Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 96

Thema: Euer Flugjahr 2018

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2013
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    1.600

    Standard Euer Flugjahr 2018

    ANZEIGE
    In Anlehnung an 2016 und 2017 hab ich mir gedacht, ich starte auch heuer wieder so einen Thread für Zahlenfreunde wie mich.

    Was gibt es also über mein Flugjahr zu berichten?

    69 Flüge, somit etwas mehr als in 2017. Mit einer Tendenz nach oben vor allem in Q4, verursacht durch einen Jobwechsel im Oktober und dadurch auch sehr USA-lastig. Nächstes Jahr wird der Trend dann wohl anhalten, da ich wieder mal viele unserer Büros besuchen muss.
    Mit 95k SM bin ich knapp an der Senator Requali gescheitert, das wird sich im nächsten Jahr dann aber wohl auch ändern.

    Highlights waren sicher die 62 Meilen kurzen Flüge zwischen Grand Comores (HAH) und Moheli (NWA) mit einer E120. Und, dass ich mit Linz endlich alle österreichischen Flughäfen abhaken konnte.
    Achja - an einem ersten Reisebericht hab ich mich auch noch versucht.

    Somit also zu den Zahlen:

    · Geflogene Distanz: 112810 km bzw. 70097 mi
    · Flugdauer: 177h 05m
    · Häufigste Fluggesellschaft: Lufthanse (16 x)
    · Häufigster Flughafen: GRZ (21x)
    · Kabinenklasse: Y 49/E 0/C 15/Dom F 3/F 1
    · Längster Flug: VIE - LAX, 6130 mi
    · Kürzester Flug: HAH - NWA, 62 mi

    Meine "Sammlung":
    · Neue UN Länder: Malta, Komoren (gesamt 50 von 193), dazu noch Kosovo
    · Neue Mosttraveledpeople.com Regionen: 4 (gesamt 125 von 874)
    · Neue Flughäfen: 13 - DTM, KTW, GDN, KRK, NUE, HAM, LNZ, TGD, SPU, MLA, ADD, HAH, NWA - Total: 125
    · Flüge gesamt: 608
    · Km gesamt: 1 115 497 km

    Und die „Ziele“ für 2019 bzw was sich durch die Arbeit ergeben könnte:
    · 135 Flughäfen (1/10 gebucht)
    · 700 Flüge (8/92 gebucht)
    · 1 oder 2 neue UN Länder wären auch nett. Wobei es beruflich immer schwieriger wird, neue Länder zu besuchen - und privat geht der erste Urlaub (dank Meilenschnäppchen) in die USA.




    Auf ein schönes Flugjahr 2019!
    ThomasW, genius, John_Rebus und 9 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    2017: KLU, TXL, SXF, CGN, GRZ, ZRH, LCY, LHR, PHL, SJU, NRR, VQS, CPX, MUC, FRA, HKG, MFM, SIN, KUL, SYD, BNE, HEL, VIE, AMS, INN, ZAG, YVR, SFO, LAX, BTS, SKP, PRN, BUD, RIX, PRG, FAO, CPH, BLQ
    2018: VIE, DTM, KTW, WAW, GDN, KRK, NUE, HAM, LNZ, FRA, LHR, LCY, ZRH, GRZ, MUC, BCN, LGW, AMS, MAN, BHX, BUD, TGD, SPU, ZAG, DUS, EWR, DEN, LAS, SFO, YYZ, MLA, ADD, HAH, NWA, LAX, BOS
    2019: done: GRZ, MUC, FCO, FRA, AMS, VIE, LHR, ZRH, BHX
    booked: CLT, MLA, CLJ, OTP

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.196

    Standard

    Da mein letzter Flug am 31.12 ist kommt meine Zusammenfassung Anfang Januar

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE/FRA
    Beiträge
    2.517

    Standard

    Dank ein paar beruflicher Reisen nach München komme ich auf insgesamt 14 Flüge im Jahr 2018. Neuer Rekord für mich.



    Geflogene Distanz: ~33.000km
    Flugdauer: ~50,5h
    Neue Airlines: EW, LX, 5P
    Neue Airports: CDG, BCN, HKG, MUC, RMF, ZRH
    Neue Länder: 4
    Persönliches Highlight: das erste Mal Business geflogen

    Mal gucken was 2019 bringt - die erste Flüge im Februar/März sind bereits gebucht. Aber 3x Urlaub wie dieses Jahr wäre schon schön.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    853

    Standard



    Endlich vom Gold zum United 1K geschafft, dementsprechend stark durch United geprägt mein Flugjahr. Top 5: 31x UA, 8x LH, 5x AD (Azul) und 5x LX

    Alles private Reisen in den Urlaub, SCL war ein Mileage Run. bis auf TXL-STR (EW Biz) alles in Eco gebucht. Immerhin 3 Upgrades auf Domestic First mit drin.

    · Geflogene Distanz: 155.501 km / 96.624 mi
    · Anzahl Flüge: 56
    · Flugdauer: 225h 0min
    · Häufigste Fluggesellschaft: United Airlines (31 mal)
    · Häufigste Flughäfen: IAH (14x), TXL (12x)
    · Kabinenklasse: 49x Y, 3x X, 3x Domestic F
    · Längster Flug: IAH-MUC, 5.411 mi
    · Kürzester Flug: FRA-STR, 98mi
    · Neue Flughäfen: KOA, ITO, PGA, SNA, BNA, IAD, BOS, VCP, REC, FEN, ZAG

    In der Statistik nur als Punkte erfasst, da Rundflug ohne Ziel:
    - 20min Heli-Flug ab PGA (Page, AZ) mit Grand Canyon Scenic Airlines
    - 2h Rundflug ab KOA (Kona, HI) mit Big Island Air und einer Cessna 208

    Persönliche Highlighst:
    Obige zwei Rundflüge und der Ausflug nach Fernando de Noronha in Brasilien. Bin kein allzu großer Brasilien-Fan, aber hat mir super gefallen dort.

    Zwei Flüge 2018 stehen noch an: TXL-MUC-STR. Habe die in die Statistik oben aber schon mit einbezogen. Was mir immer noch fehlt ist eine Langstrecke in einer Premiumklasse. Das höchste der Gefühle war bisher IAH-MUC in den Premium-Eco-Sitzen mit Eco-Service.
    Geändert von delpiero223 (23.12.2018 um 12:27 Uhr)
    John_Rebus, Autumla, FKB und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2016
    Beiträge
    258

    Standard

    2018.jpg

    Paar Europa und Asienflüge sowie dazwischen...

    Neue Airlines: CX,BR,HX,CA
    Neue Airports: TPE,NKG
    Neuer Flieger: A359

    Häufigste Flieger: 77W, A321, A333
    Häufigste Airline: CA, CX, KA
    Häufigste Airports: HKG, PEK, MUC, ZRH
    Geändert von mucaari (23.12.2018 um 12:40 Uhr)
    Autumla sagt Danke für diesen Beitrag.
    Geflogene 5 Sterne: Cathay Pacific - EVA Air - Hainan - Lufthansa - Singapore Airlines

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ritesa
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    959

    Standard



    Top 3 Erlebnisse

    1. Erster RTW - MUC-PEK-SYD-CHC-AKL-PPT-IPC-SCL-LIM-BCN-MUC
    2. Irrops Galore - gebucht war ZRH-JFK/LGA-YUL/YQB-YYZ-AMS-ZRH, geflogen bin ich ZRH-JFK/LGA-YYZ-YUL/YQB-YUL-CDG-MUC
    3. Emirates First auf SYD-CHC, inklusive Dusche und Hennessy Paradis

    Statistik 2018


    26 Flüge - 18 Y, 7 C, 1 F
    22 Fenster, 3 Mitte, 1 Gang
    25 Flughäfen
    16 Airlines
    12 Flugzeugtypen

    Flüge nach Allianzen: Star Alliance 9, Skyteam 5, Oneworld 4

    Status: Iberia Plus Oro (OW Sapphire), Delta Gold Medallion (Skyteam Elite Plus)

    Neue Flughäfen (15): AKL, BGO, BUD, CHC, IPC, KRK, LIM, LIS, PDL, PPT, SVG, SYD, YQB, YUL, YYZ
    Neue Airlines (11): Air Canada, Air China, Air New Zealand, Air Tahiti Nui, Delta, LATAM, SATA International, TAP, Westjet, Widerøe, Wizz Air
    Neue Flugzeugtypen (1): Embraer E190-E2
    Kürzester Flug: YQB-YUL 145mi
    Längster Flug: LIM-BCN 6224mi

    13 Länder
    Neue Länder (2, davon 2 per Flugzeug): Neuseeland, Peru (+ Französisch-Polynesien)
    43 Übernachtungen

    Statistik all-time

    Flüge: 199 (+1 Rundflug)
    Flughäfen: 116
    Airlines: 61
    Flugzeugtypen: 30 (ohne Untertypen)
    UN-Länder: 57 (+3 Länder, die nicht mehr exisiteren)
    MostTraveledPeople-Regionen: 194 von 873

    Ausblick

    Mein Flugjahr 2019 wird aus familiären Gründen deutlich ruhiger werden, bis jetzt ist nur ein Wochenendausflug MUC-LUX gebucht.
    Geändert von ritesa (23.12.2018 um 12:59 Uhr)
    John_Rebus, Autumla, FKB und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    CGN
    Beiträge
    188

    Standard

    fluege 2018.jpg

    Flugstatistik 2018:

    Airlines: 20, davon neu = 12 (2B, AC, 0B, U2, BM, FI, S7, YV, PS, UA, VY, 7W)
    Flughäfen: 29, davon neu = 14 (PRN, KBP, SCL, YYZ, TIA, BCN, KEF, IAH, QRO, LED, KIV, BLQ, DNK, RMI)
    Länder: 21, davon neu = 7 (UA, MX, CL, IS, XK, AL, MD)

    meistgeflogene Route: DUS-HAM (18)
    meistgeflogene Airline: EW (43)
    meistgenutzter Flughafen: HAM (36)


    Nicht erflogene neue Länder 2018: 5 (VA, AD, LI, MC, SM)
    Geändert von SaschaX99 (23.12.2018 um 14:25 Uhr)
    Autumla sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2018
    Ort
    D-AINK
    Beiträge
    276

    Standard



    Meine Statistik:

    13 Flüge (+9 zu 2017)
    7 neue Airlines: Air Canada, KLM, LATAM Brazil, LATAM Chile, Lufthansa, Sky Airline, Swiss
    7 neue Typen: A320, A333, B38M, B744, B77W, B789, BCS1
    9 neue Flughäfen: AMS, CDG, CCP, FRA, GRU, SCL, YUL, YYZ, ZRH
    Distanz: 40.657km
    Flugzeit: 50h 8min

    Längster Flug: ZRH-GRU/GRU-ZRH
    Kürzester Flug: AMS-CDG

    Neue Länder: Brasilien, Chile, Kanada, USA, Schweiz

    Highlights des Reisejahrs: Erste Langstrecke, erster Aufenthalt auf der Südhalbkugel, zwei neue Kontinente, CS100 und 737 MAX 8.

    Langzeitstatistik:

    Flüge: 21
    Airlines: 11
    Flugzeugtypen: 11
    Flughäfen: 14

    Ausblick auf 2019:

    Bisher nur 2 Flüge gebucht (MUC-SKG vv). Ansonsten steht wohl ein Studium + Umzug an, damit vielleicht auch ein neuer Heimatflughafen, vielleicht den ein oder anderen innerdeutschen Hüpfer. Aufgrund dieser Unplanbarkeit wird es wohl weniger Gefliege als dieses Jahr, auch wenn ein neuer Kontinent schön wäre. Aber ich lasse mich überraschen was so kommt (oder auch nicht kommt).
    John_Rebus, Autumla, MFBM und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    HAM / MOW
    Beiträge
    320

    Standard

    Inklusive der drei Flüge, die noch dazukommen...

    Flüge: 66 (31 domestic, 35 international)
    Airports: 21
    Airlines: 13
    Flugzeugtypen: 15

    Meistgeflogene Airlines: Lufhansa (33), Aeroflot (8)
    Häufigste Flugzeugtypen: A321 (21), A320 (19) 738 (6), A319 (4)
    Häufigste Airports: HAM (31), FRA (22), MUC (14), DME (12), SVO (10)
    Aktivster Monat: Oktober (10 Legs)

    Neue Airlines: WDL, Air China, Hainan, Alrosa, Wideroe, easyJet
    Neue Flugzeugtypen: BAe 146-200, A340-600, A330-300, Tu-134, ATR 72-600, E190-E2
    Neue Airports: HKG, PEK, IKT, MJZ, OVB, OSL, BGO, ATH, LEJ

    Highlight: Die Tu-134- und Tu-154-Flüge in Sibirien inkl. Cockpitbesuch bei Letzterem
    Autumla sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.681

    Standard

    · Geflogene Distanz: 144.550 km bzw. 89.819 Miles

    · Anzahl Flüge: 44

    · Flugdauer: 182 Std.

    · Häufigste Fluggesellschaft: TG 29 Flüge

    · Häufigste Flughäfen: 1.BKK, 2.FRA, 3.DEL

    · Längster Flug: HKT-FRA

    · Kürzester FlugEL-LKO

    - Fluggerät: am meisten 777 ( 18 Mal)
    Autumla sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2015
    Ort
    DUS
    Beiträge
    963

    Standard

    Ahhh sehr schön, ich mag solche Threads!

    Bei mir ist 2018 doch sehr viel geworden. Im Vergleich zum letzten Jahr beinahe verdoppelt. Dazu alles privat und mit studentischem Budget.
    Ohne jetzt genaue Zahlen zu nennen, aber ein Beispiel: Ich bin 2012 DUS-ORD-STL-EWR-FRA-DUS geflogen. Diese fünf legs in Y haben 65% aller legs aus diesem Jahr gekostet. Fragt mich nicht wie ich das geschafft habe Also ernsthaft, ich wundere mich tatsächlich.




    Statistik:

    Airlines: 20, davon neu IB, UX, TP, RO, AC, BA, SK, VO, BE, M9, PS, Y4, 9N, 2M, 4O

    Airports: 31, davon neu ANR BLL CTM CWL CZH DCA EDI FCO IEV KBP LHR LIS LWO MAD MAN MEX MID NUE OSL OTP SEN SPR STN VLY YYZ

    Muster: 20, davon neu A318, A346, AN24, AT76, B788, C182, D328, E195, F50, GA8, JS41

    Längster Flug war MAD-MEX mit 9077 Kilometern und der kürzeste (auch total) CZH-SPR mit 71 Kilometern.

    Ich hatte Starts und/oder Landungen in 16 verschiedenen Ländern und bis auf Oslo und Zürich habe ich dort auch überall den Flughafen verlassen.
    Insgesamt komme ich nun auf 36 besuchte (wirklich betretene) Länder.

    Fliegerische Highlights waren sicher die beiden Antonov 24 Flüge mit Motor Sich, sowie VLM Fokker 50 und die Jetstream 41 in Wales. Dazu dreimal A346 bei Iberia geflogen, zweimal sogar longhaul C. Iberia sei Dank Solange sie noch nicht ausgestorben sind nehme ich das gerne mit.
    Dazu hatte ich in Belize zwei kurze (scenic) flights um nach San Pedro zu gelangen. Die Aussichten waren umwerfen!
    Auch Sun Air wusste sehr zu überzeugen, als ich in der Do328 Jet von DUS nach BLL flog.
    Fensterplätze gab es 40X (nur )

    Alles in allem bin ich mit diesem Jahr extremst zufrieden und hätte diese rapide Entwicklung gar nicht für möglich gehalten.
    Um John_Rebus etwas zu ärgern: Auf Flügen wo es möglich war (also nicht Einzelsitze) saß in 55% der Fälle niemand neben mir, öfters war auch mal die komplette Reihe frei

    Neben den Flügen gab es vor Ort natürlich auch noch Highlights. Hier möchte ich ein paar wenige, die besonders in Erinnerung bleiben werden, hervorheben.
    Ich hatte London im Schnee erlebt, mich in Madrid und Lissabon verliebt, bin in Schottland durch die Highlands spaziert, aber besonders waren die Folgenden Momente.
    Um Ostern herum war ich das zweite mal in NYC. Beim Frühstücken am menschenleeren Ufer war ich so glücklich wie selten


    Nachdem ich eine Hausarbeit geschrieben hatte war ich (aufgrund dieser) in der Ukraine. Von Kiew war ich sehr angetan, aber der surrealste Ort an dem ich je war ist Tschernobyl bzw Prypjat. Keine Worten können die Situation vor Ort beschreiben. Bei Interesse kann ich nur jedem raten einmal diesen unfassbaren Ort zu besuchen.


    Vor kurzem war ich noch in Mexiko. Ein mein Leben sehr sehr (negativ) prägendes Erlebnis jährt sich am zweiten Feiertag zum 10. mal.
    Es ist schon unfassbar wie sehr sich ein Leben dann verändern kann. Aber wenn man seine Chancen nutzt, dann kann man alles zum positiven wenden.
    Und wie gut mein Leben ist durfte ich beim Sonnenaufgang in Tulum einmal mehr erleben. Solche Situationen sind von Dankbarkeit geprägt.


    Ich freue mich auf eure Berichte des Flugjahres, gerne mit vielen Zahlen
    Wünsche ein gutes und erfolgreiches neues Jahr!
    Geändert von handballplayer3 (23.12.2018 um 15:25 Uhr)
    pavouch, Hase, MaBo und 17 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Instagram
    2019: BKK CNX DUS GDN HKG HKT LIS MAD OPO PEK REP WAW TXL
    2018
    : ANR BLL CGN CTM CWL CZH DCA DUS EDI FCO FRA IEV KBP LGA LHR LIS LWO MAD MAN MEX MID NUE OSL OTP SEN SPR STN VLY YYZ ZRH



  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bivinco
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    BSL
    Beiträge
    1.837

    Standard Euer Flugjahr 2018

    Anbei meine Statistik:





    Heuer 62 Flüge mit rund 219400km Flugstrecke. Die meisten Flüge waren auf der Langstrecke. In etwa gleiches Volumen wie letztes Jahr.

    Südafrika war noch die LH Errorfare ex Sofia die ich ich zum Schluss doch noch abfliegen durfte, nachdem ich ein Denied Boarding in FRA hatte. Dann noch ein paar A380 Flüge auf TG ex CDG. Ansonsten fast ausschliesslich mit Oneworld unterwegs (BA, QR, AA und CX).

    3 x Easyjet und 2x Ryanair waren auch noch dabei.

    Meist beflogenenes Ziel Bangkok mit 18 Einreisen.

    Lieblingsflugzeug A380 und A350.

    Nächstes Jahr wird es entspannter und ich lasse öfters fliegen
    Geändert von bivinco (23.12.2018 um 15:35 Uhr)
    chris2908 und Autumla sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.658

    Standard

    2018flug.jpg
    2018flug2.jpg

    Nur 37 Segmente dieses Jahr, kam mir irgendwie viel mehr vor.

    33 verschiedene Flughäfen, davon wieder einige neue. Ziel für 2019: die 300 Airports voll machen, 14 fehlen noch.

    Bedeutenste Reise dieses Jahr war natürlich mein allererster RTW-Trip... Köln-LasVegas / Phoenix-Honolulu / Honolulu-Osaka / Tokio-Seoul / Seoul-Frankfurt.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    1.194

    Standard

    Mein aus etwas anderer Sicht gesehenes Jahr 2018:

    - Versprochene Destinationen in 2019


    Dem Kellner am Frankfurter Flughafen, der aus Sri Lanca stammt und ich zusagte in 2019 dort hin zu kommen. Mal sehen ob das klappt.

    - Originellestes Bier


    Bei Lufthansa die Warsteiner Bier 'World Cup Edition':



    - Anzahl Gatewechsel

    Drei innerhalb kurzer Zeit in Oslo

    - Dienstleistung

    Mein Reisepass wurde im Airport von Oslo gefunden, und an unser Bürgerbüro nach unserem Ort in Deutschland gesendet. Wahrscheinlicher Grund:




    - Wartezeit am Flughafen


    Null. Tolle Leistung von der Reederei Silversea und SAS.



    - Bester Pursor

    Lufthansa von Hong Kong nach Frankfurt im Herbst

    - Schlechteste Purserin

    Lufthansa von Frankfurt nach Hong Kong im Herbst

    - Erinnerung der Purserin:


    Lufthansa von Frankfurt nach Hong Kong im Frühjahr: 'Sie waren schon einmal bei mir ein Gast, ich freue mich wieder Sie zu sehen'.

    - Beste Sicht

    Grönland, wo sonst



    - Alleine in Economy

    Kopenhagen nach Frankfurt im letzten Bereich:




    - Alleine in Business

    Frankfurt nach Lyon im ersten Bereich (ohne Beweis)

    - Knallköpfe an Bord:

    Okinawa nach Hong Kong, selten etwas blöderes an zwei deutschen Passagieren gesehen. Bericht folgt...

    - Längste ungeflogene Reisezeit:

    Kiel nach Mainz mit der Bahn, sieben Stunden

    - Kürzeste Flugzeit mit warmen Essen


    Hong Kong nach Taichung, neunzig Minuten. Zurück verzichtete ich auf das angebotene Essen:



    Mahlzeit!
    Geändert von Zinni (23.12.2018 um 21:31 Uhr)
    Tirreg, rampant, flyglobal und 25 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Ehemals User "Nur Leser" was nach über 100 Beiträgen unpassend war...

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2014
    Ort
    MLA
    Beiträge
    655

    Standard

    Am Anfang des Jahres aus privaten Gründen von Karlsruhe nach Malta gezogen. Ab Karlsruhe viel mit der Bahn gemacht, weil man für den Flieger entweder nach Baden Baden, Stuttgart oder Frankfurt muss, änderte sich das jetzt natürlich radikal.
    Am Ende sind es 85 Flüge, keine Ahnung, ob ich je so viel geflogen bin (in der zweiten Hälfte der 90er viel zwischen Hamburg und Lyon gependelt über FRA / MUC / DUS, da kam einiges zusammen - was ich auch gar nicht mehr erfasst bekomme - aber ob das mit Urlaub je so viele wurden. Ich glaube nicht)





    weitester Flug: 9.547 km, 10:56 h, Zürich (Kloten) - Los Angeles (International), 17.11.2018
    längster Flug: 10:56 h, 9.547 km, Zürich (Kloten) - Los Angeles (International), 17.11.2018
    kürzester (Entf.) Flug: 147 km, 0:26 h, Zürich (Kloten) - Stuttgart (Manfred Rommel), 28.09.2018
    kürzester (Zeit) Flug: 0:22 h, 156 km, Frankfurt (Rhein-Main) - Stuttgart (Manfred Rommel), 07.12.2018
    schnellster Flug: 909 km/h, 9.332 km, 10:16 h, Los Angeles (International) - Frankfurt (Rhein-Main), 27.11.2018
    langsamster Flug: 313 km/h, 188 km, 0:36 h, Frankfurt (Rhein-Main) - Düsseldorf (International), 16.11.2018
    Mittel pro Flug: 1.355 km, 1:55 h

    Das Allermeiste in Economy, der Hüpfer nach LA als Prämie hin und rück in Business. Erstmals seit 2013 wieder FTL, 2019 dann erstmals seit Anfang 2000er wieder SEN. Dann kann ich auch hier auf Malta in die Lounge, weil die Sitzplätze im Abflug gerade in der Hochsaison vorne und hinten nicht reichen, wenn der Touri meint, 4 Stunden vor Abflug schon am Flughafen sein zu müssen.

    Fast alles in A32x, Air Malta hat nur einen Flieger, der kein A320 ist (und das ist ein A319). Lufthansa kommt hier zwar oft mit A330/340 runter, allerdings leider nur Ferry, ansonsten darf es 320/321 sein.

    Meistgeflogene Airline: Lufthansa (Ich kann diese Brote mit Pastrami oder Käse nicht mehr sehen)

    Neue Flughäfen: HAJ, CGN, IST.

    Flughäfen, in denen ich dieses Jahr erstmals seit 20 Jahren oder mehr ein- oder ausgestiegen bin: TXL (einmal 2010 zwischengelandet mit Air Malta auf dem Weg nach Hamburg, ansonsten zuletzt Pan Am 1988), ORY (zuletzt irgendwann vor 25 Jahren, als man von Hamburg nach Montpellier den Flughafen wechseln musste und mit Air Inter weiterflog), BRU (auf der Weltreise 2002 mal mitgenommen, seitdem nicht mehr).

    Neue Airlines: Turkish (das warme Essen viel leckerer als das Pastrami-Brot der LH, allerdings halt auch 2-3 Stunden mehr Flugzeit nach Deutschland), Helvetic Airways und GetJet Airlines (die wegen der dilettantischen Planung bei Air Malta im Frühjahr mit 2 Fliegen aushelfen mussten).

    Neue Flugzeugtypen: CS3, A330-300, CRJ900, A320neo (die Nickelodeon-Version von Air Malta)

    Nach 25 Jahren mal wieder geflogen: Fokker 100 (ZRH-MUC), zuletzt damals noch mit Swissair irgendwann 89 / 90 von Genf nach Hamburg.

    Schraubeneimer und Oldie des Jahres: GetJet Boeing 737-400, Erstflug 15.5.90, von Orly nach Malta (im Auftrag von Air Malta), die Woche davor mit Treibstoffleck über 24 Stunden in Palermo gestrandet, wusste sie auf meinem Flug mit diversen fachmännisch reparierten Klapptischen (Panzertape) zu überzeugen.

    Mittelsitze des Jahres: 2 (bei 85 Segmenten eine gute Quote)

    IrrOps hielten sich eigentlich in Grenzen: einmal MLA - ZRH zu spät brachte mir einen späteren Flug nach MUC (inkl F100 und Mittelsitz), ein gestrichener Flug MUC - ZRH brachte mich dank zeitgleichem MUC - MLA früher nach Hause, ein gestrichener Zubringer DUS - ZRH morgens im September mit Umbuchung auf den Abendflug über Frankfurt und letzte Woche DUS - FRA mit Umbuchung über Istanbul, um doch noch nach Malta zu kommen. 4 von 85 ist auch da in Ordnung find ich.

    Bei Flugstatistik hab ich nun insgesamt 265 Flüge erfasst (aber es fehlen wie gesagt Hamburg - Umstieg - Lyon Pendler von 95 bis 2002, mind 100 Flüge), Köln war allerdings definitiv mein 50. Flughafen.
    Für 2019 sind jetzt schon 34 Flüge gebucht, dann geht es auch wieder mehr durch die Welt.
    Und dann gehts hoffentlich auch öfter nach Hamburg, als gebürtiger Hamburger dieses Jahr 18 Stunden dort gewesen, das ist lifetime low, das muss sich wieder ändern.
    Geändert von Fighti (23.12.2018 um 18:18 Uhr)
    MaBo, John_Rebus, Autumla und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen

    Nachdem ich eine Hausarbeit geschrieben hatte war ich (aufgrund dieser) in der Ukraine. Von Kiew war ich sehr angetan, aber der surrealste Ort an dem ich je war ist Tschernobyl bzw Prypjat. Keine Worten können die Situation vor Ort beschreiben. Bei Interesse kann ich nur jedem raten einmal diesen unfassbaren Ort zu besuchen.
    Wie bereist man das denn am sinnigsten/einfachsten? Geht wahrscheinlich nur geführt, oder?

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2015
    Ort
    DUS
    Beiträge
    963

    Standard

    Zitat Zitat von avancel Beitrag anzeigen
    Wie bereist man das denn am sinnigsten/einfachsten? Geht wahrscheinlich nur geführt, oder?
    Ich möchte den Thread hier nicht kapern, daher kurze Antwort. Alles weitere gerne per PN oder in "meinem" Thread:
    https://www.vielfliegertreff.de/reis...chernobyl.html
    Ja, offiziell nur geführt, aber preislich sehr fair.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    7.760

    Standard

    Einen Flug habe ich zwar dieses Jahr noch vor mir, nachdem ich aber gerade etwas Zeit habe, habe ich die Statistik schon jetzt geschrieben und den Flug dabei unten berücksichtigt.

    Mit 133 Flügen waren es 2018 nochmal 8 mehr als letztes Jahr. Diese 133 Flüge entsprechen einer Entfernung von 150.210 Meilen und einer Flugdauer von 378h53min; im Durchschnitt wären das pro Flug dann 1.129 Meilen und 2h51min.

    Mein häufigster Flughafen bleibt FRA mit 65 Starts und Landungen, gefolgt von MUC (14x) auf dem zweiten und EWR und WAW (je 12x) gemeinsam auf dem dritten Platz.

    Die häufigste Fluggesellschaft ist 2018 auch wieder Lufthansa mit 71 Flügen, gefolgt von SAS mit 12 auf dem zweiten und LOT und Swiss mit je 10 Flügen gemeinsam auf dem dritten Platz. Die "weiteste" Fluggesellschaft ist ebenfalls Lufthansa mit 76.984 Meilen, gefolgt von LOT (22.824 Meilen) und Swiss (13.374 Meilen).

    Bei Heimatflughafen FRA und Hauptfluggesellschaft Lufthansa ist es nicht verwunderlich, dass der A320 mit 31 Flügen mein häufigster Flugzeugtyp ist, wobei hier die 9 Flüge mit A320neo schon rausgerechnet sind, da ich diesen inzwischen in der Statistik extra führe. Auf dem zweiten und dritten Platz ist der A321 mit 19 und der CRJ9 mit 12 Flügen. Nach der geflogenen Strecke schaut es etwas anders aus und der A320 ist nur noch auf dem vierten Platz hinter dem A333 mit 17.316 Meilen, der B748 mit 17.415 Meilen und der B788 mit 20.558 Meilen.

    Dank LogMyFlight.net habe ich mit dem Flugzeugalter nun auch eine neue Statistik angefangen, wobei das Nachtragen ganz schon aufwendig war. Das jüngste Flugzeug in diesem Jahr war die HB-JCE, die damals erst 0,3 Jahre alt war und das älteste die D-AIPD mit damals 28,7 Jahren. Das Durchschnittsalter betrug 10,2 Jahre.

    Die häufigste Route war FRA-LHR und LHR-FRA mit je 4 Flügen und die häufigsten Länder Deutschland (84x), USA (24x) und UK (20x).

    Mit WAW-LAX-WAW bin ich – wenn auch mit 6.008 Meilen nur knapp – 2018 auch endlich meine ersten beiden Flüge über 6.000 Meilen geflogen und habe den bisherigen Spitzenreiter LAX-MUC mit 5.982 Meilen "enttrohnt". Der kürzeste Flug war STR-FRA mit 97 Meilen, einer Flugstreichung von Eurowings sei Dank.

    Bei 133 Flügen gab es zwei abgebrochene Landungen, eine davon gleich auf dem ersten Flug des Jahres mit LX auf LHR-GVA und dann nochmal im November mit LH auf FRA-MLA. Zudem hatte ich mit Air China auf PEK-KMG meine erste Diversion, die uns wegen schlechtem Wetter nach CTU führte, zum Glück aber glimpflich ausging, denn nach etwas Standzeit in Chengdu setzten wir unseren Flug nach Kunming fort. Nicht auszumalen, wenn wir dort gestrandet wären.

    OpUps waren dieses Jahr rar. Lufthansa hat mich zweimal in die Businessclass upgegradet (MUC-WAW aus Economy und FRA-EWR aus Premium Economy), wobei ich bei beiden Flügen auch eine genügend hohe Buchungsklasse hatte. Zudem hatte ich dieses Jahr meinen ersten "richtigen" First Class Flug, Swiss und einem OpUp auf ZRH-PEK sei Dank.

    Ein bisschen Neues gab es 2018 auch:

    • 6 Flugzeugtypen: Bombardier CS300 (der vierte Versuch hat endlich geklappt), Boeing 737 MAX 8, Boeing 767-300ER, Boeing 777-200ER, Airbus A318-100, ATR72-500
    • 28 Flughäfen: DUS, AGP, MXP, YUL, TLL, SJJ, ABQ, RIX, VNO, KMG, STR, HAJ, ABZ, SAT, MIA, KTW, KIV, SVQ, LYS, SVG, BGO, TRD, PBI, BTS, AAR, ALC, MRS, POZ
    • 4+1 Fluggesellschaften: Air Baltic, Southwest Airlines, Air France und Czech Airlines sowie Cityjet (WX) im Wetlease für SAS
    • 6 Länder angeflogen: Estland, Bosnien-Herzegowina, Lettland, Litauen, Republik Moldau, Slowakei
    • 1 US Bundesstaat: New Mexico
    • 1 kanadische Provinz: Québec


    Das Wichtigste für mich: 67 neue Starbuckstassen :

    • 35x You Are Here: Caerdydd, Lisboa, Porto, Montréal, Québec, Heidelberg, Germany, New Mexico, Leipzig, Kunming, Beijing, Guangzhou, Chengdu, Glasgow, Aberdeen, Miami, Japan, Cannes, Oslo, Norway, Rotterdam, Utrecht, Poland, Krakow, Prague II, Czech Republic, Denmark, Helsinki, Finland, Belgium, Spain, Marseille, Wales, Geneva, Shanghai
    • 14x Icons: Malaga, Kunming, Katowice, Lodz, Sevilla, Nice, Lyon, Stavanger, Bergen, Trondheim, Lille, Aarhus, Alicante, Poznan
    • 14x Been There: California, New Mexico, Phoenix, Arizona, San Antonio, Texas, Miami, Florida, Montréal, Québec, Orlando, New York City, New York, New Jersey
    • 4x Japan Geography Series: Kobe, Kyoto, Osaka, Tokyo


    Dann wären da noch die Auswärtsübernachtungen. 2018 waren es insgesamt 121 Nächte in Hotels, wovon Hilton mit 81 auf dem ersten Platz liegt und Radisson mit 22 auf dem zweiten Platz folgt. Dazu kommen noch zehn Nächte im Flieger: 4x Premium Economy (LH SFO-FRA, LO LAX-WAW, OS MIA-VIE, LO EWR-WAW), 4x Business (AC YUL-FRA, LH FRA-HND, 2xLH EWR-FRA) und 2x First (LX ZRH-PEK, UA SAN-EWR) und keine Nacht am Flughafen (und das ist auch gut so).

    Auch für 2019 gehen mir die Vorhaben nicht aus – 16 Reisen mit 41 Flügen sind bereits gebucht:

    • Derzeit bin ich bei 41 besuchten Ländern, wovon ich eines – Monaco – nur auf dem Landweg besucht habe. Für 2019 peile ich mal vorsichtig 45 Länder an.
    • New Mexico war dieses Jahr mein einziger neuer US Bundesstaat. Hier will ich nächstes Jahr einen Schritt vorankommen, einige neue Staaten besuchen und hoffe, auf insgesamt 30 zu kommen.
    • Mit MUC-SIN hatte ich bereits eine Reise mit dem A359 gebucht, die ich aber krankheitsbedingt kurzfristig wieder stornieren musste. Daher will ich 2019 einen Flug mit dem A359 nachholen. Auch sonst wird sich hoffentlich noch der ein oder andere neue Flugzeugtyp erfliegen lassen, wobei ich hier kein so extremer Sammler bin wie manch anderer. Zwei habe ich bereits gebucht und hoffe, dass sie mir nicht unter dem Hintern weggetauscht werden (Hallo, CS300 bei Swiss…). Eventuell geht sich auch eine Boeing 737 MAX 9 oder der A321Neo noch aus, zudem fehlt mir immer noch die Boeing 777-300 und Boeing 737-900 jeweils ohne "ER".
    • Mir fehlen immer noch einige deutsche Flughäfen im Log; größere wie CGN und SXF, aber auch kleinere wie FDH, FMO und PAD. Mal schauen, was sich da nächstes Jahr so tut. Und natürlich kommt auch sonst noch der ein oder andere außerdeutsche neue Flughafen dazu.
    • Und auch mit den Starbuckstassen geht es natürlich weiter, auch wenn der Platz für die Tassen weniger und weniger wird.


    Wie manch anderer auch habe ich auch einige längerfristige Ziele:

    • 50 Länder anfliegen. 2018 neu: 6. Derzeitiger Stand: 40 oder 80%
    • Alle 50 US Bundesstaaten besuchen. 2018 neu: 1. Derzeitiger Stand: 26 oder 52%
    • Alle 13 kanadischen Provinzen und Territorien besuchen. 2018 neu: 1. Derzeitiger Stand: 4 oder 30,8%
    • 6 Kontinente besuchen. 2018 neu: 0. Derzeitiger Stand: 4 oder 66,7%
    • Mit allen 27 Vollmitgliedern der Star Alliance fliegen. 2018 neu: 0. Derzeitiger Stand: 18 oder 66,7%
    • Mit 50 Fluggesellschaften fliegen. 2018 neu: 4. Derzeitiger Stand: 31 oder 62%
    • 1.000 Flüge fliegen. 2018 neu: 133. Derzeitiger Stand: 678 oder 67,8%
    • 1 Million BIS Meilen. 2018 neu: 150.210. Derzeitiger Stand: 665.452 oder 66,5%
    • Hilton Honors Lifetime Diamond erreichen. 2018 neu: 1 Jahr und 81 Nächte. Derzeitiger Stand: 5 von 10 Jahren Diamond und 493 von 1.000 Nächten oder 49,3%
    • In allen 16 Marken von Hilton übernachten. 2018 neu: 1 (Conrad). Derzeitiger Stand: 8 oder 50%
    Geändert von John_Rebus (23.12.2018 um 21:57 Uhr)
    Tirreg, rampant, flyglobal und 26 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ETOPS
    Registriert seit
    25.12.2013
    Ort
    airside
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Dieses Jahr etwas weniger als die vorherigen, was sowohl die Anzahl der Flüge (einer fehlt noch in ‘18), als auch die Gesamtdistanz betrifft.
    Ein berufliches Projekt verlangte es, mich diesem für knapp 3 Monate fast uneingeschränkt in D. zu widmen.

    Längster Flug: SIN-EWR (15.353km)
    Kürzester Flug: WRG-PSG (50km)

    mens sana in corpore sano

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    CGN
    Beiträge
    1.813

    Standard

    Ich versuche mich auch mal die Tage an eine detaillierte Aufstellung... Habe mit ca 80k geflogenen Meilen den SEN erreicht (teilweise Flüge mit 25% Status Bonus als FTL) und für die Re Quali meines AA EXP benötigte ich ca 70k geflogene Meilen. 90% dieser Flüge allerdings ab Mitte Oktober. Bis dahin dachte ich noch ich gehe Statuslos ins neue Jahr

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •