• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Wechsel zur Ing Diba

ANZEIGE

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
2.542
947
ANZEIGE
Ich zahle monatlich 8.95 Euro an meine Sparkasse, dann 7.99 Euro an bunq
Das tue ich auch, für einen kompletten Wechsel mit 2 Konten zur ING (bzw. in meinem Fall mit einem weiteren) fehlt da dann die Attraktivität. Dafür würde ich Stand heute doch einige Kompromisse eingehen (Verzicht auf SICT, mehrere TG Konten, Girocard ApplePay, um einige Punkte zu nennen). Deshalb ist mir die ING für meine Bedürfnisse keine 4,90€ wert, die Sparkasse 7,70€ allerdings schon. So einfach ist das. Da geht es dann reinweg um den Preis, für 0€ passt es dann, sofern ich mit den Nachteilen leben kann und möchte ;)
Und wenn das Gehalt auf dem GK einginge? Bei der DKB zählt das dann auch für ein Einzelkonto
Das soll getrennt bleiben, ist keine Option. Es nimmt sich am Ende ja auch nichts.
Mal schauen, bei der ING steht nur was von „Übertrag“, das sollte sich im Normalfall nur auf Geld vom Extra Konto zum Girokonto handeln.

  • Kontoführung​

  • Bei Geldeingang 1 von mindestens 700 € im Kalendermonat - kostenlos
1 Ausgenommen sind Wertpapierumsätze, eigene Überträge und Gutschriften aus der Buchung von Rücklastschriften.
 

Audiolet

Aktives Mitglied
16.01.2020
190
20
Die ING widerspricht sich mit den schwammigen Formulierungen auf der Website selbst. Leider.

Brauche ich einen Mindestgeldeingang, damit mein Konto kostenlos ist?

Solange Sie Ihr Konto als Gehaltskonto nutzen oder unter 28 Jahre alt sind, kostet es Sie nichts.
Gehaltskonto bedeutet: monatlich mindestens 700 Euro Geldeingang, z.B. durch Ihr Gehalt, Rente oder Pension.

Aber dann auch:

Ich habe aktuell keinen Gehaltseingang, aber 700 Euro gehen regelmäßig auf mein Girokonto bei der ING. Bleibt mein Girokonto kostenfrei?

Ja, mit 700 Euro Geldeingang oder mehr zahlen Sie nichts, egal, ob das Geld eine Gehaltszahlung, Rente oder Pension ist.

Ja watt denn nu?
Hallo!
Also ich sehe da nicht wirklich einen Widerspruch.
Natürlich möchte die ING, dass man das Konto als Haupt-/ bzw. Gehaltskonto nutzt, und darüber möglichst seinen gesamten Zahlungsverkehr abwickeln soll. Daher erwähnen sie an erster Stelle in der beispielhaften Auflistung logischerweise auch das Gehalt, gefolgt von (ich nenne es mal) "gehaltsähnlichen" Bezügen.
Bei den erforderlichen 700€ schreiben sie aber immer allgemein von Geldeingang.
 

Amic

Erfahrenes Mitglied
05.04.2016
6.545
184
Bei der Ankündigung wird dem Kunden natürlich eine Frist gesetzt, bis zu der er der Gebührenerhöhung zustimmen muss. Falls das nicht passiert, werden die Sparpläne von der Bank entsprechend angehalten/gekündigt/whatever. Problem für die Bank damit vom Tisch
Logisch. Das ist das Prinzip Kündigung und Gegenangebot.

Nur: Gerade das wollen die Banken ja nicht: Dass der Plan ausläuft.
Die wollen ihn ja weiter laufen lassen - und einfach höhere Entgelte kassieren.
 

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
1.493
341
Im Falle der kostenlosen ETF-Sparplänen wurde das PLV entsprechend geändert und dort steht aktuell, dass die Käufe kostenlos sind. In der Fußnote steht dann folgendes:
16Die Orderprovision in Höhe von 1,75 % vom Kurswert wird dem Kunden nicht belastet, sondern vom Vertriebspartner und/oder der Bank übernommen.
Wenn man das wieder ändern möchte, dann glaube ich, dass solche Änderung eine reguläre Änderung des PLV wäre, was vermutlich vom BGH-Urteil erfasst wäre.
 

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.032
528
Da wird gesagt das eine Zahlung in Höhe von 4,90 Euro es nicht Wert wäre,
um dafür ein Konto zu unterhalten.

diese Diskussion haben wir alle paar Wochen.. die Frage ist nicht, ob es nicht 4,90 € wert wäre (ja, wäre; Konjunktiv), sondern was man tun muss, um keine 4,90 € zu bezahlen. Und warum? Nicht, weil es diese nicht vielleicht wert wäre, sondern weil man es auch für 0 € bekommen kann. Entweder bei der ING oder bei einem anderen Anbieter am Markt. Und solange das so ist, ist die Frage nach dem "wert wäre" rein hypothetisch, genau so wie sie auch formuliert ist.
 

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
1.493
341
Vor zwei, drei Wochen habe ich Erfahrung gemacht, dass Openbank eine Annahmefrist um 21:30 Uhr hat und dann werden über Nacht die Überweisungen ausgeführt. Taggleich ging damals nicht.
 

Flymaniac

Erfahrenes Mitglied
05.03.2010
1.663
38
Vor zwei, drei Wochen habe ich Erfahrung gemacht, dass Openbank eine Annahmefrist um 21:30 Uhr hat und dann werden über Nacht die Überweisungen ausgeführt. Taggleich ging damals nicht.
Ich hatte auch gar nicht damit gerechnet, sonst hätte ich genauer auf die Uhr geschaut. Bei der nächsten Überweisung (das kann aber dauern) werde ich auf die Zeit achten.

Zwischen 08:00-09:00 überwiesen und um11:00 war es schon da. Bekam aber keine Pushnachricht, sondern wollte nur etwas umstellen.
 
  • Like
Reaktionen: Hannoveraner

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
1.493
341
Bei Openbank gab es eine Update und damit sollte es auch eine Benachrichtigung bei eingehenden Überweisungen geben (bei mir war es voreingestellt). Hast du eine erhalten? Ich bin gespannt, wie zeitnah diese erfolgen (werden). Bei Kartenzahlungen kommen die zuverlässig an. Bei der ING ist es mal sofort da, manchmal dauert es einige Minuten.
 

Flymaniac

Erfahrenes Mitglied
05.03.2010
1.663
38
Bei Openbank gab es eine Update und damit sollte es auch eine Benachrichtigung bei eingehenden Überweisungen geben (bei mir war es voreingestellt). Hast du eine erhalten? Ich bin gespannt, wie zeitnah diese erfolgen (werden). Bei Kartenzahlungen kommen die zuverlässig an. Bei der ING ist es mal sofort da, manchmal dauert es einige Minuten.
Nein, kam nichts, im Gegensatz zur ING wo das sehr gut klappt. Ausgehende Zahlungen meldet Openbank sehr zuverlässig.
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
2.542
947
Bei der ING ist es mal sofort da, manchmal dauert es einige Minuten.
Ich habe in letzter Zeit zwischendurch mal die Girocard beim Bäcker eingesetzt, Push Nachricht war immer sofort da. Es gab mal eine Zeit wo es verzögert kam.
Die ING ist da absolut vorbildlich, das bietet kaum eine andere Bank so zuverlässig und vollumfänglich an. Ein Grund weshalb ich das Konto wohl immer (nebenbei) behalten werde :)
 

500kilohertz

Neues Mitglied
07.01.2019
13
2
Noch ein Update zu den Extra-Konten: Ich hatte früher 3 Stück und dann alle Konten inkl. Giro gekündigt.
Nachdem ich jetzt das Giro Konto wieder eröffnet hatte, konnte ich zuerst nur ein Extra-Konto anlegen. Auch während der Depot Eröffnung gab es keine Möglichkeit ein zweites Extra-Konto anzulegen.
Heute morgen habe ich es dann noch einmal versucht und jetzt ging ein zweites Extra-Konto. Keine Ahnung warum, vielleicht weil jetzt das Depot vollständig aktiv ist oder weil ich schon einmal Kunde war.
Ein drittes geht jetzt gerade nicht, versuch ich dann morgen noch einmal.
 

Manaburner

Reguläres Mitglied
22.01.2020
26
8
Noch ein Update zu den Extra-Konten: Ich hatte früher 3 Stück und dann alle Konten inkl. Giro gekündigt.
Nachdem ich jetzt das Giro Konto wieder eröffnet hatte, konnte ich zuerst nur ein Extra-Konto anlegen. Auch während der Depot Eröffnung gab es keine Möglichkeit ein zweites Extra-Konto anzulegen.
Heute morgen habe ich es dann noch einmal versucht und jetzt ging ein zweites Extra-Konto. Keine Ahnung warum, vielleicht weil jetzt das Depot vollständig aktiv ist oder weil ich schon einmal Kunde war.
Ein drittes geht jetzt gerade nicht, versuch ich dann morgen noch einmal.
Ich konnte zwei Extrakonten eröffnen, wobei ich zuerst das Depot + Extrakonto hatte und danach habe ich mir ein weiteres Extrakonto eröffnen können. Wenn ich nun ein weiteres Extrakonto eröffnen will, erhalte ich die Meldung "Sie haben die maximale Anzahl Extrakonten eröffnet"
 
  • Like
Reaktionen: 500kilohertz

krmkrm

Aktives Mitglied
02.06.2020
243
57
Nicht, dass mich das groß stören würde, aber war es tatsächlich schon immer so dass man die Absender IBAN im Online Banking nicht sehen kann? Ich hatte in Erinnerung dass das nur auf die App und HBCI zutreffen würde. Im Online Banking sehe ich nur die Bank, der Absender. Das Feld IBAN ist leer, auch wenn ich den Umsatz als PDF exportiere.
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
2.542
947
Leider ist das schon länger so, wurde meine ich vor 2-3 Jahren „abgeschafft“:(
 
  • Like
Reaktionen: krmkrm

Creditme

Aktives Mitglied
07.09.2019
156
14
Was mich interessiert, welchen finanziellen Vorteil die ING davon hat ?
Denn schließlich geht es bei dieser Bank ja nur noch um dieses Thema.
 

daukind

Erfahrenes Mitglied
03.02.2012
1.815
207
Ich habe in letzter Zeit zwischendurch mal die Girocard beim Bäcker eingesetzt, Push Nachricht war immer sofort da. Es gab mal eine Zeit wo es verzögert kam.
Die ING ist da absolut vorbildlich, das bietet kaum eine andere Bank so zuverlässig und vollumfänglich an. Ein Grund weshalb ich das Konto wohl immer (nebenbei) behalten werde :)
Es interessiert mich wirklich: Wieso ist es wichtig, dass bei einer getätigten Transaktion, welche Du selbst unmittelbar veranlasst hast (und auch direkt auf dem Terminal noch eine Rückmeldung bekommst) sofort (oder überhaupt) eine Push Nachricht von der Bank auf dein Handy kommt?
 
  • Like
Reaktionen: Hotel

DennyK

Erfahrenes Mitglied
09.09.2019
834
262
Es interessiert mich wirklich: Wieso ist es wichtig, dass bei einer getätigten Transaktion, welche Du selbst unmittelbar veranlasst hast (und auch direkt auf dem Terminal noch eine Rückmeldung bekommst) sofort (oder überhaupt) eine Push Nachricht von der Bank auf dein Handy kommt?
Ich finde das alleine für die Sicherheit ein wichtiges Feature. Wenn jemand mit deiner Karte was kauft, oder mit Kreditkarte online einkauft und man direkt eine Push Mitteilung bekommt, dann kann man im Zweifel die Karte direkt sperren.
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
2.542
947
Genau das ist es. Ich bin aber auch so gerne informiert und möchte immer alles in Echtzeit in der App wiederfinden. Dazu ist mir eine direkte Abbuchung vom Kontostand wichtig, bzw. immerhin zumindest ein Saldo der vorgemerkten Umsätze. Dies geht bei der ING leider beides nicht, daher nutze ich mittlerweile für die alltäglichen Ausgaben (Einkäufe im Supermarkt etc.) auch bunq (noch ;)).
Sollte die ING zumindest die vorgemerkten Umsätze vernünftig darstellen, ist ein anderes Konto eventuell verzichtbar.
 

DennyK

Erfahrenes Mitglied
09.09.2019
834
262
ANZEIGE
Sollte die ING zumindest die vorgemerkten Umsätze vernünftig darstellen, ist ein anderes Konto eventuell verzichtbar.
Wir haben unser Gemeinschaftskonto ja auch bei der ING. Ich selber nutze seit über 10 Jahren auch Outbank für den Überblick über alle meine Konten, Depots, Kreditkarten usw.
Die vorgemerkten Umsätze werden von Outbank auch zusammen addiert und direkt unter dem Guthaben angezeigt. Sowas direkt bei der ING wäre toll, aber ich nutze eh meistens Outbank für den Überblick.