Parken Flughafen Düsseldorf

ANZEIGE

Ralf1975

Erfahrenes Mitglied
12.05.2009
6.100
0
ANZEIGE
Hallo Zusammen,

ich benötige am Flughafen in Düsseldorf von Sonntag-Dienstag einen Parkplatz und von Freitag bis Sonntag.

Hat jemand Erfahrung, ob man bei einer "Langzeitmiete" z.B. im P7 zwischendurch raus fahren darf?

Die Reservierung von Sonntag-Dienstag kostet fast so viel, wie eine Reservierung von Sonntag-Sonntag.

Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen, im Parkhaus erreiche ich aktuell niemanden.

Viele Grüße

Ralf
 
  • Like
Reaktionen: HotelMike

herward1

Erfahrenes Mitglied
02.04.2011
2.255
21
Wie wäre es denn mit "valet-parking"? Ich meine da nicht die Firma, die zu entsprechenden Preisen direkt die Parkspur vor dem Terminal belegt, sondern es gibt ein Unternehmen, die (verläßlich !) vor dem Terminal A das Auto abnehmen und zustellen. Ist sehr preiswert. Du kannst wählen zwischen "untergestellt" oder "Freifläche". Ich nutze die immer, wenn ich vier oder fünf Tage weg bin. Bei Interesse schicke ich gerne die e-mail/link.
 
  • Like
Reaktionen: Ralf1975

DrThax

Administrator & Moderator
Teammitglied
10.02.2010
11.712
5
EDLE 07
Wie wäre es denn mit "valet-parking"? Ich meine da nicht die Firma, die zu entsprechenden Preisen direkt die Parkspur vor dem Terminal belegt, sondern es gibt ein Unternehmen, die (verläßlich !) vor dem Terminal A das Auto abnehmen und zustellen. Ist sehr preiswert. Du kannst wählen zwischen "untergestellt" oder "Freifläche". Ich nutze die immer, wenn ich vier oder fünf Tage weg bin. Bei Interesse schicke ich gerne die e-mail/link.

Warum postet Du es nicht einfach hier im Thread?
Könnte anderen ja vielleicht auch helfen.
 
  • Like
Reaktionen: Ralf1975

Ralf1975

Erfahrenes Mitglied
12.05.2009
6.100
0
Wie wäre es denn mit "valet-parking"? Ich meine da nicht die Firma, die zu entsprechenden Preisen direkt die Parkspur vor dem Terminal belegt, sondern es gibt ein Unternehmen, die (verläßlich !) vor dem Terminal A das Auto abnehmen und zustellen. Ist sehr preiswert. Du kannst wählen zwischen "untergestellt" oder "Freifläche". Ich nutze die immer, wenn ich vier oder fünf Tage weg bin. Bei Interesse schicke ich gerne die e-mail/link.

Und bei der Firma zahlt man dann nur für den längeren Zeitraum und kann den Wagen zwischendurch nutzen?
 

Snappy

Erfahrenes Mitglied
23.07.2010
4.222
6
Bielefeld
Warum überhaupt was zahlen? Am Flughafenbahnhof findet man in 5 Minuten Fußweg Entfernung vom Skytrain immer was kostenloses im Gewerbegebiet. Und selbst der offizielle Parkplatz dort direkt am Bahnhof kostet annehmbare 10 Euro pro Tag.
 
  • Like
Reaktionen: Ralf1975

herward1

Erfahrenes Mitglied
02.04.2011
2.255
21
Warum postet Du es nicht einfach hier im Thread?
Könnte anderen ja vielleicht auch helfen.

Mach ich gerne, nur wusste ich nicht, ob man was auf die Finger bekommt, wegen "Werbung" oder so.
Hier ist die Seite: Home
AUCHTUNG: das com ist wichtig; wenn man ...de setzt, landet man bei einem Anbieter in München!
 

Holodoc79

Erfahrenes Mitglied
28.07.2014
449
5
Warum überhaupt was zahlen? Am Flughafenbahnhof findet man in 5 Minuten Fußweg Entfernung vom Skytrain immer was kostenloses im Gewerbegebiet. Und selbst der offizielle Parkplatz dort direkt am Bahnhof kostet annehmbare 10 Euro pro Tag.
Habe ich jetzt auch genutzt. Klappte super mit dem offiziellen Parkplatz am Flughafen-Bahnhof. 2 Euro pro Stunden, max. 10 Euro/Tag.
 

skymiler

Erfahrenes Mitglied
06.02.2016
591
3
Warum überhaupt was zahlen? Am Flughafenbahnhof findet man in 5 Minuten Fußweg Entfernung vom Skytrain immer was kostenloses im Gewerbegebiet.

Aber Vorsicht mit diesem Tipp, einmal pro Woche Freitag Abend ist das Gewerbegebiet eine ausgeschilderte Parkverbotszone
um die Langzeitparker abzuschrecken und es kann alles abgeschleppt werden.
Wenn man Abflüge früh Morgends hat, bevor die Angestellten in das Gewerbegebiet strömen, findet man hier immer was. Tagsüber habe ich keine Erfahrungen gesammelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snappy

Erfahrenes Mitglied
23.07.2010
4.222
6
Bielefeld
Aber Vorsicht mit diesem Tipp, einmal pro Woche Freitag Abend ist das Gewerbegebiet eine ausgeschilderte Parkverbotszone

Ja, das scheint neu zu sein, habe ich letzte Woche erstmalig gesehen. Zur Not parkt man halt etwas weiter entfernt und kauft sich ein Kurzstreckenticket für den Bus.
 

Huey

Erfahrenes Mitglied
06.04.2009
4.487
0
Aber kennen nicht gerade die bösen Buben auch diese Geheimtipps?

Gut, es kann natürlich von Vorteil sein, wenn sie bei der Demontage von Airbags, Navi und Xenonlicht viel Zeit haben und ungestört sind. Das verhindert Demontageschäden an anderen Bauteilen.
 

usarage

Erfahrenes Mitglied
12.03.2012
3.180
0
FRA
Aber kennen nicht gerade die bösen Buben auch diese Geheimtipps?

Gut, es kann natürlich von Vorteil sein, wenn sie bei der Demontage von Airbags, Navi und Xenonlicht viel Zeit haben und ungestört sind. Das verhindert Demontageschäden an anderen Bauteilen.
Guck dir die Beiträge zu anderen, teureren, angeblich gesicherten Parkplätzen an anderen Flughäfen an - da wurde/wird mindestens ebenso oft was geklaut - und der Betreiber redet sich raus und haftet für nichts. Dann kannst du dir das Geld auch sparen und billig parken.
 

bonkers

Erfahrenes Mitglied
19.03.2011
1.081
10
Aber kennen nicht gerade die bösen Buben auch diese Geheimtipps?

Gut, es kann natürlich von Vorteil sein, wenn sie bei der Demontage von Airbags, Navi und Xenonlicht viel Zeit haben und ungestört sind. Das verhindert Demontageschäden an anderen Bauteilen.

Ich kann Dich beruhigen, die Geheimtipps werden auch von Firmen genutzt, die Vorgeben das Fahrzeug behütet unterzustellen. Im letzten Jahr standen vielen Autos auf dem kostenlosen Parkplatz eines Schwimmbades auf der anderen Rheinseite. Aktuelle Situation, Anwohner in Flughafennähe sind unzufrieden, Stadt sucht nach Lösungen: Park-Ärger am Düsseldorfer Flughafen: Die 24-Stunden-Regelung kommt wieder
 
  • Like
Reaktionen: Ralf1975

Lennart

Erfahrenes Mitglied
22.07.2010
3.375
14
DUS
Ich fahre (haha) ganz gut mit der Mischung aus Q-Park am Flughafenbahnhof für 10 EUR/Tag (zumindest gefühlt sicherer als irgendwo im Gewerbegebiet) und bei längeren Mieten (ab etwa fünf Tagen) den offiziellen Parkhäusern. Das ist nun wahrlich nicht so teuer, für P5 zahlt man für zwei Wochen meist 78 EUR und ist direkt am Skytrain. Jetzt aktuell habe ich P7 für 14 Tage für 92 EUR gebucht. Das ist fußläufig ca. 2-3 Minuten bis zum Lufthansa Check-In. Kannse nix sagen...
 

Banana Joe

Fluchthelfer
28.05.2012
661
0
76A
TIPP: Oftmals lohnt es sich - insbesondere bei Parkzeiten > 2W - einfach einen guenstigen Mietwagen zu nehmen.
SIXT z.B. schmeisst, auch fuer kleine Unternehmen, Raten ohne Oneway Gebuehren und unbegrenzte km raus.

Dafuer muss ich mir dann auch keine Sorgen machen wer alles in meiner Abwesenheit an meinem Fahrzeug schraubt ;-)
 

MFox

Erfahrenes Mitglied
Ich spiel mal den Leichenschänder mit dem Thread.

Ein Teil meiner geschätzten Erzeugerfraktion hat nun im Internet mit Ihrer pre-senilen Naivität einen "super günstigen Parkplatz" für 3 Tage in DUS gebucht. Valetparking über Parkinglist. Als hätte ich nicht schon genug Bauchschmerzen vom ersten Eindruck der Reservierungsbestätigung, konnte ich kaum den richtigen Anbieter ausfindig machen, denn sie hatten ja schließlich über einen Vermittler gebucht.

Als Parkplatzanbieter stellt sich die DUSVALET UG raus. Die ist wiederrum "Flypa". Nach einer gründlichen Recherche, den etlichen Fake News-Bewertungen (?) die es offensichtlich gibt (sowohl gute als auch schlechte, obwohl in der Gesamtheit die schlechten deutlich überwiegen) und diversen Zeitungsartikeln (die allerdings > 2 Jahre jeweils sind - z.B. hier) und daraufhinweisen könnten das die Firma DUSVALET UG bzw. Flypa bereits mehrfach umfirmiert haben stimmen mich nicht gerade froh über ihr Schnäppchen.

Vielleicht kann ja hier jemand der schon Erfahrung mit dem Anbieter hat Licht ins dunkle bringen - und mich sogar davon überzeugen nicht Ihre Reservierung "verschwinden" zu lassen und ihnen stattdessen was anderes zu buchen.
 

misterjuliusc

Erfahrenes Mitglied
25.12.2009
307
0
ZRH
Valet würde ich eh nie machen. In Düsseldorf gibt es etliche Anbieter, wo 3 Tage 30€ kosten, dann entweder mit kurzem Fußmarsch oder Shuttle. Auch bei Parkvogel, welcher offizieller Partner des DUS ist. Das müsste es doch wohl wert sein. Zeig deinen Eltern doch die Reviews bei Google, ich würde jedenfalls mein Auto dort nicht guten Gewissens abgeben können.
 

Hape1962

Erfahrenes Mitglied
24.01.2011
3.067
14
CGN
Waren das nicht die die mit den Autos immer durch die Gegend gefahren sind oder in Anwohnergebieten resp. öffentlichen Parkplätzen die Wagen abgestellt haben ? Valet würde ich nie machen - ich will mein Auto ohne 1000 km mehr auf der Uhr und unbeschädigt wieder haben.
 

MFox

Erfahrenes Mitglied
Das beruhigt mich das ihr meine Einschätzung teilt. Bei meinem PKW würde ich auch niemals bei solchen Parkplätzen den Schlüssel abgeben. Ich plädiere für den Zeitraum den sie brauchen (3 Tage) fürs Q-Park am Flughafen Bahnhof oder für den Parkvogel am ISS-Dome, müssen sie halt 30 Minuten eher losfahren. Ich werde morgen versuchen die Reservierung bei dem dubiosen Anbieter zu stornieren.
 

nemix

Erfahrenes Mitglied
02.07.2015
463
0
Kann da auch nur Parkvogel empfehlen. Die sind sehr nett, wenn ich privat von DUS fliege nehme ich die auch immer als Parkplatz.
Ich ruf meistens 30 Minuten vor Ankunft an und sage meine Ankunft durch, in 90% der Fällen warten die dann mit dem Shuttle auf einen und es fährt nicht vor der Nase weg.
Die Fahrer haben meistens schon Erfahrung bei den diversen "Valet" Anbietern gemacht und erzählen immer wo im Ruhrgebiet die Autos abgestellt wird, bis nach Essen kann teilweise total normal sein...
 

Lennart

Erfahrenes Mitglied
22.07.2010
3.375
14
DUS
Bei drei Tagen... Leute, 30€ für Q-Park und 8 Minuten Skytrain. Das machen wir gefühlt jedes zweite Wochenende. Ich käme gar nicht auf die Idee für sowas groß zu googlen. Bei längeren Aufenthalten nehmen wir dann übrigens P7. Shuttle zu Fuß. Geht eh am schnellsten.

Und, interessant: Parkroboter Ray ist offenbar weniger beliebt als erhofft. Den gab es jetzt im Juli/August für etwa 60€ mehr bei 16 Tagen parken. Dafür war ich allerdings trotzdem zu geizig.
 

Brechten

Erfahrenes Mitglied
11.11.2012
1.096
7
Wir nutzen auch oft Parkvogel oder mal einen Anbieter aus dem Parkplatzvergleich, bei dem ich aber vorher ausdrücklich informiert bin, dass ich den Schlüssel nicht abgeben muss. Oftmals ist von Valet Parken gar keine Rede, sondern nur von "kann sein, dass wir evtl umparken " und "Schlüsseltresor". Nein Danke.
 

Arneee

Erfahrenes Mitglied
02.07.2015
368
0
FMO
Privat nutze ich ausschließlich Park Airport mit dem Valet Service. Noch nie schlechte Erfahrung gehabt und immer "nur" 7 km mehr auf der Uhr gehabt.

Mag sein das ich das mache weil es "nur" mein Dienstwagen ist. Aber man kann sich gut dran gewöhnen.