Stromabschaltungen in Südafrika

ANZEIGE

capetonian

Parlour Talker
15.03.2010
3.827
0
CPT
ANZEIGE
Na toll. Wir fliegen am 05.04. für gut zwei Wochen nach Südafrika. Freunde leben und arbeiten für 3 Jahre in East London. Dort gut eine Woche und dann mit dem Auto nach Kapstadt, wo wir noch 5 Tage bleiben werden. Ich hätte nie Lust dorthin zu fliegen aber Frau / Family haben mich beschwatzt. Jetzt noch dieser Strom-Quatsch. Kann ja toll werden ...

In Kpstadt besorgst Du Dir eine Unterkunft im City Bowl (CBD, Tamboerskloof, Oranjeicht, Gardens, Vredehoek oder Higgovale) - da findet kein Loadshedding statt. Aus irgendeinem Grund werden wir verschont (nehme an, dass hat mit wirtschaftlichen und touristischen Gründen zu tun).
 

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
4.708
318
CPT / DTM
In Kpstadt besorgst Du Dir eine Unterkunft im City Bowl (CBD, Tamboerskloof, Oranjeicht, Gardens, Vredehoek oder Higgovale) - da findet kein Loadshedding statt. Aus irgendeinem Grund werden wir verschont (nehme an, dass hat mit wirtschaftlichen und touristischen Gründen zu tun).

Vermutlich weil dort die Zentralen der großen Banken und die Regierungsgebäude sind....
 

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
4.708
318
CPT / DTM
Na toll. Wir fliegen am 05.04. für gut zwei Wochen nach Südafrika. Freunde leben und arbeiten für 3 Jahre in East London. Dort gut eine Woche und dann mit dem Auto nach Kapstadt, wo wir noch 5 Tage bleiben werden. Ich hätte nie Lust dorthin zu fliegen aber Frau / Family haben mich beschwatzt. Jetzt noch dieser Strom-Quatsch. Kann ja toll werden ...

Im Auto hast Du ja Strom während der Fahrt....:D

Also Ladekabel fürs Auto mit Mehrfachstecker mitnehmen damit Family online bleiben kann.....

Allerdings sind während des Load Sheddings die Mobilfunknetze und damit der Internetzugang auch weg....

Und keine Bücher sondern E-Reader mitnehmen, für die braucht man kein Licht beim Lesen...

Viel Spaß!
 

Alex6

Erfahrenes Mitglied
03.01.2016
570
25
Na toll. Wir fliegen am 05.04. für gut zwei Wochen nach Südafrika. Freunde leben und arbeiten für 3 Jahre in East London. Dort gut eine Woche und dann mit dem Auto nach Kapstadt, wo wir noch 5 Tage bleiben werden. Ich hätte nie Lust dorthin zu fliegen aber Frau / Family haben mich beschwatzt. Jetzt noch dieser Strom-Quatsch. Kann ja toll werden ...

Ich war auch skeptisch vor unserer Reise. Im Nachhinein bin ich sehr froh, dass ich einen kleinen Teil des Landes gesehen haben.
Wir hatten in Summe 3-4 Tage mit jeweils 2h shutdown. Es gibt schöneres, aber auch schlimmeres.
 
  • Like
Reaktionen: globetrotter11

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
4.708
318
CPT / DTM
Inzwischen sind wir aber schon bei 7,5 Std am Tag.....:cry:

Übrigens: Viele Ampeln funktionieren dann nicht und gelten dann als 4-Way-Stopp. Was in vielen Bereichen zu erheblichen Staus führt.
 

capetonian

Parlour Talker
15.03.2010
3.827
0
CPT
Richtiger Mist, wenn man nicht im City Bowl lebt, aber das ganze dürfte in absehbarer Zeit deutlich besser werden. Der Diesel wird ja irgendwann verfügbar sein und auch die Boiler Leaks werden binnen der rnaechsten sieben Tage repariert sein. Dann sollte sich die Lage wieder etwas normalisieren, sprich mit Pech 2 Stunden Abschaltungen pro Gebiet pro Tag.

Es sei denn Eskom alias Eksdom (in Afrikaans "ich bin dumm") hat uns plus die Regierung etc wieder einmal angelogen (kann man nicht ausschliessen).

Das systematische Unvermögen von Eskom erledigt sich damit zwar nicht und die Beseitigung dieser Probleme duerften eben ein paar Jahren auch ein paar Milliarden kosten, aber zumindest kann man mit den Konsequenzen halbwegs leben, was mit Abschaltungen auf Dauer von 7,5 Stunden pro Tag fraglich ist (es gibt bereits Probleme mit der Wasserversorgung in gewissen Gegenden des Landes).
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
1.759
0
Inzwischen sind wir aber schon bei 7,5 Std am Tag.....:cry:

Übrigens: Viele Ampeln funktionieren dann nicht und gelten dann als 4-Way-Stopp. Was in vielen Bereichen zu erheblichen Staus führt.

Da ist es dann auch nicht lustig, wenn man z.B. aus der Stadt nach Bloubergstrand, Big Bay etc. fahren muss, das verlängert die Fahrzeit doch erheblich.

Drücke euch die Dauen, dass es bald besser wird!
 

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
4.708
318
CPT / DTM
wäre vermutlich auch nicht witzig wen plötzlich sämtliche Lifts/Geldautomaten/Kartenterminals an der Waterfront ausfallen und keine Tourist mehr sein Futter oder seine Souvenirs mit KK bezahlen könnte

Da sind die Südafrikaner ganz cool und holen freundlich lächelnd die Ritsch-Ratsch Maschine für die Kartenzahlung unter der Theke hervor...(y)

Übung macht den Meister!
 

fvpfn1

Erfahrenes Mitglied
06.02.2016
551
14
Richtig! Ist mir beim Abholen der Konzertkarten im Pick n pay so gegangen=;
 

Alex6

Erfahrenes Mitglied
03.01.2016
570
25
So nervig das ganze. Waren heute morgen unterwegs, dann aufm Rückweg mit Uber und wollten gemütlich was frühstücken. Ohne Strom gabs fast nirgends einen Kaffee und nur eingeschränkte Speisekarte.
 

Alex6

Erfahrenes Mitglied
03.01.2016
570
25
Sehr nervig. Wir haben zum Glück seit etwa 18:50 Uhr Ortszeit nach 2,5 h Pause wieder Strom. So nervig war es im Februar nicht gewesen wie die letzten 3 Tage. Mittlerweile muss ich schon fast sagen, zum Glück gehts morgen Heim.

Globi, bring am besten dein eigenes Notstromaggregat mit.
 
  • Like
Reaktionen: globetrotter11

Rookie2014

Erfahrenes Mitglied
28.07.2014
810
0
Gibt es bereits Informationen, ob auch Flughäfen wie JNB oder CPT von diesen temporären Abschaltungen betroffen sind/ sein werden? Der Kollaps wäre ja unvermeidlich.
 
Zuletzt bearbeitet: