AF/KL Flying Blue: Flying Blue Relauch - Grundlegende Änderungen - Revenue based ab April 2018

ANZEIGE

Skyeurope

Erfahrenes Mitglied
13.11.2011
455
10
MUC
ANZEIGE
Mir hat FlyingBlue vorgestern am Telefon allerdings bestätigt, dass die XP nach Erreichen eines Status eben NICHT zurückgesetzt werden, sondern ganz normal weiterlaufen. Somit 100 für Silber, 180 für Gold und 300 für Platinum von 0 aus gesehen.
Was nun tatsächlich stimmt, wird sich wohl zeigen.
 

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.066
1
Mir hat FlyingBlue vorgestern am Telefon allerdings bestätigt, dass die XP nach Erreichen eines Status eben NICHT zurückgesetzt werden, sondern ganz normal weiterlaufen. Somit 100 für Silber, 180 für Gold und 300 für Platinum von 0 aus gesehen.
Was nun tatsächlich stimmt, wird sich wohl zeigen.

Also in der Pressekonferenz wurde und auf der Webseite wird das anders dargestellt. Auf telefonische Aussagen würde ich nichts geben.

Der Qualifizierungszeitraum beträgt 12 Monate. Wenn Sie vor Ablauf des 12-monatigen Qualifizierungszeitraums genügend XP für den nächst höheren Status gesammelt haben, werden Sie selbstverständlich sofort höhergestuft. Sobald Sie den nächst höheren Status erreichen, wird die Anzahl der für den betreffenden Status erforderlichen XP von Ihrem XP-Zähler abgezogen und der 12-monatige Qualifizierungszeitraum beginnt erneut. Alle XP, die über dem erforderlichen Grenzwert liegen, bleiben Ihnen als „Polster“ erhalten.
 

Aur0ra

Aktives Mitglied
22.07.2014
197
6
DFW / NUE
mir kommt das neue programm entgegen, da die platinum-requali für mich einfacher (und günstiger) geworden ist, denn AF bietet etliche Europa-Ziele ab Deutschland in Business Class für ca. 400€ an -> 60XP für 400€ mal 5 = 300XP für 2000€ -> Platin Requali -> billiger, bequemer und schneller als 60 Eco-Segmente oder 70.000 Meilen ;)

Verstehe deine Rechnung nicht. Flugstrecken unter 2000 Meilen geben in Business 6 XP (2 für die Distanz multipliziert mit 3 für die Flugklasse), bei einem Umsteigeflug als Return also 2x6x2 = 24 XP. Damit benötigst du 12,5 solcher Returns, bis du die für Platinum benötigten 300 XP gesammelt hast. Gut, wenn der eine oder andere Flug über 2000 und unter 3500 Meilen Distanz drin ist, bekommst du für das Segment noch 4x3 = 12 XP gutgeschrieben. Für den Zubringer aus Deutschland nach CDG / AMS wird es aber wohl in jedem Fall bei den 2x3 = 6 XP für das Segment bleiben.

Den Einmaleffekt der höheren Bewertung von Flügen zwischen 01.01. und 31.03.2018 habe ich bewusst mal ausgeklammert.
 

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
Verstehe deine Rechnung nicht. Flugstrecken unter 2000 Meilen geben in Business 6 XP (2 für die Distanz multipliziert mit 3 für die Flugklasse), bei einem Umsteigeflug als Return also 2x6x2 = 24 XP. Damit benötigst du 12,5 solcher Returns, bis du die für Platinum benötigten 300 XP gesammelt hast. Gut, wenn der eine oder andere Flug über 2000 und unter 3500 Meilen Distanz drin ist, bekommst du für das Segment noch 4x3 = 12 XP gutgeschrieben. Für den Zubringer aus Deutschland nach CDG / AMS wird es aber wohl in jedem Fall bei den 2x3 = 6 XP für das Segment bleiben.

Den Einmaleffekt der höheren Bewertung von Flügen zwischen 01.01. und 31.03.2018 habe ich bewusst mal ausgeklammert.


die 6xp sind Inland ... International gibt min. 15 in der Business
 
  • Like
Reaktionen: Aur0ra und f0zzyNUE

Jörg

Erfahrenes Mitglied
15.04.2010
476
0
Ich habe zu den Änderungen mal eine kurze Frage. Ich habe bisher bei DL Skymiles gesammelt und hab dort den Diamond Status. Die letzten 5 Jahre zuvor Platinum. Der war für mich bisher einfacher zu erreichen als der FB Platinum, obwohl ich vorwiegend KL ung AF geflogen bin. Ich habe mir das ganze mal durchgerechnet. Ich hätte nach den neuen Regeln dieses Jahr 577 XP gesammelt. Insofern überlege ich von Skymiles zu FB zu wechseln. Bei FB hab ich derzeit den Goldstatus. Wenn ich es richtig verstehe, dann müsste ich also in 2018, da FB Gold als Basis, lediglich 300 XP sammeln um den FB Platinum zu erhalten. Die XP werden ja nicht nach 180 XP auf Null zurückgesetzt, da Gold ja schon vorhanden ist, oder? Sehe ich das so richtig?
 

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
Ich habe zu den Änderungen mal eine kurze Frage. Ich habe bisher bei DL Skymiles gesammelt und hab dort den Diamond Status. Die letzten 5 Jahre zuvor Platinum. Der war für mich bisher einfacher zu erreichen als der FB Platinum, obwohl ich vorwiegend KL ung AF geflogen bin. Ich habe mir das ganze mal durchgerechnet. Ich hätte nach den neuen Regeln dieses Jahr 577 XP gesammelt. Insofern überlege ich von Skymiles zu FB zu wechseln. Bei FB hab ich derzeit den Goldstatus. Wenn ich es richtig verstehe, dann müsste ich also in 2018, da FB Gold als Basis, lediglich 300 XP sammeln um den FB Platinum zu erhalten. Die XP werden ja nicht nach 180 XP auf Null zurückgesetzt, da Gold ja schon vorhanden ist, oder? Sehe ich das so richtig?

wenn Gold vorhanden ist das so.
 
  • Like
Reaktionen: Jörg

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
Zur Allgemeinen Information ....

Für Tickets die vor der Veröffentlichung der Änderungen gebucht wurden gibt es bei Flying Blue keine Übergangsregelung wie bei M&M (bepunktung nach altem System) ... ab dem 1.4.2018 werden ALLE Flüge/Tickets nach den neuen Regeln bepunktet.

Bei mir ist es einfach zu berechnen ... Hinflug vor dem 1.4/Rückflug nach dem 1.4 ... wenn jetzt aber jemand am 31.3/1.4 fliegt wird es gerade mit dem $$ Anteil schwierig [emoji4]

Edit: zur Verdeutlichung ... die Info ist mir so per Mail von Flying Blue gegeben worden, da ich die Info so noch nicht auf der Webseite gefunden habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: meilenfreund

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
Müsste vielleicht beim Facebook-Team von KLM angefragt werden, was für Tickets mit Hinflug vor und Rückflug nach dem Stichtag gilt.

Was willst du da noch Fragen?

Flüge bis 31.3 alte Regeln ... Flüge ab 1.4 neue Regeln .... da das nirgends deutlich steht (alte Buchungen) hab ich bei Flying Blue angefragt und bekam die Aussage ... die ich hier weitergegeben habe. In meiner Buchung wird es auch schon so angezeigt.

Das Fratzenbuch Team Fragen ...? na ja da kann man gleich bei Flying Blue Anfragen, die leiten das ja eh nur weiter ... ich hab mit dem Twitter Team keine gute Erfahrungen gemacht, da kann ich gleich bei AF/KLM/FB Anrufen oder Mailen.
 

meilenfreund

Erfahrenes Mitglied
10.03.2009
4.611
45
BRE
www.ipernity.com
Ich meinte den Sachverhalt, ob und wie Flügen mit Hinflug vor dem Stichtag und Rückflug danach der Flugpreisanteil für die Meilenvergabe aufgesplittet wird. Ich hatte es so verstanden, dass Du das als Problem zur Diskussion stellen wolltest.
 

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
Ich meinte den Sachverhalt, ob und wie Flügen mit Hinflug vor dem Stichtag und Rückflug danach der Flugpreisanteil für die Meilenvergabe aufgesplittet wird. Ich hatte es so verstanden, dass Du das als Problem zur Diskussion stellen wolltest.

da haben wir uns falsch verstanden, ich hab das mit Flying Blue schon geklärt und wollte die Information hier einstellen, da die Info so bis jetzt auf der FB Seite nicht zu finden ist.
 
  • Like
Reaktionen: meilenfreund

Jörg

Erfahrenes Mitglied
15.04.2010
476
0
Zur Allgemeinen Information ....

Für Tickets die vor der Veröffentlichung der Änderungen gebucht wurden gibt es bei Flying Blue keine Übergangsregelung wie bei M&M (bepunktung nach altem System) ... ab dem 1.4.2018 werden ALLE Flüge/Tickets nach den neuen Regeln bepunktet.

Bei mir ist es einfach zu berechnen ... Hinflug vor dem 1.4/Rückflug nach dem 1.4 ... wenn jetzt aber jemand am 31.3/1.4 fliegt wird es gerade mit dem $$ Anteil schwierig [emoji4]

Edit: zur Verdeutlichung ... die Info ist mir so per Mail von Flying Blue gegeben worden, da ich die Info so noch nicht auf der Webseite gefunden habe.

Ja. Davon ich auch mal gespannt. Habe genau an diesen Tagen den Rückflug. Start am 31.03. und Umstieg in CDG am 01.04. mal schauen, wie die das mit dem Ticketpreis auseinander basteln...
 

FKB

Erfahrenes Mitglied
26.05.2014
506
-1
FKB
Ich hatte die Änderung wohl gelesen und ich war der Meinung, dass das erste Quartal retrograd nach neuen XP Regeln berechnet werden würde.
Tatsächlich habe ich heute jetzt auf dem wohl heute nacht umgestellten Account gesehen, dass pauschal pro Flug mit 7XP oder je 1000 Statusmeilen 5XP berechnet werden.

Nach echter neuer Kalkulation wären es in meinem Fall 25XP mehr als pauschaliert. Mir ist es egal, da ich locker auf die XP komme, aber je nach Profil kann diese pauschale Umrechnung des 1.Quartal ärgerlich knapp zum Jahreswechsel werden.

Die Prämienberechnung kapiere ich zwar immer noch nicht so ganz, aber da macht es keinen Unterschied ob M&M neu oder FB neu.
 

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.066
1
Ich hatte die Änderung wohl gelesen und ich war der Meinung, dass das erste Quartal retrograd nach neuen XP Regeln berechnet werden würde.
Tatsächlich habe ich heute jetzt auf dem wohl heute nacht umgestellten Account gesehen, dass pauschal pro Flug mit 7XP oder je 1000 Statusmeilen 5XP berechnet werden.

Nach echter neuer Kalkulation wären es in meinem Fall 25XP mehr als pauschaliert. Mir ist es egal, da ich locker auf die XP komme, aber je nach Profil kann diese pauschale Umrechnung des 1.Quartal ärgerlich knapp zum Jahreswechsel werden.

Die Prämienberechnung kapiere ich zwar immer noch nicht so ganz, aber da macht es keinen Unterschied ob M&M neu oder FB neu.

Die Prämienberechnung wird erst im Juni umgestellt. Angeblich gibt es Prämientickets für jeden noch verkauften Platz.
 

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
he die haben die Statusmeilen für die Umrechnung sogar aufgerundet! Danke FB

Aus 14.885 wurden 75 xp‘s
 

Noerch

Erfahrenes Mitglied
02.08.2011
588
2
Duisburg
Hat jemand schon eine neue Karte mit Gültigkeit 03/2019 bekommen? Die alten Karten sind ja "offiziell" abgelaufen, aber eine neue ist bislang bei mir nicht angekommen.
 

ACX209

Erfahrenes Mitglied
08.09.2016
1.123
0
EDXB/HEI
Also ich bin dank der Umstellung gleich mal auf Silver Upgraded worden obwohl mir nach alter Berechnung noch 5.500 Meilen gefehlt haben! Danke FB so klappt das mit dem Gold dieses Jahr!
 

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
Hat jemand schon eine neue Karte mit Gültigkeit 03/2019 bekommen? Die alten Karten sind ja "offiziell" abgelaufen, aber eine neue ist bislang bei mir nicht angekommen.

ja ... ich hab mir im Februar eine Ersatzkarte bestellt und die kam gleich mit 3/19, ist aber mit altem Logo.
In der App hast du ja die Karte, in all den Jahren hatte ich damit nie Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
Es wurde groß angekündigt das man mehr Möglichkeiten hat Meilen zu sammeln.... irgendwie muss ich wohl was an den Augen haben, habt Ihr schon was gefunden was es früher noch nicht gab?

https://www.flyingblue.de/de/partners ... wider alles nur Augenwischerei ...
 

derconny

Aktives Mitglied
09.09.2014
127
0
FRA
Hallo zusammen,

die neue Seite von FB sieht ja recht gelungen aus und hier haben sie ja auch schöne Beispiele aufgelistet. Ich lese daraus folgendes:

Der persönliche Qualifizierungszeitraum kann sich verschieben. D.h. immer wenn man einen höheren Status erreicht, beginnt ein neuer 12-monatiger Qualifizierungszeitraum.

Beispiel: Paul ist FB Silber und sein Zeitraum ist 01.04.2018 bis 31.03.2019. Wenn er jetzt viel fliegt und am 17.06. seine 180 XP zusammen hat, dann ist sein neuer Qualifizierungszeitraum jetzt der 17.06.2018 bis 31.05.2019.

Innerhalb dieses Zeitraums kann er jetzt XP sammeln. Wenn es nur 100 XP werden, dann wird er wieder Silber, wenn es mindestens 180 XP werden, dann bleibt er Gold. Sammelt er nur 40 XP, verliert er jeglichen Status.
Sollte er allerdings noch mehr fliegen und bis zum 08.08.2018 nochmal 300 XP sammeln, dann wird er Platinum und hat einen neuen Qualifizierungszeitraum von 08.08.2018 bis 31.08.2019.

Unterm Strich: Also wenn man seinen Status hält oder einen niedrigeren bekommt, ändert das nichts am persönlichen Qualifizierungszeitraum. Wenn man sich hingegen hocharbeitet, dann wird mit dem höheren Status auch ein neuer Qualifizierungszeitraum festgelegt. Ist das so korrekt verstanden?

Und genau da beginnt mein Problem. Ich war vor der Umstellung schon FB Gold. D.h. mein Qualifizierungszeitraum ist der alte, 01.01.-31.12.2018. Die haben jetzt also die Statusmeilen brav in XPs umgewandelt. Und mein Profil zeigt jetzt folgendes an:
Screenshot_2018-04-05-08-35-31.png
Ich schließe daraus jetzt folgendes:
- Da ich innerhalb meines Qualifizierungszeitraums ja deutlich über 180 XP gesammelt habe, ist der Statuserhalt gesichert; zu erkennen daran, dass das zweite Symbol (vormals ein Schloss) nun ein güldenes Häkchen zeigt. Das heißt doch folgerichtig, dass mein Status auch in 2019 gültig ist (also strenggenommen bis 31.03.2020), auch wenn das noch nicht angezeigt wird (bisher nur bis 31.03.2019).
- Wenn ich jetzt noch weitere 23 XPs sammle (sagen wir das passiert am 25. April), dann wird daraus ja Platinum und mein Qualifizierungszeitraum ändert sich dann auf 25.04.2018 bis 30.04.2019.
Was ist dann mit dem zuvor verlängerten Goldstatus der ja viel länger gültig gewesen wäre? Verspiele ich mich einem Platinum-Status jetzt meine Verlängerung des Gold-Status? Das macht doch überhaupt keinen Sinn!?

Ich hoffe da ist irgendwo ein Denkfehler oder ich habe etwas falsch verstanden - ich lasse mich diesbezüglich sehr gerne belehren!
 
  • Like
Reaktionen: ACX209

nevadaman

Erfahrenes Mitglied
20.07.2013
2.230
0
ist doch bei M/M auch so ... wenn du nach einem Jahr FTL den SEN schaffst hast du ein Jahr Status verschenkt ... du hast ja dann keine drei Jahre den SEN.
Klar war das bei FB so noch nicht aber so wird es jetzt eben werden, trifft mich auch im Juni.
 

derconny

Aktives Mitglied
09.09.2014
127
0
FRA
Ok, schade, dachte ich hätte mich geirrt. Aber dann bin ich lieber zwei Jahre lang Gold statt ein Jahr lang Platinum, zumal beides ja Elite Plus ist. Muss mir dann wohl ein anderes Skyteam-Programm suchen zum parallel sammeln.
 

sandroboehringer

Erfahrenes Mitglied
24.05.2016
981
65
Wie wird das eig mit den Prämiemmeilen gehandhabt. Ich bin nach dem alten System hingeflogen und retour gehts mit dem neuen. Wird einfach die Hälfte des Preises als Rechnungsgrundlage genommen?
 

spotterking

Erfahrenes Mitglied
14.07.2012
3.355
35
FRA
Wie wird das eig mit den Prämiemmeilen gehandhabt. Ich bin nach dem alten System hingeflogen und retour gehts mit dem neuen. Wird einfach die Hälfte des Preises als Rechnungsgrundlage genommen?

Irgendwo im Kleingedruckten ist der Preis nach Legs aufgeschlüsselt. Oft hat man ja unterschiedliche Buchungsklassen im Ticket fuer Hin-und Rückflug. Dann sollte der Preis für den Rückflug zur Berechnung herangezogen werden.
 
  • Like
Reaktionen: sandroboehringer