• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

AMEX Centurion

ANZEIGE

Lutz1

Erfahrenes Mitglied
21.12.2016
1.023
544
ANZEIGE
Heimreise ist nie abgedeckt, noch nicht mal gesetzlich über die Fluggesellschaften.
Im Sommer habe ich meine erste Erfahrung mit der Versicherung gemacht, da die Koffer zehn Tage verspätet am Urlaubsort ankamen.
Versicherung hat alles bis zum Höchstsatz abzüglich der Entschädigung durch Swiss (200€ pro Person/Business) ohne Beanstandungen gezahlt.
Einspruch! Wenn dein Smoking im Koffer war und du den aber dringend benötigst, kann keine Airline erwarten daß du den zweiten zu Hause aus dem Schrank holst. Ich erlaube mir mal zu verlinken:
 

R.V.

Neues Mitglied
08.10.2022
13
9
Naja, meine MC und Visa haben einzeln 80k+ Limit. Sind auch nicht von der Hausbank. Amex ist da natürlich flexibler, obwohl ich mir sicher bin, dass mein MC/Visa Herausgeber die Limite auch nicht deckelt. Amex ist aber auch bei mir die Wahl Nr.1.
Super. Ich kenne Mc und Visa nur in Kombination mit dem Hausbankkonto. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Mc und Visa die Karten nicht direkt sondern nur über Banken herausgeben. Hast Du einen Bezugsquellentip?
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
6.211
5.044
Super. Ich kenne Mc und Visa nur in Kombination mit dem Hausbankkonto. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Mc und Visa die Karten nicht direkt sondern nur über Banken herausgeben. Hast Du einen Bezugsquellentip?
:eek:
hier im Forum überall…
Advanzia mit diversen Karten, Barclays, Hanseatic, Norwegian,…
Bekommt man alle komplett unabhängig vom Konto.
 

selaf

Erfahrenes Mitglied
24.08.2018
1.643
1.215
Super. Ich kenne Mc und Visa nur in Kombination mit dem Hausbankkonto. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Mc und Visa die Karten nicht direkt sondern nur über Banken herausgeben. Hast Du einen Bezugsquellentip?
Richtig ist, dass Visa und MC nur von Banken oder EMI herausgegeben werden - das muss nicht die Hausbank sein. Anders als bei Amex kann man von Visa und MC nicht direkt eine Karte bekommen.
 

Aviatar

Erfahrenes Mitglied
14.10.2017
3.570
728
Na ja! Die gleichen Umsätze kann ich auch mit einer Karte einer niedrigeren Kategorie tätigen. Die Provision ist für Amex gleich hoch. Ob ich beispielsweise die Luxusuhr mit der Platin oder mit der Centurion bezahle, Amex erhält ihre ca. 1,5 Prozent. Nur weil ich die Centurion habe gebe ich doch nicht mehr aus. Auch der Verfügungsrahmen errechnet sich bei allen Kartenfarben nach der gleichen Formel (steckte mir mal die Buchhaltung: Arithmetischer Mittelwert der Umsätze der letzten 12 Monate x 3. Das Tool, mit dem man den Verfügungsrahmen ermitteln kann, sei noch nicht ganz ausgereift „Wir haben hier intern andere Parameter und ein anderes System“.). Wenn ich theoretisch mit der grünen Karte jeden Monat 100 TEUR und mit der schwarzen jeden Monat 10 TEUR ausgebe, ist das Limit der grünen Karte ungleich höher.
Genau da liegt doch der Denkfehler. Warum gibt es wohl Loyalitätsprogramme in unterschiedlichen Kategorien? Egal, ob Hotels, Mietwagen, Flüge, Kreditkarte etc..
Kunden werden so an das Unternehmen gebunden. Und Kunden sind loyaler, außerdem geben sie auch mehr aus, was am Ende wieder zu Mehreinnahmen für das Unternehmen führt (auch wenn die Marge gleich bleibt). Wenn du im Vorstand gearbeitet oder arbeitest, dann weißt du, wie teuer es ist einen neuen Kunden zu gewinnen, im Vergleich einen zu halten.
Kein Konzern der Welt schenkt seinen Kunden einfach Mal so aus guter Laune etwas, sie wollen am Kunden verdienen und ein starkes Marketingtool sind solche Loyalitätsprogramme.
Ich sehe es an mir und meinen Freunden doch jeden Tag. Bin SEN, habe bei Marriott den Titanium, bei Hilton den Diamond und habe die Centurion. Egal wie sehr ich mich über die LH, ihren schlechten Service, ihr dämliche Webseite und deren schlechte C aufrege, dennoch suche ich erst nach LH Flügen. Ebenso beim Zahlen, ich zahle erst mit der Amex, wenn sie nicht angenommen wird dann mit der Mastercard. Wobei die Mastercard weit aus öfter akzeptiert wird. Ich könnte somit auch nur mit der Mastercard leben.
Auch bei Hotels, ich buche erst Marriott, dann Hilton, obwohl es vor Ort sehr oft besserer Alternativen gibt.
Loyalitätsprogramme sind ein unglaublich effektives Mittel von Konzernen um Kunden an sich zu binden.
 

Ferdi40

Reguläres Mitglied
13.11.2018
26
8
Einspruch! Wenn dein Smoking im Koffer war und du den aber dringend benötigst, kann keine Airline erwarten daß du den zweiten zu Hause aus dem Schrank holst. Ich erlaube mir mal zu verlinken:
Na dann viel Glück bei der Klage :)
Bei der Amex-ReiseKomfort-Versicherung ist es definitiv ausgeschlossen.
 

DerSenator

Erfahrenes Mitglied
08.01.2017
6.489
3.990
MUC/INN
Genau da liegt doch der Denkfehler. Warum gibt es wohl Loyalitätsprogramme in unterschiedlichen Kategorien? Egal, ob Hotels, Mietwagen, Flüge, Kreditkarte etc..
Kunden werden so an das Unternehmen gebunden. Und Kunden sind loyaler, außerdem geben sie auch mehr aus, was am Ende wieder zu Mehreinnahmen für das Unternehmen führt (auch wenn die Marge gleich bleibt). Wenn du im Vorstand gearbeitet oder arbeitest, dann weißt du, wie teuer es ist einen neuen Kunden zu gewinnen, im Vergleich einen zu halten.
Kein Konzern der Welt schenkt seinen Kunden einfach Mal so aus guter Laune etwas, sie wollen am Kunden verdienen und ein starkes Marketingtool sind solche Loyalitätsprogramme.
Ich sehe es an mir und meinen Freunden doch jeden Tag. Bin SEN, habe bei Marriott den Titanium, bei Hilton den Diamond und habe die Centurion. Egal wie sehr ich mich über die LH, ihren schlechten Service, ihr dämliche Webseite und deren schlechte C aufrege, dennoch suche ich erst nach LH Flügen. Ebenso beim Zahlen, ich zahle erst mit der Amex, wenn sie nicht angenommen wird dann mit der Mastercard. Wobei die Mastercard weit aus öfter akzeptiert wird. Ich könnte somit auch nur mit der Mastercard leben.
Auch bei Hotels, ich buche erst Marriott, dann Hilton, obwohl es vor Ort sehr oft besserer Alternativen gibt.
Loyalitätsprogramme sind ein unglaublich effektives Mittel von Konzernen um Kunden an sich zu binden.
Plus dem Umstand, dass Amex es einfach richtig gut macht und der Laden läuft. Die Platinumgebühr zahle ich mittlerweile mit der Dividende.
 

USR2K

Neues Mitglied
16.05.2019
1
0
DRS
Könnte mir jemand kurz auflisten was die aktuellen benefits von der Centurion sind? Bei der Platin ist sind ja gerade mit Restaurantguthaben und Entertainment welche dazu gekommen und ich frage mich, ob sich die schwarze nicht langsam lohnt, sollte da auch noch mehr dazu gekommen sein.
Vielen Dank schon Mal.
hatte zu dem Thema letzte Woche auch meine RM kontaktiert, aktuell ist keins der neuen Platin Updates für Cents verfügbar oder geplant - Tischreservierung bei Fine Dining sehr gern möglich, jedoch ohne Guthaben …
 
Zuletzt bearbeitet:

Setsunana

Reguläres Mitglied
12.01.2023
25
93
Eine Frage wegen den Hotel/Mietwagen/Airline Status mit der Centurion.
Ist die Aufzählung von den Reisetopia Artikel noch aktuell/richtig in 2023?
Finde Marriott Gold Elite bisschen meh als Centurion Karten Benefit
 

MPaket

Erfahrenes Mitglied
02.09.2017
259
140
Finde Marriott Gold Elite bisschen meh als Centurion Karten Benefit
Gab früher wohl mal den Platinum... derzeit ist es aber Gold. In Anbetracht der Tatsache, dass man Marriott Platinum in US mit einer Kreditkarte bekommt, welche nur 695$ kostet ist das natürlich schon eher schade.
 

Setsunana

Reguläres Mitglied
12.01.2023
25
93
Gab früher wohl mal den Platinum... derzeit ist es aber Gold. In Anbetracht der Tatsache, dass man Marriott Platinum in US mit einer Kreditkarte bekommt, welche nur 695$ kostet ist das natürlich schon eher schade.
Deshalb wollte Ich mal nachfragen, ob sich was bei den Status von Hotel's und c.o. geändert hat, weil der Artikel scheint nicht aktuell zu sein.
Und aktuelle Infos zu der deutschen Centurion findet man nirgendwo und die Infos in diesem Thread sind auch veraltet.
 

HAJ07

Erfahrenes Mitglied
14.11.2015
1.265
1.068
Dann wirst du dein gesammeltes Wissen sicherlich hier mit uns teilen und uns auf einen neuen Stand bringen :yes:
 

vffcb

Erfahrenes Mitglied
24.10.2010
277
26
Deshalb wollte Ich mal nachfragen, ob sich was bei den Status von Hotel's und c.o. geändert hat, weil der Artikel scheint nicht aktuell zu sein.
Und aktuelle Infos zu der deutschen Centurion findet man nirgendwo und die Infos in diesem Thread sind auch veraltet.
Emirates Gold
Avis President
Hertz President
Sixt Diamond
Discovery Titanium
Hilton DIamond
IHG Platinum
Melia Platinum
Radisson Gold
Marriott Gold

dazu Airport Valet, VIP und Priority Pass...

das sollte es gewesen sein...
 
  • Like
Reaktionen: USR2K

alm0st

Reguläres Mitglied
22.03.2021
80
55
Hallo zusammen :) Habe mal aus Interesse
bei AMEX angerufen und gefragt inwiefern man Interesse bekunden kann, ähnlich wie es ja bereits in US selber möglich ist. Schauen sich natürlich die Umsätze und Kontoführung an, aber mir wurde ans Herz gelegt, wenn möglich eine Empfehlung eines bestehenden Centurion Mitglieds einzuholen. Leider kenne ich derzeit niemanden. Mal abwarten. Spend und Spendkategorien sollten nicht das Problem sein. Ob ich dann wirklich zuschlagen würde weiss ich derzeit selbst noch nicht.
 

MPaket

Erfahrenes Mitglied
02.09.2017
259
140
Hallo zusammen :) Habe mal aus Interesse
bei AMEX angerufen und gefragt inwiefern man Interesse bekunden kann, ähnlich wie es ja bereits in US selber möglich ist. Schauen sich natürlich die Umsätze und Kontoführung an, aber mir wurde ans Herz gelegt, wenn möglich eine Empfehlung eines bestehenden Centurion Mitglieds einzuholen. Leider kenne ich derzeit niemanden. Mal abwarten. Spend und Spendkategorien sollten nicht das Problem sein. Ob ich dann wirklich zuschlagen würde weiss ich derzeit selbst noch nicht.

Hat dich jemand vom Centurion Team angerufen? Sobald du Interesse bekundest werden deine Umsätze angeschaut und wenn es passt, bekommst du kurz darauf einen Brief, dass du bei der nächsten Aufstellung von Karten berücksichtigt wirst.

Wenn das nicht erfolgt ist, ist davon auszugehen, dass irgendein Kriterium, vermutlich der Umsatz, nicht passte. Lag dein Umsatz bei über 100k in den letzten 12 Monaten?
 

R.V.

Neues Mitglied
08.10.2022
13
9
Hallo zusammen :) Habe mal aus Interesse
bei AMEX angerufen und gefragt inwiefern man Interesse bekunden kann, ähnlich wie es ja bereits in US selber möglich ist. Schauen sich natürlich die Umsätze und Kontoführung an, aber mir wurde ans Herz gelegt, wenn möglich eine Empfehlung eines bestehenden Centurion Mitglieds einzuholen. Leider kenne ich derzeit niemanden. Mal abwarten. Spend und Spendkategorien sollten nicht das Problem sein. Ob ich dann wirklich zuschlagen würde weiss ich derzeit selbst noch nicht.
Eigentlich ist das ernüchternd. Man möchte rd 10 TEUR Gebühren ausgeben
und muss quasi noch „betteln“ und/oder,
wie oben beschrieben, den Hampelmann
machen, um diese auch ausgeben zu
dürfen. Mit Lob und Anerkennung kann
man das Marketing von Amex neidvoll
bewerten. Meine früheren Kunden musste
ich fast zu den Umsätzen „prügeln“.
 
  • Haha
Reaktionen: 3LG

Aviatar

Erfahrenes Mitglied
14.10.2017
3.570
728
Eigentlich ist das ernüchternd. Man möchte rd 10 TEUR Gebühren ausgeben
und muss quasi noch „betteln“ und/oder,
wie oben beschrieben, den Hampelmann
machen, um diese auch ausgeben zu
dürfen. Mit Lob und Anerkennung kann
man das Marketing von Amex neidvoll
bewerten. Meine früheren Kunden musste
ich fast zu den Umsätzen „prügeln“.
Genau das ist doch cleveres Marketing. Knappheit und Exklusivität ist was bei der Centurion den Ton angibt und deswegen ist sie ja auch so begehrt. Das hat rein gar nichts mit Ernüchterung zu tun, sondern verdammt cleverem Marketing, wie bei anderen Luxusmarken.
Warum ist eine Patek auf dem Graumarkt so viel teurer als Liste? Gleiches Spiel.
By the way, die Centurion kostet 5 K Gebühren im Jahr ;)
 
  • Like
Reaktionen: TimoKoni

R.V.

Neues Mitglied
08.10.2022
13
9
Genau das ist doch cleveres Marketing. Knappheit und Exklusivität ist was bei der Centurion den Ton angibt und deswegen ist sie ja auch so begehrt. Das hat rein gar nichts mit Ernüchterung zu tun, sondern verdammt cleverem Marketing, wie bei anderen Luxusmarken.
Warum ist eine Patek auf dem Graumarkt so viel teurer als Liste? Gleiches Spiel.
By the way, die Centurion kostet 5 K Gebühren im Jahr ;)
Ja, es ist so. Aber der Händler verkauft mir wenigstens die Patek, vorausgesetzt
sie ist lieferbar. Da muss ich keine
Empfehlungen bringen, damit die Laden-
tür aufgeht. Ja, die Jahresgebühr beträgt
5 TEUR zuzügl. einmalige Aufnahme-
gebühr i.H.v. ca. 5 TEUR.
 

SleepOverGreenland

Megaposter
09.03.2009
20.320
8.456
FRA/QKL
Eigentlich ist das ernüchternd. Man möchte rd 10 TEUR Gebühren ausgeben
und muss quasi noch „betteln“ und/oder,
wie oben beschrieben, den Hampelmann
machen, um diese auch ausgeben zu
dürfen. Mit Lob und Anerkennung kann
man das Marketing von Amex neidvoll
bewerten. Meine früheren Kunden musste
ich fast zu den Umsätzen „prügeln“.
Du kommschd hier net rein ist ein starker Anreiz für alle die drinnen sind dort auch zu bleiben. :p
 

Aviatar

Erfahrenes Mitglied
14.10.2017
3.570
728
Ja, es ist so. Aber der Händler verkauft mir wenigstens die Patek, vorausgesetzt
sie ist lieferbar. Da muss ich keine
Empfehlungen bringen, damit die Laden-
tür aufgeht. Ja, die Jahresgebühr beträgt
5 TEUR zuzügl. einmalige Aufnahme-
gebühr i.H.v. ca. 5 TEUR.
Da irrst du aber gewaltig. Die Patek kriegst du nur, wenn du Dicke mit dem Juwelier bist, du vorher schon andere teure Uhren von ihm gekauft hast oder ihr befreundet seid, weil sie so knapp ist. Wäre sie für jedermann verfügbar, dann wäre der Graumarktpreis nicht so hoch.
Es ist wie es ist. Es gibt leider Luxusartikel, die sehr begehrt sind und wenn sie verfügbar sind, kriegt die nicht jeder.
Auf der anderen Seite zwingt weder dich niemand eine Centurion zu holen. Freie Marktwirtschaft, Amex legt die Spielregeln fest, wenn es dir nicht passt, dann zwingt dich ja niemand. Verstehe die ganze Aufregung nicht. Nimm die Plat, die ist auch mehr als ausreichend.
 

Aviatar

Erfahrenes Mitglied
14.10.2017
3.570
728
Da irrst du aber gewaltig. Die Patek kriegst du nur, wenn du Dicke mit dem Juwelier bist, du vorher schon andere teure Uhren von ihm gekauft hast oder ihr befreundet seid, weil sie so knapp ist. Wäre sie für jedermann verfügbar, dann wäre der Graumarktpreis nicht so hoch.
Es ist wie es ist. Es gibt leider Luxusartikel, die sehr begehrt sind und wenn sie verfügbar sind, kriegt die nicht jeder.
Auf der anderen Seite zwingt weder dich noch jemand anderen eine Centurion zu holen. Freie Marktwirtschaft, Amex legt die Spielregeln fest, wenn es dir nicht passt, dann zwingt dich ja niemand. Verstehe die ganze Aufregung nicht. Nimm die Plat, die ist auch mehr als ausreichend.
 

alm0st

Reguläres Mitglied
22.03.2021
80
55
ANZEIGE
Hat dich jemand vom Centurion Team angerufen? Sobald du Interesse bekundest werden deine Umsätze angeschaut und wenn es passt, bekommst du kurz darauf einen Brief, dass du bei der nächsten Aufstellung von Karten berücksichtigt wirst.

Wenn das nicht erfolgt ist, ist davon auszugehen, dass irgendein Kriterium, vermutlich der Umsatz, nicht passte. Lag dein Umsatz bei über 100k in den letzten 12 Monaten?
Die letzten Jahre lag ich weit drüber, aber da werden sicherlich noch andere Kriterien berücksichtigt. Ach, bleibt spannend.. ob man die brauch? Sicher nicht. Würd ich sie gern mal haben wollen? Vielleicht! Bei Luxusgütern ist es doch immer so, dass es rational betrachtet meist keinen Sinn macht. Der Wert den man darin sieht ist oftmals im Auge des Betrachters. Keiner braucht eine Centurion, Chanel, Rolex oder Patek. Wenn‘s man‘s aber haben kann, warum nicht? :) Das Leben ist kurz genug.