Wie ist aktuell die Situation in Dubai?

ANZEIGE

olip

Erfahrenes Mitglied
04.01.2013
711
3
Darmstadt
ANZEIGE
Das würde mich auch interessieren. Nach meinem aktuellen Kenntnisstand ist Abu Dhabi nicht aus Dubai zugänglich, außer man ist schon 14 Tage in den UAE. Oder hat sich da etwas geändert?
 

hockb

Erfahrenes Mitglied
17.02.2010
503
2
"Internationale Reisende, die nach Ankunft von Dubai oder anderen Emiraten nach Abu Dhabi weiterreisen, müssen sich in Abu Dhabi in eine 10-tägige häusliche oder Hotel-Quarantäne begeben. Auf die 10-tägige Frist werden die Tage angerechnet, die sich der Reisende vor Einreise in das Emirat Abu Dhabi bereits in einem anderen Emirat aufgehalten hat."
 

Kubi

Erfahrenes Mitglied
21.03.2013
736
18
Münsterland
Häng mich da mal rein. Dass es nur schwerlich nach Abu Dhabi geht, liest man ja im Vorstehenden. Wie sieht es aber mit den Restriktionen für die anderen Emirate aus?
Kann man, wenn man in Dubai ist, von dort mit dem Mietwagen in das Emirat Ras Al Kkaimah (dort gibt es tolle Hotels wie das Waldorf oder Doubletree Maktan) oder in das Emirat Fujairah an der Ostküste mit der herrlichen Bergkulisse, die schon an den Oman erinnert? Dort sind ja jede Menge Luxushotels. Zum Beispiel ein recht neues Intercontinental?

Ist das möglich? Oder schotten* die sich auch so ab wie Abu Dhabi *liebe Schotten, "abschotten" tut euch unrecht. Man sollte im allgemeinen Sprachgebrauch lieber abmerkeln oder absödern verwenden. Passt besser!:)
 

Reisinger850

Reguläres Mitglied
29.04.2020
31
0
Ja das ist echt klasse! Auch wenn ich nicht verstehen kann, dass
das RKI gerade nichts bei VAE geändert hat.
Aber für mich als NRWler ja eigentlich egal ob Hochinzidenz oder Risikogebiet. Schon mega gut,
überall woanders wäre es Quarantäne, und den Test muss man ja nun sowieso vorher machen.

Also ich fasse mal zusammen für NRW:
PCR Test bei Einreise
PCR Test (glaub sogar Schnelltest reicht) zur Ausreise aus Dubai
Quarantäne entfällt :)
 

Hans456

Erfahrenes Mitglied
06.01.2014
327
18
Ja das ist echt klasse! Auch wenn ich nicht verstehen kann, dass
das RKI gerade nichts bei VAE geändert hat.
Aber für mich als NRWler ja eigentlich egal ob Hochinzidenz oder Risikogebiet. Schon mega gut,
überall woanders wäre es Quarantäne, und den Test muss man ja nun sowieso vorher machen.

Also ich fasse mal zusammen für NRW:
PCR Test bei Einreise
PCR Test (glaub sogar Schnelltest reicht) zur Ausreise aus Dubai
Quarantäne entfällt :)

So plane ich es auch, wobei es in Dubai recht einfach scheint einen PCR zu bekommen, daher halte ich Antigen nur im Hinterkopf,
falls der PCR nicht rechtzeitig da ist.
 
  • Like
Reaktionen: Reisinger850

Erbacher01

Reguläres Mitglied
02.02.2012
92
0
Hessen auch ab morgen neue Verordnung:

PCR Test bei Einreise
PCR Test zur Ausreise aus Dubai (Emirates verlangt PCR)
Quarantäne entfällt nicht! 5 Tage Freitesten geht aber!
 

Reisinger850

Reguläres Mitglied
29.04.2020
31
0
Zwar nicht so gut wie NRW, aber immerhin Freitestung möglich :)
Wünsche euch allen einen schönen Urlaub. Falls jemand weitere Tipps für günstige PCR Tests hat, bitte schreiben!
Reicht die Bescheinigung dann eigtl. digital für Deutschland?
 

Kubi

Erfahrenes Mitglied
21.03.2013
736
18
Münsterland
Bei mir hat, Anfang März, beim Rueckflug nach Düsseldorf sowohl beim Check-in in Dubai wie auch bei der Kontrolle durch die Bundespolizei separat vor der Passkontrolle in DUS der Blick auf die PDF auf dem Smartie gereicht. Anfang März war die Inzidenz in den VAE noch bei ueber 200, jetzt ist sie bis auf 140 runter gegangen. Eigentlich gehören sie von der Hochrisikoliste. Fast zwei Drittel der Bevölkerung sind geimpft und die Letalitaetsrate liegt bei 0,3 und im Merkelland ist die Rate 10 x höher (10x!!!). Zudem sind meist indische oder pakistanische Gastarbeiter von den Infektionen betroffen, da sie leider auf extrem engen Raum leben müssen. Als Tourist sehe ich kaum Ansteckungsrisiko. Ausnahme die Metro, die ist extrem voll wie vor Corona. Aber bei den Taxi Preisen braucht niemand Metro zu duesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Erbacher01

Reguläres Mitglied
02.02.2012
92
0
Oder halt Mietwagen. Geht doch auch super in Dubai, machen wir immer so.
Denke auch das es auf das verhalten an kommt. Wenn man umsichtig ist wie hier in Ger auch dann ist das Risiko gering. Gerade wenn jetzt die Zahlen steigen bin ich froh hier weg zukommen.

Im Flieger; Bei Emirate sind alle mitarbeiter auch geimpft. Der Flieger ist stand heute mit 30 pax gebucht. Wir sitzen quasi alleine in einem abteil.... Wo ist da also die Gefahr. Und dann haben sich alle vorher noch testen lassen und ich bin geimpft. Also ab in die Sonne am 19.4 gehts los!
 

Hans456

Erfahrenes Mitglied
06.01.2014
327
18
Oder halt Mietwagen. Geht doch auch super in Dubai, machen wir immer so.
Denke auch das es auf das verhalten an kommt. Wenn man umsichtig ist wie hier in Ger auch dann ist das Risiko gering. Gerade wenn jetzt die Zahlen steigen bin ich froh hier weg zukommen.

Im Flieger; Bei Emirate sind alle mitarbeiter auch geimpft. Der Flieger ist stand heute mit 30 pax gebucht. Wir sitzen quasi alleine in einem abteil.... Wo ist da also die Gefahr. Und dann haben sich alle vorher noch testen lassen und ich bin geimpft. Also ab in die Sonne am 19.4 gehts los!


Ich stehe grundsätzlich zu den zu treffenden Maßnahmen in DE aber halte das Risiko im Flieger gleichermaßen auch für überschaubar. In nem vollen ICE freitags nach Berlin ist das Risiko aus meiner Sicht ungleich höher, da ist niemand getestet und niemand traut sich noch einen Maskenverweigerer, aus Angst vor Ärger, anzusprechen. Mitte April ist die Inzidenz hier im Zweifel eh höher als in Dubai.

Habe jetzt erstmal eine Woche gebucht, wenn dort alles easy läuft werde ich im Mai / Juni gern auch einige Wochen "mobil" von dort aus arbeiten.

Zum Test bei Rückkehr nach NRW: Ich habe vergangenen Sommer versucht mein negatives Testergebnis, damals war Portugal Risikogebiet, einzureichen. Das mündete in einem unfreundlichen Telefonat mit dem örtlichen Gesundheitsamt mit dem Tenor "glauben Sie wir haben nichts besseres zu tun". In diesem Sinne dürfen sich die Herrschaften gern melden, wenn sie etwas von mir wollen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Erbacher01

Urmel1969

Reguläres Mitglied
05.08.2013
95
0
Hamburg
Häng mich da mal rein. Dass es nur schwerlich nach Abu Dhabi geht, liest man ja im Vorstehenden. Wie sieht es aber mit den Restriktionen für die anderen Emirate aus?
Kann man, wenn man in Dubai ist, von dort mit dem Mietwagen in das Emirat Ras Al Kkaimah (dort gibt es tolle Hotels wie das Waldorf oder Doubletree Maktan) oder in das Emirat Fujairah an der Ostküste mit der herrlichen Bergkulisse, die schon an den Oman erinnert? Dort sind ja jede Menge Luxushotels. Zum Beispiel ein recht neues Intercontinental?

Ist das möglich? Oder schotten* die sich auch so ab wie Abu Dhabi *liebe Schotten, "abschotten" tut euch unrecht. Man sollte im allgemeinen Sprachgebrauch lieber abmerkeln oder absödern verwenden. Passt besser!:)
Nur Abu Dhabi ist abgeschottet... die anderen Emirate sind ohne Restriktionen bequem zu erreichen. War gerade selbst in Dubai und RAK. Dort auch im Waldorf... ist leer gewesen... nach Aussage vom Concierge innerhalb der Woche nur bei ca. 30 % gebucht... Kann ansonsten in RAK noch das Cove Rotana in der Premium Villa empfehlen... kleiner privater Pool auf der Terrasse ... und direkt an der Lagune gelegen...
 

ckx2

Erfahrenes Mitglied
07.11.2012
1.605
20
LAS/DEN
+1 fliegt morgen nach DXB. Heute ist aufgefallen, dass das Labor zwar Passport Number, Name usw. korrekt eingepflegt hat, aber bei ihrem Geburstdatum ist ein Fehler unterlaufen - der Tag ist um einen verrutscht. Einen neuen Test zu machen wird nicht gehen - sollen wir es trotzdem versuchen?
 

Erbacher01

Reguläres Mitglied
02.02.2012
92
0
Ich würde fliegen. Die Passnummer der Name stimmen, also wo ist das Problem. Denke das Geb wird so genau auf dem Test keiner abgleichen!
 

nico.biz

Aktives Mitglied
17.08.2018
133
1
Köln
Sind gestern geflogen (FRA-DXB). Mein Testergebnis hatte auch ein „V“ statt „U“ im Nachname drin... aber Passnummer und Geburtsdatum i.O.
Check in in FRA vom Fraport Personal: wurde nicht angesprochen :)
Also um einen Tippfehler würde ich mich keine große Sorge machen.
 

Hans456

Erfahrenes Mitglied
06.01.2014
327
18
Sind gestern geflogen (FRA-DXB). Mein Testergebnis hatte auch ein „V“ statt „U“ im Nachname drin... aber Passnummer und Geburtsdatum i.O.
Check in in FRA vom Fraport Personal: wurde nicht angesprochen :)
Also um einen Tippfehler würde ich mich keine große Sorge machen.

Mal aus Interesse, wie voll war die Maschine?
 

ckx2

Erfahrenes Mitglied
07.11.2012
1.605
20
LAS/DEN
+1 ist gestern mit EK48 geflogen - Maschine war nahezu 100% ausgelastet. Viele Familien. Das falsche Geburtsdatum hat niemanden interessiert beim Check-in.

Conrad ist hier auch gut gefüllt, an Maskenpflicht etc. hält sich zum Glück jeder.
 
  • Like
Reaktionen: Hans456

nico.biz

Aktives Mitglied
17.08.2018
133
1
Köln
Mal aus Interesse, wie voll war die Maschine?

So 85%. Ja auch viele kleine Kids. Aber nicht jeder wollte nach Dubai. Male etc. waren auch dabei.

Wir hatten beim Öffnung des check ins die 2er Sitze in den hinteren Reihen reserviert [emoji575]
Es gibt ca. 20 solche Plätze im 777-300ER.
Der Aufpreis für die Recliner in Business waren uns das Geld nicht wert. Auch auf 450€ im Angebot beim Check in pro Person (one way) nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Hans456

Yoshi

Erfahrenes Mitglied
17.08.2011
527
33
Mmhh, UAE immer hoch Hochrisikogebiet laut RKI trotz einer 7-Tage Inzidenz von 150.
 

born2fly

Erfahrenes Mitglied
25.10.2009
3.806
35
FRA
Hat jemand eine Empfehlung für eine Testmöglichkeit in DXB, wo auch Name und Passnummer im Testergebnis vermerkt werden können?
 

mariomue

Erfahrenes Mitglied
23.10.2014
2.562
22
Sachsen
Ich bin Karfreitag mit Egyptair angereist.

Bei meinem Vornamen gab es auch einen Schreibfehler im PCR Test aber die Dame die mir das Visum in den Pass gedrückt hat hat sich den Zettel 2 Sekunden gelangweilt angeschaut und dann zurückgereicht.

Das Hilton Jumeirah ist deutlich voller als im November und auch deutlich mehr Touristen in der Umgebung rundherum.
 

Kubi

Erfahrenes Mitglied
21.03.2013
736
18
Münsterland
Der Tipp Health Bay Clinic in Jumeirah scheint ja super zu sein. Ich war vor 4 Wochen in Dubai und habe den PCR-Test im American Hospital in Deira durchführen lassen. Kostenpunkt 150 AED und das Ergebnis war auch schnell da. Allerdings war der Nachteil, dass ich fast 3 Stunden für den Test Schlange stehen musste. Bald bin ich wieder in Dubai. Hat jemand einen Tipp für eine Testlocation, die weniger Wartezeit beinhaltet. Und bitte in Deira oder Bur Dubai, da mein Hotel in Festival City ist. Da ist eine Anfahrt zur Al Wasl Street einfach zu weit.