ANZEIGE

Tiversin

Erfahrenes Mitglied
06.07.2016
419
325
DUS
Weiß denn jemand belastbar, wieviele FTL und SEN es jeweils etwa gibt oder ist das alles nur wildes Herumspekulieren?

F.A.Z. im August :

ca 800.000 mit "irgendeinem" Status ( von 600 k um 200 k nach oben ;-) )

Das dürfte aber alle ( also auch ausserhalb D ) berücksichtigen.

Aktuell ca. 200 Senatoren mehr weil Bundestag (mal wieder ...:mad: ) grösser wird.

Irgendwer hat mal anhand der Magazine zurückgerechnet ... muss irgendwo in den Untiefen dieses Forums verschütt´liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerSenator

Erfahrenes Mitglied
08.01.2017
4.768
480
MUC/INN
Wir haben aber "nur" 26 MdBs mehr als in der letzten Periode. Und ich gehe mal davon aus, dass die MdB-SENs auf die Legislaturperiode befristet sind. Außerdem wurde auch letztens von Frau Petry berichtet, die wohl keinen SEN zu haben scheint.
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
1.047
1.110
F.A.Z. im August :

ca 600.000 mit "irgendeinem" Status

Das dürfte aber alle ( also auch ausserhalb D ) berücksichtigen.

Aktuell ca. 200 Senatoren mehr weil Bundestag (mal wieder ...:mad: ) grösser wird.

Irgendwer hat mal anhand der Magazine zurückgerechnet ... muss irgendwo in den Untiefen dieses Forums verschütt´liegen.

800K steht in dem Artikel, nicht 600K, aber sei es drum, wenn man diesem Forum glauben schenken darf, dann muss man für nächstes Jahr ja dann da noch eine 0 dranhängen. :ROFLMAO: Ich glaube die paar mehr BundestagsSEN fallen da nicht ins Gewicht…
Dürfte ja eigentlich demnach nächstes Jahr kein M+M Mitglied geben, was nächstes Jahr nicht mindestens FTL ist. ;)

Aber Spaß beiseite, voll wird es auf jeden Fall in den C und *G Lounges nächstes Jahr, es verliert ja auch keiner den Status. Der ein oder anderen Gelegenheits-C PAX wird sich wundern über die Loungesituation nächstes Jahr, wenn er mit seinem per C Ticket mit erkauften Loungebesuch wegen Überfüllung keinen oder späteren Einlass bekommt.
 
  • Like
Reaktionen: Pegasos

Tiversin

Erfahrenes Mitglied
06.07.2016
419
325
DUS
800K steht in dem Artikel, nicht 600K, aber sei es drum, wenn man diesem Forum glauben schenken darf,(...)

Danke, ich hab es dann mal korrigiert. ;)

Dürfte ja eigentlich demnach nächstes Jahr kein M+M Mitglied geben, was nächstes Jahr nicht mindestens FTL ist. ;)

Zwei Flugreisen mit unseren Kindern und *zack* alle waren sie FTL ... das lässt übles für die Lounges erwarten.

Aber Spaß beiseite, voll wird es auf jeden Fall in den C und *G Lounges nächstes Jahr, es verliert ja auch keiner den Status. Der ein oder anderen Gelegenheits-C PAX wird sich wundern über die Loungesituation nächstes Jahr, wenn er mit seinem per C Ticket mit erkauften Loungebesuch wegen Überfüllung keinen oder späteren Einlass bekommt.

Der Gedanke ist mir auch schon durch den Kopf gegangen ... 80 % meiner Flüge gehen über ZRH.
DUS morgens geht eigentlich. Aber ZRH ist jetzt schon voller als es bis 2019 jemals war ... (subjektiver Eindruck)
Auf 2022 bin ich gespannt (und auf das was dann hier im Forum passiert , wenn sich alle "Junior"- FTL hier anmelden und rumkreischen wie voll es denn in den "heiligen Hallen" der Vielflieger ist, dass das einer 5* Airline nicht würdig ist uswuswusw....)
 

ngronau

Erfahrenes Mitglied
04.11.2011
1.652
217
BER
Also mit noch mehr Vouchern kann ich kaum was anfangen. Bekam gestern eine großformatige Klappkarte von M&M, in der mir vier weitere Voucher angekündigt werden. Damit habe ich dann 15, weil es mir, meiner Familie und meinen Kumpels gerade mal gelungen ist, einen einzigen Voucher einzulösen. Was sehr helfen würde, wäre eine Wiedereinführung von innerdeutschen Upgrades. Gern spontan am Gate. Aber das würde ja 65ct für Catering kosten.
Und mein Wohnzimmer ist auch schon tapeziert….
 

SleepOverGreenland

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
18.232
1.565
FRA/QKL
Aber Spaß beiseite, voll wird es auf jeden Fall in den C und *G Lounges nächstes Jahr, es verliert ja auch keiner den Status. Der ein oder anderen Gelegenheits-C PAX wird sich wundern über die Loungesituation nächstes Jahr, wenn er mit seinem per C Ticket mit erkauften Loungebesuch wegen Überfüllung keinen oder späteren Einlass bekommt.
Gehst du also davon aus dass nächstes Jahr genau so viele fliegen werden wie vor der Krise? Kann ich mir nicht vorstellen.
 
  • Like
Reaktionen: suedbaden

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
1.047
1.110
Gehst du also davon aus dass nächstes Jahr genau so viele fliegen werden wie vor der Krise? Kann ich mir nicht vorstellen.

Nein, das glaube ich auch nicht, für eine komplette Erholung wird es wohl ein ganzes Stück länger dauern. Wenn ich mir allerdings anschaue, wie voll die Lounges bei meinen bisher über 100 Flügen dieses Jahr waren, dann müssen dafür aber auch kaum mehr Leute fliegen als jetzt, denn die Warteschlangen gibt es ja schon und ich habe irgendwie im Gefühl, dass die Zugangsbeschränkungen bezogen auf maximale Anzahl Pax pro Lounge uns noch eine Weile begleiten werden…

Dass die Anzahl der Statuspaxe weiter zunimmt und auch dieses Jahr zwangsläufig zugenommen hat, wenn keiner über mehrere Jahre seinen Status verliert und es etliche Neuqualis gibt ist ja auch klar. Ebenso klar ist, dass diese Maßnahmen zur Verlängerung von M+M/LHG alternativlos waren, auch wenn ich das Wort nicht mag.
Mir ist aber auch klar, dass das Forum jetzt nicht so repräsentativ für die Mehrheit der Paxe ist, deshalb hatte mein Beitrag ja auch die Smilies und die bewusst überspitze Darstellung mit „jeder ist dann min. FTL“.

Zusätzlich rechne ich mit einer gesteigerten Anzahl Privat Paxe die C statt Eco buchen, aus dem persönlichen Wohlbefinden des Abstandes im Flugzeug heraus und die vorher ja auch keinen Loungezugang hatten.
Versteh mich nicht falsch, es ist halt so und gibt Schlimmeres, ich bin auch der Meinung, dass prinzipiell jeder fliegende Gast mehr und jeder Statuspax mehr dazu führt, dass wir der Normalität bezogen auf Services näher kommen, weil die Airlines die Kosten besser rechtfertigen und umlegen können, alles ok.
Ich persönlich habe ja auch selbst meine eigenen Schlüsse daraus gezogen und eher noch mehr in LH Tickets investiert bzw. auch zusätzlich geflogen, weil mir das dieses Jahr zum ersten Mal den HON ermöglichen wird, ich bin also auch einer, der über die Maßnahmen wie doppelte Meilen stark profitiert (und freue mich ja auch über die eVoucher, um mal zum eigentlichen Thema zurück zu kommen. ;) )
So habe ich zukünftig zumindest an den Hubs‘s und durch die HON Services generell einen echten Vorteil und Mehrwert, das war es mir wert und für mich persönlich ist es auch schon immer so gewesen, dass wenn andere etwas bekommen, ich es nie als Abwertung für mich empfunden habe, das geht ja auch vielen hier anders…
 

Scorn_Addiction

Erfahrenes Mitglied
07.09.2017
1.801
32
ZRH
Aber ZRH ist jetzt schon voller als es bis 2019 jemals war ... (subjektiver Eindruck)
Auf 2022 bin ich gespannt (und auf das was dann hier im Forum passiert , wenn sich alle "Junior"- FTL hier anmelden und rumkreischen wie voll es denn in den "heiligen Hallen" der Vielflieger ist, dass das einer 5* Airline nicht würdig ist uswuswusw....)

Du brauchst ja in der CH nur die Kreditkarte und bei den Preisen hier hast Du die 30k SM eigentlich sicher.
Zum FTL fehlt dann nicht mehr viel.....
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
1.047
1.110
Die eV. waren ja echt schnell da. Mit den 6, die noch für die Requali kommen, sind es dann 24.
In den nächsten 6 Monaten sind keine Flüge mit LH group geplant/gebucht. Was danach kommt, steht in den Sternen.

Wohnzimmer damit tapezieren wird immer mehr zur Option… :rolleyes: :D

Ich versuche mir gerade bildlich vorzustellen wie man einen elektronischen Counter im Wohnzimmer als Tapete verwenden könnte... :p

Bilder, wir wollen Bilder sehen. :yes:

Also ich würde ja dafür eine solche Uhr fürs Wohnzimmer empfehlen, der Text lässt sich doch bestimmt auf die Voucher umprogrammieren :p

 

MichaH214

Aktives Mitglied
20.12.2014
128
16
HAJ
Gehst du also davon aus dass nächstes Jahr genau so viele fliegen werden wie vor der Krise? Kann ich mir nicht vorstellen.
Eher etwas Off-topic verzeiht mir daher, aber Frage in die Runde zu eurem Eindruck / Impfinden in Bezug auf eben diese Frage:

Wie seht ihr den aktuellen Stand, sind wir bei 75-80%? Ich frage, weil mein Eindruck eher der ist, dass wir bereits ungefähr bei vor-Corona-Niveau sind....All meine Flüge dieses Jahr (insbesondere ab Juli) - egal ob eher nicht so gefragte oder tendenziell gut gebuchte Ziele - waren meist voll bis sehr voll. Am Flughafen FRA und MUC herrscht hektisches Treiben, lange Schlangen an den Lounges oder sogar vorübergehend geschlossen wegen Überfüllung, zudem recht lange Wartezeiten an den SiKos wo früher zügig ging.

Also wenn ich da an meine Besuche an den Flughafen letzten Herbst denke...krasser Wandel!
 

mf_2

Erfahrenes Mitglied
26.02.2016
937
728
STR
Eher etwas Off-topic verzeiht mir daher, aber Frage in die Runde zu eurem Eindruck / Impfinden in Bezug auf eben diese Frage:

Wie seht ihr den aktuellen Stand, sind wir bei 75-80%? Ich frage, weil mein Eindruck eher der ist, dass wir bereits ungefähr bei vor-Corona-Niveau sind....All meine Flüge dieses Jahr (insbesondere ab Juli) - egal ob eher nicht so gefragte oder tendenziell gut gebuchte Ziele - waren meist voll bis sehr voll. Am Flughafen FRA und MUC herrscht hektisches Treiben, lange Schlangen an den Lounges oder sogar vorübergehend geschlossen wegen Überfüllung, zudem recht lange Wartezeiten an den SiKos wo früher zügig ging.

Also wenn ich da an meine Besuche an den Flughafen letzten Herbst denke...krasser Wandel!
Wenn viele Lounges noch geschlossen sind, ist es klar dass die offenen voller sind.
Dito bei den Flügen. Wenn ich nur die Hälfte der Flüge anbiete, sind die ja auch voll, obwohl vgl. mit 2019 nur 50% Fluggastaufkommen herrscht.
Dito bei en Flughäfen -> MUC Satellit zu? Klar, dass der Rest dann voller ist.
Daher nein, vor-Corona Niveau sehe ich nicht.
 

chrini1

Erfahrenes Mitglied
26.03.2013
4.344
72
HAM
Eher etwas Off-topic verzeiht mir daher, aber Frage in die Runde zu eurem Eindruck / Impfinden in Bezug auf eben diese Frage:

Wie seht ihr den aktuellen Stand, sind wir bei 75-80%? Ich frage, weil mein Eindruck eher der ist, dass wir bereits ungefähr bei vor-Corona-Niveau sind....All meine Flüge dieses Jahr (insbesondere ab Juli) - egal ob eher nicht so gefragte oder tendenziell gut gebuchte Ziele - waren meist voll bis sehr voll. Am Flughafen FRA und MUC herrscht hektisches Treiben, lange Schlangen an den Lounges oder sogar vorübergehend geschlossen wegen Überfüllung, zudem recht lange Wartezeiten an den SiKos wo früher zügig ging.

Also wenn ich da an meine Besuche an den Flughafen letzten Herbst denke...krasser Wandel!
Deutlich weniger Flüge, geschlossene Terminalbereiche, etc. ich sehe da Niveau nicht. Ja meine Flüge waren auch voll - insbesondere in Europa, aber die Frequenzen sind auch viel geringer. Schau dir mal die Kapazität HAM-FRA oder HAM-MUC vor Corona und aktuell an. Kaum ein Flug wird mit 321 bedient, und dafür 6 Rotationen statt 12 oder 15....
 

Pegasos

Erfahrenes Mitglied
01.02.2017
384
8
Alpen
Dann werd ich den SEN vielleicht doch noch angehen. Was er uns die nächsten Jahre bringt ist ein anderes Thema
 

peter42

Moderator
Teammitglied
09.03.2009
12.308
133
(y)

Vielleicht noch zur Ergänzung: diese Untersuchungen zeigen auch zunehmend, dass Gruppen, die sich bereits vorher persönlich kannten, meist online eine Weile ganz gut zusammenarbeiten können; in bestimmten Abständen ist dann der persönliche Kontakt aber "zur Auffrischung" notwendig. Schwierig ist die Bildung gut funktionierender Arbeitsgruppen online, wenn sich die beteiligten Menschen vorher nicht persönlich gekannt haben. Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen.
Ja das stimmt in bekannten Gruppen funktionieren Videokonferenzen am Besten, aber auch in neuen Gruppen haben wir gute Erfahrungen gemacht, aber YMMV.
 

danschn

Neues Mitglied
13.10.2021
1
0
42
DUS
Ich habe den SEN dieses Jahr in ein paar Wochen echt easy verlängert / das geht uns wohl allen so.

Ich finde es aber echt stark das LH das Programm dieses Jahr so gestaltet hat, auch wenn es ein paar FTLs mehr geben sollte .

anyway - eine Mail von LH oder M&M bezüglich der zusätzlichen Vouchers kam aber bei mir bisher nicht an.
 

HSVT

Erfahrenes Mitglied
20.03.2010
976
1
Ich habe den SEN dieses Jahr in ein paar Wochen echt easy verlängert / das geht uns wohl allen so.

anyway - eine Mail von LH oder M&M bezüglich der zusätzlichen Vouchers kam aber bei mir bisher nicht an.
Gleiches hier. Vor zwei Wochen die 100.000 SM überrschritten, aber noch keine Mail oder eVoucher. Ist nicht eilig, vermutlich muss sich die IT erst durcharbeiten.
 

Eastside

Erfahrenes Mitglied
21.03.2009
5.481
163
DRS
Bekommt man die Voucher auch , wenn erst am 31.12. 18:00 Abflug USA, / Ankunft 1.1.22 , der Status erreicht wird. Wer macht die Rückrechnung ins Jahr 21? Muss man sich extra dafür irgendwo melden , denn das System setzt 24 Uhr auf null Miles zurück.