• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Google Pay

ANZEIGE

superfiffi

Aktives Mitglied
28.05.2017
172
35
ANZEIGE
Dann würde ich mal den entsprechenden Google-Account auf dem Gerät entfernen, Google Pay öffnen, und ihn dann wieder hinzufügen. Das sollte eigentlich alle Karten zurücksetzen, sichtbar oder nicht.
Danke nochmals, hab das letztes WE gemacht und das Problem ist weg!
 
  • Like
Reaktionen: zednatix

superfiffi

Aktives Mitglied
28.05.2017
172
35
Wollte gestern an der Supermarktkasse mit Google Pay zahlen. Ging nicht. Zu meiner Überraschung waren wieder alle bei G-Pay hinterlegten Karten wie von Geisterhand verschwunden. Zwar ließen sich diesmal alle Karten wieder hinterlegen, aber nervig ist das schon, wenn man jedes Mal schauen muss, ob noch alles ok ist.
 

tmmd

Erfahrenes Mitglied
24.07.2014
3.239
177
Magdeburg
www.euroreiseblog.de
Wollte gestern an der Supermarktkasse mit Google Pay zahlen. Ging nicht. Zu meiner Überraschung waren wieder alle bei G-Pay hinterlegten Karten wie von Geisterhand verschwunden. Zwar ließen sich diesmal alle Karten wieder hinterlegen, aber nervig ist das schon, wenn man jedes Mal schauen muss, ob noch alles ok ist.
Noch nie gehabt dieses Problem. Hast du das öfters oder warum schreibst du "wieder"?
 

brausebad

Erfahrenes Mitglied
09.12.2015
349
1
MUC
  • Like
Reaktionen: superfiffi

Telesto

Erfahrenes Mitglied
15.06.2020
396
11
Wollte gestern an der Supermarktkasse mit Google Pay zahlen. Ging nicht. Zu meiner Überraschung waren wieder alle bei G-Pay hinterlegten Karten wie von Geisterhand verschwunden. Zwar ließen sich diesmal alle Karten wieder hinterlegen, aber nervig ist das schon, wenn man jedes Mal schauen muss, ob noch alles ok ist.
Hast du zufällig ein Xiaomi-Smartphone und nutzt das "Dual Apps" Feature von MIUI? Das war bei mir damals die Ursache. Nach dem Deaktivieren dieser Funktion ist das Problem nicht mehr aufgetreten.
 
  • Like
Reaktionen: zednatix und msx

herbert60

Erfahrenes Mitglied
18.02.2019
1.267
146
Oberfranken

dapacerman

Aktives Mitglied
14.08.2017
208
2
Nachdem G Pay auf einem Pixel 5 unter Android 11 als Nicht-Standardzahlmethode im Prinzip unnutzbar war (Zahlung schlug in der Regel fehl), gibt's in dieser Kombination unter Android 12 bei mir keine Probleme mehr.

Die Einbindung selbst ist allerdings schlechter geworden. So ließ sich die gewünschte Karte vorher noch nach langem Druck aufs Appsymbol auswählen.

Was weiterhin nervt, ist, dass man bei jedem Appaufruf gefragt wird, ob man G Pay nicht zur Standardmethode machen möchte.
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
2.105
725
20
Stulln
gibt's in dieser Kombination unter Android 12 bei mir keine Probleme mehr.
Hoffentlich ist das auch bei Samsung so (wo es Android 12 noch nicht gibt). Dann kann ich endlich die Pay App der Raiba Hochtaunus als Standard hinterlegen (da ich sie künftig in 80-90 % der Fälle nutzen werde) und GPay nur noch als Backup nutzen.
Die Short-Cuts waren schon immer ein nettes Feature (man konnte sie sich ja sogar auf den HomeScreen ziehen)
Was weiterhin nervt, ist, dass man bei jedem Appaufruf gefragt wird, ob man G Pay nicht zur Standardmethode machen möchte.
Das ist in der Tat nervig und gehört abgestellt (Notfalls per Button: Jetzt nicht, nicht erneut daran erinnern)
 
Zuletzt bearbeitet:

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
2.105
725
20
Stulln
Mittlerweile funktioniert die Methode: Standard Pay der VR-Banken und aktuell geöffnete App nutzen übrigens problemlos, auch unter Android 11. Seit wann, weiß ich nicht. Ich habe es einfach mal getestet, als ich die DirectCard gekündigt habe und GPay geöffnet und es hat sofort funktioniert. Vorher gab es einen Endlosloop und die Zahlung wurde nicht durchgeführt und das Terminal hat nach entfernen einen Fehler angezeigt.
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
2.105
725
20
Stulln
Ich habe keine Cashback-KK und es ist einfacher, standardmäßig per GC zu zahlen, da es bei mir in der Umgebung viele GC-only Läden gibt. Ich mag die GC nicht besonders, aber lieber GC als Bargeld.
Mit VISA Debit zahle ich im Moment nur, wenn ich auf ein Terminal stoße, dass keine GC unterstützt.
 
  • Like
Reaktionen: Shoe

Zerschmetterling

Neues Mitglied
30.07.2021
20
4
Wie läuft das eigentlich bei Offline Terminals ab. Versagt Google Pay da generell den Dienst, oder hängt es vom Servicecode der dahinterliegenden Karte ab ob der Bezahlvorgang funktioniert?
 

Krummi

Erfahrenes Mitglied
22.04.2019
288
0
Wie läuft das eigentlich bei Offline Terminals ab. Versagt Google Pay da generell den Dienst, oder hängt es vom Servicecode der dahinterliegenden Karte ab ob der Bezahlvorgang funktioniert?
Nutze seit mehreren Jahren GPay.
Dies versagte bisher lediglich an Terminals, die einfach keine MC oder Maestro (Revolut), weil GC only, annahmen.
 

VS007

Aktives Mitglied
16.05.2019
230
46
STR
ANZEIGE
Geht eigentlich immer, auch in Kombination mit Paypal wo es ja gar keine dahinterliegende Karte mit Servicecode gibt.