• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Monese verlangt jetzt 5 GBP / Monat - Wer behält sein Konto

ANZEIGE

Behaltet ihr euer Monese-Konto, obwohl es nun 5 Pfund/Monat kostet?

  • Ja

    Abstimmungen: 1 8,3%
  • Nein

    Abstimmungen: 10 83,3%
  • Weiß noch nicht

    Abstimmungen: 1 8,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    12
  • Umfrage geschlossen .

bytegetter

Reguläres Mitglied
11.01.2021
99
35
ANZEIGE
Hat sich hier zwischenzeitlich etwas geändert?

Natürlich nicht. Kein Kontaktversuch zu meinem Mailserver. Mails an Support werden nicht mehr beantwortet, die andere eMail-Adresse noch nie. Anscheinend bearbeitet niemand diese Tickets.
 

superfiffi

Erfahrenes Mitglied
28.05.2017
478
169
Natürlich nicht. Kein Kontaktversuch zu meinem Mailserver. Mails an Support werden nicht mehr beantwortet, die andere eMail-Adresse noch nie. Anscheinend bearbeitet niemand diese Tickets.
Deutet auf ein vollautomatisiertes Algorithmus-System hin, bei dem dann die Mitarbeiter fehlen, um alle gemeldeten Vorgänge zeitnah bearbeiten zu können.
Alptraumhafte Vorstellung, wenn man hier etwas mehr Geld liegen hat...........
 
  • Like
Reaktionen: bytegetter

bytegetter

Reguläres Mitglied
11.01.2021
99
35
Das ist wohl eher Absicht, sonst würde eine Freischaltung über Twitter nicht klappen.

Bei ePlus war das damals auch so. Wenn eine bestimmte Anzahl von Datenverbindungen pro Monat erreicht wurde (in Kubis waren es bei SMS z.B. 5000 SMS um eine High-Spender-Sperre zu bekommen) dann wurde die Karte gesperrt. Die Kontakt wurden in ein bestimmtes Postfach geschoben. Dieses Postfach war nur für die Statistik der Geschäftsführung. Es konnte und durfte nicht freigeschaltet werden. Die Kunden wurden vertröstet bis sie irgendwann selbst gekündigt haben.

Monese betreibt offensichtlich ein ähnliches Social-Scoring-System.
 

superfiffi

Erfahrenes Mitglied
28.05.2017
478
169
Das ist wohl eher Absicht, sonst würde eine Freischaltung über Twitter nicht klappen.

Bei ePlus war das damals auch so. Wenn eine bestimmte Anzahl von Datenverbindungen pro Monat erreicht wurde (in Kubis waren es bei SMS z.B. 5000 SMS um eine High-Spender-Sperre zu bekommen) dann wurde die Karte gesperrt. Die Kontakt wurden in ein bestimmtes Postfach geschoben. Dieses Postfach war nur für die Statistik der Geschäftsführung. Es konnte und durfte nicht freigeschaltet werden. Die Kunden wurden vertröstet bis sie irgendwann selbst gekündigt haben.

Monese betreibt offensichtlich ein ähnliches Social-Scoring-System.
Ausschließen kann man das nicht. Dafür liest man bei monese, Revolut und co einfach über zu viele ähnliche Vorkommnisse.
 

bytegetter

Reguläres Mitglied
11.01.2021
99
35
Habe nun einen offiziellen Complain geschickt und mich bei der FCA beschwert, mal gucken, ob das was bringt. Zum Glück sind es nur 15€. Da ich monatlich mehr als das 200fache Netto verdiene tut mir das nicht weh, bei anderen hängen daran Existenzen.
 

superfiffi

Erfahrenes Mitglied
28.05.2017
478
169
Habe nun einen offiziellen Complain geschickt und mich bei der FCA beschwert, mal gucken, ob das was bringt. Zum Glück sind es nur 15€. Da ich monatlich mehr als das 200fache Netto verdiene tut mir das nicht weh, bei anderen hängen daran Existenzen.
Dann bin ich mal gespannt, was passiert.
 

bytegetter

Reguläres Mitglied
11.01.2021
99
35
Mal nach den Fristen für den formal complaint suchen:

Dear Blutdurst

Thank you for contacting the Financial Conduct Authority (FCA) by completing the web form on our website.

I understand that you’ve got in touch as Monese blocked your account several months ago and they haven’t answered your calls or emails. I’m sorry to hear this, I can appreciate that this must be a very worrying situation for you.

Making a formal complaint

I do want to let you know that if you are unhappy that the firm have blocked your account or if you feel you have been treated unfairly then you may be able to follow the formal complaint process against them. We have more information about the complaints process on our website (including a step by step guide) which you may find useful.

The first step in the complaint process is to contact Monese and advise them that you are making a formal complaint. You can contact their Complaints Team on the details using this link. If you are unable to contact them or make a complaint using these details, then you may want to speak to the Financial Ombudsman Service who can start the process for you (although they may not be able to investigate your complaint straight away).

If the firm are unable to resolve your complaint to your satisfaction, or if you do not receive a response after 15 days then you may be able to take your complaint to the Financial Ombudsman Service. They are the organisation who investigate complaints between consumers and authorised firms and you can find out more about what they do and how to contact them on their website.

Our role and what we do

I also thought it would be useful to provide you with information about the FCA and what we do. We are responsible for the conduct and supervision of regulated firms such as banks, building societies, insurers, investment firms and those offering consumer credit in the UK. We set the rules and regulations for authorised firms to follow in relation to their regulated activities (such as credit broking or insurance services). We don’t have the powers to look into individual complaints as we have to remain impartial as the regulator and these powers were given to the Financial Ombudsman Service.

Although we don’t get involved in individual complaints, we are interested in information about the firms we authorise. We have Supervision Teams who oversee the conduct of the firms we authorise and I want to let you know that I have made the information you have provided about what’s been happening with Monese available to the team who are responsible for overseeing them and their conduct.

I do want to let you know though, I won’t be able to let you know what we do with the information or provide you with any feedback, as this forms part of our supervisory work, which is confidential but I would like to thank you for taking the time to contact us about this.

I hope my response has been helpful to you and I wish you all the best in resolving this to your satisfaction.

How was your experience with us

To help us improve our service, I’m interested in finding out about your experience with the Supervision Hub today.

I’ll send you a link to a survey and I’d appreciate it if you could take a few moments to share your feedback on the service you’ve received from me.

Yours sincerely

Samantha Stewart (Ms)
Supervisor | Supervision Hub
Financial Conduct Authority | www.fca.org.uk
Consumer Helpline: 0300 500 8082
servlet.ImageServer


ref:_00Db0K8yP._5004G2L5vaf:ref
This communication and any attachments may contain personal information. For more information about how and why we use personal information and who to contact with any queries about this, please see our privacy notices: FCA Privacy Notice (https://www.fca.org.uk/data-protection) and PSR Privacy Notice (https://www.psr.org.uk/cookies-privacy-and-data-protection).

This communication and any attachments contain information which is confidential and may be subject to legal privilege. It is for intended recipients only. If you are not the intended recipient you must not copy, distribute, publish, rely on or otherwise use it without our consent. Some of our communications may contain confidential information which it could be a criminal offence for you to disclose or use without authority. If you have received this email in error please notify postmaster@fca.org.uk immediately and delete the email from your computer. Further information on the classification and handling of FCA information can be found on the FCA website (http://www.fca.org.uk/site-info/legal/fca-classified-information).

The FCA (or, if this email originates from the Payment Systems Regulator Limited, the FCA on behalf of the Payment Systems Regulator Limited / the Payment Systems Regulator Limited) reserves the right to monitor all email communications for compliance with legal, regulatory and professional standards.

This email is not intended to nor should it be taken to create any legal relations or contractual relationships. This email has originated from the Financial Conduct Authority (FCA), or the Payment Systems Regulator Limited.

The Financial Conduct Authority (FCA) is registered as a limited company in England and Wales No. 1920623. Registered office: 12 Endeavour Square, Stratford, London, E20 1JN, United Kingdom

The Payment Systems Regulator Limited is registered as a limited company in England and Wales No. 8970864. Registered office: 12 Endeavour Square, Stratford, London, E20 1JN, United Kingdom

Switchboard 020 7066 1000

Web Site http://www.fca.org.uk (FCA); http://www.psr.org.uk (the Payment Systems Regulator Limited)
 
  • Like
Reaktionen: superfiffi

disoft

Reguläres Mitglied
30.03.2022
29
16
Nun hat es mich auch erwischt und mein Konto wurde komplett geschlossen. Ich habe denen nun aufgrund ihrer Mail meine alternativen Bankdaten geschickt und um Überweisung des Restguthabens gebeten.

Ich bin gespannt, ob das reibungslos funktioniert. Echt schade. Hatte bisher mit Monese keine Probleme. Nun endet das Kapitel.
 

Shoe

Erfahrenes Mitglied
25.07.2020
608
282
Nun hat es mich auch erwischt und mein Konto wurde komplett geschlossen. Ich habe denen nun aufgrund ihrer Mail meine alternativen Bankdaten geschickt und um Überweisung des Restguthabens gebeten.

Ich bin gespannt, ob das reibungslos funktioniert. Echt schade. Hatte bisher mit Monese keine Probleme. Nun endet das Kapitel.
Hast du ausschließlich MS damit betrieben? Also die vollen 3.000 € pro Monat via Debitkarte aufgeladen und wegüberwiesen?
 

Shoe

Erfahrenes Mitglied
25.07.2020
608
282
Habe die 3.000 Euro Top Up genutzt, jedoch damit dann Rechnungen bezahlt.
Mache ich auch so seit längerer Zeit. Wie viele Monate hattest du das schon so betrieben?

Erfolgte die Sperrung direkt nach einer Aufladung, sodass das Geld sofort gesperrt wurde? Oder hattest du sowieso noch Guthaben drauf, was nun eingefroren wurde?
 
Zuletzt bearbeitet:

disoft

Reguläres Mitglied
30.03.2022
29
16
Mache ich auch so seit längerer Zeit. Wie viele Monate hattest du das schon so betrieben?

Erfolgte die Sperrung direkt nach einer Aufladung, sodass das Geld sofort gesperrt wurde? Oder hattest du sowieso noch Guthaben drauf, was nun eingefroren wurde?

Ich habe erst in der letzten Zeit den Top Up vollends ausgereizt. Vorher immer so 500 Euro monatlich und damit dann das eine oder andere bezahlt.

Wollte nun alles darüber schieben, was letztlich zum Genickbruch führte.

Ich konnte die letzten Tage noch ganz normal von dem getätigten Top Up Zahlungen durchführen.

Das hat sich nun erledigt und mein Guthaben ist eingefroren.
 
  • Like
Reaktionen: Shoe

selaf

Erfahrenes Mitglied
24.08.2018
993
540
ANZEIGE
Klassischer Geldwäscheverdacht. Da reagieren viele allergisch drauf. Dazu kommt, daß bei so einem Nutzungsverhalten Monese nichts verdient, sondern nur draufzahlt.
Ist den Geld, welches von einer KK kommt, überhaupt "geldwäscheverdächtig"? Ich hätte ein Aufladen über KK also so "sauber" wie eine SEPA-Überweisung gesehen Die KK-ausgebende Bank achtet ja üblicherweise auch darauf, womit die Karte ausgeglichen wird. Man kann eine KK-Rechnung auch nicht mit Bargeld begleichen.