• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Kurze Fragen? Schnelle Antworten!

ANZEIGE

Barquero

Erfahrenes Mitglied
10.04.2020
1.245
170
ANZEIGE
Ich stehe hier nur mit einer Debitkarte, eine Amex Business (+ eine Privat) und eine TFbank Karte. Wie lange muss ich das noch ertragen? Amex wird nicht überall akzeptiert und das Geld von meinem Girokonto ist nie da bzw. steckt in Investitionen. Daher muss ich die TF Mastercard Gold nutzen aber sie ist gar nicht gut.

Glaubt ihr die SCHUFA berechnet das ganze wie in den USA? Also, wenn man die KK nutzt und vor der Rechnung sie fast komplett abbezahlt, bis nur 10% des Umsatzes bleibt, dann steigt dein Score?
Nö, die Schufa bekommt gar nicht mit bis zu welchem Grad du die KK ausnutzt.
Das ist was mich an der ganzen Geschichte stört. Ich kann sehr gut mit dem Geld umgehen aber nur bei AMEX (Keine Limit) oder N26 (6000 euro Dispo) wird mir Vertrauen gegeben.
1. Du gehst noch zur Schule, hast 3 KK und bei einer Bank (ok, eine Möchtegern-Bank) einen Dispo von 6.000,- EUR. Dabei keinen Top-Schufascore.
Was willst du überhaupt?

2. Wenn es dich trotzdem stört: Selbst schuld, was machst du auch bei N26?
Eine Filialbank würde dich wohl individuell betrachten und dir bei Erläuterung deiner Einnahmen auch eine vernünftige Kreditkarte geben.
Ach so, das kostet... Na dann...

Ich habe 8 Kreditkarten in der Schufa stehen. Das schaffst du in deinem Alter einfach nicht, weil jede Bank sagt: Wieso braucht der in seinem Alter mehr als eine Karte?
Wozu brauchst du in deinem Alter 8?
Ich weiß übrigens nicht, wie alt du bist. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

imfromgermany

Erfahrenes Mitglied
02.10.2017
519
208
NUE
Frage Reise-Service AMEX und Reiseguthaben bei Platinum:
Ich habe einen Flug über 200 EUR ausgewählt und das Reiseguthaben wird nicht abgezogen, obwohl es als aktiv angezeigt wird. Kann ich das selber mit einem workaround lösen?
 

shuunsei

Neues Mitglied
08.01.2022
4
0
Dein Problem ist dein Alter. Das sage ich jetzt ganz wertfrei; bitte nicht persönlich nehmen. Für Schufa und Banken hast du noch nicht den Beweis erbracht, dass du mit Geld umgehen kannst. Das ist einfach so und wird sich auch nicht ändern. Da musst du durch. Die Zeit wird's richten.

Ich habe 8 Kreditkarten in der Schufa stehen. Das schaffst du in deinem Alter einfach nicht, weil jede Bank sagt: Wieso braucht der in seinem Alter mehr als eine Karte? Deutschland ist nicht die USA. Da ist man mit einer Zweitkarte schon ein Exot.
Das kann sein. Ich bin noch zu jung und sie haben keine Daten über mich oder meine Selbstständigkeit, auch wenn bis jetzt alles super gelaufen ist. Aber gleichzeitig ist das genau der Sinn dahinter, ich brauche mehrere Karte bzw. mehr Geld für mein Geschäft. Mit Amex bin ich mehr als zufrieden aber ich kann sie nicht überall nutzen. Für Überweisungen hätte ich gerne die M&M Gold Business gehabt, da ich viele Sachen auch so kaufe. Das sind mehrere tausende Meilen, die ich nun jeden Monat verlieren.

Würden Sie mir empfehlen, die TF Mastercard Gold zu kündigen und in 3-6 Monaten eine neue Karte zu beantragen? Allerdings taucht dann das Problem der Akzeptanz.
 

PixelHopper

Erfahrenes Mitglied
16.03.2021
321
198
Das kann sein. Ich bin noch zu jung und sie haben keine Daten über mich oder meine Selbstständigkeit, auch wenn bis jetzt alles super gelaufen ist. Aber gleichzeitig ist das genau der Sinn dahinter, ich brauche mehrere Karte bzw. mehr Geld für mein Geschäft. Mit Amex bin ich mehr als zufrieden aber ich kann sie nicht überall nutzen. Für Überweisungen hätte ich gerne die M&M Gold Business gehabt, da ich viele Sachen auch so kaufe. Das sind mehrere tausende Meilen, die ich nun jeden Monat verlieren.

Würden Sie mir empfehlen, die TF Mastercard Gold zu kündigen und in 3-6 Monaten eine neue Karte zu beantragen? Allerdings taucht dann das Problem der Akzeptanz.
Bau doch erstmal dein Geschäft richtig auf und kümmere dich dann um Meilen.
 
  • Like
Reaktionen: Hotel und shuunsei

shuunsei

Neues Mitglied
08.01.2022
4
0
Nö, die Schufa bekommt gar nicht mit bis zu welchem Grad du die KK ausnutzt.

1. Du gehst noch zur Schule, hast 3 KK und bei einer Bank (ok, eine Möchtegern-Bank) einen Dispo von 6.000,- EUR. Dabei keinen Top-Schufascore.
Was willst du überhaupt?

2. Wenn es dich trotzdem stört: Selbst schuld, was machst du auch bei N26?
Eine Filialbank würde dich wohl individuell betrachten und dir bei Erläuterung deiner Einnahmen auch eine vernünftige Kreditkarte geben.
Ach so, das kostet... Na dann...


Wozu brauchst du in deinem Alter 8?
Ich weiß übrigens nicht, wie alt du bist. 😉
N26 war die einzige Bank, die mir ein Girokonto damals angeboten hatte. Bei der DKB und ING wurde ich abgelehnt und werde dort seit August 2020 Abgelehnt.

Außerdem brauche ich N26 (und auch die DKB - aber naja) für Amex, die sind perfekt zusammen und ich nutze sie jeden Tag.

6000 Euro als Dispo ist gut, allerdings nutze ich es nicht, denn ich brauche es nicht. Ich brauche die Vorteile, die mit einer KK wie die M&M Gold Business vorkommen, wenn ich sowieso viel Geld ausgebe. Ich kenne Leute die 3k+ im Monat verdienen und nur ein Dispo von 500-1200 Euro haben.

Ich habe z.B. gestern ein Paar Dinge für 2000 Pfund bestellt und musste das mit der AMEX Karte bezahlen, hier musste ich noch dazu 2,5% Fremdwährungsgebühren zahlen. Bei der M&M + Revolut hätte ich nur die 2000 Pfund bezahlt und hätte dazu noch die Meilen bekommen.

Eine Karte bei einer Filiale koste Geld und ist nicht unbedingt besser. Und ich bin mir sicher, dass die Targobank mir 6000 Euro Dispo auch nicht einräumen würde, falls ich eines Tages es bräuchte.

Letztendlich geht es um Flexibilität, Geld und Vorteile.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bau doch erstmal dein Geschäft richtig auf und kümmere dich dann um Meilen.
Es ist OK, in über ein Jahr bin ich weit gekommen. Mit Amex habe ich 300k MR, was nicht viel ist. Ich hätte aber mehr haben können. Ich habe in letzter Zeit auch hunderte euro für KK Gebühren bezahlt, weil meine Karten dafür nicht geeignet waren. Was kann man in so einem Fall machen? Leider nichts und das ist ärgerlich
 

Barquero

Erfahrenes Mitglied
10.04.2020
1.245
170
N26 war die einzige Bank, die mir ein Girokonto damals angeboten hatte. Bei der DKB und ING wurde ich abgelehnt und werde dort seit August 2020 Abgelehnt.
Dann liegt aber noch mehr im Argen und es kann eben nicht nur das aller sein.
Eine Karte bei einer Filiale koste Geld und ist nicht unbedingt besser.
Nicht besser als was? Nicht besser als keine? Das war doch dein Problem, oder?
Letztendlich geht es um Flexibilität, Geld und Vorteile.
Ah, doch nicht. Sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Amic

LaNeuve

Erfahrenes Mitglied
01.05.2017
643
86
Besorg Dir eine Mastercard der Advanzia, da dürfte es keine Akzeptanzprobleme geben und das Limit steigt mit der Zeit bis auf 10k, korrektes Zahlungsverhalten vorausgesetzt. Damit kann AEE/FWG vermieden werden. Wenn Du Dir den Advanzia Klon „Andasa Card“ besorgst, gibt es sogar ein homöopathisches Cashback auf den KK-Umsatz.
 
  • Like
Reaktionen: shuunsei

Hardy1

Reguläres Mitglied
07.12.2021
47
26
Mal so eine Frage: Wo bekommt man heutzutage noch ein kostenloses Girokonto OHNE Bedingungen+ kostenlose Girokarte außer bei meineBank?
 

Hardy1

Reguläres Mitglied
07.12.2021
47
26
Ich hab mich Hier ! belesen.. :)

Cool, danke!

Sehr interessant finde ich, dass die Raiffeisenbank Hochtaunus mit 360€ mit großem Abstand das teuerste Service Konto Deutschlands hat.
Gleichzeitig hat sie aber eins der günstigsten Online-Konten.
Auf Platz 2 wäre dann "Volksbank Die Gestalterbank Premium Klassik mit 279,80€".
 
Zuletzt bearbeitet:

Duesentrieb

Reguläres Mitglied
22.01.2020
35
22
Mal so eine Frage: Wo bekommt man heutzutage noch ein kostenloses Girokonto OHNE Bedingungen+ kostenlose Girokarte außer bei meineBank?
Gibt auch noch die Ziraat Bank, die deine Anforderungen erfüllt. Darüber hinaus allerdings nichts, keine Visa oder Mastercard, keine App. HBCI/FinTS geht aber.
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
2.874
1.285
Wer will denn so einen Schrott haben? Nur damit es ggf. kostenlos ist.
Ein paar Euro kann ein gutes Konto mit entsprechenden Funktionen ruhig kosten, finde ich. Dieses um jeden Preis keinen Cent zahlen zu wollen kann ich nicht ganz nachvollziehen.
 

Hardy1

Reguläres Mitglied
07.12.2021
47
26
Wer will denn so einen Schrott haben? Nur damit es ggf. kostenlos ist.
Ein paar Euro kann ein gutes Konto mit entsprechenden Funktionen ruhig kosten, finde ich. Dieses um jeden Preis keinen Cent zahlen zu wollen kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Nicht falsch verstehen, ich suche aktuell gar kein neues Konto. Mich hat nur interessiert, was aktuell so noch vorhanden ist, was bedingungslos kostenlos ist.
 
  • Like
Reaktionen: AJ44

creasot

Erfahrenes Mitglied
14.04.2019
288
57
Die Ziraatbank verdient an Geldverkehr zwischen Deutschland und der Türkei, sowie an Kreditvergabe. Die Girokonten hat die immer schon irgendwie ungern geführt und stiefmütterlich behandelt. Das Girokontoangebot wurde seit gefühlten Jahrzehnten weder aktualisiert noch weiterentwickelt. Nicht einmal Grundgebühr war dabei, während andere Banken sie flächendeckend eingeführt haben. HBCI ging nur mit SMS, was eigentlich nicht mehr gesetzeskonform ist. Das Ende von Girokonto war eigentlich nur Frage der Zeit. Bestandskunden sollten es auch nicht wirklich viel geben. Zumindest kenne ich niemanden (auch keinen einzigen Türken), der dort ein Konto hat.
 

herbert60

Erfahrenes Mitglied
18.02.2019
1.267
146
Oberfranken
Die Ziraatbank verdient an Geldverkehr zwischen Deutschland und der Türkei, sowie an Kreditvergabe. Die Girokonten hat die immer schon irgendwie ungern geführt und stiefmütterlich behandelt. Das Girokontoangebot wurde seit gefühlten Jahrzehnten weder aktualisiert noch weiterentwickelt. Nicht einmal Grundgebühr war dabei, während andere Banken sie flächendeckend eingeführt haben. HBCI ging nur mit SMS, was eigentlich nicht mehr gesetzeskonform ist. Das Ende von Girokonto war eigentlich nur Frage der Zeit. Bestandskunden sollten es auch nicht wirklich viel geben. Zumindest kenne ich niemanden (auch keinen einzigen Türken), der dort ein Konto hat.
Ich habe dort seit ca. 14 Jahren ein Giro, weil es damals mit 4% gut verzinst war. Mittlerweile gibt es gar keine Zinsen mehr aufs Giro. Evtl. werde ich mal meine üblichen Lastschriften auf mein Giro bei der PSD Nbg. umstellen, denn es hat keine Vorteile mehr, bei der Ziraat ein Giro zu führen, auch wenn es kostenlos ist.
 

Duesentrieb

Reguläres Mitglied
22.01.2020
35
22
Ich habe dort seit ca. 14 Jahren ein Giro, weil es damals mit 4% gut verzinst war. Mittlerweile gibt es gar keine Zinsen mehr aufs Giro. Evtl. werde ich mal meine üblichen Lastschriften auf mein Giro bei der PSD Nbg. umstellen, denn es hat keine Vorteile mehr, bei der Ziraat ein Giro zu führen, auch wenn es kostenlos ist.
Meines stammt auch aus dieser Zeit. Mittlerweile zwar nicht mehr zinsbringend, aber kosten- und problemfrei und damit kein "Schrott". Es tut was es soll.
Solange das so ist, werde ich das Konto weiter nutzen.
Aber die Diskussion geht schon über "Kurze Antworten" hinaus. Lasst uns das Thema Ziraat in diesem Thread schließen.
 

selaf

Erfahrenes Mitglied
24.08.2018
867
421
Nicht falsch verstehen, ich suche aktuell gar kein neues Konto. Mich hat nur interessiert, was aktuell so noch vorhanden ist, was bedingungslos kostenlos ist.
Da hat die Stiftung Warentest was:
Irgendwann in letzter Zeit ist da die VoBa Dreieich dazugekommen. Gegenüber Meinebank nehmen sie 50ct für SEPA Instant, dafür bieten sie ein Tagesgeldkonto.
 

Allmann01

Reguläres Mitglied
26.12.2011
86
7
Kurze Frage zur jährlichen Kartengebühr. Bin bei einer Bank im September 21 Kunde geworden und die komplette Jahresgebühr für 21 in Höhe von 10 Euro wurde im September berechnet.
Jetzt aber heute wurden auch wieder 10 Euro für 22 belastet, ohne anteilige Rückerstattung für 21.
Ist das so von der Bank korrekt?
 

DennyK

Erfahrenes Mitglied
09.09.2019
1.163
460
Vielleicht solltest du den Namen der Bank mit angeben und eventuell was für eine Kreditkarte das ganz genau ist.
Gibt ja auch Banken, welche mehr als eine Kreditkarte anbietet.
Der Großteil hier dürfte eine kostenlose Kreditkarte nutzen.
 
  • Like
Reaktionen: herbert60

p47r1ck91

Erfahrenes Mitglied
05.10.2019
776
162
Kurze Frage zur jährlichen Kartengebühr. Bin bei einer Bank im September 21 Kunde geworden und die komplette Jahresgebühr für 21 in Höhe von 10 Euro wurde im September berechnet.
Jetzt aber heute wurden auch wieder 10 Euro für 22 belastet, ohne anteilige Rückerstattung für 21.
Ist das so von der Bank korrekt?
Ist nicht korrekt, hat die Sparkasse vor einigen Tagen bei mir auch versucht.