Offizieller Lufthansa Thread - Eure Fragen an das LH Team

ANZEIGE

Lufthansa

Offizieller Account
07.11.2012
5.939
154
ANZEIGE
Hallo liebes LH Team, bei einer Umbuchung meiner C Tickets wurde die Möglichkeit gelöscht eine Sitzplatzreservierung online durchzuführen.
Der Button fehlt wenn ich die Buchung aufrufe, auch über die App geht es nicht. Bei der Service-Hotline komme ich nicht weiter.
Könnt Ihr mir bitte helfen, dass die Buchung wieder für eine Sitzplatzreservierung freigeschaltet wird? Herzlichen Grüße
Tani
Hallo Tani,

tut mir leid zu hören, dass die Sitzplatzreservierung nach der Umbuchung nicht mehr möglich ist.

Bitte sende uns Deine Buchungsdaten (Buchungscode oder Ticketnummer, sowie Deinen vollständigen Namen) + den gewünschten Sitzplatz per privater Nachricht, dann fragen wir gerne im Service Center nach, ob der gewünschte Sitzplatz manuell eingebucht werden kann.

Viele Grüße
Jonathan
 

Boris81

Reguläres Mitglied
22.01.2017
47
21
Hallo Boris81,

wie bereits über Twitter informiert, sind die Sitzplatzreservierungen in diesem Fall nicht erstattbar.

Wenn Sie eine offizielle Beschwerde einreichen möchten, wenden Sie sich bitte über das Feedback-Formular an Customer Relations.

Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden eine Feedback ID. Sobald der Sachverhalt von Customer Relations überprüft wurde, erhalten Sie eine Rückmeldung.

Viele Grüße
Jonathan
Wieso steht dann bitte ganz klar auf der Lufthansa Homepage, dass Sitzplatzreservierungen erstattbar sind, sofern das zu Grunde liegende Ticket ebenfalls erstattbar ist?? Screenshot_20220104_091439_com.android.chrome.jpg
 

Daniel_H1977

Neues Mitglied
03.01.2022
3
9
Hallo Daniel,

Dir ebenfalls ein frohes neues Jahr!

Es tut mir leid zu hören, dass Du noch keine Rückmeldung von meinen Kolleg*innen von Customer Relations erhalten hast.

Die zuständige Fachabteilung hat mich darüber informiert, dass der Sachverhalt aktuell in Bearbeitung ist und Du in Kürze eine Rückmeldung erhältst.

Bezüglich der eVoucher, sende uns bitte Deine Senator-Kartennummer mit Deinem vollständigen Namen per privater Nachricht, dann leiten wir es gerne weiter.

Viele Grüße
Jonathan
Lieber Jonathan,

herzlichen Dank für Deine Rückmeldung.

Privatnachricht ist versendet.

Vielleicht kannst Du mir aber mal folgende Fragen beantworten bzw. veranlassen, dass die Fachabteilung (welche auch immer) einmal darauf eingeht:

1.) Wieso ist erst eine postalische Vorstandsbeschwerde von Nöten, damit eine Email an Customer Relations nach mehr als 2 Monaten - bei der es um gesetzliche Erstattung geht - überhaupt und nur unvollständig beantwortet wird?

2.) Ist es bei LH üblich, dass sich im Vorstandsbüro niemand verantwortlich fühlt eine Kunden-Beschwerde mit der Bitte um Stellungnahme zu beantworten?
Macht für mich den Eindruck, dass man dort so weit von den Kunden entfernt ist das man es scheinbar nicht für nötig hält...

Herzliche Grüße,
Daniel
 
  • Like
Reaktionen: ronz1968 und Schtingi

Schtingi

Erfahrenes Mitglied
17.03.2010
532
20
BSL
Liebes Lufthansa Team

Unsere Meilen von dem Rückflug F MIA-FRA und C FRA-BSL vom 13./14.12.2021 wurden bei Miles & More nicht gutgeschrieben. Deshalb versuchte ich es über die nachträgliche Meilengutschrift. Das Segment in F MIA-FRA konnte ich eingeben, aber bei C FRA-BSL ist dies nicht möglich! Ich bekomme folgende Fehlermeldung: Ihre nachträgliche Meilengutschrift wurde abgelehnt. Details hierzu finden Sie auf Ihrem Kontoauszug / Ungültige Flugkombination.
Nach etwas nachforschen im Internet und diesem Forum, scheint dies ein Problem zu sein, welches mit gewissen Flüghäfen (BSL!...) schon länger besteht!

Deshalb meine Bitte:

1. Dieses Problem weiterleiten, dass die Programmierer daran arbeiten können.
2. Uns bitte diese Meilen gutschreiben, da es bis Ende Jahr für das Erreichen des Senator Status, zeit sensitiv und von Wichtigkeit ist!


Ich habe Euch eine PN (Unterhaltung) mit den Dokumenten geschickt.

Besten Dank
Liebes Lufthansa Team
Ich habe Euch nochmals eine PN (Unterhaltung) geschickt.
Besten Dank
 

Lufthansa

Offizieller Account
07.11.2012
5.939
154
Wieso steht dann bitte ganz klar auf der Lufthansa Homepage, dass Sitzplatzreservierungen erstattbar sind, sofern das zu Grunde liegende Ticket ebenfalls erstattbar ist?? Anhang anzeigen 168396
Hallo Boris81,

danke für den Hinweis.

Die Info auf der angegebenen Seite ist leider veraltet. Wir haben dies bereits an den zuständigen Bereich weitergeleitet.

Die aktuellen Bestimmungen finden Sie hier.

Nach erneuter Rücksprache mit der Fachabteilung haben wir die Sitzplatzreservierungen aus Kulanz erstattet.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitte ich um Entschuldigung.

Viele Grüße
Jonathan
 

Strolf

Erfahrenes Mitglied
27.03.2020
1.226
767
Mensch Lufthansa, das ist ja erst mal schön, aber was soll denn daran kulant sein??

Ihr habt eine falsche Info nicht korrigiert. Der User bucht und storniert und verlässt sich darauf, dass die Info korrekt ist und er die Gebühren für die Platzreservierung erstattet bekommt.

Der einzige der hier kulant ist und einen erheblichen Zeitaufwand mit eich hat ist da wohl der User Boris!

Und darüber, dass ihr offensichtlich generell keine Gebühren für Sitzreservierungen, Sondergepäck und weiteres bei einem stornierbaren Flexticket erstattet, kann man nur den Kopf schütteln.
 

Boris81

Reguläres Mitglied
22.01.2017
47
21
Mensch Lufthansa, das ist ja erst mal schön, aber was soll denn daran kulant sein??

Ihr habt eine falsche Info nicht korrigiert. Der User bucht und storniert und verlässt sich darauf, dass die Info korrekt ist und er die Gebühren für die Platzreservierung erstattet bekommt.

Der einzige der hier kulant ist und einen erheblichen Zeitaufwand mit eich hat ist da wohl der User Boris!

Und darüber, dass ihr offensichtlich generell keine Gebühren für Sitzreservierungen, Sondergepäck und weiteres bei einem stornierbaren Flexticket erstattet, kann man nur den Kopf schütteln.
Ich habe tatsächlich VOR Flugbuchung auf der Lufthansa - Homepage geschaut, unter welchen Bedingungen man Sitzplätze erstatten lassen kann und bin auf den dargestellten Anhang gestoßen, in dem ausdrücklich die kostenlose Erstattung genannt wird.

Ansonsten hätte ich die Sitzplätze auf gar keinen Fall gebucht, weil ich gerade in Corona - Zeiten Wert auf maximale Flexibilität lege.
Ich habe in den letzten Jahren einfach zu viele negative Erfahrungen bezüglich Rückerstattung bei Reisen gemacht und bin meinem Geld lange hinterher gelaufen.

Laut Aussage der Fachabteilung gilt wohl die Regelung, dass Sitzplatzreservierungen nur dann erstattet werden, wenn das Flugticket vor Juli 2021 ausgestellt wurde. Diese Info hätte ich gerne vorher erhalten bzw. spätestens im Buchungsprozess hätte dieser entscheidende Hinweis kommen müssen.

Ich finde generell die Transparenz hinsichtlich Umbuchungsregelungen und Ticketbedigungen/Fare Rules, sowie die Aussagen und Erreichbarkeit der Servicemitarbeiter bei Airlines verbesserungsbedürftig, das gilt ebenso für die Self Service Möglichkeiten in der App. Ich möchte wirklich gerne Lufthansa fliegen, weil ich einfach das Streckennetz super finde, aber man macht es den Kunden unnötig schwer.

Natürlich bin ich froh, dass Lufthansa jetzt in meinem Fall eingelenkt hat, aber Nerven kostet so eine Aktion natürlich schon.

Diese und viele andere Erfahrungen machen mich natürlich nur noch mehr misstrauisch und ich werde zukünftig noch stärker darauf achten, ob und wo ich was buche.

PS: lediglich das LH Social Media Team hier und bei Twitter verdient Lob, es tut einfach mega gut, wenn man aktuell überhaupt jemanden bei Lufthansa erreicht, auch wenn das Team verständlicherweise nur begrenzte Handlungsmöglichkeiten hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThoPBe

Erfahrenes Mitglied
16.09.2018
473
250
Ich habe tatsächlich VOR Flugbuchung auf der Lufthansa - Homepage geschaut, unter welchen Bedingungen man Sitzplätze erstatten lassen kann und bin auf den dargestellten Anhang gestoßen, in dem ausdrücklich die kostenlose Erstattung genannt wird.

Ansonsten hätte ich die Sitzplätze auf gar keinen Fall gebucht, weil ich gerade in Corona - Zeiten Wert auf maximale Flexibilität lege.
Ich habe in den letzten Jahren einfach zu viele negative Erfahrungen bezüglich Rückerstattung bei Reisen gemacht und bin meinem Geld lange hinterher gelaufen.

Laut Aussage der Fachabteilung gilt wohl die Regelung, dass Sitzplatzreservierungen nur dann erstattet werden, wenn das Flugticket vor Juli 2021 ausgestellt wurde. Diese Info hätte ich gerne vorher erhalten bzw. spätestens im Buchungsprozess hätte dieser entscheidende Hinweis kommen müssen.

Ich finde generell die Transparenz hinsichtlich Umbuchungsregelungen und Ticketbedigungen/Fare Rules, sowie die Aussagen und Erreichbarkeit der Servicemitarbeiter bei Airlines verbesserungsbedürftig, das gilt ebenso für die Self Service Möglichkeiten in der App. Ich möchte wirklich gerne Lufthansa fliegen, weil ich einfach das Streckennetz super finde, aber man macht es den Kunden unnötig schwer.

Natürlich bin ich froh, dass Lufthansa jetzt in meinem Fall eingelenkt hat, aber Nerven kostet so eine Aktion natürlich schon.

Diese und viele andere Erfahrungen machen mich natürlich nur noch mehr misstrauisch und ich werde zukünftig noch stärker darauf achten, ob und wo ich was buche.

PS: lediglich das LH Social Media Team hier und bei Twitter verdient Lob, es tut einfach mega gut, wenn man aktuell überhaupt jemanden bei Lufthansa erreicht, auch wenn das Team verständlicherweise nur begrenzte Handlungsmöglichkeiten hat.
Um genau zu sein ist es Unzumutbar, dass die LH quasi nur noch über diese beiden Wege erreichbar ist, so schön ich den Kontakt hier im Forum (Lob!) und bei Twitter finde.

Die Hotline (und email-Bearbeitung) ist eine Katastrophe, Mitarbeiter unfreundlich und zu guter Letzt auch stellenweise unwillig. Ich habe bei meinem Mixed Flex Ticket Problem (eco/PE) mit der Sitzplatzreservierung und deren Erstattung zu kämpfen gehabt, so dass ich mit meiner Google Fi Nummer bei LH in den USA angerufen habe. Die waren nach drei Minuten am Telefon, hochfreundlich und aktiv. Unterschied wie Tag und Nacht. Der Agent hat mir klar gesagt, dass, wenn UA kein Geld für Sitzplätze nimmt, ich also auf mein Geld nicht warten müssen soll .:)

Kein Wunder, dass immer mehr User US-Fluggesellschaften bevorzugen.
 

Daniel_H1977

Neues Mitglied
03.01.2022
3
9
Um genau zu sein ist es Unzumutbar, dass die LH quasi nur noch über diese beiden Wege erreichbar ist, so schön ich den Kontakt hier im Forum (Lob!) und bei Twitter finde.

Die Hotline (und email-Bearbeitung) ist eine Katastrophe, Mitarbeiter unfreundlich und zu guter Letzt auch stellenweise unwillig. Ich habe bei meinem Mixed Flex Ticket Problem (eco/PE) mit der Sitzplatzreservierung und deren Erstattung zu kämpfen gehabt, so dass ich mit meiner Google Fi Nummer bei LH in den USA angerufen habe. Die waren nach drei Minuten am Telefon, hochfreundlich und aktiv. Unterschied wie Tag und Nacht. Der Agent hat mir klar gesagt, dass, wenn UA kein Geld für Sitzplätze nimmt, ich also auf mein Geld nicht warten müssen soll .:)

Kein Wunder, dass immer mehr User US-Fluggesellschaften bevorzugen.
Daumen hoch. Im Zweifel muss man mittlerweile als Kunde immer mit dem Juristen drohen und das ist tatsächlich schade.... Customer Relations 'versteckt' sich hinter einer Emailadresse und meldet sich nur wenn der Druck zu groß wird. Aktuell ist die LH eines der kundenunfreundlichsten Unternehmen in Deutschland für mich was das Beschwerdemanagement angeht!
 

slutz

Erfahrenes Mitglied
06.10.2016
935
199
Könnt ihr mir erklären warum LH mehr Geld als den angezeigten Endpreis abbucht?

Geht um eine LH Surprise Buchung für 69€ (2 Personen, als insgesamt 138€).

138€ waren auf der Kreditkarte vorgemerkt... nun sind 2x 77,92€ final gebucht worden..

Gibt es für dieses Geschäftsgebahren eine Erklärung??
 

Lufthansa

Offizieller Account
07.11.2012
5.939
154
Könnt ihr mir erklären warum LH mehr Geld als den angezeigten Endpreis abbucht?

Geht um eine LH Surprise Buchung für 69€ (2 Personen, als insgesamt 138€).

138€ waren auf der Kreditkarte vorgemerkt... nun sind 2x 77,92€ final gebucht worden..

Gibt es für dieses Geschäftsgebahren eine Erklärung??
Hallo slutz,

bitte sende uns den Buchungscode oder die Ticketnummer und die vollständigen Passagiernamen per privater Nachricht.

Wir lassen den Sachverhalt von der zuständigen Abteilung prüfen.

Viele Grüße
Jonathan
 

wbj

Neues Mitglied
20.10.2016
2
0
Hallo Daniel,

Dir ebenfalls ein frohes neues Jahr!

Es tut mir leid zu hören, dass Du noch keine Rückmeldung von meinen Kolleg*innen von Customer Relations erhalten hast.

Die zuständige Fachabteilung hat mich darüber informiert, dass der Sachverhalt aktuell in Bearbeitung ist und Du in Kürze eine Rückmeldung erhältst.

Bezüglich der eVoucher, sende uns bitte Deine Senator-Kartennummer mit Deinem vollständigen Namen per privater Nachricht, dann leiten wir es gerne weiter.

Viele Grüße
Jonathan
Liebes Lufthansa-Team,

auch meine Frau hat seit August 2021 keine Rückmeldung con CR erhalten (FB ID 35099027, Downgrade wegen Fluggerätewechsel). Vielleicht könnt Ihr da mal etwas anstossen...
 

Lufthansa

Offizieller Account
07.11.2012
5.939
154
Liebes Lufthansa-Team,

auch meine Frau hat seit August 2021 keine Rückmeldung con CR erhalten (FB ID 35099027, Downgrade wegen Fluggerätewechsel). Vielleicht könnt Ihr da mal etwas anstossen...
Hallo wbj,

ich habe der Fachabteilung einen Reminder geschickt, damit Dein Fall zeitnah abschließend bearbeitet wird.

Kore salutas,

Markus
 

crazed_fan

Neues Mitglied
17.06.2015
1
0
Liebes Team, seit ich am 06.12.2021 an customer.relations (FB ID 35339338) meinen Claim inkl. aller Dokumente wegen verspätetem Gepäck gesendet habe, habe ich außer einer automatisierten Antwort keine Antwort erhalten. Eine Einreichung via Website und mehrfache Erinnerungs Emails waren leider auch erfolglos. Könntet ihr hier mal nachfragen ob von meiner Seite evtl. noch was ausständig ist?
Vielen Dank!
 

Soccer089

Neues Mitglied
07.08.2020
15
3
Liebes Team,
mir haben zum FTL nur 1000 Meilen gefehlt und habe nachgefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, diese 1000 Meilen irgendwie nachzuholen o.ä. Erst habe ich keine Antwort bekommen, dann ein Standardschreiben. Ist LH da wirklich so kleinlich bzw. unkooperativ? Danke und Gruß H.M.
 

Binai

Neues Mitglied
08.01.2022
1
0
Liebes LH-Team,

am 16.11.21 habe ich per E-Mail eine Anfrage eingereicht, aber bislang leider noch keinerlei Reaktion erhalten. Die Mitarbeiter*innen leiden sicherlich unter dem erhöhten Arbeitsaufkommen, aber fast zwei Monate Wartezeit ist schon sehr lang. Vor allem steht der Flug, um den es geht, nun unmittelbar bevor und ich würde gerne noch vorher eine Klärung herbeiführen.

Die Feedback ID lautet 35300064. Es geht um eine telefonische Umbuchung, für die extra 490,36 EUR zusätzlich zum Ticketpreis angefallen sind. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Preisdifferenz, denn ich habe den Preis einer Neubuchung geprüft und dokumentiert. Die Preisdifferenz betrug nur 86,48 EUR. Aber ich musste zusätzlich zu dieser Preisdifferenz noch weitere 403,88 EUR mehr zahlen, obwohl es keine Umbuchungsgebühr gibt. Kurz gesagt: eine Neubuchung war 403,88 EUR günstiger als meine Umbuchung. Das erscheint mir nicht fair. Die sehr nette LH-Mitarbeiterin am Telefon konnte leider auch nicht erklären, warum es zu dieser zusätzlichen Summe kam, obwohl keine Umbuchungsgebühr anfällt. Leider hatte ich keine andere Wahl und musste umbuchen. Daher würde ich den Sachverhalt gerne klären und Möglichkeiten einer Kulanzrückzahlung ausloten.

Danke.
 

Jigi

Neues Mitglied
03.09.2019
9
0
Liebes Team, im Sommer letzten Jahres kam mein Gepäck verspätet an, es wurde so spät ins Hotel geliefert, dass es kurz vor dem Rückflug ankam und ich zwischendurch verschiedenes einkaufen musste. Am 30.08.2021 habe ich den Claim inkl. der Dokumente an die bekannte email Adresse geschickt. Es kam eine automatische Antwort mit der FB ID 35123045, aber danach nichts mehr. Auch auf diverse Nachfragen kam keine Antwort.

Könnt Ihr bitte mal eure internen Kanäle nutzen und mal nachfragen, wie lange die Bearbeitung noch dauern kann, bzw. wo der Claim hängt. Wir sind bereits 5 Monate später....

danke euch!
 

Lufthansa

Offizieller Account
07.11.2012
5.939
154
Liebes Team, im Sommer letzten Jahres kam mein Gepäck verspätet an, es wurde so spät ins Hotel geliefert, dass es kurz vor dem Rückflug ankam und ich zwischendurch verschiedenes einkaufen musste. Am 30.08.2021 habe ich den Claim inkl. der Dokumente an die bekannte email Adresse geschickt. Es kam eine automatische Antwort mit der FB ID 35123045, aber danach nichts mehr. Auch auf diverse Nachfragen kam keine Antwort.

Könnt Ihr bitte mal eure internen Kanäle nutzen und mal nachfragen, wie lange die Bearbeitung noch dauern kann, bzw. wo der Claim hängt. Wir sind bereits 5 Monate später....

danke euch!
Hallo Jigi,

es tut mir wirklich leid, dass sich Dein Anliegen nun schon so lange hinzieht. Ich kann mir die lange Bearbeitungszeit leider selbst nicht erklären. Ich habe Deinen Fall deshalb an die zuständige Abteilung eskaliert und hoffe, dass Dein Feedback jetzt endlich final abgeschlossen werden kann.

Viele Grüße
Jasmin
 

Lufthansa

Offizieller Account
07.11.2012
5.939
154
Liebes LH-Team,

am 16.11.21 habe ich per E-Mail eine Anfrage eingereicht, aber bislang leider noch keinerlei Reaktion erhalten. Die Mitarbeiter*innen leiden sicherlich unter dem erhöhten Arbeitsaufkommen, aber fast zwei Monate Wartezeit ist schon sehr lang. Vor allem steht der Flug, um den es geht, nun unmittelbar bevor und ich würde gerne noch vorher eine Klärung herbeiführen.

Die Feedback ID lautet 35300064. Es geht um eine telefonische Umbuchung, für die extra 490,36 EUR zusätzlich zum Ticketpreis angefallen sind. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Preisdifferenz, denn ich habe den Preis einer Neubuchung geprüft und dokumentiert. Die Preisdifferenz betrug nur 86,48 EUR. Aber ich musste zusätzlich zu dieser Preisdifferenz noch weitere 403,88 EUR mehr zahlen, obwohl es keine Umbuchungsgebühr gibt. Kurz gesagt: eine Neubuchung war 403,88 EUR günstiger als meine Umbuchung. Das erscheint mir nicht fair. Die sehr nette LH-Mitarbeiterin am Telefon konnte leider auch nicht erklären, warum es zu dieser zusätzlichen Summe kam, obwohl keine Umbuchungsgebühr anfällt. Leider hatte ich keine andere Wahl und musste umbuchen. Daher würde ich den Sachverhalt gerne klären und Möglichkeiten einer Kulanzrückzahlung ausloten.

Danke.
Hallo Binai,

ich verstehe, dass es ärgerlich ist, dass Du noch keine Rückmeldung erhalten hast. Customer Relations ist hier allerdings nicht die richtige Kontaktstelle, da es um eine Anfrage vor Abflug geht. Deine Anfrage wurde weitergeleitet an das entsprechende Team. Wann Du kontaktiert wirst, können wir von hier aus nicht beeinflussen.

Viele Grüße

Jasmin
 

Lufthansa

Offizieller Account
07.11.2012
5.939
154
Liebes Team,
mir haben zum FTL nur 1000 Meilen gefehlt und habe nachgefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, diese 1000 Meilen irgendwie nachzuholen o.ä. Erst habe ich keine Antwort bekommen, dann ein Standardschreiben. Ist LH da wirklich so kleinlich bzw. unkooperativ? Danke und Gruß H.M.
Hallo Soccer089,

es tut mir leid, dass Du den FTL Status nicht erreicht hast. Uns sind hier allerdings die Hände gebunden und ich kann Dir keine andere Antwort geben, als die, die Du von meinen Kolleg:innen von Miles&More erhalten hast.

Viele Grüße
Jasmin
 

Lufthansa

Offizieller Account
07.11.2012
5.939
154
ANZEIGE
300x250
Liebes Team, seit ich am 06.12.2021 an customer.relations (FB ID 35339338) meinen Claim inkl. aller Dokumente wegen verspätetem Gepäck gesendet habe, habe ich außer einer automatisierten Antwort keine Antwort erhalten. Eine Einreichung via Website und mehrfache Erinnerungs Emails waren leider auch erfolglos. Könntet ihr hier mal nachfragen ob von meiner Seite evtl. noch was ausständig ist?
Vielen Dank!
Hallo crazed_fan,

bitte entschuldige, dass Du auf eine Antwort von Customer Relations in Bezug auf Dein verlorenes Gepäck wartest. Von Deiner Seite besteht im Moment kein weiterer Handlungsbedarf, wir müssen Dich nur um etwas mehr Geduld bitten. Wir hoffen, dass unsere Kolleg:innen Deinen Fall so schnell wie möglich abschließen könne.

Viele Grüße
Jasmin
 
  • Like
Reaktionen: crazed_fan