Gibt es aktuell eine Häufung von Gepäckverlusten bei Lufthansa?

ANZEIGE

ichbinswieder

Erfahrenes Mitglied
18.11.2010
2.047
147
ANZEIGE
Ich hatte mir auch überlegt ein AirTag ins Gepäck zu packen.
Aber schlägt das nicht nach 8 Stunden ohne Kontakt zum Besitzer Alarm?
Anti Stalking Massnahme und so.
gibt ja auch manipulierte Tags, da kommt kein Alarm.
 

muli098

Neues Mitglied
06.02.2017
8
4
Verspätungen häufen sich und damit natürlich auch Verluste, was in Anbetracht der Situation an den Flughäfen auch nicht sonderlich überraschend sein dürfte. Dennoch sehe ich das relativ entspannt weil es im Regelfall dann doch so läuft wie neulich bei meiner ersten Gepäckverspätung seit etlichen Jahren. 15 Minuten Umsteigezeit in Frankfurt von A nach B non-Schengen haben für mich zwar dick gereicht, für's Gepäck aber nicht. In Montreal wurde dann schnell festgestellt, dass das Gepäck in Frankfurt hängen geblieben war, zwei Zettel ausgefüllt und am nächsten Tag war dann alles da unversehrt im Hotel. Nervig aber kann mal passieren.

Das Problem ist ja zur Zeit oftmals nicht, dass Gepäck verspätet kommt, sondern dass es zwar gefunden wurde, aber nach Wochen noch nicht zugestellt.

Die nächste spannende Frage ist, was nach Ablauf von 21 Tagen passiert, wenn das Gepäck offiziell als verloren gilt. Die Regelungen kennen den Fall, dass Gepäck gefunden wurde, die Airline es aber für 3 Wochen nicht schafft, es weiterzuleiten, nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Ridgeway

SEN Geologe

Neues Mitglied
22.09.2021
16
59
Hamburg
Bei mir hat sich seit dem 24.6 nichts mehr getan! Auch mehrfacher Nachdruck über die LH Gepäck Hotline hat bisher nichts gebracht.
 

Ridgeway

Erfahrenes Mitglied
13.05.2009
1.646
82
ATL/ STR /
...endlich!

Gestern Anruf vom STR erhalten , die Koffer wurden per Express Logistik zum Airport geliefert.
Hingefahren und abgeholt - Zustellzeit seit Verlust 6 Tage!
 

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
5.023
3.256
Der Job des “Verspätetes-Gepäck-Zustellers” ist m. E. einer der unattraktivsten rund ums Thema Fliegen. Er wurde lange Zeit kostentechnisch nach unten optimiert, teilweise wohl auch an “Selbständige” vergeben, die auch den Wagen stellen mussten. Bezahlung nach Gepäckstücken/anzufahrenden Kunden. Risiko in Sachen Stau und hohen Benzinkosten. Jetzt findet sich keiner, der ihn machen will. Kann ich gut nachvollziehen.
 

Ridgeway

Erfahrenes Mitglied
13.05.2009
1.646
82
ATL/ STR /
Eine Lieferung an deine Heimatadresse war nicht möglich? Wenn ich selbst zum Flughafen fahren müsste, um mein Gepäck abzuholen, wäre ich >3h unterwegs... Ziemlich uncool und unnötig.

..der Angestellte des STR hat mich am Telefon vorgewarnt das es bis zu weiteren 7 Tagen dauern kann wenn ich auf Zustellung bestehe.
Da ich jedoch meinen Wohnsitz in Filderstadt habe ,war die die Abholung eher "Peanuts" - bei 5 Minuten Fahrzeit zum STR.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Der Job des “Verspätetes-Gepäck-Zustellers” ist m. E. einer der unattraktivsten rund ums Thema Fliegen. Er wurde lange Zeit kostentechnisch nach unten optimiert, teilweise wohl auch an “Selbständige” vergeben, die auch den Wagen stellen mussten. Bezahlung nach Gepäckstücken/anzufahrenden Kunden. Risiko in Sachen Stau und hohen Benzinkosten. Jetzt findet sich keiner, der ihn machen will. Kann ich gut nachvollziehen.


...Du bringst es ganz genau auf den Punkt!
 

koelntom

Erfahrenes Mitglied
09.10.2011
1.872
23
Ich verstehe nicht warum sie nicht einfach ein Dhl etikett draufkleben und fertig.
 

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
5.023
3.256
Ich verstehe nicht warum sie nicht einfach ein Dhl etikett draufkleben und fertig.
In der guten alten Zeit hätte das länger gedauert als die Zustellung durch den Gepäckservice.

Aktuell wäre das eine gute Idee.

Und: Jeder sollte sein Gepäck einfach identifizierbar halten. Vorausgesetzt, er will es auf jeden Fall wiederbekommen.
 

domnek

Aktives Mitglied
18.12.2012
143
2
Bei mir hat sich seit dem 24.6 nichts mehr getan! Auch mehrfacher Nachdruck über die LH Gepäck Hotline hat bisher nichts gebracht.
Dito! Bei mir seit vergangenem Dienstag nichts mehr gehört. Koffer ist offenbar in FRA hängengeblieben und bis jetzt nichts weiter als "Suche nach Ihrem Gepäckstück" als Zwischenstand. War zwar auf dem Weg zu meinem Heimatort, aber langsam muss ich doch einige Dinge nachkaufen, die sich im Koffer befunden haben. Auf dem Weg zum Zielort habe ich da bei LH immer gute Erfahrungen gemacht, da wurden alle Einkäufe anstandslos bezahlt. Habt ihr Erfahrungen bei solchen Verspätungen des Gepäcks am Heimatort?
 

NWL

Neues Mitglied
05.07.2022
2
2
Verloren gegangen ist zum Glück über all die Jahre noch nichts. Allerdings bin ich letzte Woche auf einem Rückflug in HAM gestrandet und war froh in dem Kofferchaos meine Koffer zu erhalten. Dies war vermutlich nur meiner Buchungsklasse zu verdanken, das zumindest das priority Gepäck den Weg aufs Band fand. Ich bezweifle, dass dort noch jemand die Lage im Griff hatte. Für dies Jahr plane ich beruflich zumindest keine Reisen mehr, die mehr als Handgepäck erfordern und hoffe, dass im Herbst wieder etwas Ruhe einkehrt.

...anyway, bei mir ist jahrelang regelmäßig der LH Anschlußflug MUC - FMO am Freitag ein Garant für den Besuch bei Lost & Found gewesen. Aber der Koffer wurde immer pünktlich am Samstag bis mittags durch einen Taxifahrer nachgeliefert, der zuvor telefonisch avisiert hat. FMO ist klein und überschaubar, so dass L&F auch immer schnell abgewickelt war. War zwar ärgerlich, aber der Koffer kam. Heute wird das nur noch über einen Dienstleister abgewickelt und der Koffer kommt Sa. oder So.. Ist man nicht daheim, hat man ein Problem :(
 

crosswind

Erfahrenes Mitglied
13.02.2011
407
40
FRA
Ich gehöre nun auch zu den "(un)glücklichen"... das erste mal in all den Jahren ist der Koffer weg.
War allerdings ein 4Y Flug.

Gestern in FRA beim Lost & Found die Meldung aufgenommen, wurde gleichgültig zur Kenntnis genommen. Mir wurde gleich gesagt, ich brauch gar nicht versuchen bei der Hotline anzurufen, die Kollegen wären "lost".
Als "Tipp" sollte ich selbst einfach Morgen und sporadisch zum Flughafen fahren und dort mal "schauen" ob mein Koffer irgendwo am Band steht oder bei den bekannten Anlaufstellen.
Man konnte auch nicht feststellen, ob er noch am Abflugort oder bereits in FRA ist.

Am Kofferband standen selbst unzählige "verlorene" Crewkoffer von Condor herum, also selbst das Crewgepäck ist nichtmal mehr sicher.
In Anbetracht des Chaos weltweilt male ich mir nicht mal große Hoffnung aus, dass er auftaucht.

Für die Zukunft werde ich mir auch so ein AirTag zulegen, wenigstens ein kleines Maß an zusätzlicher "Sicherheit".
 

*G_Tobias

Reguläres Mitglied
26.06.2019
83
7
Ach wie schön.....einen Leidensthread gibt es ja schon.

Vielleicht kann mir jemand mit Erfahrung helfen....

Sonntag aus Haneda zurück über FRA nach MUC. MUC Flug gecancelt, Koffer kam aber nicht raus.....nach 1 1/2 Stunden anstehen bei Lost & Found die Anfrage gestartet, dass der Koffer bitte doch aufs Karussel Nummer 2 rauskommen soll. 3 Stunden später und ohne Koffer habe ich dann die Heimreise angetreten aber zuvor noch online die Verlustmeldung aufgegeben. Kam nachts um 3 Uhr daheim an und da war die E-Mail schon da, dass der Koffer gefunden wurde und Montags mit der LH104 aus FRA nach MUC geht .... Sollte also gestern um 14 Uhr nochwas in MUC angekommen sein. Seit dem warte ich darauf, ein Update zu bekommen.

Hat jemand Erfahrung wie lang es momentan dauern kann bis die den Koffer in MUC registrieren? Oder schicken die einfach ALLE Koffer aus dem Flieger aufs Karussel und es besteht die Gefahr, das den jemand klaut?

Gruß,
Tobias
 

ichbinswieder

Erfahrenes Mitglied
18.11.2010
2.047
147
Nein, die sammeln sich in einem extra Bereich und müssen dort bearbeitet werden. Sobald man den Koffer in MUC bearbeitet hat, würde man im PIR einen BDO Eintrag aus MUC sehen. BDO = Baggage delivery order. <- Übergabe an Logistiker für die Zustellung.
 

*G_Tobias

Reguläres Mitglied
26.06.2019
83
7
Nein, die sammeln sich in einem extra Bereich und müssen dort bearbeitet werden. Sobald man den Koffer in MUC bearbeitet hat, würde man im PIR einen BDO Eintrag aus MUC sehen. BDO = Baggage delivery order. <- Übergabe an Logistiker für die Zustellung.
Danke für die Antwort, kannst du das auch in Idiotendeutsch schreiben ? :p Was ist PIR?

Wann würde der Koffer denn gescannt? Passiert das nicht automatisch direkt nach dem Entladen der Maschine in den "Katakomben"? Zumindest müsste doch dann in der Gepäckverfolgung zumindest stehen, dass er nun in MUC liegt bis sich ein Mitarbeiter sich dann manuell der Abarbeitung annimmt?

EDIT:

Aber wenn der Koffer schonmal "gefunden" wurde dann ist das denke ich ein gutes Zeichen, dass der nicht mehr einfach so im öffentlichen Gepäckbereich des Flughafens rumschimmelt, oder?


Gruß,
Tobias
 

crosswind

Erfahrenes Mitglied
13.02.2011
407
40
FRA
Ich gehöre nun auch zu den "(un)glücklichen"... das erste mal in all den Jahren ist der Koffer weg.
War allerdings ein 4Y Flug.

Gestern in FRA beim Lost & Found die Meldung aufgenommen, wurde gleichgültig zur Kenntnis genommen. Mir wurde gleich gesagt, ich brauch gar nicht versuchen bei der Hotline anzurufen, die Kollegen wären "lost".
Als "Tipp" sollte ich selbst einfach Morgen und sporadisch zum Flughafen fahren und dort mal "schauen" ob mein Koffer irgendwo am Band steht oder bei den bekannten Anlaufstellen.
Man konnte auch nicht feststellen, ob er noch am Abflugort oder bereits in FRA ist.

Am Kofferband standen selbst unzählige "verlorene" Crewkoffer von Condor herum, also selbst das Crewgepäck ist nichtmal mehr sicher.
In Anbetracht des Chaos weltweilt male ich mir nicht mal große Hoffnung aus, dass er auftaucht.

Für die Zukunft werde ich mir auch so ein AirTag zulegen, wenigstens ein kleines Maß an zusätzlicher "Sicherheit".

Gute und semi gute Nachrichten.

Mein Koffer ist tatsächlich recht schnell aufgetaucht und wurde mir vorhin zugestellt. Soweit so gut - war überrascht dass das bei all dem Chaos bereits nach 2 Tagen zugestellt wurde.

Weniger gute Nachricht, der Inhalt des Koffers hat sich verringert, sprich, es wurden Sachen gestohlen.
Paar Markenklamotten von mir, no big deal - ärgerlich, aber glaube da würde ich kein großen Aufriss drum machen zumal ich die Rechnungen wohl eh nicht mehr habe. Vermute, die würde man aber für eine Erstattung benötigen.
Weniger locker sieht es die +1
Ihre Handtasche einer Modemarke wurde gestohlen. Die war in meinem Koffer, da ich noch recht viel Platz hatte und sie diese nicht knicken / quetschen wollte, also hab ich diese für sie eingepackt.
Hat jemand Erfahrung, wie es sich hier mit Erstattung verhält? Vermutlich sau dumme Frage, aber ich hatte bislang immer Glück was mein Gepäck anging.
Wird die Airline hier Probleme machen, da es eine Gucci Handtasche war und diese ins Handgepäck o.ä. sollte?
Oder wird dies mit Nachweis einer Rechnung ersatttungsfähig sein?

Ich ringe halt aktuell mit mir, wie groß der Aufwand sein wird, dass geltend zu machen bzw. "durchzuboxen" .
Andererseits sind Handtaschen den Frauen ja "heilig".
 

3LG

Erfahrenes Mitglied
04.07.2019
3.290
3.814
Gute und semi gute Nachrichten.

Mein Koffer ist tatsächlich recht schnell aufgetaucht und wurde mir vorhin zugestellt. Soweit so gut - war überrascht dass das bei all dem Chaos bereits nach 2 Tagen zugestellt wurde.

Weniger gute Nachricht, der Inhalt des Koffers hat sich verringert, sprich, es wurden Sachen gestohlen.
Paar Markenklamotten von mir, no big deal - ärgerlich, aber glaube da würde ich kein großen Aufriss drum machen zumal ich die Rechnungen wohl eh nicht mehr habe. Vermute, die würde man aber für eine Erstattung benötigen.
Weniger locker sieht es die +1
Ihre Handtasche einer Modemarke wurde gestohlen. Die war in meinem Koffer, da ich noch recht viel Platz hatte und sie diese nicht knicken / quetschen wollte, also hab ich diese für sie eingepackt.
Hat jemand Erfahrung, wie es sich hier mit Erstattung verhält? Vermutlich sau dumme Frage, aber ich hatte bislang immer Glück was mein Gepäck anging.
Wird die Airline hier Probleme machen, da es eine Gucci Handtasche war und diese ins Handgepäck o.ä. sollte?
Oder wird dies mit Nachweis einer Rechnung ersatttungsfähig sein?

Ich ringe halt aktuell mit mir, wie groß der Aufwand sein wird, dass geltend zu machen bzw. "durchzuboxen" .
Andererseits sind Handtaschen den Frauen ja "heilig".
Anzeige, dann mit Rechnung einreichen.
 
  • Like
Reaktionen: crosswind

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
5.023
3.256
Ich ringe halt aktuell mit mir, wie groß der Aufwand sein wird, dass geltend zu machen bzw. "durchzuboxen" .
Andererseits sind Handtaschen den Frauen ja "heilig".
Das Thema ist komplizierter als man annehmen sollte. Auf jeden Fall solltest Du den Diebstahl so schnell wie möglich anzeigen, inkl. Verlustliste.

Ob dann am Ende die Airline Für eine Gucci-Handtasche im oder Kurier zugestellten Aufgabegepäck haften muss, ist nicht sicher.
 
  • Like
Reaktionen: crosswind

Flugzeugliebhaber

Reguläres Mitglied
19.01.2019
26
3
Ich wollte am vergangenen Freitag von FRA nach HAM fliegen. Zunächst konnte ich den Koffer nicht wie gewohnt selbst aufgeben, sondern musste mich für längere Zeit an einen Check-in Schalter anstellen. Dort habe ich auch den ausgedruckten Gepäckabschnitt erhalten. In der LH-App ist allerdings kein Gepäckbeleg hinterlegt, weshalb auch immer. Letztlich war der Flug erst verspätet und ist am Ende annulliert worden. Koffer ist seitdem verspätet und noch nicht wieder aufgetaucht. LH Hotline kann nicht helfen. Heute habe ich die sog. Inhaltsliste ausgefüllt. Macht es Sinn, noch einmal an den Flughafen zu fahren oder soll ich einfach abwarten? Danke für eure Rückmeldung.
 

*G_Tobias

Reguläres Mitglied
26.06.2019
83
7
Ich wollte am vergangenen Freitag von FRA nach HAM fliegen. Zunächst konnte ich den Koffer nicht wie gewohnt selbst aufgeben, sondern musste mich für längere Zeit an einen Check-in Schalter anstellen. Dort habe ich auch den ausgedruckten Gepäckabschnitt erhalten. In der LH-App ist allerdings kein Gepäckbeleg hinterlegt, weshalb auch immer. Letztlich war der Flug erst verspätet und ist am Ende annulliert worden. Koffer ist seitdem verspätet und noch nicht wieder aufgetaucht. LH Hotline kann nicht helfen. Heute habe ich die sog. Inhaltsliste ausgefüllt. Macht es Sinn, noch einmal an den Flughafen zu fahren oder soll ich einfach abwarten? Danke für eure Rückmeldung.
Hast du zumindest die Nachricht bekommen, dass der Koffer gefunden wurde und er ist nur noch nicht da oder gar kein "Lebenszeichen"?
 

Flugzeugliebhaber

Reguläres Mitglied
19.01.2019
26
3
Hast du zumindest die Nachricht bekommen, dass der Koffer gefunden wurde und er ist nur noch nicht da oder gar kein "Lebenszeichen"?
Leider bislang kein Lebenszeichen. Der Status lautet „Suche nach Ihrem Gepäckstück“. Ich habe ja Verständnis, wenn es einige Tage dauert, aber seit Freitag keinerlei Bewegung ist komisch bzw. nervig.
 

Mulder_110

Erfahrenes Mitglied
04.05.2012
1.778
24
Der Vollständigkeit halber hier noch ein Update von mir: Das auf MUC-FRA-HDF in FRA verloren gegangene Gepäck wurde uns nun gestern (9 Tage verspätet!) am Urlaubsort per Kurier zugestellt.

Dann bin ich jetzt mal gespannt, wie kompliziert es wird, von LH die Kosten für die Klamotten wieder zu bekommen. Ist unter 200 EUR, also absolut fair für 9 Tage ohne Gepäck am Urlaubsort, aber so wie ich LH kenne, landet das wohl auch vor Gericht ... :-(
 

*G_Tobias

Reguläres Mitglied
26.06.2019
83
7
Der Vollständigkeit halber hier noch ein Update von mir: Das auf MUC-FRA-HDF in FRA verloren gegangene Gepäck wurde uns nun gestern (9 Tage verspätet!) am Urlaubsort per Kurier zugestellt.

Dann bin ich jetzt mal gespannt, wie kompliziert es wird, von LH die Kosten für die Klamotten wieder zu bekommen. Ist unter 200 EUR, also absolut fair für 9 Tage ohne Gepäck am Urlaubsort, aber so wie ich LH kenne, landet das wohl auch vor Gericht ... :-(
Angeblich hast du bis zu 1500 Euro frei hatte ich nach kurzem googlen erfahren....

Ich bekam gerade die Mail, das mein Gepäck nun in MUC ist und morgen per Kurier kommen soll.....mal gucken.....

Ich muss auch noch meine 700 Euro mietwagenrechnung einreichen....das wird 100% auch über den Anwalt laufen müssen
 

*G_Tobias

Reguläres Mitglied
26.06.2019
83
7
Gepäck immernoch net da......welcher Kurier das hat, keine Ahnung, wann der sich meldet, keine Ahnung, wann das Gepäck kommt, keine Ahnung. Laut App sollte gestern mit der Auslieferung begonnen werden....... Man so ein Saftladen die LH
 

spotterking

Erfahrenes Mitglied
14.07.2012
4.065
1.244
FRA
ANZEIGE
300x250
Ich wollte am vergangenen Freitag von FRA nach HAM fliegen. Zunächst konnte ich den Koffer nicht wie gewohnt selbst aufgeben, sondern musste mich für längere Zeit an einen Check-in Schalter anstellen. Dort habe ich auch den ausgedruckten Gepäckabschnitt erhalten. In der LH-App ist allerdings kein Gepäckbeleg hinterlegt, weshalb auch immer. Letztlich war der Flug erst verspätet und ist am Ende annulliert worden. Koffer ist seitdem verspätet und noch nicht wieder aufgetaucht. LH Hotline kann nicht helfen. Heute habe ich die sog. Inhaltsliste ausgefüllt. Macht es Sinn, noch einmal an den Flughafen zu fahren oder soll ich einfach abwarten? Danke für eure Rückmeldung.
Der steht bestimmt bei den 20000 Stuecken die gerade in Fra rumstehen und keiner weiss was sie damit machen sollen. Dabei handelt es sich vorwiegend um abfliegendes Gepaeck. Ich wuerde Mal 2-3 Wo einkalkulieren. Wenn er bis dahin nicht geklaut ist…Hinfahren und suchen duerfte nicht viel bringen.Aktuell kann man nur raten selbst fuer 2 Wo Urlaub nur mit Handgepaeck zu reisen. Dann lieber vor Ort waschen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet: