnet und darum nur wenige Suiten verfügbar sind.
 

DerSenator

Erfahrenes Mitglied
08.01.2017
4.502
46
MUC/INN
Ach, P.S., eine Stunde nach Checkout habe ich bemerkt, dass ich meine Airpods am Schreibtisch habe liegen lassen. Waren natürlich weg. In einem Ritz Carlton geht sowas nicht.

Nach umfangreicher Hilfestellung durch das Hotel sind die Airpods einfach nicht aufzufinden. Selbst die Gerätesuche zeigt sie weiter im Hotel an. Das Ritz bietet mir nun die Kostenübernahme für neue Airpods an. Das ist mehr als kulant und mir schon unangenehm, zeigt aber, was für ein Haus das ist.
 

Mirko.Matuszak

Reguläres Mitglied
20.10.2020
46
0
Sachsen
Nach umfangreicher Hilfestellung durch das Hotel sind die Airpods einfach nicht aufzufinden. Selbst die Gerätesuche zeigt sie weiter im Hotel an. Das Ritz bietet mir nun die Kostenübernahme für neue Airpods an. Das ist mehr als kulant und mir schon unangenehm, zeigt aber, was für ein Haus das ist.
Na ja, das Hotel ist schließlich verpflichtet, Wertgegenstände, die sich noch im Zimmer befinden, für eine gewisse Zeit aufzubewahren. Wenn es dies nicht tut, wie in diesem Fall, muss es eben für Ersatz sorgen. Lediglich Essenreste, angebrochene Kosmetika, etc. dürfen vom Hotel entsorgt werden, alles andere muss dokumentiert und aufbewahrt werden.
 

DerSenator

Erfahrenes Mitglied
08.01.2017
4.502
46
MUC/INN
Na ja, das Hotel ist schließlich verpflichtet, Wertgegenstände, die sich noch im Zimmer befinden, für eine gewisse Zeit aufzubewahren. Wenn es dies nicht tut, wie in diesem Fall, muss es eben für Ersatz sorgen. Lediglich Essenreste, angebrochene Kosmetika, etc. dürfen vom Hotel entsorgt werden, alles andere muss dokumentiert und aufbewahrt werden.

Es weiß aber niemand, wo die hin sind. Ich könnte sie auch einfach verloren haben. Selbst schuld quasi. Meine Erinnerung ist, sie blieben am Schreibtisch liegen. Der Standort zeigt sie im Hotel an, im Zimmer war nach meinem Checkout bis zur ersten Suche bis auf Team Minibar niemand, ergo hat sie niemand weg. Unterstellen tu ich niemandem was, es war keine Patek, sondern gebrauchte Airpods.
 

downtown

Reguläres Mitglied
07.07.2019
40
6
Weiß jemand von euch, ob das Marriott in Berlin nun wieder geöffnet ist, oder die Reservierungen immer noch ins Ritz Carlton übergeben werden ? Wenn nein, weiß jemand wann das Marriott in Berlin wieder öffnet?
Ich habe beim Marriott nachgefragt. Das Marriott in Berlin ist wieder geöffnet. Es gibt ein kleines Frühstücksbuffett in der Lobby und die Lounge ist für Getränkeservice zugänglich. Ich freue mich darauf endlich mal wieder ein kleines Buffettfrühstück einzunehmen :)
 

hq32x

Neues Mitglied
07.03.2017
14
7
Hotel: Marriott Berlin
Status: Titanium
Gebucht: Besenkammer flexibel (Corporate Rate wäre 20€ billiger)
Erhalten: Superior Corner Room
Benefits: 1000 Punkte, Upgrade, Frühstück (Room Service od. Mini-Buffet unten), Lobby Lounge (18-21 Uhr)
Bemerkenswertes/Weiterempfehlung: Lounge räumlich geöffnet, aber lediglich Softdrinks! Bier&Wein sowie Snack in der Lobby Lounge. Snack nett angerichtet, geschmacklich absolut nicht meins. Check-In dauerte viel zu lange (15min)
 

Eastside

Erfahrenes Mitglied
21.03.2009
5.297
38
DRS
Hotel: JW Marquis Dubai SZR

Status: LTE/Titan

Gebucht: Besenkammer, mit BRG für rund 50,50€ per Night inkl. Frühstück

Erhalten: Corner Suite, war vorher in der App sichtbat

Benefits: 1000 Points, da FR in Rate

Aufenthaltsdauer: 13 Nächte

Conrad oder JW? Vielleicht ist das Conrad besser, Marriott allerdings beim Upgrade. Beim Frühstück hat das Conrad die Nase vorn können ,Mal schauen was mir die Lounge heute bringt.


Loungetime ist vorbei. War okay, mehr gibt es nicht dazu zu sagen . Positiv war , der Exec.Lounge Manager ging rum und entschuldigte sich für die Lautstärke. Man kam ins Gespräch, dabei fragte ich nach Late Checkout, normal ist 4:00 PM, aber bei mir wäre auch 9:00 PM machbar. Ich sagte einfach 10:00 wäre aber besser und nun kann ich bis 10:00pm das Zimmer nutzen.Perfekt ! Keys sind schon bis dahin geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

downtown

Reguläres Mitglied
07.07.2019
40
6
Hotel: Marriott Berlin

Status: Platinum

Gebucht: Deluxe

Erhalten: Panorama (1 Stufe)

Benefits: 1000 Points, FR in Mini Buffettform in der Lobby

Aufenthaltsdauer: 2 Nächte


Benefits: rund um die Uhr gratis Softdrinks, zw. 18 und 21 Uhr alkoholische Getränke und Snacks, Frühstück in Mini Buffett Form (für meine Begriffe, trotz Corona sehr dürfitg) keine Würstchen, keine Pancakes, keine Waffeln, nur Brot/Brötchenauswahl und Aufstriche.
 
  • Like
Reaktionen: Andie007 und hpschmid

Asian Flyer

Erfahrenes Mitglied
22.10.2016
294
1
Hotel: Renaissance Hotel Shenyang

Status: Platinum

Gebucht: Besenkammer

Erhalten: Besenkammer mit King Size bed :confused:

Benefits: 1000 Points, sehr lecker Buffet am Abend

Aufenthaltsdauer: 10 Nächte

Bemerkenswertes/Weiterempfehlung: Lounge nicht geöffnet, beim Checkin wollte man mir ein Ugrade in ein Lounge-Access Zimmer verkaufen, obwohl ich da
sowieso Zutritt habe. 02.03.21 Anmeldung bei Mariott Bonvoy als Member; 28.04.21 Titanum Status erreicht. :)
 
  • Like
Reaktionen: Andie007