Vorübergehende Schließung fast aller Lufthansa Lounges

ANZEIGE

Fenstersitzer

Aktives Mitglied
29.02.2020
226
122
53
MUC / ZRH
Interessant, davon das es sowas überhaupt gibt, habe ich trotz jahrelangem umsteigen als SEN in MUC nie was erfahren...
Perfekte Informationspolitik seitens LH. Der preiswerteste Service ist immer noch der, von dem der Kunde gar nichts weiss.
Was soll das denn? Nicht in der Lage sein, ein Loungeverzeichnis zu lesen und mit Scheuklappen durch den Airport laufen.... und LH ist schuld? Oder ist Dein post Ironie?
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
5.824
2.381
Was soll das denn? Nicht in der Lage sein, ein Loungeverzeichnis zu lesen und mit Scheuklappen durch den Airport laufen.... und LH ist schuld? Oder ist Dein post Ironie?
Was heisst "ist schuld", wer will denn Kunden locken und binden? Wenn ich dem Kunden etwas gutes tun will, dann sage ich es ihm am besten einfach.
Ich werde von LH ständig zugespammt, bekam jahrelang das Magazin zugeschickt, warum kann man auf so einem Weg nicht erfahren, dass da für die Kunden ein neues Angebot eingerichtet wurde. Zeitweilig hat LH einem beim OLCI sogar das Wetter am Zielort mitgeteilt, da wäre eine Information bezüglich neuer Angebote am Umsteigeflughafen ja wohl auch möglich gewesen.

Wenn ich am Flughafen ankomme, laufe ich den Lougeschildern hinterher, und gucke nicht erst in irgendwelche Verzeichnisse.

Aber wie gesagt, nicht mein Problem sondern das von Lufthansa, wenn ich mich nicht besonders gewertschätzt fühle. Ich habe mich ja nicht beschwert, LH muss wissen was sie tun, und ob sie mich wieder sehen wollen. Ich bin da völlig variabel. Lufthansa kann frei entscheiden, welche Sorte Kunden sie anlocken, und welche sie ignorieren wollen. Wenn LH auf die Kunden wert legt, die vor jedem Flug erstmal Loungeverzeichnisse wälzen um ihr Flugerlebnis zu maximieren, dann sollen sie die gerne bekommen. Ich schätze eher den Service um den ich mich nicht selbst kümmern brauche.
 
  • Like
Reaktionen: Lutz1

qualifyler

Reguläres Mitglied
16.01.2022
89
61
Hm, wohl kein Personal... In einem anderen Thread hab ich gelernt, dass Personal eh nur dem Unternehmen Geld kostet, deren Gier nach mehr Geld das Unternehmen voll schaden tut und noch viel mehr automatisiert werden soll...

Schließt die FCLs und das FCT, streicht den Limo Service, HONs sollen gefälligst mit dem Chat-Bot umbuchen und diskutieren! SEN Hotline abschaffen! Am besten gleich alle Launtsches schließen. Kostet nur Geld! Dann klappt's auch mit nem besseren EBIT. (y)
Prinzipiell ist ja gegen gut gemachte Automatisierung nichts einzuwenden. Ein gut funktionierender Online Irreg Service (kein dummer Chatbot sondern eine solide und übersichtliche Lösung) wäre eine tolle Sache und würde auch die Hotlines signifikant entlasten. Es gibt auch Airlines wie Aegean wo alles online extrem gut funktioniert und die Kundenkontakte mit der (tollen) Hotline nur selten vonnöten sind.

Das Problem sind eher beschissene Halblösungen wie bei der Lufthansa die dem Kunden keinerlei Mehrwert bieten und alles signifikant verkomplizieren.
 
  • Like
Reaktionen: Ridgeway

SideEye

Aktives Mitglied
07.01.2016
130
115
MUC
Was heisst "ist schuld", wer will denn Kunden locken und binden? Wenn ich dem Kunden etwas gutes tun will, dann sage ich es ihm am besten einfach.
Ich werde von LH ständig zugespammt, bekam jahrelang das Magazin zugeschickt, warum kann man auf so einem Weg nicht erfahren, dass da für die Kunden ein neues Angebot eingerichtet wurde.

Ein neues Angebot. Aus dem Jahr 2009. Bist du Zeitreisende(r)?
 

Integral

Neues Mitglied
03.08.2022
5
2
Lufthansa will keine FTL mehr kostenlos in der (Vertrags-)Lounge

Da es ja nun wieder eine Lounge am Flughafen Dresden gibt, als Vertrags-Lounge der Lufthansa und anderer Airlines, habe ich die Frage gestellt, warum auf der Webseite nur HON/SEN/Gold-Meber aufgeführt sind und ob man FTL vergessen hätte. Hier die Antwort des Flughafens:


"....vielen Dank für Ihr Interesse an der Airport Lounge Dresden.

Da wir als Flughafen der Betreiber der Lounge sind, haben wir mit den Fluggesellschaften einen Vertrag. Auf Seiten der Lufthansa- Gruppe war es der Wunsch, dass Passagiere mit FTL-Status ("Frequent Traveller") leider keinen kostenfreien Zugang mehr erhalten. Bei Contract Lounges, so wie wir es sind, wird dieser Kundenkreis leider oft ausgeschlossen. Dennoch können Sie die Annehmlichkeiten der Lufthansa- Lounges z. B. noch an den Hubs in FRA und MUC genießen. Gern können Sie auch mit Ihrer Airline Kontakt dazu aufnehmen.
Ansonsten können Sie jederzeit auch vor Ort für 25,00 € p. P. den Zugang kaufen."

Damit ist klar, wo die LH auch weiter sparen will. Am Service, an den Kosten und an den Vielfliegern. Ich hoffe, dass beim nächsten Skytrax Rating auch der 4 Stern noch aberkannt wird. Warum um alles in der Welt soll man noch LH fliegen, wenn der Service genauso mies ist wie bei den Low-Cost-Carriern?!
Diese Strategie wird nicht aufgehen...
BTW: Ich werde auch keine 25,00 Euro für den Zugang in die Lounge bezahlen.
 
  • Like
Reaktionen: Lutz1 und Roemer01

Tirreg

Rutscher des Grauens
08.03.2009
7.564
1.560
FRA
Lufthansa will keine FTL mehr kostenlos in der (Vertrags-)Lounge

[...]

Damit ist klar, wo die LH auch weiter sparen will. Am Service, an den Kosten und an den Vielfliegern. Ich hoffe, dass beim nächsten Skytrax Rating auch der 4 Stern noch aberkannt wird. Warum um alles in der Welt soll man noch LH fliegen, wenn der Service genauso mies ist wie bei den Low-Cost-Carriern?!
Diese Strategie wird nicht aufgehen...
BTW: Ich werde auch keine 25,00 Euro für den Zugang in die Lounge bezahlen.
Bei welcher Airline haben denn die "Silber"-Kunden bzw. der Einstiegs-Status Loungezugang? Das ist an den Stationen mit eigener Lounge ja noch eine der wenigen Annehmlichkeiten der LH.

Aber dass die die 25 EUR nicht zahlen für jemanden, der für 129 EUR RT in Holzklasse fliegt, ist verständlich.
 
  • Like
Reaktionen: Münsterländer

Integral

Neues Mitglied
03.08.2022
5
2
Das ist doch seit Jahren so, dass FTL keinen Zugang zu Vertrags-lounges habe und nichts Neues. Neu ist in diesem Fall nur, dass FTL ehemalig Zugang zur LH eignen Lounge hatten, die aber eben nicht mehr existiert.
Dann hatte ich wohl noch nie Zutritt zu Vertrags-Lounges. Ist mir bisher nicht bewusst gewesen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bei welcher Airline haben denn die "Silber"-Kunden bzw. der Einstiegs-Status Loungezugang? Das ist an den Stationen mit eigener Lounge ja noch eine der wenigen Annehmlichkeiten der LH.

Aber dass die die 25 EUR nicht zahlen für jemanden, der für 129 EUR RT in Holzklasse fliegt, ist verständlich.
Woher willst Du wissen, was ich zahle? 129,00 Euro waren vielleicht mal vor Corona innerdeutsch möglich, wenn man die letzten Maschinen ab FRA genommen hatte....Außerdem fliege ich lieber Premium Economy oder Business. Nur halt nicht so oft, dass es für SEN reicht. Und nur einen MileageRun machen für den Status und damit den CO2-Fußabdruck noch mehr aufblähen, ist ja wohl auch sowas von 2018!
 

Integral

Neues Mitglied
03.08.2022
5
2
In der Lounge Essen aus Einwegverpackungen futtern aber auch ☝️
Also, sei froh, dass dir diese Entscheidung abgenommen wird!
Ja, Danke, dass mir LH diese Entscheidung abnimmt!
Die Qualität des Produktes Lufthansa als Flagcarrier ist seit Jahren schlechter geworden. Die Verpflegung an Board, außer Intercontinental, ist ein Witz für eine Airline, die sich mit den Carriern aus dem Nahen Osten oder anderen Luftfahrtbündnissen messen will. Die Business-Class Bestuhlung auch nicht mehr zeitgemäß. Gut, die BC wird in den nächsten Jahren erneuert, aber Hauptsache man hat erstmal ein neues Livery auf den Maschinen. Das Produkt Passage ist aber damit nicht besser geworden. Und der Frust bei den Passieren der LH ist groß, was man in vielen Foren nach dem jüngsten Skytrax Rating auch sehen konnte. Nur die LH will es nicht wahr haben und versucht sich immer noch am Billig-Flieger zu orientieren, statt sich an Premium-Produkten wie Ethihad oder Singapore Airlines zu orientieren, die vom Service her LH schon lange überholt haben.
 

Fenstersitzer

Aktives Mitglied
29.02.2020
226
122
53
MUC / ZRH
Dann hatte ich wohl noch nie Zutritt zu Vertrags-Lounges. Ist mir bisher nicht bewusst gewesen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Woher willst Du wissen, was ich zahle? 129,00 Euro waren vielleicht mal vor Corona innerdeutsch möglich, wenn man die letzten Maschinen ab FRA genommen hatte....Außerdem fliege ich lieber Premium Economy oder Business. Nur halt nicht so oft, dass es für SEN reicht. Und nur einen MileageRun machen für den Status und damit den CO2-Fußabdruck noch mehr aufblähen, ist ja wohl auch sowas von 2018!
Wenn Du oft C fliegst sollte sich das Thema Zutritt doch gar nicht stellen? Oder gibt es auch dann keinen Einlass?
 

Integral

Neues Mitglied
03.08.2022
5
2
Wenn Du oft C fliegst sollte sich das Thema Zutritt doch gar nicht stellen? Oder gibt es auch dann keinen Einlass?
Wenn ich ab Dresden über den Teich fliege, nehme ich gern ein Meilenupgrade. Das aber auch nur für die Strecke ab MUC oder FRA, weil es da eben auch lange Flugzeiten sind. C im Embraerer Zubringer macht keinen Sinn. Aber als FTL darf ich dann in DRS halt nicht in die Vertrags-Lounge.
Die Lounge rechnet sich in Dresden wahrscheinlich nur mit den Zuschüssen von LH und anderen Carriern. Aber da macht man dann wieder 2 Klassen-Trennung bei den Vielfliegern. Das passt für mich bei LH nicht mehr zusammen!
 

Tirreg

Rutscher des Grauens
08.03.2009
7.564
1.560
FRA
Wenn ich ab Dresden über den Teich fliege, nehme ich gern ein Meilenupgrade. Das aber auch nur für die Strecke ab MUC oder FRA, weil es da eben auch lange Flugzeiten sind. C im Embraerer Zubringer macht keinen Sinn. Aber als FTL darf ich dann in DRS halt nicht in die Vertrags-Lounge.
Die Lounge rechnet sich in Dresden wahrscheinlich nur mit den Zuschüssen von LH und anderen Carriern. Aber da macht man dann wieder 2 Klassen-Trennung bei den Vielfliegern. Das passt für mich bei LH nicht mehr zusammen!
Jetzt wirds aber strubbelig!

Ich dachte immer, dass bei einem Upgrade des Langstreckenfluges (über den Teich) das Upgrade des innerdeutschen Zubringers mit dabei ist.

Willst Du nur stänkern?

Und eine 2.Klassen-Trennung bei den Vielfliegern ist üblich. Stell Dir vor, der SEN darf auch nicht ins First Class Terminal in Frankfurt. Total sozial ungerecht. Und bei BA schaut der Bronze-Status auch von aussen auf die Lounges. Ich habe mir sagen lassen, sogar die Hotels behandeln ihre Statusgäste unterschiedlich und der Top-Status kriegt eher mal ein Suite-Upgrade als der 10 Nächte im Jahr im ibis-Schläfer...

Total gemein.