Beschädigtes Reisegepäck - Erfahrungen mit Firma Dolfi1920

ANZEIGE

ichbinswieder

Erfahrenes Mitglied
18.11.2010
2.094
196
ANZEIGE
Und, als wäre das nicht schon genug: Wenn ich jetzt gerne meinen Koffer zurückhaben möchte, dann kostet mich das 18 Euro zusätzlich, weil Lufthansa das nicht übernimmt? Sie machen den Koffer kaputt, ich muss über ihren Dienstleister das abwicklen lassen und werde dann so abgespeist...?! Ich versuche jetzt mal die SEN-Hotline zu kontaktieren, vielleicht wissen die mehr. Alles in allem sehr unbefriedigend.

Sagt wer, oder haste das Dir jetzt ausgedacht? Wenn Du eine FB Nummer hast, dann ist ja der Bag Fall bei Customer Relations bekannt. Dolfi schickt dann an die FB-Nummer Deiner Entscheidung und unterrichtet Customer Relations. Dann meldest Dich mit der bekannten FB Nummer bei Customer Relations und weist auf die 18 Eur hin. Geht erst, wenn Dolfi die Rückmeldung gegeben hat. Im übrigen muss man die Entscheidung von Dolfi nicht akzeptieren, kann ablegen und schreibt an die Customer Relations mit der FB Nummer. Die SEN Hotline kann da nichts machen, die haben weder Zugriff auf FB, noch auf PIR
 

buscopina

Reguläres Mitglied
17.02.2020
53
11
Sagt wer, oder haste das Dir jetzt ausgedacht? Wenn Du eine FB Nummer hast, dann ist ja der Bag Fall bei Customer Relations bekannt. Dolfi schickt dann an die FB-Nummer Deiner Entscheidung und unterrichtet Customer Relations. Dann meldest Dich mit der bekannten FB Nummer bei Customer Relations und weist auf die 18 Eur hin. Geht erst, wenn Dolfi die Rückmeldung gegeben hat. Im übrigen muss man die Entscheidung von Dolfi nicht akzeptieren, kann ablegen und schreibt an die Customer Relations mit der FB Nummer. Die SEN Hotline kann da nichts machen, die haben weder Zugriff auf FB, noch auf PIR
Bis dato gab es keinerlei andere Info und Dolfi setzt irgendwelche Fristen.
CR hatte mit FB Nummer angeschrieben, da kam überhaupt keine Rückmeldung. Entweder unterbesetzt oder sie haben keine Lust... Alles in allem ist es sehr zäh und alles andere als erbaulich.
 

Hausmarke

Erfahrenes Mitglied
15.11.2011
312
47
Habe meinen Rimowa Trunk nach LH Flug auch beschädigt vom Band gezogen, reklamiert und Dolfi zur Behandlung des Falls genannt bekommen.
Angeschrieben mit S/N und Bilder.
Dolfi sagt, dass der Schaden reparabel sei, aber eben mit den Disclaimer: wenn doch nicht repararabel, dann wird der Koffer entsorgt (oder gegen 18€ wieder zurückgesendet)und man bekommt einen Zeitwertgutschein für deren Webshop (habe keinen oder Link auf der Seite gefunden).

Ich bin kein Jurist, aber ist es rechtens, dass ich gezwungen werde nur bei Dolfi einen Ersatz zu kaufen?
Muss ich mich an den Weg halten, oder kann ich auch direkt zu Rimowa gehen und dort den Schaden beheben lassen und an LH einreichen?

Bin ein misstrauischer Mensch - Wer sagt, dass Dolfi diesen als irreparabel bezeichnet, mir einen schäbigen Zeitwert erstattet und das Ding repariert und irgendwo/wie verkauft....

Kann ich mich auf die 5 Jahre Herstellergarantie berufen oder wird Rimowa das an LH abbügeln?
Hat da jemand Erfahrung?
 
Zuletzt bearbeitet:

taenkas

Erfahrenes Mitglied
26.08.2013
1.124
246
Du bist nicht verpflichtet Dolfi oder ein Angebot von denen zu akzeptieren. Ich hab damals von SN auch zuerst Dolfi als Kontakt bekommen und dann deren Social Media Team geschrieben, dass ich eine Abwicklung mit denen nicht akzeptiere und mir eine Überweisung des Zeitwertes erwarte. Nachdem ich ihnen die Rechnung geschickt hab, kamen dann ca. 3/4 des Kaufpreises auf mein Konto retour, nach 3 Jahren recht ok.
 

Hausmarke

Erfahrenes Mitglied
15.11.2011
312
47
Hab das gute Stück (weil noch Garantie) heute im Rimowa Store abgegeben - Montag/Dienstag weiß ich mehr
 
Zuletzt bearbeitet:

taenkas

Erfahrenes Mitglied
26.08.2013
1.124
246
Wie in jedem Konzern: Problem günstig outgesourced und für die, die Probleme machen kümmert sich dann halt intern wer drum. Aber die Masse freut sich sicher über einen neuen Samsonite im Austausch ;-)
 

zabadac

Erfahrenes Mitglied
11.07.2010
471
0
bei HAM
dto mein Salsa, 15 cm riss, sei irrereparabel. gutschrift von Dolfi bekommen, die zuzahlung für neuen wäre höher als gleich in online laden zu kfn...

früher arbeitete LH mit fachbetrieben vor ort zusammen heute mit europaweitem "service"betrieb. macht alles keinen spaß. mal sehen was auf meine auszahlungsbitte passiert
 

zabadac

Erfahrenes Mitglied
11.07.2010
471
0
bei HAM
Aber eine Frage ist unter gegangen ist es nicht so dass Rinowa so ziemlich alles repariert? Ich hatte mir auch schon überlegt einen etwas hochwertigen Koffer zu zu legen aber wenn ich dann lese welcher Aufwand entsteht wenn dieser dann beschädigt ist,
alternative: mit gutem koffer in gutes fachgeschäft gehen, die repararieren meist auch selbst oder mit vertragswerkstatt. hatte Rimowa poly bei dem die ecke einmal rüber gebrochen war. wurde erstattet aber ich fand den zu schade für den müll. nach 2 wochen und 60 € mußte ich suchen welche ecke das war, so gut war die rep. hat nun weitere 5 jahre ausgehalten
 

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.960
548
alternative: mit gutem koffer in gutes fachgeschäft gehen, die repararieren meist auch selbst oder mit vertragswerkstatt. hatte Rimowa poly bei dem die ecke einmal rüber gebrochen war. wurde erstattet aber ich fand den zu schade für den müll. nach 2 wochen und 60 € mußte ich suchen welche ecke das war, so gut war die rep. hat nun weitere 5 jahre ausgehalten
Danke für den Hinweis.
Aber für mich nicht brauchbar, ich müsste dann immer prüfen wo ich so ein Fachgeschäft finde in Kralendijk dürfte es schwierig werden.

Dann lasse ich den Koffer wohl einfach ersetzen mit dem Risiko dass der keine 36 Stunden überlebt.
 

Germanfflyer

Aktives Mitglied
19.08.2015
215
23
dto mein Salsa, 15 cm riss, sei irrereparabel. gutschrift von Dolfi bekommen, die zuzahlung für neuen wäre höher als gleich in online laden zu kfn...

früher arbeitete LH mit fachbetrieben vor ort zusammen heute mit europaweitem "service"betrieb. macht alles keinen spaß. mal sehen was auf meine auszahlungsbitte passiert
Erst komme 1001 Ausreden - wenn Du hartnäckig bleibst, dann auch mit Verzögerung die versprochene Kohle!
 

taenkas

Erfahrenes Mitglied
26.08.2013
1.124
246
Wobei ich es bei Brussels Airlines über Twitter gemacht hab: Beschwerde über das Handling und Angebot von Dolfi. Da kam dann nach ein paar Stunden ein Ticket vom Social Media Team und damit wurde die Auszahlung dann direkt über SN abgewickelt. Also wenn Du mit Dolfi nicht happy bist, steht dir der Weg zur Airline immer noch offen.
 
  • Like
Reaktionen: k1ngster

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.960
548
Bei mir sagte Dolfi, Geld gäbe es nur bei der Lufthansa, sie seien nur der Gepäckdienstleister und hätten mit der Erstattung nichts zu tun.
Das ist auch völlig korrekt.
LH bleibt auch grundsätzlich Schuldner auch wenn die Abwicklung durch einen Dienstleister abgewickelt wird, Dolfi ist nur ein Erfüllungsgehilfe von LH.

Daher ist eine Dolfi Entscheidung auch nur ein Angebot des der Reisende annehmen kann aber nicht muss, allerdings bedeutet eine Ablehnung sehr wahrscheinlich, dass die Forderung auf dem Rechtsweg geltend gemacht werden muss.

AB hat es damals bis damals bis zum Verfahren nach Einspruch gegen den Vollstreckungsbescheid kommen lassen, nachdem Dolfi den Koffer durch den Reparaturversuch noch weiter beschädigt und dann ein völlig inakzeptables Angebot unterbreitet hatte.
 

buscopina

Reguläres Mitglied
17.02.2020
53
11
Das ist auch völlig korrekt.
LH bleibt auch grundsätzlich Schuldner auch wenn die Abwicklung durch einen Dienstleister abgewickelt wird, Dolfi ist nur ein Erfüllungsgehilfe von LH.

Daher ist eine Dolfi Entscheidung auch nur ein Angebot des der Reisende annehmen kann aber nicht muss, allerdings bedeutet eine Ablehnung sehr wahrscheinlich, dass die Forderung auf dem Rechtsweg geltend gemacht werden muss.

AB hat es damals bis damals bis zum Verfahren nach Einspruch gegen den Vollstreckungsbescheid kommen lassen, nachdem Dolfi den Koffer durch den Reparaturversuch noch weiter beschädigt und dann ein völlig inakzeptables Angebot unterbreitet hatte.
Deshalb hat mich das auch gewundert! Traurig das alles. Und unbefriedigend. Am besten ist dann wohl, es passiert nichts :rolleyes:
 

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.960
548
Deshalb hat mich das auch gewundert! Traurig das alles. Und unbefriedigend. Am besten ist dann wohl, es passiert nichts
Nun wenn man einen einfachen 70-100 Euro Hartschalenkoffer hat dann hat Dolfi ganz gut funktioniert, auch weil mir es ziemlich egal war welcher Hersteller/Farbe der neue Koffer war solange die Maße und Gewicht stimmten.
Rekord war Montag Vormittag nach dem AB Flug CUR-DUS-STR vom Band genommen und schon am Freitag der gleichen Wochen einen neuen im Haus gehabt.

die beiden letzten Dolfi Fällen war am 21.12. mit LH beide Koffer schrott da Hartschale gebrochen, beim zweiten Koffer fand ich den Wertabzug etwas großzügig da es dieses Mal nur eine Wertgutschrift gab.
Für die Gutschrift der beiden Koffer + 10% Gutschein war am Ende nur noch eine Zuzahlung von 0,95 Euro fällig, allerdings hat die Lieferung ewig gedauert ein Koffer kam in der letzten Januarwoche und der zweite Ende März, natürlich wieder mit dem Argument wegen Covid könne der Hersteller nicht liefern.

Ich fahre daher die Strategie einen einfachen Koffer zu nehmen in dem Wissen dass dieser nur zwischen 1 und 10 Flügen halten wird, dafür aber schnell wieder ersetzt werden kann.
 

buscopina

Reguläres Mitglied
17.02.2020
53
11
Ich fahre daher die Strategie einen einfachen Koffer zu nehmen in dem Wissen dass dieser nur zwischen 1 und 10 Flügen halten wird, dafür aber schnell wieder ersetzt werden kann.
Das ist ja auch mal eine Strategie. Macht nur meine Frau nicht mit ;)

Wir hatten jüngst jetzt wieder einen Fall mit LH, der über Dolfi abgewickelt wurde. Ein komplett neuer Rimowa-Alu-Koffer kam als Totalschaden vom Kofferband, den Rimowa auch so bestätigte, aber muss natürlich über Dolfi laufen. Die haben das dann zwar auch festgestellt, aber ihr Angebot war deutlich unter dem Neupreis. Daraus entspann sich dann ein munterer E-Mail-Verkehr, mit dem Ergebnis, dass sie nun doch einen neuen Ersatz zuschicken. Immerhin etwas.
 

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.960
548
Das ist ja auch mal eine Strategie. Macht nur meine Frau nicht mit
Nun vor 03/2020 hatte ich zwischen 10 und 15 Interkontinentalflügen pro Jahr da war eine pragmatische Lösung gefragt, wenn der Koffer "zerlegt" in Tawau ankommt ist es am besten sich von MH in KUL einen ähnlichen Koffer geben zu lassen, auch wenn der eben keine 48 Stunden und den Flug nach STR überlebt hat.
Da auch die wirklich teuren Koffer immer wieder beschädigt werden, es sei denn man wählt wirklich massive Metallkoffer die dann wieder das Gewicht reduzieren ist da nicht praktikabel.

Wenn Dolfi1920 Ärger macht dann bleibt die Option eben die Sache direkt mit der Fluggesellschaft zu klären Anfang 2017 musste ich einen Metallnotebookkoffer aufgeben der kam beschädigt zurück Dolfi wollte "reparieren" der Schaden war dann noch größer.
Habe dann ein einen ähnlich alten gebrauchten bei einem Reseller gekauft und den Betrag per Mahnbescheid von AB wieder geholt.

Bei LH gab es mal die Diskussion wegen Ersatzkäufen nachdem die Koffer stehen geblieben sind auch hier wollte LH nicht zahlen, ist dann aber gegen Mahnbescheid nicht vorgegangen.
Von daher gerade bei deutschen Airlines muss man sich die Diskussionen nicht bieten lassen sondern schickt Forderung mit Fristsetzung, danach Mahnung mit Frist und anschließend Mahnbescheid.

Wer hat denn diese Aussage getroffen?
Das ist die Standardantwort der Fluggesellschaften die dann eben an ihren Dienstleister verweisen, ist für den Reisenden zwar nicht rechtlich binden kann aber der einfachere Weg sein
 

taenkas

Erfahrenes Mitglied
26.08.2013
1.124
246
Ich umgehe diese "Erfüllungsgehilfen" indem ich dierekt im Mail/Formular an die Airline der Weitergabe meiner Daten an andere Unternehmen wiederspreche. Das funktioniert recht gut, da trauen sie sich dann nicht wirklich drüber.
 

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.960
548
der Weitergabe meiner Daten an andere Unternehmen wiederspreche
Genau das trifft im Fall von Dolfi aber nicht zu, in diesem Fall meldet der Reisende selbst dort den Schaden.
Die Fluggesellschaften versenden selbst entsprechende Hinweise auf den Dienstleister zur Abwicklung aber nicht die Daten selbst.

Von daher stellt dieses Vorgehen nichts anderes dar als dass der Sachverhalt bei der Fluggesellschaft selbst bearbeitet wird,
Dieses Vorgehen unterliegt eben gewissen Vor- und Nachteilen, hier muss eben abgewogen werden wie die individuellen Schwerpunkte gesetzt werden.
 
  • Like
Reaktionen: taenkas

taenkas

Erfahrenes Mitglied
26.08.2013
1.124
246
Bei mir kam von Swiss zuletzt binnen 48h ein Angebot, dieses konnte online angenommen/abgelehnt werden und war sehr fair. Ich bin mir aber nicht sicher, ob LX überhaupt mit Dolfi zusammenarbeiten würde.
 

urmel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2009
979
46
DE
Ich bin mir aber nicht sicher, ob LX überhaupt mit Dolfi zusammenarbeiten würde.
Swiss arbeitet mit Dolfi zusammen, zumindest in der Vergangenheit. Ich hatte 2017 einen Schaden an meinem Koffer, es war ein ewiges hin und her, da Dolfi den Koffer nicht reparieren konnte oder wollte. Mein Koffer kam von Dolfi in einem noch schlechterem Zustand zurück. Am Ende hatte SWISS die Angelegenheit dann direkt mit mir und zu meiner Zufriedenheit abgewickelt.

Gruß urmel