STR - wird immer schlechter

ANZEIGE

odie

Erfahrenes Mitglied
30.05.2015
4.435
389
Z´Sdugärd
ANZEIGE
Wenn das auf Dauer so bleibt, wird es wohl nicht ohne wirtschaftliche Folgen für die Region Stuttgart bleiben - gerade im Vergleich zu Bayern, Hessen und NRW, die wesentlich besser angebunden sind. Sehr zweifelhaft ist auch, ob es sich für DL lohnen wird, STR wieder anzufliegen, wenn sich Geschäftsreisende erst einmal daran gewöhnt haben, direkt ab FRA zu fliegen und gar nicht mehr nach Flügen ab STR suchen.
Sehe ich anders. STR hat 3 spezielle EIgenschafften:

a) Die Türkischen Gastarbeiter die es es dank Daimler und Co eben viele gibt. Diese fliegen gern in ihre Heimat. Von daher gibt es sehr viele Flüge in diese Richtung.
b) Eben Daimler und Co. Sprich die ganze weltweite Industrie um STR drum rum. Diese liften eben in der Regel nach FRA, AMS für den grossen Sprung.
c) Eben die Mallotze Eimersauf Urlauber.

Wenn das eben nahezu 90% deiner Umsätze sind..zuwas grossartig mehr machen? Angebot und Nachfrage eben. Zuwas brauchst du dann einen Flug nach Cork? Fänd ich zwar cool da ich Irland mag, aber da werden wir 2 wohl die einzigen Kunden bleiben. Oder ein Flug nach Aberdeen? Auch ein tolles Ziel, aber da wollen eben die wenigsten hin. Das macht den Flughafen halt schon etwas speziell vom Publikum her.
 

HDH Aviation

Erfahrenes Mitglied
25.02.2018
769
783
D-AIPS
Zuwas brauchst du dann einen Flug nach Cork? Fänd ich zwar cool da ich Irland mag, aber da werden wir 2 wohl die einzigen Kunden bleiben. Oder ein Flug nach Aberdeen?
Es gibt bestimmt genug demand für einen Flug nach Dublin, Manchester und eventuell noch EDI oder GLA. Ob das täglich sein muss wie damals mit FR weiß ich nicht, aber dreimal wöchentlich ließe sich bestimmt pro Ziel füllen. Dazu kommt dann die komplett fehlende Skandinavische Verbindung nachdem SAS ja wieder STR-CPH eingestellt hat (von STR-ARN mal ganz zu schweigen). Also da gibt es aktuell immer noch einige Lücken, v.a. gen Norden die sich bestimmt gut füllen lassen.
 
  • Like
Reaktionen: Günther22

odie

Erfahrenes Mitglied
30.05.2015
4.435
389
Z´Sdugärd
Angebot und Nachfrage...

In einer Hillbilly Bay einen alkolfreien Gi Tonic anbieten mag ggf nicht sooo wirklich angenommen werden von den Kunden. Und wiegesagt, wenn es klar ist das der grosse Teil eben woanders hin will, und das is in STR eben wirklich ziemlich klar zu definieren...Warum? Sicherlich ist eine Vielfalt "nett". Aber wens eher wenig angenommen wird.
 

Günther22

Erfahrenes Mitglied
06.07.2016
519
10
Es gibt bestimmt genug demand für einen Flug nach Dublin, Manchester und eventuell noch EDI oder GLA. Ob das täglich sein muss wie damals mit FR weiß ich nicht, aber dreimal wöchentlich ließe sich bestimmt pro Ziel füllen. Dazu kommt dann die komplett fehlende Skandinavische Verbindung nachdem SAS ja wieder STR-CPH eingestellt hat (von STR-ARN mal ganz zu schweigen). Also da gibt es aktuell immer noch einige Lücken, v.a. gen Norden die sich bestimmt gut füllen lassen.
Vor nicht allzu langer Zeit gab es noch regelmäßig Flüge nach Dublin, Birmingham, Manchester, Stansted, Gatwick, Brüssel, Kopenhagen, Stockholm, Helsinki, Bremen, Hannover - nun praktisch alles gestrichen. Warum sollte nun zu all diesen Zielen niemand mehr reisen wollen?

Daneben fehlen auch Ziele wie Prag, Oslo, Marseille, Lyon, Genf oder Malta - die sind von den meisten mittelgroßen europäischen Flughäfen auch nonstop erreichbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: HDH Aviation

Skyeurope

Erfahrenes Mitglied
13.11.2011
584
106
MUC
Daneben fehlen auch Ziele wie Prag, Oslo, Marseille, Lyon, Genf oder Malta - die sind von den meisten mittelgroßen europäischen Flughäfen auch nonstop erreichbar.

....und waren es in der Vergangenheit auch ab STR. Wurde aber eben alles, teilweise lange vor Covid, eingestellt.

Lyon gibt es allerdings werktäglich 2x mit TwinJet seit einigen Jahren. Wurde nach einer Corona Pause mittlerweile auch wieder aufgenommen.
 

SEN Tom STR

Neues Mitglied
07.08.2022
1
0
Hallo ich fliege gern ab STR.
Allerdings sind die Lounges seit über 1 Jahr geschlossen. (Umbau wegen Brandschutz).
Wir sind doch nicht in BER! ;)
 

CarstenS

Erfahrenes Mitglied
08.09.2012
2.610
923
Ich reise oft von und nach Stuttgart

Daher früher oft nach oder von STR geflogen. Das verlagerte sich dann zu großen Teilen irgendwann auf Airail (ZWS) - sofern LH - und mittlerweile oft auf FRA ohne Airail Anhängsel (weil es den seltsamerweise den Flugpreis auf meinen Routen oft verteuert) und den ICE separat - FRA/ STR ist bei mir Ziel, nicht Start der Reise.
Auf der LH Group finde ich den ICE von und nach Frankfurt wunderbar - letztlich statt 25 Minuten S-Bahn nach STR sind es 1:10 Zug nach FRA - und man spart sich den Zubringer.

Bin früher auf oft via MUC gereist - allerdings nerven mich bei den LH Flügen nach MUC schon immer die doppelte Vorfeldpositionen. In STR und in MUC. Macht es für mich unattraktiv. Und hat daher abgenommen.

Was ich vermisse, ist swiss - die Frequenzen nach ZRH sind gerade mau, und damit kommt swiss gerade nicht oft zum Zuge. Obwohl ich gerne mit denen fliegen würde.

AF nach CDG finde ich mit Terminal 2G in CDG und den Busfahrten zu den eigentlichen Hauptterminals auch nervig - da nehme ich lieber den ICE nach FRA.
KL habe ich nicht auf dem Radar - obwohl die weiterhin fleißig STR beackern.

Was mich überrascht - BA hat oft nur den Nightstop in STR und eine späte 2te Rotation paar mal die Woche - was Reisen ex STR ziemlich umständlich macht. Früh in STR los und lange, lange Umsteigezeiten in LHR.
Oneworld fliege ich zur Zeit meist ex FRA - was aus einer einfachen Umsteigeverbindung eine doppelte macht. Zug nach FRA, Flug zum Hub (LHR/...) und weiter. Daher auch abgenommen.

Kurzum - mit der guten Bahnverbindung nach FRA ist der Flughafen zu Teilen obsolet (im Bereich der Interkontflüge und längere Strecken, für die man Umsteigen in Kauf nimmt) und es bleiben nur die Europarouten - die wie schon beschrieben in STR einen speziellen Charakter haben.

Ich bin eher überrascht, wie schwach die Konkurrenz außerhalb der LH in Stuttgart aktiv ist.
Eigentlich nur KL. Die anderen haben der LH das Feld überlassen. Und die LH hat mit ICE und FRA hat eine gute Position in meinen Augen.

Carsten
 
  • Like
Reaktionen: cVxAA und huby

odie

Erfahrenes Mitglied
30.05.2015
4.435
389
Z´Sdugärd
Schon richtig, ob sich STR FRA rentiert...wen du die Zeit rechnest die davor da sein musst, und bis am Gate in FRA bis kannst auch zur Not mit dem Auto hoch fahren.

Aber die Busverbindungen nach KLM oder BA zu deren Hubs gehen schon mehrmals am Tag. So isses nun auch net ;)
 

CarstenS

Erfahrenes Mitglied
08.09.2012
2.610
923
Schon richtig, ob sich STR FRA rentiert...wen du die Zeit rechnest die davor da sein musst, und bis am Gate in FRA bis kannst auch zur Not mit dem Auto hoch fahren.

Aber die Busverbindungen nach KLM oder BA zu deren Hubs gehen schon mehrmals am Tag. So isses nun auch net ;)
KL habe ich doch geschrieben - die beackern STR fleißig. Persönlich finde ich Skyteam halt eher mau.
Aber KL sind die einzigen, die in Stuttgart präsent sind und gute Verbindungen in Ergänzung zur LH bieten.

Aber BA? Ein bis zweimal am Tag nach LHR - die meisten Interkontverbindungen haben da lange Wartezeiten. Ankunft in LHR am Morgen und Weiterreise nach STR? Unter 6 und mehr Stunden Umsteigezeit geht da aktuell selten.
Da die BA920 ab LHR 17.20 nach STR die erste des Tages ist (und das nichtmal täglich).
Sorry - das ist doch grauslich.
 
  • Like
Reaktionen: mf_2

mf_2

Erfahrenes Mitglied
26.02.2016
1.238
1.378
STR
KLM sind selbst während COVID stoisch weiter nach STR geflogen - mal abgesehen von der Runwaysanierung.
Als ich damals meine USA-Reisen während des Einreisebanns hatte, waren die die einzigen, die sinnvolle Verbindungen in die USA ab STR ermöglicht haben. Das fand ich echt stark. Selbst die Lounge war offen - bis der Flughafen sie wegen der allgemeinen Sanierung geschlossen hat.
LH hingegen ist nach wie vor eher mau ...
 

Turbotobi

Reguläres Mitglied
24.08.2016
98
9
Ich hatte vor ein paar Monaten schon mal gefragt aber war die Situation noch komplett anders.

Wir haben am 19.8 die ~8.20 LH Verbindung nach FRA gebucht. Seit einigen Tagen zeigt STR die Wartezeiten an der SiKo nicht mehr online an, Fehler oder Absicht weil sie so schlecht geworden sind?

Wie planen aktuell so zwischen 5:30 und 6:00 am Flughafen zu sein, sollte doch eigentlich locker reichen, oder?
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.742
1.067
Wer nördlich von Stuttgart lebt/wohnt/arbeitet und zu Zielen fliegen möchte, die nur von FRA aus direkt angesteuert werden -> der nimmt ganz klar FRA und lässt STR links liegen.

Obwohl extrem viel Kaufkraft um STR lebt, scheinen die ME3 wohl STR zu meiden. Gut, das mag auch mit fehlenden Flugrechten zu tun haben. Warum fliegt QR nicht STR an?
DL scheint wohl ab ATL den Flug ab 2023 wieder aufnehmen zu wollen -> aber ist das wirklich alles? Für einen Narrowbody an die US-Ostküste wäre STR doch perfekt. Oder ist die Startbahn zu kurz dafür?
 

CarstenS

Erfahrenes Mitglied
08.09.2012
2.610
923
Wer nördlich von Stuttgart lebt/wohnt/arbeitet und zu Zielen fliegen möchte, die nur von FRA aus direkt angesteuert werden -> der nimmt ganz klar FRA und lässt STR links liegen.

Obwohl extrem viel Kaufkraft um STR lebt, scheinen die ME3 wohl STR zu meiden. Gut, das mag auch mit fehlenden Flugrechten zu tun haben. Warum fliegt QR nicht STR an?
DL scheint wohl ab ATL den Flug ab 2023 wieder aufnehmen zu wollen -> aber ist das wirklich alles? Für einen Narrowbody an die US-Ostküste wäre STR doch perfekt. Oder ist die Startbahn zu kurz dafür?
Nicht nur nördlich - auch wer in Stuttgart selbst wohnt, für den ist FRA und ICE eine gute Option.
Einzig der südliche (wirtschaftlich nicht unbedeutende) Einzugsbereich (Fildern und weiter bis Tübingen und Reutlingen) - da liegt der Flughafen super und der Hauptbahnhof schlecht.
Weshalb die LH ja auch prinzipiell STR immer noch per Flugzeug bedient (aus FRA) - was bei CGN ziemlich schnell abgeschafft wurde…
 
  • Like
Reaktionen: tcswede

mf_2

Erfahrenes Mitglied
26.02.2016
1.238
1.378
STR
[...] Für einen Narrowbody an die US-Ostküste wäre STR doch perfekt. Oder ist die Startbahn zu kurz dafür?

Nein, wenn der sogar die DL 767-300ER packt.
Ich saß auch schon in einer Continental Airlines 757 von STR nach EWR. War damals 2012, wurde aber nach dem Merger mit UA recht bald wieder eingestellt. Es rechnet sich wohl dann doch nicht. War wohl mit die längste Strecke für die 757 (TXL-EWR war afaik ein paar Meilen länger).
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.742
1.067
Ja, es wundert mich, dass das reiche Deutschland nicht genügend Yield für STR/CGN/DUS/HAM-NYC-Connection erzeugt.
Da wären ja nicht nur reine O/D Routen, da DL/UA und (ein wenig) AA ja Umsteigehubs in NYC anbieten.

DL und AA fliegen ja FRA an. DL wohl auch MUC und (bald wieder) BER. High-Yield Connection Feed gibt es für DL und AA an FRA und MUC ja auch nicht.
 

CarstenS

Erfahrenes Mitglied
08.09.2012
2.610
923
Ja, es wundert mich, dass das reiche Deutschland nicht genügend Yield für STR/CGN/DUS/HAM-NYC-Connection erzeugt.
Da wären ja nicht nur reine O/D Routen, da DL/UA und (ein wenig) AA ja Umsteigehubs in NYC anbieten.

DL und AA fliegen ja FRA an. DL wohl auch MUC und (bald wieder) BER. High-Yield Connection Feed gibt es für DL und AA an FRA und MUC ja auch nicht.
Mit dem Bahnhof in FRA beackert man aber große Teile von Deutschland - ein 2 Stunden Bahnradius um Frankfurt deckt ein gutes Drittel bis zur Hälfte der. Deutschlands ab.
Da kann keiner der Flughäfen STR/ CGN/ BER/ DUS/ HAM und selbst MUC nicht mit.
Die müssen mit ihrem Lokalaufkommen die Nachfrage bestreiten. Was mal besser und schlechter klappt.

AA tut sich Frankfurt schwer. Ich würde mich nicht wundern, wenn die sich auf LHR konzentrieren und mit BA den letzten Teil in Deutschland abdecken.
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.742
1.067
LH scheint bei FRA-DFW wohl auch Yield-Probleme zu haben.

AA möchte ja mit den neuen A321XLR ab PHL ordentlich durchstarten.
Das würde ggf. PHL-FRA/STR/BER ermöglichen.
 

odie

Erfahrenes Mitglied
30.05.2015
4.435
389
Z´Sdugärd
Ich hatte vor ein paar Monaten schon mal gefragt aber war die Situation noch komplett anders.

Wir haben am 19.8 die ~8.20 LH Verbindung nach FRA gebucht. Seit einigen Tagen zeigt STR die Wartezeiten an der SiKo nicht mehr online an, Fehler oder Absicht weil sie so schlecht geworden sind?

Wie planen aktuell so zwischen 5:30 und 6:00 am Flughafen zu sein, sollte doch eigentlich locker reichen, oder?
Sowohl als auch...

Ich war neulich wirklich geschockt als ich um 6 nach AMS bin. Um 4 Uhr MORGENDS war die HÖLLE los. Die BA Maschine nach London um 8 war am Schalter heftig. Die Siko hat fast ne Stunde gedauert. Gut war Montags. Sprich: Normal "sollte" es reichen.
 

odie

Erfahrenes Mitglied
30.05.2015
4.435
389
Z´Sdugärd
Wer nördlich von Stuttgart lebt/wohnt/arbeitet und zu Zielen fliegen möchte, die nur von FRA aus direkt angesteuert werden -> der nimmt ganz klar FRA und lässt STR links liegen.

Obwohl extrem viel Kaufkraft um STR lebt, scheinen die ME3 wohl STR zu meiden. Gut, das mag auch mit fehlenden Flugrechten zu tun haben. Warum fliegt QR nicht STR an?
DL scheint wohl ab ATL den Flug ab 2023 wieder aufnehmen zu wollen -> aber ist das wirklich alles? Für einen Narrowbody an die US-Ostküste wäre STR doch perfekt. Oder ist die Startbahn zu kurz dafür?
Der DL Flug nach ATL ist halt bisher der einzigste "nach drüben" Flug gewesen in den letzten Jahren. Als Hub für einen Weiterflug fand ich das immer ne tolle Verbindung.
 

Ridgeway

Erfahrenes Mitglied
13.05.2009
1.646
82
ATL/ STR /
Ich hatte vor ein paar Monaten schon mal gefragt aber war die Situation noch komplett anders.

Wir haben am 19.8 die ~8.20 LH Verbindung nach FRA gebucht. Seit einigen Tagen zeigt STR die Wartezeiten an der SiKo nicht mehr online an, Fehler oder Absicht weil sie so schlecht geworden sind?

Wie planen aktuell so zwischen 5:30 und 6:00 am Flughafen zu sein, sollte doch eigentlich locker reichen, oder?

..das habe ich mich heute auch gefragt warum seit Tagen nichts mehr angezeigt wird ,war immer sehr hilfreich.
Na ja, ist wie mit den geschlossenen Lounges ,wahrscheinlich dem Brandschutz geschuldet (;

Meine Erfahrung aus den letzten wöchentlichen Abflügen zeigte immer das bis 6.30h schon z.T 45 bzw. 60 Minuten
notwendig waren um durch die SiKo zu kommen.
(FL höchstens 10 Minuten egal um welche Uhrzeit)
Danach ebbte es dann aber auf ca. 10-20 min. wieder ab.
 
  • Like
Reaktionen: Turbotobi

Turbotobi

Reguläres Mitglied
24.08.2016
98
9
..das habe ich mich heute auch gefragt warum seit Tagen nichts mehr angezeigt wird ,war immer sehr hilfreich.
Na ja, ist wie mit den geschlossenen Lounges ,wahrscheinlich dem Brandschutz geschuldet (;

Meine Erfahrung aus den letzten wöchentlichen Abflügen zeigte immer das bis 6.30h schon z.T 45 bzw. 60 Minuten
notwendig waren um durch die SiKo zu kommen.
(FL höchstens 10 Minuten egal um welche Uhrzeit)
Danach ebbte es dann aber auf ca. 10-20 min. wieder ab.
Danke!

Dann schauen wir mal wie es läuft, falls wir noch vor Ort einchecken müssen wird es sicher etwas später dann ist der erste Ansturm hoffentlich durch. Und falls wir um 6 schon vor der SiKo stehen, dann stehen wir halt haben dann ja genug Zeit.
Vielleicht dürfen wir mit den Kids ( 7/11) ja nach vorne, beim letzten Flug vor Corona durften wir "zur Freude" einiger anderer Reisenden überall durch die FL ;) das war aber in FRA. Dort haben wir auch gute 3h wenn der Flug aus STR halbwegs pünktlich ist.
 

longhaulgiant

Erfahrenes Mitglied
22.02.2015
6.321
3.666
Hat jemand einen Tipp wo man günstig überdacht parken kann? Im Oktober werden da 130 € für 8 Tage Terminalparken aufgerufen. Das geht doch bestimmt besser, oder?